CO2 bei PPS pro = kontrovers zu "alten" Angaben?!

JoBen

Member
Hallo liebe Flowgrower,

ich habe vor einigen Wochen diese tolle Seite entdeckt, die mir mein Studium zunehmend schwerer macht! Es gibt hier auch nach 13 Jahren Aquaristikerfahrung so viel zu entdecken und man denkt die ganze Zeit :" Oh man, ich hatte ja keine Ahnung!"...

Naja, schluss mit dem geplänkel, ich habe einige konkrete Fragen zum Thema CO2, über deren Beantwortung ich mich sehr freuen würde:

1.) Soll-Wert
Das PPS Pro klingt wirklich interessant und ich möchte es die Tage ausprobieren, allerdings werden hier als CO2-Sollwert
15-20 mg/l (ppm) angegeben, dabei bin ich immer von 30mg/l ausgegangen
=> WAS IST DA DENN JETZT RICHTIG :?:

2.)CO2-Dausertest
ich benutze seit Jahren die handelsüblichen pH-/CO2-Dauertests (z.Zt. den von Sera) zur Co2 bestimmung und fand schon immer, dass die eher schrottig sind. Warum weiß ich dank Euch: Abhängigkeit von der Karbonathärte usw. (ist mir jetzt klar)
=> Hat jmd ein gutes Rezept für einen Dauertest und eine Kallibrierlösung? Den, den ich irgendwo von Tobi gelesen habe
fand ich vom Vorgang der Herstellung etwas unverständlich (nicht vom chemischen Verständnis)?


3.) Double-Checker
Tobi bietet in seinem Aquasabi-laden diesen gläsernen Double-Check an, wo neben dem Dauertest auch eine kugel für Kallibrierflüssigkeit vorhanden ist!

=> macht das Sinn? oder ist das nur eine Spielerei und doppelte Kontrollmöglichkeit für "Fast-farbenblinde"?
Mit anderen Worten: die Kallibrierfl. ändert doch ohnehin nicht die Farbe,oder????

4.) Zum Schluss noch eine kleine fachfremde Frage:
Ich spiele mit dem Gedanken eine Art Mondlichtsimmulation (so ca. 1 Std pro Nacht) zu installieren. Gefunden habe ich (preisgünstige) blaue LED's, die angeblich auch für die AQ-beleuchtung gedacht sind...

=> hat da jmd Erfahrung?Könnte das wegen der Lichtfarbe zu unerwünschten Nebeneffekten führen (Algen etc)?



Nur falls nötig eine kleine Kurzbeschreibung meines Beckens:
-112 Liter
- Beleuchtung: 2,5Std mit 48 Watt, 4,5 Std mit 84 Watt, 2,5 Std mit 36 Watt (gesamt also 9,5 Std pro Tag)
- Co2: Carbo plus (elektrolyse) (auch wenn es bei Euch verpönt ist, ich komme einfach super damit zurecht)
- Wasserwechsel alle 1-2Wochen mit 40Liter Osmosewasser (sera min.salt aufbereitet)
-Düngung bisher: Sera florena (wöchentl.), sera floenette A (wöchentl) und sera flore daydrops (tägl), was ich aber wie erwähnt auf PPs pro umstellen möchte..
-Einrichtung: seit 2 Tagen ein neues Scape (im eingelaufenen, befüllten Becken erstellt), wenn also die Pflanzen kommen wie ich es mir wünsche, dann bald wieder dichter Pflanzenbewuchs




Vielen Dank, dass Ihr Euch immer wieder Zeit für solche Anfängerfragen nehmt,

Beste Grüße, JoBen
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Ben? Jo? Benjo? ;),

Bzgl. des CO2 Werts. Das PPS Pro System will eigentlich auf eine absolut PO4 limitierte Düngung hinaus. Sprich etwas NO3 und eigentlich 0 PO4 im Wasser, denn das bisschen, das täglich verabreicht wird, soll sofort verbraucht werden.
Aus diesem Grund reicht ein niedrigerer CO2 Wert aus, da die Pflanzen nur auf "Sparflamme" wachsen, jedoch gesund aussehen sollten und zudem langsamer wachsen, was ja für viele auch einen Vorteil darstellt.

Ich pers. strebe immer 30+ mg/l CO2 an, dünge jedoch auch viel üppiger ...

Zum Dauertest. Es gibt da jetzt am Ende des Themas einen Rechner, mit dem man sich die Lösung herstellen kann. Gar nicht so verkehrt.

Double Checker sind etwas für Personen, die Probleme mit dem Farbablesen haben bzw. sehr sicher sein wollen, dass sie den richtigen CO2 Wert erreichen. Aus diesem Grund machen die Double Checker schon Sinn. Ich selber habe jedoch nur normale CO2 Checker in meinen Becken und peile "mein Grün" an, bei dem meine Pflanzen gut wachsen.

Zu den LEDs kann ich leider nichts sagen...
 

Zeltinger70

Active Member
Hallo JoBen,

ich habe vor X Jahren,
als man Mondlichter eigentlich noch (fast) nicht bekam,
selbst eines aus blauen LEDs unprofessionell zusammengebastelt.
Es waren drei blaue LEDs, leider kann ich die Stärke nicht mehr sagen.
Etwa ein Drittel des AQs war in dezentes blau getaucht.
Das AQ war seinerzeit das Juwel Vision 260 mit einer 60er Tiefe.

Nachteiliges bezüglich des Pflanzenwuchses konnte ich nie feststellen.
Es lief per Zeitschaltuhr nahezu die ganze Nacht.

Leider habe ich nur ein Foto gefunden vom Mondlicht selbst,
nicht vom kompletten AQ.

Gruß Wolfgang
 

Anhänge

  • alter PC 2089.jpg
    alter PC 2089.jpg
    36,3 KB · Aufrufe: 322

Ähnliche Themen

Oben