Bei Wasserwechsel erneuter nitritpeak

dali

Member
Hallo,
Ich habe mich jetzt gerade mal schlau gemacht wie die einfahrphase im Aquarium abläuft. Da geht es ja unter anderem um den nitritpeak. Jetzt stellt sich mir die Frage wenn ich (wahrscheinlich brauche ich das) 1-2 Mal die Woche einen Wasserwechsel mache, dann habe ich das Problem doch immer wieder,das für eine gewisse Zeit zu viel Nitrit im Wasser ist. Stimmt das so und was macht ihr da, mischt ihr zu jedem Wasserwechsel ein Mittel und wenn ja welches?
Grüße Dali
 
Hallo,
da die nitrifikanten substratgebunden sind entfernt man sie nicht mit einem Wasserwechsel.
Ich führe nur Wasser zu, wie alle anderen hier auch (denke ich).
 

Thumper

Well-Known Member
Hallo Dali,

einfach abwarten.
Ein Wasserwechsel schadet nicht, zwar minderst du den Nitrit (NO2) -wert im Wasser, aber dennoch können sich ausreichend Bakterien bilden, da diese an den Oberflächen und nicht im freien Wasser beheimatet sind. :besserwiss:
 

Ähnliche Themen

Oben