Aufbau meiner 10 Becken a 25l

Lars

Member
Hi,

es gibt ja schon einen Thread zu der Beleuchtung der Becken, aber hier nun endlich der Aufbau. Aber das fing so an:

Vor gut 7 Tagen sind die ersten meiner Tiere für das Garnelenchampionat gestorben, das hat mich schon geärgert, dann hat es heute nun den Rest erledigt. Vor ein paar Tagen schon habe ich den Entschluss gefasst mir nun endlich etwas professionelles für die Zucht meiner Garnelen zubauen. Und es ging am Wochenende endlich los =)

Wie die Überschrift schon sagt werden es 10 Becken mit je 25l Inhalt, je 5 Becken werden zu einem Kreislaufsystem zusammengebaut, sodass ich problemlos Tiere selektieren kann. Bei der Beleuchtung werde ich mir die Vorschaltgeräte von Hagen kaufen, 2 von den 2x39W und 1 von dem 2x24W. Bei der Röhrenwahl bin ich mir noch sehr unschlüssig. Ich steh nicht so auf die weiße oder gelbe Farbe, ich finde wenn es leicht bläulich rüber kommt besser. Bei der Bepflanzung habe ich an Moose gedacht, find ich hübsch und für die Garnelenzucht auch gut. Dazu in jedem Becken P. helferi, Kubaperlkraut oder eine etwas größere Pflanze wie Javafarn.

Aber genug der Worte, schaut euch doch einfach mal die ersten Bilder an. Wenn ihr fragen habt fragt mich doch einfach, ich beiße auch nicht ;)

MFG Lars

P.S.: Ja ich weiß, es ist nicht grade ordentlich, aber das hängt nur damit zusammen das ich die Anlage abgebaut habe, dadrin befand sich viel Deko etc.
 

Anhänge

  • IMG_9637.JPG
    IMG_9637.JPG
    60,1 KB · Aufrufe: 3.112
  • IMG_9641.JPG
    IMG_9641.JPG
    52,2 KB · Aufrufe: 3.112
  • IMG_9642.JPG
    IMG_9642.JPG
    54,8 KB · Aufrufe: 3.112
  • IMG_9554.JPG
    IMG_9554.JPG
    106,7 KB · Aufrufe: 3.112

Crustaman

Member
Hallo Lars!

An Röhren kann ich dir die von Aqua Medic empfehlen, die sind gut & günstig, ich betreibe sie selber mit einem Hagen 2x24W.

Mich würde der Aufbau und die Filterung der Anlage interessieren, könntest du vielleicht mal ein Schema posten?
Und was für Tiere sollen einziehen?
 

Simon

Active Member
Hey Lars,

bekommen alle 10 Becken ne Rückwandfolie, oder schaut man dann auf die grüne Raufasertapete? :D
 

Lars

Member
Hi,

@ crustamen: Bei der Filterung hab ich im Moment 2 möglichkeiten. Die erste wäre den Ablauf oben links, sodass das Wasser dort weggezogen wird, die 2te dass das Wasser über einen Bodenfilter aus dem Boden kommt. Dann geht es einmal durch den Unterschrank durch bis ins Filterbecken, dort durch Filtermatten, Siporax und Zeolith. Weiter gehts durch eine Pumpe durch die Platte durch, und an jedem Becken hängt ein T-Stück mit Kugelhahn. Aber eine genauere Zeichnung kommt noch, bin schon dabei :D

Dann zum Besatz:

Becken 1: Taiwanmischlinge F1
Becken 2: Taiwanmischlinge F2
Becken 3: Taiwanbees
Becken 4: Red Bee TT/V-Band
Becken 5: Red Bee Hinomaru
Becken 6: Red Bee Doppelhinomaru
Becken 7: Red Bee Mosura
Becken 8: Crystal Red
Becken 9: ?
Becken 10: ?

Wie gesagt, Becken 9 und 10 haben noch keinen Besatz, mal gucken was da noch reinkommt, bin für Vorschläge offen ;)

Edit: Kannst du mir einen Shoplink per PN schicken, ich finde da nichts richtiges ?

@Simon: Nein, da kommt keine Hintergrundfolie rein, ich will auch durch klappen in der Platte an die Becken von hinten rankommen. Aber es werden ja größere Pflanzen eingesetzt, da sieht man dann nicht mehr soviel von
;)

MFG Lars
 

Lars

Member
Hi,

Blue Tiger und Deep blues hatte ich ja bis vopr kurzem bis das Becken gekippt ist. An die Black-Tiger hatte ich schon gedacht, ich finde das ist aber eine riesen Selektionsarbeit. Ich hatte den Besatz für Becken 9 vergessen, es sollen Snow white rein.

MFG Lars
 

Lars

Member
Hi,

die Röhren gefallen mir, ich glaube die werdens. Am Freitag wird der Teppich gereinigt, danach fahre ich direkt in den Baumarkt und kaufe Holz, dann geht es am Wochenende los :top: :top: Freue mich schon sehr.

MFG Lars
 

Tim Smdhf

Active Member
Hey lars,

ist dir eigentlich bewusst, wie teuer und aufwendig das Projekt wird, wenn du es wirklich ernst betreiben willst???

Ich kann mir nicht vorstellen, dass du als armer Schüler das Geld und die Geduld aufbringen kannst, um 10 Becken mit teuersten Garnelen artgerecht und profitabel zu fahren. Ich hab das auch schon durch, im etwas kleineren Ausmaß von 7 Becken, aber bei mir ging es im Endeffekt nach hinten los, weil ich zu wenig Zeit investiert habe.

Also an deiner Stelle würde ich mri das Ganze nochmal gut überlegen, was das Ausmaß angeht.
2 Becken, die stabil laufen und Profit bringen reichen doch auch, oder?

Ich hoffe du fühlst dir nciht auf den Schlips getreten, aber das ist nunmal meine Meinung, die ich mal kundtun wollte.

Falls du trotzdem weiter an deinem Projekt festhälst kann ich dir nur raten, mal ins Garnelenforum zu gucken. Da gibt es viele Leute, die sich gut mit der Materie auskennen. Viel Erfolg!
 

SebastianK

Active Member
Hi Lars,

so hart wie Tim würde ich es nicht sagen, aber ich frage mich warum dir die ganzen Garnelen wegsterben!? Das sind ja nicht gerade die besten Vorraussetzungen.
Ansonsten finde ich das Projekt interessant. Halt uns hier immer auf dem laufenden. Auf was für Garnelen willst du dich denn spezialisieren?

Gruß

Sebastian
 

Lars

Member
Hi,

@Tim: Im Garnelenforum war ich lange Zeit, aber dort gefällt es mir nicht. Ich habe mir viele Zuchtanlage aus der Diskusszene angeguckt, auch bei Shrimpnow und der Crustawelt. Zum finanzieren hatte ich Henning schon ein bisschen was per PN geschrieben, das wollte ich nicht ganz so öffentlich machen ;) Nur Nebenbei ist ja auch bald Weihnachten und im Januar habe ich dann auch schon Geburtstag =)

@Sebastian: Der Fehler ist gefunden, es war Kupfer. Als wir unser Haus gebaut haben wollte keiner auf meinen Vater hören, er war gegen Kupfer wegen seinen Tieren im Aquarium, nun sitz ich hier auf dem Mist. Zu Weihnachten kriege ich aber wahrscheinlich eine Osmoseanlage, ich denke damit dürfte sich das schon erledigt haben. Es sterben ja auch nicht alle Garnelen weg, es war nur halt nicht bei dem Becken, weil ich vor WW den Wasserhahn nicht lange genug laufen lassen habe. Wie schon oben geschrieben auf die Red Bees/Taiwanbees/CR, also alles was von den Wasserwerten her gleich ist ;) Ich finde diese 3 Arten/Unterarten sehr hübsch, Red Bees hatte ich schonmal ein halbes Jahr mit viel Nachwuchs, ich musste dann allerdings das Becken abbauen.

MFG Lars
 

Tim Smdhf

Active Member
Hey Lars,

ich habe schon gemerkt, dass du dir viele Gedanken gemacht hast...

Deswegen schreibe ich dir mal eine PN!
 

SebastianK

Active Member
Hi Lars,

das ist gut wenn du den Fehler gefunden hast. Ja mit einer UOA sollte sich das erledigt haben....
Wow, Taiwan Bees... Wo hast du die Kohle her? Die Weibchen kosten momentan fast 400€.... Kannst mir ja mal ne pn schreiben, bin auch auf der Suche nach Taiwan Bees...

Gruß

Sebastian
 
Hoi,

die Taiwanbees sind schon weit im Preis gefallen. Im Wirbellosen-Auktionshaus sind sie momentan recht häufig vertreten, die Preise gehen aber kontinuierlich nach unten. Trotzdem, eine Menge Asche kosten die Viecher immernoch.

Ich denke, Lars geht den Weg, den momentan alle gehen - Mischlinge kaufen und auf Taiwans hoffen.... :roll:

Best regards,
Muffin
 

Lars

Member
Hi Sebastian,

Ich schicke dir gleich eine PN, vllt. können wir ja zsm. bestellen, dann wirds denke ich ein bisschen günstiger. Ich habe mir erstmal Mischlinge gekauft, die "reinen" kann ich mir auch nicht leisten.

@Muffin: Ja, die Preise sind schon stark gefallen. Ich zitiere aus einem anderen Forum was ich da geschrieben habe:

,,Ich glaube die Preise der Mischlinge werden sehr bald weiter sinken, im Mai habe ich im Auktionshaus ein Angebot gesehen wo pro Mischling 40€ hingeblättert wurden. Wenn ich jetzt den Preis mit meinem Vergleiche finde ich das schon heavy. Auch wenn man beobachtet wie viele Halter nun schon welche Besitzen, oder auch schon "reine" Pandas haben. In 3 Stunden laufen ja wieder 3 Pandas aus, im Moment stehen sie bei 456€. Ich bin gespannt wie sich das ganze allgemein entwickelt und ich denke wir dürften in Hinsicht auf Farben in dem Bereich noch sehr viel erwarten, die King Kong grün ist ja auch schon unterwegs."

Ich denke, Lars geht den Weg, den momentan alle gehen - Mischlinge kaufen und auf Taiwans hoffen....

Wie darf ich das verstehen, findest du den Weg falsch ?

MFG Lars
 
Hallo Lars,

ob der Weg falsch ist, wird sich noch zeigen. Dadurch, daß sie durch die Bees wieder "verwässert" werden, halte ich den Weg für zweifelhaft.

Mal sehen. Ich denke, das zeigt sich dann in einigen Generationen, ob da wirklich kein Unterschied besteht oder ob es - wie bei denn Bees - Spreu und Weizen gibt.

Best regards,
Muffin :D
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
T Links/Literatur zum Aufbau eines Pflanzenaquariums Aquascaping - "Aquariengestaltung" 6
Zillopath Der richtige Aufbau? Substrate 7
G Dokumentation - Aufbau 300l Aquarienvorstellungen 26
Panzerwelsi Hilfe bei Aufbau Aquascaping - "Aquariengestaltung" 1
P Scapers Tank, Planung und Aufbau Aquascaping - "Aquariengestaltung" 20
N Eure Meinung zum Aufbau Aquascaping - "Aquariengestaltung" 0
D Der richtige Aufbau für mein Traumbecken Substrate 3
partysafari05 Aufbau und Vorstellung Juwel Vision 260 Aquarienvorstellungen 20
A 260 L Drachenstein / Wurzel / Aufbau Aquarienvorstellungen 3
tviehweger Erfahrungen Bodengrund Aufbau Pflanzen Allgemein 5
kempfer Vorstellung und Aufbau 540 Liter im Schwarzwald Aquarienvorstellungen 42
A Aufbau Filteranlage Fluval 205 Technik 4
1 Neugestalltung steht kurz bevor. Sind Pflanzen und Aufbau OK Pflanzen Allgemein 12
Matthias` Holz und Steinscape 100x50x50 im Aufbau Aquarienvorstellungen 29
Looping Louie Aufbau Co2 Anlage / Nadelventil? Technik 5
AQ Dave Aufbau co2 Anlage inkl. Rückschlagventil Technik 8
HolgerB Planung und Aufbau 600x350x400 Aquarienvorstellungen 4
F Hilfe bei Aufbau 150X50X60 als gut bepflanztes Diskusbecken Diskus 7
mr.martin fragen zum aufbau des Bodens Substrate 5
O Bodengrund Aufbau Substrate 7

Ähnliche Themen

Oben