Antworten
23 Beiträge • Seite 1 von 2
Beitragvon Detti » 08 Jun 2017 14:50
Hallo zusammen,

ich hatte ja schon zuvor wegen einer Bio Co2 Anlage gefragt , bin aber nach vielen Recherchen zu dem Entschluss gekommen, mir doch eine richtige CO2 Anlage mit Flasche zu holen.

Ich komme aus dem Wild-Betta Bereich und hatte durch extremes Weichwasser und Schwarzwasser noch nie einen Draht zu Pflanzen. Habe jetzt, durch Abbau einiger Becken und Abbau von viel Arbeit nur noch ein Becken mit Guppy "Galaxy" und ein Becken Guppy "Ginga Rubra" ! Und möchte jetzt meinen Schwerpunkt auf die Pflanzen und etwas Optik setzen.

Diese CO2 Anlage soll für meine 2 Becken sein. Die Becken sind je 70x30x25, netto ca. knapp 50 Ltr. pro Becken.

Ich bitte um Hilfe bei der Zusammenstellung der Anlage was die Größe und Zubehör betrifft. Da also beide Becken, stehen im Regal übereinander, versorgt werden sollen, was ich zweimal brauche oder nur einmalig. Denke mal, dass ich eine Nachtabschaltung nur einmal brauche, also diese ganzen Sachen. Vielleicht hat auch jemand einen Tip zur Bezugsquelle.

Es wäre toll, wenn man mir hier helfen würden.

Gruss, Detlef
Benutzeravatar
Detti
Beiträge: 39
Registriert: 15 Jun 2016 08:15
Wohnort: Berlin-Spandau
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Thumper » 08 Jun 2017 15:26
Hallo Detlef,

Ich liste einmal auf, was du alles brauchst. Ob du es nun einzeln bei Aquasabi oder anderen Shops bestellst oder als Komplettpaket bei us-aquaristik oder woanders spielt kaum eine Rolle.

1x Co2-Flasche -> Hier lohnen sich 2KG langfristik, auch wenn es in der Anschaffung teurer ist. Schau doch mal bei eBay.
1x Druckminderer -> Einzelkammerreicht, bei Doppelkammerhast du keine Co2-Steigerung wenn die Flasche leer geht
1x Magnetventil-> Zur Nachtabschaltung
1x Rückschlagventil
1x Verteiler für beide Aquarien
2x Co2-Zugabe

2x Co2-Dauertester + Flüssigkeit
etwas Schlauch

Das ganze kannst du dann in der Reihenfolge wie gelistet anschließen.
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: Nansui 16L // To Bee or not to Bee? 40L // Huallaga 120L
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden
Suche: Cryptocoryne cordata var. siamensis 'Rosanervig
Benutzeravatar
Thumper
online
Beiträge: 1152
Registriert: 15 Jan 2017 13:41
Wohnort: zwischen Köln & Bonn
Bewertungen: 33 (100%)
Beitragvon Detti » 08 Jun 2017 15:36
Hi,
vielen Dank. Hatte es mir so gewünscht, richtig toll. Besser geht nicht .
VielenDank.

Wie lange kann ich mit einer 0,5 kg Flasche rechnen und wie lange mit einer 2 kg Flasche ?
Benutzeravatar
Detti
Beiträge: 39
Registriert: 15 Jun 2016 08:15
Wohnort: Berlin-Spandau
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Thumper » 08 Jun 2017 16:17
Moin,

das ist ganz unterschiedlich, je nachdem wie viel Co2 du beisteuerst.
Meine beiden Flaschen zu je 2KG (an 120L und 30L auf 20mg/L eingestellt) sind noch nicht leer und die habe ich seit mitte Januar (am 120L) bzw. mitte Februar (am 30L).
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: Nansui 16L // To Bee or not to Bee? 40L // Huallaga 120L
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden
Suche: Cryptocoryne cordata var. siamensis 'Rosanervig
Benutzeravatar
Thumper
online
Beiträge: 1152
Registriert: 15 Jan 2017 13:41
Wohnort: zwischen Köln & Bonn
Bewertungen: 33 (100%)
Beitragvon Detti » 08 Jun 2017 16:36
Hi,
bei mir wären es bei 2 Becken a 50 Ltr. zusammen also 100 Ltr. . Einstellen würde ich sie auch auf 20 mg/l .
Nur mal eine Grobschätzung , hilft mir etwas bei der Entscheidung wegen der Flaschengröße .
Benutzeravatar
Detti
Beiträge: 39
Registriert: 15 Jun 2016 08:15
Wohnort: Berlin-Spandau
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Tassine » 08 Jun 2017 19:20
Hallo Detlef,

ich habe eine 0,5kg Flasche an 54l mit der Testflüssigkeit für 20mg/l (grün). Die hat fast ein Jahr gehalten. Ich hoffe das hilft Dir etwas.
Viele Grüße aus Thüringen,
Anja
Benutzeravatar
Tassine
Beiträge: 178
Registriert: 08 Feb 2016 16:00
Wohnort: Zeulenroda-Triebes
Bewertungen: 5 (100%)
Beitragvon Detti » 08 Jun 2017 19:26
Hi Anja,

ja , hilft mir. Dann käme also auch eine 0,5 Kg Flasche infrage. Würde dann ja fast 1/2 Jahr reichen.
Danke.

Gruss, Detlef
Benutzeravatar
Detti
Beiträge: 39
Registriert: 15 Jun 2016 08:15
Wohnort: Berlin-Spandau
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Ewald » 08 Jun 2017 23:27
Hallo Detlev,

ich komme für ein ca. 100l Becken auch 6 bis 9 Monate mit einer Sodastream (Wassersprudler) CO2 Flasche aus.

Ewald
Benutzeravatar
Ewald
Beiträge: 43
Registriert: 16 Jul 2016 01:44
Wohnort: München
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon simonsambuca » 09 Jun 2017 10:20
Hallo,

an deiner Stelle würde ich mir das mit der Flaschengröße gut überlegen falls es keine Platzprobleme gibt.
Die kleinen 0,5 Kg Flaschen kosten doch auch schon einiges und eine Füllung wird bestimmt auch viel kosten.
Mit einer 2 Kg Flasche steht man da doch viel besser da. Mir persönlich wäre das auch zu doof zwei oder dreimal im Jahr einer Flaschenfüllung hinterher laufen zu müssen :wink:

Gruß
Simon
Schönen Gruß
Simon
simonsambuca
Beiträge: 21
Registriert: 08 Jul 2015 12:46
Wohnort: Bodensee
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon Detti » 09 Jun 2017 10:26
Hi Simon,

im Prinzip hast du ja Recht. Lass es mir nochmals durch den Kopf gehen.
Will mich mal schlau machen , wo und wieviel eine Füllung bei mir in der Nähe kostet.
Muss mal rausbekommen, wo bei mir sowas ist.

Gruss, Detlef
Benutzeravatar
Detti
Beiträge: 39
Registriert: 15 Jun 2016 08:15
Wohnort: Berlin-Spandau
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Detti » 09 Jun 2017 10:46
Hallo,

habe mich eben bei einer Füllstation bei mir in der Nähe schlau gemacht.
0,5 kg kosten 10.-€
2,0 kg kosten 15.-€
Also ist das Thema , Flaschengröße abgehakt.
Es wird dann eine 2 kg Flasche !

Gruss, Detlef
Benutzeravatar
Detti
Beiträge: 39
Registriert: 15 Jun 2016 08:15
Wohnort: Berlin-Spandau
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Detti » 10 Jun 2017 08:14
Hi ,
wollte noch fragen, was ist mit einem Blasenzähler. Den brauche ich doch auch, oder ?

Gruss, Detlef
Benutzeravatar
Detti
Beiträge: 39
Registriert: 15 Jun 2016 08:15
Wohnort: Berlin-Spandau
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon vonZorn » 10 Jun 2017 10:49
Servus Detlef,

ein Blasenzähler erleichtert halt die Einstellung der CO2 Zufuhr. Ausgehend vom verwendeten CO2 Check, z.B. 30 mg/l, weißt Du dann ziemlich genau, wie viele Blasen nötig sind, um 25-30 mg/l im Becken zu erreichen. Das wäre dann eine hellgrüne Färbung. So lässt es sich gut regeln.
Grüße,
Tobias
Benutzeravatar
vonZorn
Beiträge: 42
Registriert: 05 Jun 2015 19:07
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Detti » 10 Jun 2017 13:29
Hi Tobias,

aber welche Lösung , 20mg/L oder 30mg/L sollte ich nehmen? Meine KH ist 10 u. mein PH ist 7,4 .

Und welche Größe des Glasbehälters, Nano oder Standart.

Habe 50 Ltr. Becken.

Gruss, Detlef
Zuletzt geändert von Detti am 10 Jun 2017 13:35, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Detti
Beiträge: 39
Registriert: 15 Jun 2016 08:15
Wohnort: Berlin-Spandau
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Thumper » 10 Jun 2017 13:33
Hallo Detlef,

Ich persönlich habe dir 20mg/L Lösung. Egal welche du nehmen wirst, die KH und der pH hat damit erstmal nichts zu tun.
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: Nansui 16L // To Bee or not to Bee? 40L // Huallaga 120L
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden
Suche: Cryptocoryne cordata var. siamensis 'Rosanervig
Benutzeravatar
Thumper
online
Beiträge: 1152
Registriert: 15 Jan 2017 13:41
Wohnort: zwischen Köln & Bonn
Bewertungen: 33 (100%)
23 Beiträge • Seite 1 von 2
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Neue Co2-Anlage
von AsuS42 » 14 Apr 2014 08:38
0 204 von AsuS42 Neuester Beitrag
14 Apr 2014 08:38
Neue Co2 Anlage Zischt Extrem
von aengebrecht » 06 Feb 2009 18:25
7 1936 von aengebrecht Neuester Beitrag
13 Feb 2009 07:45
Immer wieder neue Probleme mit CO2 Anlage
Dateianhang von Greenko » 08 Aug 2010 10:57
5 1301 von Greenko Neuester Beitrag
08 Aug 2010 18:17
Neue Beleuchtung oder Co2 - Anlage, was ist sinnvoller?
Dateianhang von Fischbrötchen » 26 Jan 2011 10:22
27 1300 von Fischbrötchen Neuester Beitrag
05 Feb 2011 14:58
CO2 Anlage: Neue Flasche und Zubehör aus DM-Zeiten
von Manni13 » 07 Jun 2011 13:53
3 251 von flashmaster Neuester Beitrag
08 Jun 2011 17:50

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste