ADA Aquasoil Amazonia, Fische und die Einlaufphase

BobDylan

New Member
Hallo liebe flowgrow-community!

Ich bin sowohl neu im Forum, als auch neu im Bereich des Aquascaping, allerdings kein Neuling in der Aquaristik (seit 11 Jahren dabei :smile: ).
Ich habe mir vor einer Woche (29. Juli) ein 80x35x40 - Becken neu eingerichtet. Da ich mir endlich mal ein bombiges Becken gönnen wollte (bisher nur 60er und abwärts gepflegt), habe ich gleich alles aufgefahren, was es so Gutes gibt:

- CO2-Anlage (Dennerle Primus)
- ADA Aquasoil Amazonia im hinteren, bepflanzten Bereich
- weißer "Zen Artist"-Sand im Vordergrund
- eine riesige Wurzel die so im Aquarium steht, dass man denkt, es wächst ein Baum aus dem Boden
- ADA Brighty K & Green Brighty Step 1
- Beleuchtung momentan noch mit einem 600mm SolarStinger SunStrip daylight (12W)

Ursprünglich war mein Plan, die Bewohner meines 60er-Beckens (8 Keilfleckbärbline, 6 Marmorpanzerwelse, 1 Kampffisch) direkt in das neue Becken umzusiedeln. Dazu habe ich extra den bereits seit Jahren eingelaufenen Außenfilter des 60ers an das neue Becken installiert.
Das Problem ist ja aber mit dem ADA Aquasoil (v.a. mit Amazonia), dass es eine lange Einlaufzeit hat. Ich wechsele um sie zu verkürzen das Wasser spätestens alle 2 Tage zu 50% und messe regelmäßig (vor dem Wechsel) Wasserwerte. Bis jetzt habe ich durchgängig folgende Werte:

pH: 6,5
Nitrat: 0 mg/l
Nitrit: 0 mg/l
Ammonium: 0,5 mg/l
Ammoniak: < 0.003 mg/l

Meine Frage: Ich habe vor, noch eine Woche zu warten und dann die Fische (nach 2 Wochen Einlaufzeit also) umzusetzen. Meint ihr, das ist machbar, gegeben meiner Wasserwerte und der Tatsache, dass mein Filter eingelaufen war? Ich würde mich über eure Einschätzungen und Erfahrungen sehr freuen!

Liebe Grüße
Daniela
 
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

Oben