60P und Unterschrank Bau im ADA Style

Hallo Zusammen,

Jetzt habe ich doch nochmal eine Frage. Und zwar zur Einfahrphase.

Das Becken läuft inzwischen ja knapp 4 Wochen, bisher ohne Algen oder ähnliches, nur die Wurzel hat weiterhin einen Bakterienrasen der noch nicht so ganz weg gehen möchte.

Ich war nun kurz davor die ersten Fische einzusetzen, mein kleiner redet schon die ganze Zeit davon.
Seit einigen Tagen kann ich aber überall leichten braunen Aufwuchs feststellen und auch an der ein oder anderen Stelle minimale Blaualgen, auch das Wasser wirkt minimal trüb.

gehört das noch zur "Einfahrphase", auch nach 4 Wochen und kann als mehr oder weniger "normal" eingestuft werden, oder hängt eventuell schon etwas mehr im Argen ? Wie sind eure Erfahrungen?

Grüße Thimon
 

NicoHB

Active Member
Moin.
Das könnten evtl Kieselalgen sein.. regelmäßige Wasser-Wechsel und absaugen helfen da
 
Moin Nico,

Wasserwechsel habe ich bisher immer wöchentlich gemacht, teilweise auch etwas öfters.
Eventuell mache ich mal noch einen etwas größeren Wasserwechsel.

könnten Mittelchen alla Starterbakterien etwas helfen das biologische System ins Gleichgewicht zu bringen und etwas Schwung rein zu bringen, oder haltet ihr davon wenig ?

Grüße Thimon
 

NicoHB

Active Member
Hy thimon.
Ich hab sowas noch nie benutzt. Wenn es Kieselalgen sind verschwinden die auch wieder von alleine. Das ganz normal

Gruß
 
Hallo,
dann fahre ich mal normal weiter mit WW und Co. und warte mal ab wie es sich entwickelt, vorerst dann noch einige Tage ohne Fischbesatz.
Ich werde weiter berichten.
Grüße;)
 
Hallo zusammen,
wollte euch mal ein kurzes Update geben.
Inzwischen sind einige Tiere eingezogen.

10 Anthrazit Napfschnecken
Einige Garnelen aus dem kleinen Becken
10 Rotkopfsalmler
Ein Paar Zwergfadenfische

Das Becken entwickelt sich soweit gut und ist inzwischen relativ Algenfrei, auch hat sich die Bakterienblüte auf den Wurzeln fast auf 0 zurückgezogen.

Habe noch ein kurzen Schnappschuss für euch gemacht ;)

Zum Wochenende muss ich beim WW dann mal Glaswaren etc mit reinigen, dann kommt auch nochmal ein etwas besseres Bild :)

viele Grüße Thimon 20210128_102704.jpg
 
Hallo zusammen,

Nach massiver Faden und Pinselalgenplage habe ich die Pflanzen überwiegend wachsen lassen damit sie möglichst viele Nährstoffe aufnehmen und alles stabiler wird.
Inzwischen hat sich das meiste eingependelt und nur noch wenige Pinselalgen sind im Becken zu finden.
Sprich es kann demnächst auch mal wieder ein massiver Kahlschlag stattfinden ohne das ich große Sorge haben muss. 20211203_113730.jpg

Hier mal ein Bild vom aktuellen Stand.
Viele Grüße ;)
 

Ähnliche Themen

Oben