270l Cube

Ismna

Member
Hallöchen,

mitlerweile habe ich das Becken so weit in den Griff bekommen , dass man es anderen Menschen zeigen kann :lol:


Beim Becken handelt es sich um ein Eheim "Scubacube" mit ca. 270l Brutto.
Eigentlich sollte es ein anderes Becken werden, allerdings gabs ein unschlagbares Angebot und da habe ich zugegriffen.

Zwecks besseren Aussehens wurde der Unterschrank vom Schreiner um die maximal möglichen 11cm gekürzt.
Die Abdeckung und Kiesblende sind aufgrund ihrer Hässlichkeit auch gleich mal in den Keller gewandert.
Der obere Beckenrand wurde mit ca 6cm Schwarzer Klebefolie umrandet.
Die Leuchten liegen "im" Becken auf eingeklebten Glasstreifen.
So "manipuliert" konnte man das Becken dann auch in einen Wohnraum stellen, vorher wars, naja......

Beleuchtung sind Selbstgebaute LED- Leuchten (3 Leuchten je 3x10w, eine weiter kommt nun noch dazu, liegt schon fertig herum)
(Danke an dieser stelle an Omega, welcher mir die LEDs empfohlen hat, welche ich nur wärmsten jeden weiterempfehlen kann (super licht mit Farbwiedergabeindex über 90)). Sehen jedenfalls besser aus als alle Crees die ich bisher gesehen habe und kosten nur einen Bruchteil)
Link zu dem Thread über die LEDs (Nicht von der Überschrift irritieren lassen)

Gefiltert wird über einen eheim 2213 mit Filterschwämmen und Purigen, außerdem läuft noch eine 5W Kreiselpumpe im Becken für ein bisschen Strömung. Mittlerweile habe ich mir einen UV Klärer gekauft, da ich seit der Einrichtung immer mit einer milchigen Trübung des Wassers zu Kämpfen hatte, welche auch vom Purigen nicht beseitigt werden konnte, der Klärer läuft nun seit 2 Tagen und das Wasser gewinnt immer mehr an Klarheit.

Bodengrund ist Spielkastensand ohne Zusätze.

Hardscape ist Schwarz(brauner) Lavastein

Pflanzen habe ich keine lust aufzulisten, ansonsten einfach fragen bei Fragen :)

Das Becken steht nun seit ca. 10 Wochen und scheint sich nun weitestgehend stabilisiert zu haben, nachdem ich zwischendurch Probleme mit Grünalgen und Punktalgen hatte.

Besatz ca 50 Amanos,15 Bloody Maries, 25 Perlhühner, 17 Kupfersalmler, Schnecken ohne Ende, welche erwünscht sind.

Kritiken erwünscht.
Die Rechte Ecke gefällt mir nicht so mit den Cryptocorynen. Denke darüber nach evtl ein paar rote Stengelpflanzen dort hinzusetzen und noch was niedriges davor. Anregungen und andere Ideen sehr erwünscht :)

Grüße, Martin
 

Anhänge

  • Styro1.jpg
    Styro1.jpg
    599,4 KB · Aufrufe: 957
  • Styro2.jpg
    Styro2.jpg
    676,6 KB · Aufrufe: 957
  • Leer.jpg
    Leer.jpg
    417,8 KB · Aufrufe: 957
  • Bohren.jpg
    Bohren.jpg
    514,5 KB · Aufrufe: 957
  • Frisch.jpg
    Frisch.jpg
    1 MB · Aufrufe: 957
  • Aktuell.jpg
    Aktuell.jpg
    524,1 KB · Aufrufe: 957
  • Aktuell nah.jpg
    Aktuell nah.jpg
    941,7 KB · Aufrufe: 957

flatfile

Member
Hallo Martin!

Sehr schick ist das geworden. :thumbs:
Ich finde es auch klasse, dass es ein Sandbecken ist und nix mit Soil.

Magst du mal ein paar Bilder von deiner LED-Lösung in der Abdeckung machen. Würd mich interessieren, wie du das gelöst hast.

Beste Grüße und weiterhin gutes Gelingen!
Konstantin
 

Chris29775

Member
moin martin,

ein sehr schönes becken hast du dir da eingerichtet :thumbs: . besonders gut gefällt mir der aufbau auf der linken seite der fast bis an die wasseroberfläche reicht und die pflanze die im vordergrund wuchert. sind das links im lavagestein hygrophila pinnatifida?

wenn du rechts stengelpflanzen setzen willst, würde ich welche wählen die nicht ganz so groß werden. die lenken sonst zu sehr vom linken "gebirge" ab :wink: . übrigens würde ich an deiner stelle vielleicht auch nicht ganz so viele verschiedene pflanzen nehmen, weniger ist manchmal mehr :wink: . so wirkt es doch etwas unruhig. aber das ist nur mein geschmack und geschmäcker sind bekanntlich verschieden.

ich wünsche dir weiterhin viel erfolg und spaß mit deinem cube :thumbs: .

mfg chris
 

Ismna

Member
Chris29775":3nmhixy7 schrieb:
moin martin,

ein sehr schönes becken hast du dir da eingerichtet :thumbs: . besonders gut gefällt mir der aufbau auf der linken seite der fast bis an die wasseroberfläche reicht und die pflanze die im vordergrund wuchert. sind das links im lavagestein hygrophila pinnatifida?

wenn du rechts stengelpflanzen setzen willst, würde ich welche wählen die nicht ganz so groß werden. die lenken sonst zu sehr vom linken "gebirge" ab :wink: . übrigens würde ich an deiner stelle vielleicht auch nicht ganz so viele verschiedene pflanzen nehmen, weniger ist manchmal mehr :wink: . so wirkt es doch etwas unruhig. aber das ist nur mein geschmack und geschmäcker sind bekanntlich verschieden.

ich wünsche dir weiterhin viel erfolg und spaß mit deinem cube :thumbs: .

mfg chris

Huhu, hinten links in den Steine sind Java- Windelow und Kongofarn :)

Aber die hygrophila pinnatifida wäre eigentlich ne gute Idee für hinten rechts anstell der cryptos :)
 

Ismna

Member
Hier mal noch ein paar Bilder von den Lampen.
 

Anhänge

  • 20150217_195409.jpg
    20150217_195409.jpg
    673,7 KB · Aufrufe: 794
  • 20150217_195416.jpg
    20150217_195416.jpg
    552,3 KB · Aufrufe: 794
  • 20150217_195434.jpg
    20150217_195434.jpg
    611,1 KB · Aufrufe: 794
  • 20150217_195538.jpg
    20150217_195538.jpg
    143,8 KB · Aufrufe: 794

omega

Well-Known Member
Hallo Martin,

mir gefällt, wie Dein Layout einen dreidimensionalen Effekt bewirkt, obwohl die Bilder davon auf meinem Monitor nur zweidimensional sind. Sehr schön.

Sehe ich das richtig? Drei COBs - Bridgelux Vero 10 - betreibst Du parallel an einer 1200mA Stromquelle?

Wie schützt Du die COBs vor Spritzwasser bzw. Verschmutzung? Mein Aq. produziert eine Menge Dreck an den Abdeckscheiben, die ca. 10cm über der Wasseroberfläche liegen. Die muß ich alle 3-4 Wochen putzen, da man sonst nicht mehr durch sie durchsehen kann. Der Dreck stammt von der Kahmhaut, die durch zerplatzende Bläschen hochgespritzt wird.

Grüße, Markus
 

Ismna

Member
omega":2ahcvd1g schrieb:
Hallo Martin,

mir gefällt, wie Dein Layout einen dreidimensionalen Effekt bewirkt, obwohl die Bilder davon auf meinem Monitor nur zweidimensional sind. Sehr schön.

Sehe ich das richtig? Drei COBs - Bridgelux Vero 10 - betreibst Du parallel an einer 1200mA Stromquelle?

Wie schützt Du die COBs vor Spritzwasser bzw. Verschmutzung? Mein Aq. produziert eine Menge Dreck an den Abdeckscheiben, die ca. 10cm über der Wasseroberfläche liegen. Die muß ich alle 3-4 Wochen putzen, da man sonst nicht mehr durch sie durchsehen kann. Der Dreck stammt von der Kahmhaut, die durch zerplatzende Bläschen hochgespritzt wird.

Grüße, Markus

Moin,

Ja parallel an 1050mA.
Geschützt sind sie nicht, ich reinige das globe top wenn nötig :thumbs:
Grüße
 

Ismna

Member
Moin,
Die Cryptocoryne sind nun rausgeflogen und wurden durch Javafarn und Hygrophila Pinnatifida erstetz.

Grüße

p.s. die Rückwandfolie wird auch noch erneuert.
 

Anhänge

  • 20150219_212318.jpg
    20150219_212318.jpg
    995,3 KB · Aufrufe: 608

seblubb

Member
Hey,

die Pflanzenliste würde mich aber doch mal interessieren ;-)
 
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

Oben