Bekomme die Wasserchemie nicht in den Griff nach Einbau von Entkalkungsanlage

napster90

Member
Ich werde heute noch mal einen großen WW durchführen und dann aufdüngen mit einem NO3 von ca. 20. Die Algen sind ja ein Indikator für ein zu niedriges N03.

Ich hab mal gelesen, dass ich Eisen also Kramer Drak nicht mit NPK und N düngen sollte. Das macht natürlich das messen vom täglichen Verbrauch schwierig.
 
Hallo ,
um die Sache abzukürzen ,bei einer Haus Entärtungsanlage kannst du deine Aquarien nur über Osmose oder Vollentsalzer betreiben. Da gibst du dann Aufhärter rein , z.B. Duradrakon und fertig.
mfg. Heiko
 

napster90

Member
Hi,


das hat dieselbe Ursache wie bei einem braun gewordenen GH-Test: Bakterien, die die organischen Stoffe im Fläschchen fressen. Mit einem KH-Test passiert das nicht. Dessen Salzsäure desinfiziert.

Grüße, Markus
Danke wieder was gelernt.
... und warum hat das Becken 10 Monate mit Enthärtungsanlage funktioniert?

Nichts ist so wie es scheint ...

LG Robert
Ich werde mich mal umschauen wie ich die Osmose-Anlage bei mir umgesetzt bekomme. Ich brauche nur eine Lösung für den Winter. Hier schaue ich mir mal die Aufsätze für die WC Armaturen genauer an.


Habt ihr Empfehlungen für eine Osmose-Anlage, (Robert hatte schon einen Link von Amazon hereingestellt)? Wenn dann werde ich auch immer direkt eine kleine Reserve produzieren wollen. Da kommt es auch auf 20/30 € nicht an.

Auf die Schnelle bin ich auf diese Anlage gestoßen. Interessant finde ich das Verhältnis von Reinst zu Abwasser mit 1:0,8 und eine vernünftigen Abgabemenge von 0,4l pro Minute:
 
Zuletzt bearbeitet:

napster90

Member
Hallo Christoph,
Was wäre, wenn das nicht der einzige Weg ist? Wenn die Form eines Wasserhahns passt, lässt sich ein Schnellanschluss-System verwenden.
Oder auch

Ein ähnliches Modell habe ich (es gibt mehrere Hersteller, jeweils ähnliche Funktion), jedoch passt es nicht auf jeden Wasserhahn. Der Hahnauslauf darf nicht zu dick und muss etwa ein 90° Winkel sein

Viele Grüße

Alicia
Wie hast du den Anschluss von dem Gardena Schnellanschluss auf den benötigten Gewindeanschluss für die Osmose-Anlage hinbekommen?
 

Lixa

Well-Known Member
Wie hast du den Anschluss von dem Gardena Schnellanschluss auf den benötigten Gewindeanschluss für die Osmose-Anlage hinbekommen?
Hallo,

Ich brauche keine Osmose, nur Schläuche, aber Anschlüsse zum Gardena-Format mit Gewinde gibt es in verschiedenen Größen und in IG oder AG.

Viele Grüße

Alicia
 

Thiemo

Active Member
Guten Abend,

Also ich hab diese hier mit ner 200 GPD Membran und bin absolut zufrieden.


Ob einem der Mehrpreis für eine von osmounity was bringt kann ich nicht beurteilen. Aus meiner Sicht ist das allerdings eine ganz banale Anlage.

Mit meiner komme ich auch auf ein abwasserverhältnis von 1:1 bzw sogar etwas mehr Frischwasser als Abwasser.

Die Anlage läuft im Keller und die Anzeige zeigt mir 6 Bar an.

Mfg
Thiemo
 

nik

Moderator
Teammitglied
Moin,

6 Bar ist schon eine Menge! Üblich sind so 3 bis 4 Bar. Ich habe eine 600 GPD von Osmounity, die Membranen sind richtig gut. Allerdings wird man nirgends darauf hingewiesen, dass die Membranen eine Weile brauchen bis die die gute Rückhaltequote erreichen. Damit hatte ich mein nachgeschaltetes Harz unnötig belastet.
Mit den Leistungen, dh. was hinten herauskommt hauen die alle auf die Kacke! Meine schafft unter sehr günstigen Bedingungen (7 Bar) einen knappen Liter /Minute. Real kann man von höchstens 2/3 der Angaben ausgehen.

Gruß Nik
 

omega

Well-Known Member
Hi,

Ich frage mich halt nur ob das eventuell für die Anlage "schädlich" ist wenn es sich durch ein abschalten sozusagen zurückstaut?
Direct-Flow-Anlagen mit Druckerhöhungspumpe können problemlos an einem Wasserhahn betrieben werden, der dasselbe bewirkt. Allerdings verfügen solche UOAs über Druckschalter und Magnetventile, die die Pumpe und den Zufluß abschalten, wenn der Ausfluß abgedreht wird.

Grüße, Markus
 

Thiemo

Active Member
Hi,


Direct-Flow-Anlagen mit Druckerhöhungspumpe können problemlos an einem Wasserhahn betrieben werden, der dasselbe bewirkt. Allerdings verfügen solche UOAs über Druckschalter und Magnetventile, die die Pumpe und den Zufluß abschalten, wenn der Ausfluß abgedreht wird.

Grüße, Markus
Hi Markus, das ist mir natürlich bewusst. Ich habe allerdings keine Pumpe. Daher verstehe ich deine Antwort auf meine Frage jetzt nicht so genau.
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
J Ich bekomme die Fadenalgen nicht weg Erste Hilfe 21
2 Wie bekomme ich die PH-Elektrode aus dem Becken? Technik 3
P bekomme die Algen nicht in den Griff... Algen 13
Neuling Bekomme die Algen nicht weg Erste Hilfe 10
J2K Bekomme die Bartalgen nicht richtig in den Griff Algen 26
F Hey Leute bekomme die Grünalgen nicht weg , hilfe !!! Algen 3
F Wie bekomme ich die GH runter? Nährstoffe 5
elvis356 ich bekomme mein 30L Becken einfach nicht in den Griff :-((( Erste Hilfe 13
D Hilfe: Bekomme mein Wasserwerte nicht in den Griff Nährstoffe 24
T Hilfe - bekomme Algen nicht in den Griff ! Erste Hilfe 17
F Wie bekomme ich das Wasser aus einem Neo C02 Diffusor? Technik 2
N Bekomme den Nitratwert nicht höher Nährstoffe 10
P.iv Bekomme lästige Algen nicht weg Algen 40
W Bekomme mein Algenproblem nicht in den Griff Algen 1
D Hilfe!!! Bekomme den CO2-Gehalt nicht in den Griff Technik 6
T Blau- Bart- und Grünalgen, wie bekomme ich das geregelt? Erste Hilfe 6
S Bekomme meine Algen nicht los Erste Hilfe 12
T Bekomme Algen nicht in Griff Erste Hilfe 8
P Bekomme mein Algenproblem einfach nicht in den Griff Erste Hilfe 14
A Bekomme keinen vernüftigen und konstanten Pflanzenwuchs Erste Hilfe 10

Ähnliche Themen

Oben