Benjo's Aquarium

Benjo

Member
Hallo zusammen,

trau mich auch mal und stelle euch mein Aquarium, an dem ich jetzt schon über ein Jahr herumexperimentiere, vor.
Ich hatte ja eigentlich immer Probleme mit einigen Pflanzen die öfters mal gut wuchsen dann aber plötzlich wieder
komplett zusammenbrachen.
Habe vor ca. 2 Monaten die Düngung umgestellt, nach anfänglichen Schwierigkeiten geht’s jetzt eigentlich ganz gut. Muss natürlich noch ein wenig optimiert werden, gedüngt wird täglich

2,5 mg/l KNO3
3 ml Ferrdrakon
Restbestand E15 nach Gefühl
30 mg/l CO2

Beleuchtet wird mit 3x39W T5; 1x830 2x865

Einige Pflanzen kommen noch raus sobald alles ohne Algen wächst.
So das wär‘s fürs Erste, ich hoffe es gefällt euch.



 

Benjo

Member
Oh sch... jetzt hab ich wirklich den Titel genommen, wollte eigentlich noch einen passenden vorm Abschicken einfügen.
Naja, egal jetzt ist es eh schon zu spät.
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Bernhard,

mit dem Aquarium muss man sich nicht verstecken :). Deine Reineckii sieht spitze aus und auch sonst macht das Becken einen guten Eindruck.

Am Endgültigen Layout fummelt man ja so oder so immer wieder rum und da kann man von der gestalterischen Seite her sicher noch das ein oder andere optimieren, wenn man geläufige Naturaquarien als Maßstab nehmen würde. Dies muss man ja aber keinesfalls machen, denn dein Aquarium wirkt auch so sehr attraktiv.

edit: du kannst den Titel auch im Nachhinein ändern :)
 

Sabine68

Active Member
Hi Bernhard,

kann mich da Tobi nur anschließen - die Alternathera ist ja ein herrlicher Blickfang
 

Benjo

Member
Hallo,

erst mal Danke euch beiden, freut mich dass es euch gefällt. Habe ja lange überlegt ob ich mein Aquarium hier vorstellen soll.
Werde sicher noch einiges ändern, fertig ist man ja nie.
Die Reineckii hat auch schon andere Zeiten erlebt, zerfressene Blätter, verkrüpelte Triebstpitzen, Algen... selbst jetzt sieht sie, wenn
man näher rangeht, noch nicht so gut aus aber so gefällt sie mir auch wieder

Den Titel werde ich dann wohl morgen ändern mir fällt heute nichts mehr ein.

Good Night
 

Gabi

Member
Hi Bernhard, mir gefällt Dein Becken auch sehr gut. Die rote Pflanze sieht ja klasse aus. Im Vordergrund, die grasähnliche, scheint mir ein wenig groß für diesen Bereich. Aber ich wüßte nicht, warum Du uns das schöne Becken nicht zeigen solltest :shock:
 

Benjo

Member
Hallo Gabe,

auch dir einen schönen Dank.
Mit der Pflanze da hast du Recht, ist mir vorher eigentlich nicht so aufgefallen. Ich werde mal versuchen die langen Blätter zu entfernen. Vielleicht sieht’s dann besser aus. Die sollt eigentlich laut Verkäufer bei genügend Licht klein bleiben.
Ich werde mir in nächster Zeit sowieso neue Pflanzen kaufen, da werde ich gleich mal nach einem passenden Ersatz dafür suchen.
 

Gabi

Member
Hi Bernhard, wenn Du die größeren Blätter entfernst, dann bleibt ja nix mehr übrig :shock: Es gibt aber eine Sorte deren Blätter (keine Ahnung) 3 bis 4cm lang werden und bleiben.
 

Benjo

Member
Hallo Gabi,

du hast schon wieder recht, musste gleich aufgeben und mir was anderes überlegen.
Eine Ersatzpflanze habe ich nicht gefunden bzw. will ich die, die ich im Moment habe nicht ganz rausschmeissen. Also habe ich mir was anderes überlegt.
Das Ergebnis ist hier zu sehen




Naja, weiß nicht recht :?: Aber ich habe sowieso vor das Becken auf Sand umzustellen, weil ich da auch Panzerwelse drinnen habe.
Da ich kein Ersatzbecken habe werde ich das im laufenden Betrieb machen. Hoffe da passiert nichts.

Habe heute mal Phosphat gemessen und musste feststellen dass dieses innerhalb der letzten 3 Tage von 1 auf über 3 mg/l angestiegen ist. Im anderen Becken ist ebenfalls dieser rätselhafte Anstieg nachzuweisen. Warum das in beiden Becken so ist kann ich mir eigentlich nicht erklären, werde wohl in den nächsten Tagen P öfters mal messen.
 

Benjo

Member
Hallo Gabi,

vielen Dank für deinen Hinweis. Ich habe endlich einen billigen Versandhändler in Österreich gefunden und mir gleich diese Pflanze bestellt. Bin schon gespannt wie sich die in meinem Becken entwickelt. Ich hoffe die bleibt dann auch wirklich klein :roll:
 

Benjo

Member
Hallo

Von mir gibt‘s auch wieder mal ein Update.
Phosphat habe ich jetzt endlich wieder im grünen Bereich, war zum Schluss schon auf ca. 5 mg/l.
Durch Erhöhung der Nitratzufuhr von 2,8 auf ca. 4 ,5 mg/l pro Tag sank P innerhalb einer Woche auf unter 1 mg/l. Die erhöhte Nährstoffaufnahme wurde auch durch ein schnelleres Wachstum bestätigt.
Wobei ich mir beim letzteren Wert nicht ganz sicher bin, weil ich jetzt einen anderen Test habe und der auch wahrscheinlich etwas andere Werte anzeigt. Jedenfalls konnte ich zum Schluss ein vermehrtes Grünalgenwachstum feststellen, ich denke das kam vom absinkenden Phosphat Wert.
Jetzt ist es so, dass ich zu viel Nitrat im Becken habe, zumindest sagt mir das mein neuer JBL-Test. Vor Erhöhung der Nitratzufuhr war der immer <= 10 mg/l, danach bei ca. 15 mg/l (ca. 2 Wochen) und jetzt auf über 20 mg/l.
Ihr seht also, mit den Werten geht es rauf und runter, was mich auch schön langsam wahnsinnig macht, es ist mir einfach nicht möglich das Ganze zu stabilisieren. Wenigstens wächst alles dementsprechend gut und insgesamt gesehen auch besser und schöner als zuvor.

Hier mal ein Bild zum aktuellen Stand


Echinodorus tenellus ist auch seit einer Woche im Becken und muss sich noch ein wenig eingewöhnen.
Momentan habe ich das Problem, dass bei der Micranthemum umbrosum die neuen Blätter immer heller werden, die Ränder der älteren Blätter sind bräunlich verfärbt. An was kann den das liegen, hat jemand einen Tipp?
 

Benjo

Member
Servus zusammen

nach langer Zeit gibt’s jetzt wieder mal ein neues Bild. Momentan bin ich eigentlich ganz zufrieden. Pflanzen wachsen wie verrückt, fast keine Algen mehr und das Wasser ist seit kurzem auch wieder klar. Ich hatte nämlich zu viel mit meinem Filter herumexperimentiert. Mit dem Ergebnis, dass danach einige Wochen das Wasser milchig war.


Leider zickt momentan die Alternathera ein wenig rum. Warum? Weis ich nicht.
Hier mal ein Foto dazu:


Das einzige was ich in letzter Zeit geändert habe, war die Zugabe von Magnesium. Versuchsweise habe ich Mg nicht zusätzlich gedüngt, daraufhin fingen die Probleme mit der Pflanze an. Also tippe ich auf Mg-Mangel. Das Komische ist, alle anderen Pflanzen wachsen wie verrückt und vor allem algenfrei.

Die momentanen WW sind

N ~ 10 mg/l
P ~ 0,5 mg/l
Fe 0,05 mg/l
K wird nicht gemessen; täglich 1,5 mg/l
GH 6
KH 3

Mg kann ich leider nicht messe, gebe ich also auf Verdacht hinzu. Im Becken habe ich aber um ~ 1° höhere GH als im Leitungswasser.

Mal abwarten, momentan sieht es auch so aus als ob die wieder normal weiter wächst.

Für Kritik, Anregungen …. bin ich immer offen, nur her damit.

Gruß Bernhard
 

Benjo

Member
Hallo,

war grad wieder mal am Gärtnern und hab das Ganze ein wengi umgestaltet.


Die Alternathera hat sich auch wieder erholt. Die Hygrophilia sieht mittlerweile ganz gut aus, wächst aber immer noch ausgesprochen langsam.

Was mich schön langsam ärgert ist dass immer wieder Wasser zwischen Rückwand und Folie läuft, obwohl ich schon einige Meter Klebeband verschwendet habe.
Hält leider immer nur eine Zeit lang.
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
A Aquarium ohne Wasserwechsel, UVC Klärer / JS Aqua Methode? Nährstoffe 30
lina.zsn Besatz 110l Aquarium Fische 10
M Aquarium Pflanzen Würmer? Pflanzen Allgemein 7
gory95 Stromverbrauch Aquarium, oder auch: Wie viel bringt eine Abdeckung? Technik 23
A Weißglas Aquarium mit Rückwand aus Floatglas Technik 3
V Erstes Aquarium, wie geht es meinen Pflanzen? Pflanzen Allgemein 1
B Neues Aquarium planen Aquascaping - "Aquariengestaltung" 17
Garnaal Oase Filtosmart Thermofilter für 80l Aquascape-Aquarium? Technik 7
K Pflanzenauswahl für ein Riverstyle Aquarium Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2
R seit 3 Wochen Aquarium starker Algenbefall Algen 11
T Filterausrichtung/Strömung im Aquarium Technik 3
E Welche Pflanzen für Orinoco (Südamerika) Biotop Aquarium? Pflanzen Allgemein 2
M Neues Aquarium fast 1000L Aquarienvorstellungen 49
P Pflanzenauswahl für ein einfach zu pflegendes "Sumpfiges aquarium" 450L Aquascaping - "Aquariengestaltung" 64
P Wieviel Kardinalfische in 180 l Aquarium Fische 3
Sigi63 Ozon im Aquarium Kein Thema - wenig Regeln 10
B Suche Pflanzen für mein 450 Liter Aquarium Suche Wasserpflanzen 2
E Welche Planzen fürs "Greatings aus holland" Aquarium? Aquascaping - "Aquariengestaltung" 6
P Aquarium Folie Kein Thema - wenig Regeln 15
S Aquarium Neu - Tipps und Hilfe benötigt Erste Hilfe 7

Ähnliche Themen

Oben