Algen und kein Pflanzenwachstum

kleinerFisch

New Member
Hallo

Bin schon eine Weile stille Mitleserin(tolles Forum!),aber jetzt brauch ich doch mal spezifische Hilfe.

Es handelt sich um ein Becken mit 112l,Zimmertemperatur,gut bepflanzt(fast alles Pflanzen,die eigentlich schnell wachsen sollten),es läuft schon einige Monate.Licht 2x20W-durchgehend von 11.30-23 Uhr.Gedüngt wird mit CO2,Profito und Easycarbo,Kaliumnitrat kam auch mal kurz zum Einsatz,da ich zeitweise kein Nitrat im Becken hatte.TWW etwa 30% jede Woche,Leitungswasser wird zu 2/3 mit Osmosewasser verschnitten.
WW:ph 7; kh 3; gh 7; Fe und PO4 kaum nachweisbar;Nitrat bei 12-15

Fast alles Pflanzen sind mit ca. 2-3cm langen Fäden überzogen.
Mit dem Profito bin ich nicht wirklich zufrieden,da ich kaum Pflanzenwachstum zu verzeichnen habe.Das gleiche in meinem 2.Becken,da ist auch kaum Wachstum,jedoch keine Algen.

Ich weiß nicht was ich tun soll,einmal steht,man solle das düngen einstellen,ein andermal lese ich,mal solle weiterhin düngen,vielleicht eine Lichtpause machen...ich bin etwas ratlos,ich will,dass meine Pflanzen endlich mal schön wachsen...

Bitte Hilfe,LG,Elena
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Elena und herzlich Willkommen im Forum,

hört sich nicht so schön an :(. Ich würde eine kleine Stoßdüngung mit Phosphat vorschlagen. Vielleicht fehlt den Pflänzchen dieser Nährstoff, um ordentlich loszulegen.

Düngung einstellen ist glaube ich keine gute Idee, da sich die Algen über den Zustand noch mehr freuen.
 

Roger

Active Member
Hallo Elena,
herzlich willkommen bei uns.

Bitte auf gar keinen Fall aufhören zu düngen. Damit würde alles nur noch schlimmer werden.
Tobi hat ja schon auf Phosphat hingewiesen. Fe würde ich auf 0,1mg/l anheben. Hierzu benutzt du den bestimmt bei Dir vorhandenen Volldünger.
Weiterhin wären noch die Werte des Ausgangswassers interessant. Schau doch mal, ob Du von Deinem Versorger eine Trinkwasseranalyse findest!
Insbesondere ist hier Nitrat, Phosphat, Kalium, Calzium, Magnesium von Interesse.
 

kleinerFisch

New Member
Hallo

So schnell schon Antworten,is ja super.

Nein,sieht wirklich unschön aus,von weitem ok,aber von nahem...nicht zumutbar :(
Mit was dünge ich denn Phosphat am besten? Wohl wieder mit irgendwas aus der Apotheke? Ich habe mal gelesen,dass auch,wenn der Test kein Phosphat anzeigt,trotzdem was vorhanden ist...stimmt das?

Hier mal die WW von meinem Wasserversorger,leider sind sie aus dem Jahre 2005,aktuellere konnte ich nicht finden.
ph 7,8-7,9
Calcium 1,2-1,3 mol/m3 bzw 48-52mg/l
Magnesium 0,3mol/m3 bzw 7,8mg/l
Natrium 0,19 mol/m3 bzw 4,45mg/l
Kalium 0,035mol/m3 bzw 1,35mg/l
Nitrat 0,08mol/m3 bzw 5,0mg/l
Monophosphat, gesamt 2,0mmol/m3 bzw 0,2mg/l
Ammonium <3mmol/m3 bzw <0,05mg/l
Eisen, gesamt <0,05mg/l
Mangan, gesamt <0,05mg/l

Dass mein Fe-Wert etwas zu niedrig ist,hab ich auch schon festgestellt, wollte mir deswegen ferro aus der gleichen Dünger-Reihe besorgen,bekomm ich nur nicht in den Läden hier in der Gegend.Könnte ich auch einen anderen Fe-Dünger verwenden oder lieber aus der gleichen Reihe? Oder sollte ich mal einen ganz anderen Dünger probieren? Das Profito ist nämlich bald leer( die Hälfte ist auf dem Boden ausgelaufen :oops: ).

Danke schon mal im vorraus,
LG,Elena
 

Roger

Active Member
Hallo Elena,

um den Fe-Wert anzuheben ist ProFito schon durchaus geeignet. Ein ml Profito auf 40 Liter AQ-Wasser erhöht den Fe-Gehalt um 0,035mg/l. Einfach soviel hinzugeben bis 0,1 erreicht ist. Dann weiter mit 1/7 der Wochendosis täglich düngen.

Deine Trinkwasseranalyse weist sehr wenig Kalium aus, dies solltest Du ebenfalls zugeben. Da Du auch schon NO3 zudüngen mußtest und Phosphat anscheinend auch verbraucht wird, würde ich Dir zu einem Makrodünger raten. Den kannst Du dir entweder selbst herstellen oder bei Aquasabi.
Zum selbst herstellen kannst Du Dir mal den Thread PPS-Pro durchlesen. Da steht was Du für Chemikalien brauchst und wie Du es anmischst.
 

kleinerFisch

New Member
Hallo

So,ich hab mich jetzt mal durch den PPS-Pro-Beitrag gelesen,aber so ganz überzeugt hat mich das irgendwie noch nicht.
Nitrat musste ich nur vor 2 Monaten aufdüngen,bis jetzt hält es sich konstant bei etwa 12mg.
Kalium ist doch in dem Profito schon drin,zudem ja auch in dem Kaliumnitrat,daher hatte ich eher Bedenken,dass es zu viel Kalium werden könnte?!
Mangel scheint ja an Fe und Phosphat zu sein,könnte ich das nicht einzeln düngen und gut ist? Bin grad etwas überfragt :oops:
Angenommen ich bekomme das in den Griff,sterben die Algen ab,bilden sich zurück oder einfach die Pflanzen+Algen entfernen?

Noch was:Was ist mit der Strömung? Momentan ist sie recht gering,grad wegen den Algen,würde sie aber gerne etwas erhöhen,da sich eine leichte Kahmhaut gebildet hat und es den Fischen(Kardinäle und Flossensauger) besser gefallen würde.

Wollte 2 Fotos einstellen,die sind jetzt in der Galerie,aber wie bekomm ich die hier hin?

[albumimg]3828[/albumimg] [albumimg]3827[/albumimg]

etwas ratlose Grüße,Elena
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Elena,

womit testest du denn deinen NO3 Wert?

Phosphat kannst du auch separat über KH2PO4 (Monokaliumphosphat/Kaliumdihydrogenphosphat) dosieren.

Kalium ist auch im Profito drin, jedoch nicht unbedingt ausreichend. Nach PO4 Mangel sehen die Pflanzen aber nicht unbedingt aus, sondern nach allen möglichen Mängeln. Würde daher schon zu einem "komplett Paket tendieren".

Aber du kannst natürlich zunächst nur den PO4 Wert anheben, wobei ich nicht glaube, dass es groß daran liegen wird. Die Pflanzen sehen nach Mikronährstoffmängeln und auch ggf. Nitrat/Kalium Mangel aus.

Sahen die Pflanzen in der Zeit als du KNO3 zugegeben hast besser aus?
 

kleinerFisch

New Member
Hallo

Hach,das klingt ja toll...alle möglichen Mängel...hatte noch nie ein gutes Händchen mit Pflanzen :( So ein Mist aber auch.

Meinen No3-Wert teste ich mit einem Test von T*tra (Keine Streifen)

Hm,ob die Pflanzen besser aussahen,als ich das KNO3 dazu gegeben habe,kann ich leider nicht genau sagen,aber als ich angefangen habe das Easycarbo dazu zu geben,sind meine Pflanzen richtig gewachsen...jetzt nicht mehr.

Also muss ein "Komplettpaket" her.Gut.Und wie soll das am besten aussehen?Bin für alle Ratschläge offen,vor allem,weil nächste Woche neue Pflanzen kommen-hauptsächlich für meine anderen beiden Becken und da will ich nicht auch noch Algen! Und immer einzelne Mittelchen kaufen bringts ja auch nicht,außer der Geldbeutel wird leichter :roll:

Schonmal vielen Dank für eure Hilfe...in der Hoffnung,dass es bald Grünen wird
LG,Elena
 

Roger

Active Member
Hallo Elena,
Also muss ein "Komplettpaket" her.Gut.Und wie soll das am besten aussehen?
wie ich schon sagte, entweder PPS-Pro oder der Aquasabi Makrodünger.
Natürlich auch weiterhin mit ProFito düngen.
 

kleinerFisch

New Member
Hallo

OK,ich habs kapiert :wink:
Werde dann wohl bei Aquasabi bestellen,kommt billiger,wie wenn ich alles einzeln aus der Apotheke hole.Welche Nährstofflösung nehm ich dann?Ich denke die Basic?
Kann ich das dann gleich zusammen Morgens mit dem Profito ins Becken kippen?Oder kann es so zu Ausfällungen kommen?
Habe letztens mal gemessen,direkt nach der täglichen Dosis(1,4ml) Profito hab ich 0,05mg Eisen im Becken,ideal wäre ja 0,1...mehr Profito oder doch noch ferro dazu?Ich frage nur,weil ich das ja dann gleich mitbestellen könnte.
Nur damit ich nichts falsch mache,werden sich die Algen mit der Zeit zurückbilden oder muss ich die befallenen Pflanzen entfernen?

Ich glaub,ich hab euch jetzt genug mit meinen Fragen genervt*g*
Aber will ja auch so schöne Becken :roll:

LG,Elena
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi,

die Basic Lösung ist die Richtige. Kannst die Nährstofflösung ohne Probleme parallel mit dem Profito ins Becken geben.

Du kannst auch den Ferro hinzudosieren oder eben etwas mehr Profito.
 

Roger

Active Member
Hallo Elena,
mit der richtigen Düngung werden manche Algen einfach verschwinden oder du entfernst sie mit den alten Blättern von den Pflanzen sobald neue gewachsen sind.
Beginne jetzt erst mal das Nährstoffniveau mit dem neuen Dünger anzuheben, alles andere erledigt sich fast wie von selbst.
Du wirst es sehen! :)
 

kleinerFisch

New Member
Hallo

Vielen Dank für eure Hilfe!
Werde gleich nächste Woche alles in Angriff nehmen,damit die Algen keine Chance mehr haben.

Schönen Abend,Elena
 

Ähnliche Themen

Oben