Betta splendens (Verletzung?)

  • Ersteller Gelöschtes Mitglied 19329
  • Erstellt am
G

Gelöschtes Mitglied 19329

Guest
Hallo Forengemeinde,

vor 3 Tagen ist mir aufgefallen, dass mein Betta eine kleine Exkoriation? im Kopfbereich hat. Wie deutet ihr dieses Krankheitsbild? Ich Becken befindet sich bereits ein Semandelbaumblatt.

Liebe Grüße
 

Anhänge

  • 9DC610B7-7967-4733-878E-C443A86880AD.jpeg
    9DC610B7-7967-4733-878E-C443A86880AD.jpeg
    1,7 MB · Aufrufe: 32
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Öhrchen

Active Member
Hallo,
das sieht aus, als hätte er sich irgendwo "aufgeschrammt". Gibt es Stellen im Aquarium, wo er sich durchquetschen kann und dabei Schuppen verliert? Die Stelle sieht aber nicht tragisch aus alles in allem, und sollte gut heilen.
 
G

Gelöschtes Mitglied 19329

Guest
Hello :)

Raue oder scharfe Stellen gibt es nicht. Jedoch versucht er immer überall durchzukommen, wo sich eine Gelegenheit anbietet.

Zwecks Infektionsgefahr ist schon ein SMBB drinnen und ein häufiger Wasserwechsel zwecks Keimdichte wird auch durchgeführt.
 

Öhrchen

Active Member
Hello :)

Raue oder scharfe Stellen gibt es nicht. Jedoch versucht er immer überall durchzukommen, wo sich eine Gelegenheit anbietet.

Zwecks Infektionsgefahr ist schon ein SMBB drinnen und ein häufiger Wasserwechsel zwecks Keimdichte wird auch durchgeführt.

Typisch Betta :) Kann man nicht immer verhindern, meiner hat bei solchen Aktionen auch immer mal Schuppen gelassen. Nur ganz offensichtliche Kanten, und stellen, wo der Fisch sich festklemmen kann, sollte man natürlich entschärfen.
 

Ähnliche Themen

Oben