Anubia nach Standortwechsel

StefanW

New Member
Meine Anubien (auf Wurzel) fangen an gelbe bis braune Stellen sowie Löcher zu bekommen. Das ganze passiert seit 2 Tagen. Ich habe Sie mit Schnur kurz unter die Wasseroberfläche gehangen. Dort ist sie seit ca. einer Woche. Zuvor lag sie knapp 2 Jahre auf dem Bodengrund und alles war in bester Ordnung. Das einzige was sich jetzt geändert hat ist die Lichteinstrahlung. Ist es möglich das sich die Anubis erst an den neuen Lichtwinkel gewöhnen muss? Da ich sonst nichts geändert habe verzichte ich mal auf die Angabe der anderen Werte.[]
 

Anhänge

  • WP_20170817_17_14_05_Pro.jpg
    WP_20170817_17_14_05_Pro.jpg
    1,9 MB · Aufrufe: 392

Bluemoon

Member
Servus Stefan,

Anubias können durch einen Standortwechsel schnell gestresst werden, kann, muss aber nicht. Bei mir verlieren sie in solchen Fällen ein paar Blätter und dann fangen sie sich nach ca. 4 Wochen wieder.

Grüssle Andre
 

Fisch-Maxe

Member
Moin,

hatte mal das selbe Problem. Lag bei mir wirklich nur am neuen Standort und hat sich nach 2 Wochen wieder gelegt. Sind ja robust, gib ihr ein wenig zeit.

Kurz ein anderes Thema.. Diskus und Soil Frank, was sagst du dazu?

Lg Max
 

Ähnliche Themen

Oben