CO2-Wert korrekt?

Der_Loki

New Member
Hey zusammen, hoffe die Frage passt an diese Stelle.

Mein 40er Cube steht nach Drystart jetzt seit 11 Tagen unter Wasser. Nitritpeak scheint netterweise schon vorbei zu sein. Dünger war heute in der Post, und ich versuche jetzt erst einmal, Lücken zu schließen, die mir beim Messen aufgefallen sind.
Einen CO2-Dauertest hab ich noch nicht, aber laut KH (7) und pH (~6,5) liegt der Wert jenseits von 60mg/l. Das Becken wird mit bio-CO2 über den Dennerle Nano-Filter mit Adapter versorgt. Dass die Ausbeute bei dieser suboptimalen Technik so hoch sein soll, wundert mich ziemlich. :shocked: Kann das stimmen? Hab ich nen Messfehler?
Den Pflanzen wirds nichts ausmachen, aber ich möchte in Bälde noch Garnelen einziehen lassen, die finden das bestimmt weniger gut.
 

Anhänge

  • 20160615_185541_2.jpg
    20160615_185541_2.jpg
    1,9 MB · Aufrufe: 290

Wuestenrose

Active Member
'N Abend...

Wie genau ist die pH-Wert-Messung? Eine Abweichung nach unten um 0,3 Punkte bedeutet 50 % weniger CO2, eine um den gleichen Wert nach oben 100 % mehr CO2.

Die CO2-Bestimmung aus pH-Wert und KH ist mit so großer Unsicherheit behaftet, daß man sie besser wieder vergisst.

Grüße
Robert
 

Der_Loki

New Member
Nun gut, da die Garnelen noch nicht morgen einziehen, und ich wegen bio-CO2 auch keine riesige Möglichkeit hab, die Zufuhr zu regulieren, lass ich das erst mal so stehen.
Bei der nächsten Bestellung pack ich dann noch einen CO2-Dauertest in dem Korb. Wobei ich noch immer nicht weiß, ob ich in meinem Fall mit dem 20er oder 30er Reagenz besser fahre.
 
Oben