Bepflanzte Meerwasserbecken - Makroalgen

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi,

beim Surfen bin ich über ein sehr schönes bepflanztes Meerwasserbecken gestolpert. Finde solche Becken schon sehr faszinierend. Diese Becken bieten zudem auch Spielraum fürs Scaping :).

Das Bild stammt von "Wonderboy" von Reef Solutions. Lustig sind dabei die Lily Pipe und der Glaseinlauf ;). Ist auch ein ADA 120P Becken ;).


Auch dieses Becken von George Farmer sieht sehr hübsch aus:


Mich reizt so ein Becken nun sehr :D. Will ich irgendwie auch gerne realisieren. Kommt man schwer an solche Makroalgen ran?
 

Anhänge

  • 120ppanoramashotfullresij2.jpg
    120ppanoramashotfullresij2.jpg
    1 MB · Aufrufe: 2.965
  • marine.jpg
    marine.jpg
    52,8 KB · Aufrufe: 2.960

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
achja...

eigentlich müsste man doch in so ein Becken auch Mangrovenstücke packen können?! Sowas mit zusätzlich Holz fände ich richtig genial :).
 

GeorgJ

Active Member
Huhu Tobi,

wenn du (und ich auch :D) Glück hast habe ich noch zwei Arten von diesen Makoalgen - ich hoffe, dass diese es im ehemaligen Technikbecken überlebt haben, da steht seit einer Woche nur noch Wasserdrinne und ne kleine Pumpe ist auch noch dran :D. Wollte evtl. welche in mein Meer-Hauptbecken setzen, da ich ja jetzt ohne Technikbecken fahre. Ansonsten bekommt man Makroalgen ab und an auch mal von privat ganz gut. Im Handel eher weniger/seltener. Mangrovenstücke?! Kenne ich so noch nicht, bin mir da auch bez. der Wasserbelastung nicht so sicher - auch die braunfärbung wäre nicht so hübsch - um die wegzubekommen brauchts schon wieder Ozon... Mangroven (lebend) kann man jedoch einpflanzen ;)
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Hallo,

was ich dabei speziell interessant finde: im Salzigen gibt es von Makro-Grünzeug ja nicht nur Algen, sondern auch "richtige" Pflanzen, d.h. Blütenpflanzen. Das, was im weitesten Sinn unter "Seegräsern" zusammengefasst wird. Darunter zählen sogar einige zu den Froschbissgewächsen, z.B. Gattung Halophila, die nicht gerade grasartig aussieht. Besonders toll finde ich Halophila spinulosa:
http://www.wildsingapore.com/wildfacts/ ... nulosa.htm
Ob es aquarientaugliche Seegräser gibt, weiß ich nicht.

Gruß
Heiko
 

nik

Moderator
Teammitglied
Hi,

dass ein Meerwasserbecken passiert, ist sicher, nur wann, da bin ich leider einigermaßen fremdabhängig. Ich war schon soweit, aber temperaturmäßig geht das derzeit einfach nicht. Da müssen wir erst noch ins Erdgeschoss ziehen.

Gruß, Nik
 

DrZoidberg

Active Member
Hi Tobi,
da haben wir doch in Hannover noch gemeinsam ein Becken mit ähnlichen Pflanzen in der 250er Kategorie bestaunt. Vielleicht könnte man da Kontakte knüpfen. :wink: Wirlich sehr interessant, langfristig sehe ich so etwas auch in meinem Wohnzimmer. :top:
 

Vlad

Member
Hi,
finde das Thema auch sehr interessant. Hab mich auch schon paar mal umgeschaut was da so machbar währe weil das Thema Salz und Wasser mir schon lange die Zunge zeigt.
Hierzu fand ich iwan mal zufällig was bei Andy, als ich mich nach Idoorteichen"träum" umschaute, was euch mit Sicherheit auch interessieren dürfte.
http://www.aqua-andy.de/meerwasser_algen.html

Des weiteren ist Andreas Neufeld eine sehr nette Person mit so einigen kenntnissen den man mal fragen könnte was es da noch so gibt oder wo mans herbekommt
Kontakt aufnehmen könnt ihr über seinen Shop:
http://www.meerwasser-aquaristik.de/onl ... e8b1b7a2c6

Hatte mir damals mal Gedanken drüber gemacht so ein Becken ähnlichl wie ein Refugium zu betreiben.

MfG
Vladimir
 

SebastianK

Active Member
Hallo zusammen,

danke Tobi für den Beitrag, ich finde es sehr gut, dass der salzige Bereich auch mal zur Sprache kommt... Ich bin nun schon länger dran und werde mir meinen Traum nun bald ermöglichen und mir ein 300l Meer inkl. Filterbecken zulegen. Wird ein MP Becken, mit den selben Maßen wie mein großer Würfel.
Nun habe ich mich schon sehr intensiv mit der Materie beschäftigt und bin heiss aufs salzige, denn das ist wieder eine neue Herausforderung. Im Zuge dieser Anschaffung (das Mopped muss bis auf weiteres erstmal warten) werde ich auch meine Aqua-IT-Infrastruktur komplett umbauen, da freue ich mich jetzt schon drauf.

Grüße

Sebastian
 

JohnK

Member
Huhu

Also,
Irgendwie hat ein grünes Meerwasser-Aquarium für mich keinen Reiz....
Meerwasser ist für mich eine Welt voller Farben und bewegung, dort gibs unzählige Farben, warum ausgerechnet Grün?:D

lg.
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi,

bzgl. des ersten Beckens habe ich keine Ahnung. Beim 2. Becken wurde wohl Tropica Pflanzennahrung + (Plus) eingesetzt also die Version mit N+P.
CO2 weiß ich jetzt nicht... kann aber ggf. sein.
 

Zahra X

Member
Hallo,

habe den Beitrag hier heute erst wirklich entdeckt und muss sagen, die von Tobi gezeigten Bilder gefallen mir ziemlich gut.

Dennoch finde ich, das es ja schon doch optisch dort sehr dem Süßwasser ähnelt, viel "Meerwassertypisches" finde ich daran nicht mehr, Lebendgestein und die "besondere" Fischart ist der einzigste Unterschied, der dort eigentlich zu erkennen ist.

Natürlich sind auch die gleichen Arten von Algen im Süßwasser nicht auffindbar, trotzdem hat dieses Becken für mich den eigentlich typischen Ausdruck eines Meerwasserbeckens verloren und übt auf mich nicht halb soviel Reiz aus, wie ein Becken mit aussergewöhnlichen - nicht zwingend Bonbon-bunten - Korallen.

v.a. das 2te Bild erinnert mich viel viel zu sehr an ein Süßwasserbecken, in denen das Hardscape ja durchaus auch aus Steinen besteht...

Gut finde ich es dennoch, das hier auch das Thema MW aufgegriffen wird... ist ja auch Wahnsinnig interessant!

Viele Grüße,
Susanne
 

JohnK

Member
Huhu

Irgendwie hat sich meine Meinung dazu geändert und finde sowas richtig richtig schick :shock:
Habe hier noch ein richtig tolles Aquarium gefunden:

lg.


Quelle:http://www.korallenriff.de/artikel/626_Vorstellung_der_Aquarien_f%C3%BCr_das_Aquarium_des_Monats:_Mai_2008.html
 

Anhänge

  • Unbenannt1.png
    Unbenannt1.png
    1,8 MB · Aufrufe: 1.981

Maeddsen

Member
Ich bin mit etwas Glück an ein paar Makroalgen gekommen und teste nun mal ein wenig, wie es so damit läuft
Erstmal relativ chaotisch in ein minibecken verfrachtet, sieht aber irgendwie gar nicht so schlecht aus finde ich

Sind hier noch andere mit solchen Experimenten (oder gar richtig laufenden Becken) unterwegs?
 

Anhänge

  • IMG_20211028_164449.jpg
    IMG_20211028_164449.jpg
    2,4 MB · Aufrufe: 36

Ähnliche Themen

Oben