Blyxa cf. vietii

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi,

eine weitere sehr interessante Pflanze, welche mir von Heiko überlassen wurde. Blyxa vietii. Sie wächst wie eine normale Stängelpflanze aufrecht nach oben, hat jedoch die von Blyxa japonica bekannten Blätter.
Bei mir will die Pflanze zur Zeit nur so halb in die Pötte kommen. Einige Triebspitzen sind immer mal wieder verkrüppelt. Ein Trieb wächst aber ganz Ok, so dass ich euch hiervon ein Foto präsentieren kann.
 

Anhänge

  • blyxa.jpg
    blyxa.jpg
    423 KB · Aufrufe: 2.444

SebastianK

Active Member
Re: Blyxa victii

Ich Tobi,

hast anscheinend eine Flut neuer Pflanzen!? Sehr schön! hehe
Bei den Blyxas, besonders denen die direkt aus Asien kommen habe ich das Gefühl sie fühlen sich in krank saurem Regenwasser am wohlsten, so pH 5. Habe ich bereits mit Aubertiis und novoguineensis ausprobiert!

Gruß

Sebastian
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Re: Blyxa victii

Hi,

für mich ist das Braunschweiger Wasser ja noch neu. Es kommt extrem weich aus der Leitung => KH ~1,5, GH ~4. Bei zu viel Dünger hat die Blyxa schnell rumgezickt. Gerade in Bezug auf die Spurenelemente. Bin daher noch etwas am Feintunen.

Alles in allem mögen Blyxas aber generell weiches, saures Wasser. Denke da liegst du mit deinen Beobachtungen ganz richtig.

Die vielen Pflanzenvorstellungen lockern mal etwas die Unmengen an "Hilfe ich habe Algen Beiträge" auf :D.
 

Heiko Muth (Sumpfheini)

Aquasabi Mitarbeiter
Teammitglied
Re: Blyxa vietii

Hi,

zur Information, ich habe diese vietnamesische Blyxa und andere mooie Plantjes im Tausch mit den Leuten von http://www.aquaplantexchange.nl, speziell von Marijn de Ronde (dem ich dafür herzlich danke!) bekommen: http://www.aquaplantexchange.nl/phpBB3/ ... php?t=1798
Wahrscheinlich wurde sie von einer asiatischen Firma in die Niederlande importiert, ich werde mal fragen.
Ich finde, sie sieht wie ein Zwischending von Najas madagascariensis und Lagarosiphon madagascariensis aus :) - jedenfalls eine interessante neue Stängelpflanze!
Blyxa alternifolia scheint etwas ähnliches zu sein, hat aber wohl breitere Blätter: http://www.aquaticplantcentral.com/foru ... php?id=277

Gruß
Heiko
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Re: Blyxa vietii

Hi,

nochmal ein neueres Foto nachgeschoben.



Wächst nun deutlich zügiger.
 

Anhänge

  • blyxa2.jpg
    blyxa2.jpg
    409,9 KB · Aufrufe: 2.334

Larsmd

Member
Re: Blyxa vietii

Hi Tobi,
sterben die unteren Blätter ab oder ist das nur wegen Transport usw.?
Wie siehts aus meinst du sie wird noch dichter?
Grüße
Lars
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Re: Blyxa vietii

Hi Lars,

also beim Neuaustrieb kann ich keine absterbenden Blätter erkennen. Auf anderen Fotos der Blyxa vietii sieht sie aber ähnlich aus. Sprich sie wird nicht so dicht wie Blyxa japonica, sondern geht eben eher in die Höhe mit buschigem Kopf und Seitentrieben.
 

Marijn

New Member
Re: Blyxa vietii

Ein Bild von mir:

 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Re: Blyxa vietii

Hi,

also bei mir wuchert die Blyxa mitlerweile. Echt ganz schrecklich.... seitdem sie scheinbar genug Nährstoffe hat, hat sie Internodienabstände, die nicht mehr feierlich sind. Allein die Spitzen sehen noch interessant aus.
Ich werde die Pflanze wohl bald aus dem Becken werfen.... die akuellen ~5 cm am Tag sind echt zu viel für meinen Geschmack.
Vielleicht braucht die Pflanze mehr Licht und sollte nicht im aktuellen Hintergrund stehen?! Bei mir streckt sie sich halt extremst nach oben.

@Marijn
Schönes Bild. Da sieht man schon das Potential dieser hübschen pflanze. Man sieht aber auch, dass sie unten rum relativ kahl ist. Allein die Seitentriebe machen die Pflanze ein wenig buschiger.
 

Heiko Muth (Sumpfheini)

Aquasabi Mitarbeiter
Teammitglied
Re: Blyxa vietii

Hi Tobi,
die akuellen ~5 cm am Tag sind echt zu viel für meinen Geschmack.
Boah!
Ja, vielleicht lässt sie sich durch helleren u. "hungrigeren" Stand besser in Zaum halten.
Evtl. kann man sie durch Pflanzung als lockere Gruppe aus sehr verschieden langen, mit Abstand zueinander gesteckten, z.T. getrimmten Stängeln buschiger wirken lassen?

Gruß
Heiko
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Re: Blyxa vietii

Hi Heiko,

das wäre ggf. eine Möglichkeit. Fehlt mir aber im momentanen Becken absolut der Platz für. Habe sie heute mal radikal zurück geschnitten.

Könnte auch ein paar Stängel verteilen.... wer also Interesse hat, kann sich gerne melden. Toll sehen die Stängel aber nicht aus ;).
 

HolgerB

Active Member
Re: Blyxa vietii

Hi Tobi!
Würde die mal testen.;)
Kannst mir ja mal bitte bei der nächsten Bestellung von Dünger nen Stängel beifügen?!
Gruß und schönes WE, Holger
 

SebastianK

Active Member
Re: Blyxa vietii

Moin Holger,

ob Tobi die nach fast 2 Jahren noch im Becken hat wage ich anzuzweifeln ;)

Grüße

Sebastian
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Re: Blyxa vietii

Hi,

Sebastian liegt richtig. Die ist mir zu sehr gewuchert und flog nach Verteilung in alle Himmelsrichtungen raus.
Daher kann ich dir leider keinen Stängel reinlegen.
 

HolgerB

Active Member
Re: Blyxa vietii

Hallo!
Sorry hatte nicht aufs Datum gesehen.
Urlaubsreif halt........
Gruß Holger
 

Ähnliche Themen

Oben