Beckenneugestaltung-->Filter auch neu

Kardi

Member
Hallo
Ich habe bald die Schnauze voll. Überall nur Algen und bald keine schönen Pflanzen mehr. Nachdem ich mich nun hier mal kreuz und quer durchgelesen habe, habe ich ich dazu durchgerungen mein Becken von Grund auf neu zu gestalten.
Jetzt meine Frage:
Kann ich die Filtereinsätze so übernehmen oder muss ich Angst haben das ich mir die Algen, die jetzt schon drin sind, über die Filtermedien sofort erneut ins Becken hole.

MfG
Christof
 

nik

Moderator
Teammitglied
Hallo Christof,

du stellst die falschen Fragen. Das habe ich mir schon bei deinem Licht gedacht.

Das erfolgreiche Aufsetzen des neuen Aquariums ist doch nur zu einem kleinen Teil von der Verwendung des alten Filters(ubstrats) abhängig. Wenn der vorher ein Problem war, kann er es weiterhin sein. Wer soll dir das bei solchen Allgemeinfloskeln beantworten?


Es ist immer ein Konzept ein Aquarium zu betreiben. Mach dich kundig und entscheide dich für eins und ziehe das durch. Die damit erfahrenen Leute melden sich dann schon.
Ich nenne mal drei Konzepte

Kiesbecken á la Dennerle
Geringfilterung mit Sand
Aquasoil nach ADA

Das soll evtl vergessene und damit nicht erwähnte Konzepte - oder auch Mischformen - keinesfalls werten. ;)

Gruß, Nik
 

Kardi

Member
Hallo Nik.
Also ich weiss jetzt nicht ganz genau wie ich die Fage stellen soll. Sie sollte eigentlich nur ganz allgemein gelten. Ich habe halt nur versucht zu ergründen ob im Filtersubstrat Algensporen sein können die sich bei einer Neueinrichtung wieder breit machen oder ob diese bei einem optimalen Neustart erst gar keine Chance haben.
Ich bin nun mal frisch frischer am frischesten in der Auaristik zu Hause. Und Fakt ist; Ich hab schon viele Fehler gemacht, die ich beim nächsten Mal zu mindest versuchen will zu vermeiden. Das Thema ist ja recht komplex. :bonk:
Und um die Fage nach dem Konzept zu beantworten: Ein Aquasoil nach ADA.
Ich versuche ja mich überall richtig zu informieren um die "richtigen Fragen" zu stellen. Ist aber nicht immer ganz so einfach alles sofort richtig zu verstehen und dann auch noch richtig umzusetzen.
Aber ich gebe mir die größte Mühe. Versprochen!! :beten:
MfG
Christof
 
Hallo Kardi,

ich finde Deine Frage gar nicht so verkehrt. Ich würde Dir raten, nimm neues Filtermaterial. Wenn es Dein Filter zulässt, kauf dir von Amtra "eingefahrenes Filtermaterial" zum animpfen. Ansonsten gibt es aber auch von Amtra Filterstartbakterien, die man dem Filter respektive dem AQ Wasser zugeben kann.

Ansonsten kann ich immer nur empfehlen, Posthornschenekenarmada + Garnelenarmada + eine kleine Otto-Armada sind eine gute Versicherung gegen Algen. Dann noch ein vernünftiges Düngekonzept und es müsste klappen.

Wenn Du kein alzu großes AQ hast, und deine finanziellen Mittel einigermassen ok sind, lass Dir von Tobi das Ada Düngesystem verkaufen.

Beste Grüße

Jörg
 

jokosch

Member
Hallo Christof,

alleine das ADA-System ist aber auch keine Garantie für ein gut funktionierendes Aquarium.
Diese Erfahrung musste ich mit ADA Bodengrund auch schon machen,
denn es muss einfach die Nährstoffversorgung passen.
Algen (bei mir Blau- und Pinselalgen) verschwinden von selbst,
wenn die Werte (Makros, Mikros, CA:MG, und CO2) stimmen.

In den Filter würde ich für ein Pflanzenbecken nur den ganz normalen Filterschwamm stecken
und wenn du den schon drinnen hast, würde ich den auch dort lassen wo er ist.

Wenn ich jetzt irgend einen Käse :doof: geschrieben hab, dann bitte mich berichtigen.

Grüße
Johann
 
Hallo Johann,

wenn du sagen willst, dass der Filterschwamm möglichst selten gesäubert werden soll, dann hab ich da so meine Bedenken. Ich persönlich habe immer wieder beobachtet, dass ich Probleme mit dem Becken und den Algen bekommen habe, wenn die Filter völlig zugedreckt waren.

Gruss Jörg
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
nightblue Beckenneugestaltung - Fragen zur Durchführung Pflanzen Allgemein 9
D SaltyShrimp Gh+ passend, oder doch lieber auch die KH erhöhen Garnelen 4
Matz Auch hier die Info zum selbstständigen "Erledigen" von "Biete-/Suche-/Tausche-Angeboten" Tauschbörse 2
Witwer Bolte Immer Kümmerwuchs: weißgelbe o. aufgerollren Blätterkanten - nun auch mass. Algenprobleme Erste Hilfe 16
L Alles Wächst auch die Algen!!! HILFE!!! Algen 25
E Fressen Helenas auch Pianoschnecken? Schnecken 2
P Passt der ADA Acrylhalter 361 auch für die Aquasky 301? Beleuchtung 0
K Habe jetzt auch mal eine Düngerfrage Nährstoffe 5
simonsambuca Mich hat es auch erwischt -> Cladophora?! Algen 22
A Starkes Pinselalgen-Problem.. Auch nach Neueinrichtung.. Algen 4
S Kurz vorm Nervenzusammenbruch - jetzt auch noch Würmer? Fische 4
G Welche Aquarium Pflanzen wachsen auch ohne co2 anlage Pflanzen Allgemein 1
Biobalance Tach auch! Mitgliedervorstellungen 4
T Kommt CO2 durch, auch wenn Blasenzähler leer ist? Technik 5
cmon [Hilfe] Die kleine Schwester will jetzt auch anfangen. Nano Aquarien 5
Anja87 Zetlight 1201 -L gedimmt auch für Süßwasser? Beleuchtung 4
A Suche Pianoschnecke Taia naticoides auch Pinselalenschnecke Suche Wirbellose 0
buddyholly Will auch mal was vorstellen... Aquarienvorstellungen 4
juanico entfernt eine Osmoseanlage auch Huminsaeuren? Technik 12
M Rasen im Aqauarium auch ohne co2?? Pflanzen Allgemein 2

Ähnliche Themen

Oben