Alps Mountains

Hallo,
hiermit möchte ich Euch mein Showbecken *Alps Mountains* in unserem Verkaufsraum vorstellen, das ich heute eingerichtet habe.
Wie Ihr seht beweise ich Mut zur Hässlichkeit :D ...denn eigentlich zeigt man solche Gitter-becken ja erst wenn sie zugewachsen sind. :roll: Manche fragen sich ja aber auch wie es eigentlich unter einer Moosmatte so aussieht, wie z.B. bei meinem Nano das ich in Hannover dabei hatte. Da sah es vorher auch nicht besser aus.
Ich habe das Moos mit Absicht von hinten aufgebunden, da Fissidens fontanus ja nicht sehr fest anwächst und so hat es mehr Halt, wenn es erst durch das Gitter durchwachsen muss. (Sieht zwar länger doof aus, aber hilfreich wenn später die ersten Garnelen dran zupfen) :wink:

Aquarium: GlasGarten klar 90x45x60
Beleuchtung: ADA Solar I 150W
Bodengrund: Shirakura RedBeeSand
Besatz: Später Garnelen (welche? Hab mich noch nicht entschieden)
Pflanzen: Eleocharis vivipara, Fissidens fontanus
Steine: Serpentinit aus Griechenland
Filter: Eheim 2224, bestückt mit blauer Filterwatte und Flies
CO2: Noch nicht, eventuell später wenn Bedarf

... nun mal schaun wie es sich entwickelt, gibt in dem Fall einige Unbekannte für mich.

Grüße
Carsten
 

Anhänge

  • Alps-Mountains2.jpg
    Alps-Mountains2.jpg
    87,9 KB · Aufrufe: 2.252
  • Alps-Mountains3.jpg
    Alps-Mountains3.jpg
    143,8 KB · Aufrufe: 2.252

Jan S.

Member
Hallo Carsten.
" Mut zur Häßlichkeit " bedeutet in Deinem Fall ja eigentlich Transparenz zum Beckenaufbau oder Möglichkeiten
der Fixierung von Moosen.Ich finde den " Mut " fortschrittlich!
Weg von 08/15 Schaubecken , die mit Allerweltsbepflanzung versehen sind.
Ich habe hier in der Umgebung 2 Händler, die ( Chef persönlich ) eigentlich sehr gut beraten.
Ihre Schaubecken würden in diesem Forum kein Aufsehen erregen !
In dem viel diskutierten JBL-Contest meldete sich ein Händler zu Wort:
Ein gut und interessant eingerichtetes Schaubecken im Zoofachgeschäft ist ein Aushängeschild und ein Magnet für die Kundschaft.
Ich als Kunde würde lieber bei einem Händler kaufen, der keine Angst vor experimentellen Projekten hat - als das 15 Jahre lang
nur in Nuancen veränderte Schaubecken als " einwandfrei funktionierendes Aqua" feilzubieten.
Ich habe Verständnis für die Händler, haben genug um die Ohren. Aber im Zeitalter der Onlinebestellmöglichkeiten müssen
sie auch aufpassen!
Ich brauch den Händler hier vor Ort, ich möchte fachsimpeln und kompetent beraten sein :)
beste Grüße Jan
 

ecipower

Member
Hallo Carsten,

sieht vielversprechend aus. Mit viel Vorstellungskraft kann man sich schon vorstellen, wie die einzelnen Felsen vom Moos umramt werden. Sieht dann wie in den Alpen oberhalb der Baumgrenze aus, wo auch nackter Fels und Grasmatten vorherschen. Um welches Material genau handelt es sich worauf Du das Moss befestigit hast. Ist dieses Geflecht leicht in Form zu bringen? Kann man es gut verarbeiten (schneiden, biegen usw.)? Gibt es keine Giftstoffe ab?
Bin schon gespannt aufs nächste Update.
 
Hallo Jan,
das seh ich genauso. Ich experimentiere rum und wenn ich versage, dann mach ich es halt neu, anders und hoffentlich besser. Das wäre mir nicht peinlich, sonst würde ich das Becken mit vielen Unbekannten ja nicht vom ersten Tag an öffentlich posten sondern würde erstmal warten ob alles gut anwächst. Mut zu scheitern ist auch wichtig, egal ob Anfänger, Händler oder Profi. :wink:
Wenn sich das Becken allerdings gut entwickelt, dann möcht ich es aber auch gerne ein paar Jahre so stehen lassen, vor allem weil es sicher mindestens ein Jahr dauern wird, bis das Fissidens so hoch gewachsen ist dass ich es in die gewünschte Form schneiden kann und das Layout erst dann wirklich fertig ist........ noch haben wir ja aber genug Platz für weitere Becken und endlich kann ich mich mal wieder austoben. :D

Hallo Engelbert,
das ist ein Edelstahlgitter, da gibt es hier in Hamburg einen Händler für. Ich konnte es gut mit einer Blechschere schneiden und mit einer Zange in Form bringen. Ist zwar deutlich widespänstiger als andere Metalle, aber ich finde Edelstahl hierfür am geeignetsten.

Grüße
Carsten
 

ecipower

Member
Hallo Carsten,

vielen Dank für die Info. Auch wenn ich mit meinem Projekt erst Ende des Jahres beginnen werde,(Schrank 60x60x60 u.CO2 sind schon da, weiters wird folgen) sammle ich schon Infos und Tipps die ich ggf. später bei meiner Einrichtung auch anwenden könnte. Wie schon gesagt, bin ich auf die nächsten Update`s schon gespannt.

http://www.bildercache.de/galerie/13549
 

Berkley

Member
hi carsten,

auch wenn das becken erst in den anfängen steckt, kann man sich schon ganz gut vorstellen, wie es mal aussehen wird:)
der vordergrund würde mir persönlich aber zu frei bleiben (oder ist es vielleicht sogar absicht in bezug auf die bald kommenden garnelen?)
ich werde bestimmt demnächst mal in euren laden reinschauen;)
gruss timo
 
Hallo Timo,
am Ende soll bis zur Frontscheibe der komplette noch freie Bereich mit einem Fissidensteppich bedeckt sein, das in Form gebracht so aussieht als würde es die Berglinien fortsetzen und zwei Tal-Flussläufe werden auch *eingeschnitten*. Eventuell pflanze ich den Verlauf der Flüsse dann noch mit einem anderen feinen, etwas hellerem Moos zu, aber das entscheide ich dann später. Vom Bodengrund möchte ich jedenfalls eigentlich nichts mehr sehen.
Dieses Becken soll ganz nach dem Motto *weniger ist mehr* gestaltet sein und letztlich trotz nur drei Steinen und max drei verschiedenen Pflanzenarten beeindrucken...... dafür habe ich eine Ewigkeit beim Steinhöker verbracht, denn eine Berglandschaft mit mehreren Steinen nachzubilden ist einfacher als nur mit drei Stück, jedenfall bei Becken dieser Größe und so hab ich lange suchen müssen bis ich die richtigen Drei hatte. Auf Bildern wirkt es zwar daher eher wie ein Nanobecken, aber wenn man davor steht wirkt es völlig anders..... wirst Du ja sehen wenn Du vorbei kommst. :wink:

Grüße
Carsten
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Carsten,

die Steine sehen ja mal sehr fein aus!

Auch sonst bin ich gespannt, wie sich das Becken ohne CO2 entwickelt. Dein Nano sah ja sehr fein aus... wenn das annähernd so rüberkommt, wird es nen super Becken.
 

amano_fan

Member
Hi Carsten,

feine Sache! Gefällt mir gut, trotz dem Mut zur Hässlichkeit :bonk: .
Freu mich schon auf die weitere Entwicklung!
 
Hallo,
hier ein kleiner Zwischenbericht:
Das Fissidens musste ich leider nochmal entfernen und Neues aufbinden. Es hatte mein Schnecktolbad nicht vertragen, bzw. ich hab es zu lange gebadet. :bonk: ...... das Neue wächst dank Kurzwäsche gut los, aber NEINNN !!!! ich hab dafür schon zwei unerwünschte Schnecken abgesammelt. :evil: ....
Die vivipara wächst und assimiliert als gäbs kein Morgen, sie hat jetzt die Wasseroberfläche erreicht und da sie auch schon gut wurzelt, kann ich langsam mit kämmen, ausdünnen und stutzen beginnen. :)
Gegen Graffitisprayer, die so gerne saubere Scheiben grün ansprühen, hab ich seit zwei Tagen die Geweihschneckenpolizei ohne Feierabend, Urlaub oder Sonntagszuschlag in 24h Dienst eingeteilt. :D

Grüße
Carsten
 

Anhänge

  • AlpsMountains4.jpg
    AlpsMountains4.jpg
    108,6 KB · Aufrufe: 1.787

Simon

Active Member
Hallo Carsten,

das Becken gefällt mir recht gut. Einzig und alleine was mir persönlich nicht gefallen würde, wäre diese große Fläche später an Fissides. Mir persönlich würde in diesem Becken ein Bodendecker besser gefallen. Denke das würde farblich auch mit der Vivipara besser harmonieren. Eventuell wäre als Bodendecker eine kürzere Eleocharis Art schöner.

Dennoch lasse ich mich überraschen und bin gespannt was Du und deine Polizei in dem Becken für Werke vollbringen. Viel Erfolg und Spaß weiterhin.

PS: Vllt hast du nochmal ein Gesamtbild, wie sich das Becken+Beleuchtung in das Geschäft integrieren?
PPS: Der Blog könnte ein Bilderupdate Eures Ladens gebrauchen :wink:
 
@Timo,
eine CO2 Anlage habe ich noch immer nicht, habe aber bisher 2x Acid Buffer (Senkt den PH und macht CO2 aus KH) angewendet, damit die nicht ganz ohne sind. :wink: ..... sollen sich aber wenn möglich daran gewöhnen ganz ohne auszkommen.

@Simon,
die freie Fläche stört mich auch noch, aber für das was ich vor habe könnte ich jetzt keine schnellen Bodendecker gebrauchen.
Neue Bilder im Blog kommen die Tage. :)
 

Ähnliche Themen

Oben