JBL Volcano Mineral auch im Baumarkt alternative

Eques099

New Member
Hallo,
im Baumarkt gibt es ja sehr günstig Vulkan Gestein zu kaufen. Das sieht auch eigentlich gleich aus wie das Volcano Mineral von JBL.

Kann man das Vulkangestein aus dem Baumarkt gefahrlos fürs Aquarium verwenden oder läuft man gefahr, dass es das Wasser aufhärtet oder sonstige anderen Probleme?
 
Mahlzeit,

ich meine ja.
Habe es bei mir drinnen wie viele andere auch. Vorher habe ich es einmal gut durchgespült - da kam einiges an Abrieb etc. raus.

Gruß
Florian
 

Chryorn

Active Member
Hallo Mark,

Volcano Mineral ist auch nichts anderes als Lavabruch. Es hat eben den Aquaristik/Aquascaping-Preisaufschlag und die Packung sieht hübscher aus.

Gruß
Christoph
 
Der Aquascaping-Aufschlag ist manchmal schon echt verdammt lustig...

Mein Favorit:
ADA Riccia Stones
10 Basaltsplitter für 15€.... :)
 

nam

Active Member
Hi Mark,

Ich kann nur bestätigen. In mindesten 2 von meinen Becken habe ich das ohne Probleme benutzt. Und mein 3. Becken damit steht schon jetzt in den Startlöchern. Das hat die gleiche Funktion wie Volcano Mineral von JBL. Gut abspülen vorher muss du aber.

Gruß, Nam
 
Zuletzt bearbeitet:

f_luxus

Active Member
Moin,
Ich hab gerade auch 20L Lavamulch aus dem Baumarkt geholt.
Ich plane ein 115L Becken mit Sand im Vordergrund und Soil im Hintergrund.
Hardscape sind Lavasteine und 2 Mangrovenwurzeln. Der Lavamulch kommt hinter die Steine und dann Soil drauf. Ich berichte dann mal wenn das Becken läuft.
 

dges

Member
Hi,

im "Aquarienbereich" gibts auch von Hobby Natalit, kostet die Hälfte vom Volcano Mineral, ist das gleiche, wird aber nicht von prominenten Youtubern benutzt....


Viele Grüße
Christian
 

Sternennacht

Well-Known Member
Kann man Soil denn einfach auf den Lavabruch geben? Verdichtet sich das nicht? Ich frage, weil ich auch Volcano in einem Cube habe, da sollen jetzt eigentlich Caridina rein Alternatv hätte ich etwas Torf mit in den Filter getan, um die Wasserwerte stabil zu halten.
 

f_luxus

Active Member
Kann man Soil denn einfach auf den Lavabruch geben? Verdichtet sich das nicht? Ich frage, weil ich auch Volcano in einem Cube habe, da sollen jetzt eigentlich Caridina rein Alternatv hätte ich etwas Torf mit in den Filter getan, um die Wasserwerte stabil zu halten.
Das Soil hat ja eine körnige Struktur und rutscht da eigentlich nur wenig durch. Klar, ein bisschen schon, aber der Lavabruch bleibt verhältnismäßig durchlässig
 

Sternennacht

Well-Known Member
Ok, danke

Kann mir jemand einen ungedüngten Soil empfehlen?
 

unbekannt1984

Well-Known Member
Hi Brigitte,
Kann mir jemand einen ungedüngten Soil empfehlen?
von einer Empfehlung möchte ich nicht sprechen, aber ich glaube die Auswahl an wirklich ungedüngten Soils ist ziemlich überschaubar.
JBL Shrimps Soil käme mir da in den Sinn, allerdings ist Bodengrund von JBL seit Jahren so eine Sache, man bekommt eine Zufriedenheitsgarantie von JBL und wenn es dann zu Aufhärtung kommt, dann wird darauf verwiesen, das es sich um ein Naturprodukt handelt.
 

Zer0Fame

Well-Known Member
Hey,

ich nutze seit Jahren den GlasGarten Environment Soil. Der ist allerdings nicht sehr einfach im Handling und will anfangs mit Phosphat beladen werden ... da reden wir von 3-5mg/l pro Woche.
Mit Darkstart geht das ganz gut, aber die ersten 2-3 Monate bleibt der leicht unberechenbar.

Aber danach ist er super stabil von den Werten.
 

Sternennacht

Well-Known Member
Guten morgen.
Ich schwanke noch. Hatte den Red Bee Sand im Auge, aber da wird bei einem weichen Ausgangswasser abgeraden. Ist eher für mittelhartes Wasser gedacht.
Ich glaube, ich bleibe bei der Torfvariante über Filter. Meine WW sind GH3, KH 1 bei PH 5.

Wollte mit Mirokuton und SaltyShrimp GH+ aufhärten
 
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

Oben