20mg Nitrat und 0mg Phosphat

HeWa471

Member
Hallo,

ich habe gestern weitere Pflanzen in mein AQ gesetzt und heute mal die Wasserwerte gemessen.

Temp. 24,4°C
PH 7 - 7,2
KH 8
=> CO2 20 - 30 mg/l
Fe 0.1 mg/l
Nitrat 20 mg/l
Phosphat 0 mg/l

Vor 4 Tagen war der letzte Wasserwechsel.
Gedüngt wird täglich 1,5 - 2 ml EL Provito.
Im Leitungswasser messe ich 0,5 mg/l Phosphat. Reicht die Menge Phosphat bei wöchentlichem Wasserwechsel (50%) oder sollte ich zusätzlich noch etwas düngen?

Ich frage dies da ich aktuell noch Bartalgen und Fadenalgen habe. Dafür (und für die Optik) wurden noch weitere Pflanzen dazu gesetzt.

Viele Grüße
Hendrik
 

p'stone

Member
Hallo Hendrik,

die 0,5mg/l im Wechselwasser ergeben im Aquarienwasser bei 50%igem Wasserwechsel nur noch 0,25 mg/l.
Ich würde noch mit einem Phosphatdünger auf 0,6-1,0 mg/l im Aquarienwasser aufdüngen.
Selbst dann wirst Du nach ca. 2 Tagen wahrscheinlich nichts mehr messen können.

Gruß
Thomas
 

HeWa471

Member
D.h. wöchentlich mit Wasserwechsel düngen und kein Fe Dünger dazu, da diese ja reagieren, oder?

Könnt ihr Phosphatdünger empfehlen? Bin jetzt mit Easy Life ganz zufrieden. Gibt es davon reinen Phosphatdünger?
 

HeWa471

Member
Danke dir Thomas,

habe mit den Infos nochmal gesucht und wenn es in Ordnung ist würde ich http://www.easylife.nl/de/susswasser/fosfo verwenden da ich vor kurzem auf Easy Life umgestiegen bin von der Dupla Düngung. Evtl. gibt es auch Seiteneffekte mit anderen Düngemitteln.

Kann ich das genauso gut verwenden wie Basic Phosphat?

Dann wären meine wöchentlichen Zugaben bei 250l brutto:
20ml EL Profito,
20ml EL Fosfo (0,5mg/l),
30ml EL Flüssig Filtermedium
CO2 auf 20 - 30mg/l halten und
gelegentlich EL Easy Carbo bis die Algen weg sind.
 

Rio-Negro

Member
Hi

da reagiert in der Praxis nix!

Ich würde den ProFito Täglich mit 1/7 der Menge düngen. Der Rest wurde ja schon geschrieben.

Ach ja das FFM ist im Pflanzenbecken eher kontraproduktiv
 

HeWa471

Member
Hi,

mein Becken ist kein reines Pflanzenbecken. Und mit dem FFM ist das Wasser wesentlich klarer.

Besatz:
5 Prachtalgenfresser
10 Corydoras Panda
22 Neonsalmler
2 Moskau Blue Guppys (f) + weitere Jungtiere
 

java97

Active Member
Hallo Hendrik,
Welche Art von Trübung hat denn Dein Wasser?

PS: Bitte gewöhne Dir doch einen Gruß am Anfang und Ende Deiner Beträge mit Deinem Namen an.
 

HeWa471

Member
Hallo nochmal,
an Easy Life Fosfo scheint man in Köln nicht so leicht dran zu kommen. Auch nicht in den Shops wo ich sonst so einkaufe. Also sehe ich das mal als ein Wink mit dem Lattenzaun und werde mir Phosphat Basic bestellen. Ich hoffe es gibt da keine Probleme in Kombination mit EL Profito oder ffm.
 

HeWa471

Member
Bestellung ist raus. Leider muss ich vorher überweisen, was erst morgen Abend möglich ist. D.h. dann wohl noch etwas warten......

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
 

HeWa471

Member
Hallo,

Ich hätte noch eine Frage zum Verständnis. Ich habe gelesen das Verhältnis Ca : Mg : K sollte 4 : 2 : 1 sein. Jetzt versuche ich demnächst zumindest NO3 und PO4 richtig zu Düngen. Ist das obige Verhältnis wirklich so entscheidend? Können dadurch Algen entstehen oder nur geringerer Pflanzenwuchs?

Da ich die 3 Werte nicht messen kann habe ich beim Wasserversorger geschaut.

Calcium 77,1 ± 6,6 mg/l
Magnesium 13,5 ± 3,58 mg/l
Kalium 3,3 ± 0,8 mg/l

Quelle: http://www.rheinenergie.com/media/portale/downloads_4/rheinenergie_1/trinkwasseranalyse/trinkwasser_rechtsrheinisch.pdf
 

HeWa471

Member
Hallo,

entschuldige wenn ich nerve oder den Thread immer wieder hoch hole aber ich habe noch eine Frage dazu.

Ich dünge aktuell nur Phosphat und das, bis zum nächsten WW, täglich. PO4 ist dann auch leicht nachweisbar und am nächsten Tag nicht mehr.

Aber warum sinkt der Nitratwert nicht? Hatte gedacht, dass wenn PO4 verfügbar ist, sollten beide verbraucht werden.

Und noch eine Kleinigkeit. Neben den JBL Testkoffer nutze ich ab und zu die JBL Teststreifen. https://www.aquasabi.de/marke/jbl/jbl-easy-test-6in1-teststreifen
Mich wundert wieso Chlor immer 3,0 mg/l anzeigt und meine Fische putzmunter rumschwimmen.

Eigentlich wollte ich damit prüfen ob die Reinigung des Diffusors ohne Probleme verlief. Habe nämlich den Diffusor mit DanKlorix gespült und anschließend mit Sera Aquatan. Inkl. Kopfschmerzen durch die Dämpfe die beim Spülen mit Aquatan entstanden.

Die Membran ist jetzt zwar blau aber nach Chlor riecht nichts. Die Tage kommt dann der UP inline atomizer. :)
 

Ähnliche Themen

Oben