Bartalgen ?

Joshua

Member
Hallo,

Bei meinem glosso und bei meiner rotala rotundifolia treten bei älteren Blättern diese Algen und Mangelerscheinungen auf.


Wasserwerte:
Kh 8
Gh 10
Ph 6.9
CO2 um 30

NO3 6 Leitung
PO4 0 Leitung, 0,5 im Aquarium.
Fe 0,1

Düngung :
2ml Micro Basic / Tag
4ml Macro Basic NPK / Tag

auf ca 90L Wasser.

9 Stunden 2x24w auf 110l Aquarium.


Weiss nicht was ich falsch mache : (

Grüße, Joshua
 

Anhänge

  • IMG_15.jpg
    IMG_15.jpg
    257,6 KB · Aufrufe: 1.486

Joshua

Member
Hi Roger,

habe keine Messmöglichkeit für das Nitrat aber durch Schätzung sollte ich mit Düngung auf 12 kommen.

Gefiltert wird mit einem Eheim 2226, voll bestückt mit dem Standardzeug.

Grüße, Joshua
 

Roger

Active Member
Hallo Joshua,

schätzen ist gut, aber da kann man auch leicht daneben liegen. :roll:
Ich würde die Algen auf dem Foto für Grünalgen halten. Da sonst anscheinend alles ausreichend vorhanden ist, würde ich auf zu wenig Nitrat tippen.
In dem voll bestückten Filter kann auch so manches verschwinden, u. a. Nitrat.
 

Joshua

Member
Hallo,

habe mir einen Nitrattest besorgt und der sagt 12,5.

NPK hab ich etwas erhöht, aber es werden immer mehr Algen.

Diese Algen hatte ich vor dem NPK nicht beim Glosso, dafür wuchs diese aber auch nicht so gut.

Wieso kanns nicht einmal nur richtig schön wachsen ; (.

Würden die Amanos die Algen nicht vertilgen wenn es Grünalgen wären ?

Grüße, Joshua
 

eumel6

Member
Hallo Roger,

Ich würde die Algen auf dem Foto für Grünalgen halten.
Ordnung ist das halbe Leben :( Ich würde sagen, dass der Hauptanteil Bartalgen sind. Irgendwo müssen ein paar Fotos von mir zu der Problematik sein.

Hallo Joshua,

könntest du mir eine kleine Probe zwecks Identifizierung zukommen lassen. Ich versuche eine Algenbildsammlung aufzubauen.

gruß jo
 

DrZoidberg

Active Member
Hallo zusammen!
habe mir einen Nitrattest besorgt und der sagt 12,5.
Da würde ich doch fast drauf wetten, dass es sich um den Nitrattest von Tetra handelt. Der zeigte bei mir immer diese organgene Färbung, egal wieviel Nitrat im Wasser war... :hintern:
 

Beetroot

Active Member
Hallo,

Da würde ich doch fast drauf wetten, dass es sich um den Nitrattest von Tetra handelt. Der zeigte bei mir immer diese

da wette ich genauso drauf! Der zeigt selbst bei destillierten Wasser 12,5 mg/l an, Fall für die Tonne. :lol: :twisted:

Da der Test gerade neu gekauft wurde würde ich ihn zurückgeben wenn es der Tetra ist. Hatte mal einen Tetra Vertreter auf einer Messe drauf angesprochen, "ja, kann ja mal sein das einer abgelagert ist, dann zum Händler und umtauschen bla bla". Die wollen es nicht wahrhaben das ihr Test mist ist oder haben keine Lust sich damit auseinander zu setzen.

Nimm den Sera, oder vielleicht geht auch der JBL ganz gut.


Auf den ersten Blick würde ich auch auf Bartalgen tippen. Hast einen Dauertest mit KH Lösung anstatt AQ-Wasser, oder wie ermittelst du CO2? Gute Strömung vorhanden für die Nähstoffverteilung?

Gruß
Torsten
 

DrZoidberg

Active Member
Hi Thorsten,
jetzt müssen wir nur noch den Wetteinsatz mit Joshua abklären. Hmm, Kiste Bier kommt immer gut! :bier:
 

Joshua

Member
Hallo,

Ihr habt beide richtig getippt . : )

Grml, extra (online) gekauft und jetzt nicht verwendbar, also umtauschen zahl sich nicht wirklich aus.

CO2 mess ich mit Denn... Dauertest. Messflüssigkeit ist etwas älter und zeigt grasgrün.
Beziehungsweise Tropftests zeigen 6.9-7.0 und kh 9-10, also 25-30mg/l.
Kann aber mit dem installierten Druckminderer nicht mehr rausholen,da der bereits auf Maximum ist und ca. 40bpm macht.

Strömung is eigentlich ausreichend vorhanden mit einem halb aufgedrehtem Eheim 2226.

Grüße, Joshua
 

Andreas 49

Member
Hallo Joshua ,

Das Foto ( ganz oben ) könnte von meinem Glosso sein , die Algen sehen
nur dunkler aus als bei mir . Kann aber auch am Bild liegen . Falls Du es
vor mir in den Griff bekommst , lass mich bitte wissen WIE ! :roll:

Gruß , Andreas
 

Ähnliche Themen

Oben