Antworten
13 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon Broke » 16 Dez 2016 13:05
Hallo Leute,
heute habe ich bemerkt das der Heizstab nur abschaltet wenn der Filter aus ist... also wenn keinerlei Wasserbewegung vorhanden ist. Eingestellt ist er auf 24°C das Thermometer am anderen ende vom Becken zeigt nun aber schon knapp 26,5°C an. Wodurch kann das kommen? Ist vielleicht ne blöde Frage aber ich weiß nicht wirklich weiter :D

LG
Kevin
Broke
Beiträge: 13
Registriert: 04 Dez 2016 19:10
Wohnort: Kassel
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon eheimliger » 16 Dez 2016 13:19
Hallo Kevin,
es kann gut sein das die Skala nicht stimmt und er zb auf 27 eingestellt ist und dadurch weiterheizt, was er ja tun soll.
Bei keiner Strömung steigt das erwärmte Wasser senkrecht an den thermostat auf und der schaltet dann richtig ab.
Gruß, Frank
eheimliger
Beiträge: 918
Registriert: 26 Nov 2015 19:35
Wohnort: Bonn
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon Ebs » 16 Dez 2016 13:24
Hallo,

Broke hat geschrieben:
heute habe ich bemerkt das der Heizstab nur abschaltet wenn der Filter aus ist... also wenn keinerlei Wasserbewegung vorhanden ist.

das deshalb, weil er nur bei ruhendem Wasser seine Abschalttemperatur erreicht und die scheint wesentlich höher als die eingstellten 24° zu sein. Kommt bei Aquarienheizern mal mehr mal weniger vor.

Eingestellt ist er auf 24°C das Thermometer am anderen ende vom Becken zeigt nun aber schon knapp 26,5°C an.

Dann regele die Temperatur- Einstellung so weit herrunter, bis er bei 24° abschaltet.
Wenn das nicht hinzubekommen ist, Kauf reklamieren. Habe ich auch schon mal erfolgreich gemacht.



Gruß Ebs
Aquarium von Eberhard:110 l Netto, KH 6/7; GH 13; PH 6,8/6,9; CO2 25/30; NO2 n.n; NO3 15/20; PO4 um 0,5; K um 10; Fe 0,1; Ca/Mg 8 :1; Bel.T5 2x 28W LSR + 1400L LED; 15 Std. Bel. ; keine Algen
http://www.flowgrow.de/aquarienvorstellungen/juwel-panorama-80-120l-vorstellung-t13998.html
Ebs
Beiträge: 1038
Registriert: 02 Jan 2011 10:20
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Broke » 16 Dez 2016 13:26
Eingestellt ist der Heizstab bereits, da aus einem anderen Becken übernommen. Kann es vielleicht sein das der Heizstab das Volumen an Wasser einfach nicht packt? ist ein 50w Eheim Jäger in einem 80L becken. Normalerweise sollte das ganze ja einfach nur länger dauern bis er das Wasser aufgeheizt hat aber er läuft jetzt seit ca. einer Woche durch außer der Filter ist aus. :?
Broke
Beiträge: 13
Registriert: 04 Dez 2016 19:10
Wohnort: Kassel
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon omega » 16 Dez 2016 14:52
Hi,

wenn das Thermometer drüben aber bereits 26,5°C anzeigt, packt er es offensichtlich.
Die Eheims lassen sich einstellen. Dreh den roten Ring auf die 26,5°C (rastert dabei) und den blauen dann zurück auf 24°C. Dann wird er nur noch bis 24°C heizen. Steht so auch in der Anleitung.
Der hat doch einen roten Ring, oder?

Grüße, Markus
Benutzeravatar
omega
Beiträge: 2551
Registriert: 12 Sep 2012 20:53
Wohnort: München
Bewertungen: 9 (100%)
Beitragvon Broke » 16 Dez 2016 14:57
Ja ist so einer mit einem roten Ring der bereits auch schon nachjustiert wurde... mittlerweile glaube ich eher es könnte am Thermometer liegen... werde gleich nochmal eins besorgen und dann mal vergleichen und dann berichte ich wieder :)
Schonmal vielen dank für die Antworten.

LG
Kevin
Broke
Beiträge: 13
Registriert: 04 Dez 2016 19:10
Wohnort: Kassel
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon garnele1234 » 16 Dez 2016 16:27
Hi,

ich durfte leider auch schon sehr oft die Bekanntschaft mit nicht mehr richtig einstellbaren Heizstäben machen, ich habe die mittlerweile nur noch nach Thermometer eingestellt und am großen habe ich mir einen Duomat ganz günstig geschossen, der geht auf jeden Fall noch richtig.

Berichte uns wenn du dass zweite Thermometer hast und häng die doch ansonsten mal auf die Seite mit der Heizung.

mfg Andi
garnele1234
Beiträge: 962
Registriert: 18 Mai 2013 10:42
Bewertungen: 93 (95%)
Beitragvon Broke » 16 Dez 2016 16:29
so ich habe grade das neue Thermometer reingetan und es zeigt auch ca. 26,5 an. Ich habe den heizer jetzt auf 20° eingestellt aber er heizt trotzdem munter weiter... habe vorsorglich noch einen neuen Heizer mitgenommen (selbes Modell) doch der macht genau das selbe (ok läuft jetzt erst 2 Stunden, aber komisch finde ich das schon!) Normalerweise dürfte er doch garnicht erst angehen :?

LG
Kevin
Broke
Beiträge: 13
Registriert: 04 Dez 2016 19:10
Wohnort: Kassel
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon omega » 16 Dez 2016 17:03
Hi,

garnele1234 hat geschrieben:Berichte uns wenn du dass zweite Thermometer hast und häng die doch ansonsten mal auf die Seite mit der Heizung.

wozu? Soll's auf der Heizerseite kühler sein? Wie sollte das gehen? Ist die Pumpe an, rührt die das Wasser um. Und ist sie aus, ist's im Wasserkörper auf gleicher Höhe auch überall gleich warm. Dafür sorgt die Gravitation.

Grüße, Markus
Benutzeravatar
omega
Beiträge: 2551
Registriert: 12 Sep 2012 20:53
Wohnort: München
Bewertungen: 9 (100%)
Beitragvon eheimliger » 16 Dez 2016 17:14
Die neuen reglerheizer der Fa sind wirklich etwas komisch einzustellen.
So wie das bei einem Bekannten gesehen habe stellt man mit dem roten Ring die gewünschte Temperatur ein, bei Dir dann also die 24. Mit dem Blauen das zu Justage dienen soll stellst Du die gemessene ein, also stell das mal auf 27 ein mit der Zahl auf den roten Pfeil.
Ansonsten weis ich es auch nicht mehr, da ich selber keine Heizung habe.
Gruß, Frank
eheimliger
Beiträge: 918
Registriert: 26 Nov 2015 19:35
Wohnort: Bonn
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon omega » 16 Dez 2016 17:25
Hi Frank,

eheimliger hat geschrieben:So wie das bei einem Bekannten gesehen habe stellt man mit dem roten Ring die gewünschte Temperatur ein, bei Dir dann also die 24. Mit dem Blauen das zu Justage dienen soll stellst Du die gemessene ein, also stell das mal auf 27 ein mit der Zahl auf den roten Pfeil.

es reicht offenbar nicht, darauf hinzuweisen, daß es eine Anleitung gibt, ich muß die betreffende Passage auch noch hier reinkopieren, weil Du sie nicht selbst raussuchen kannst:
* Netzstecker ziehen
* Wassertemperatur mit genauem Thermometer messen
* Markierungspfeil (rot) auf die gemessene Wassertemperatur drehen
* Mit der Einstellskala (blau) die gewünschte Beckentemperatur einstellen.

Grüße, Markus
Benutzeravatar
omega
Beiträge: 2551
Registriert: 12 Sep 2012 20:53
Wohnort: München
Bewertungen: 9 (100%)
Beitragvon Broke » 18 Dez 2016 01:42
So das Problem ist mittlerweile mehr oder weniger gelöst! Der alte Heizer war defekt, der neue ist extrem "verstellt" gewesen, eingestellt ist er nun auf 19°C und der rote Ring ist so eingestellt als wäre es viel zu warm. Nun bin ich bei konstanten 25°C was in Ordnung ist.

Danke für die zahlreichen Antworten :smile:

LG
Kevin
Broke
Beiträge: 13
Registriert: 04 Dez 2016 19:10
Wohnort: Kassel
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Ebs » 18 Dez 2016 10:17
Hallo Kevin,

Danke für deine Rückmeldung ! :thumbs:

Gruß Ebs
Aquarium von Eberhard:110 l Netto, KH 6/7; GH 13; PH 6,8/6,9; CO2 25/30; NO2 n.n; NO3 15/20; PO4 um 0,5; K um 10; Fe 0,1; Ca/Mg 8 :1; Bel.T5 2x 28W LSR + 1400L LED; 15 Std. Bel. ; keine Algen
http://www.flowgrow.de/aquarienvorstellungen/juwel-panorama-80-120l-vorstellung-t13998.html
Ebs
Beiträge: 1038
Registriert: 02 Jan 2011 10:20
Bewertungen: 0 (0%)
13 Beiträge • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Welcher Filter läuft am besten ?
von X-treme » 16 Mai 2012 06:35
14 1707 von X-treme Neuester Beitrag
30 Mai 2012 18:23
Bio-Co2 läuft nicht an
von bk22 » 24 Nov 2014 13:19
8 492 von bk22 Neuester Beitrag
29 Nov 2014 11:00
Co2 Anlage läuft morgens nicht an
von aengebrecht » 24 Aug 2008 10:34
1 683 von aengebrecht Neuester Beitrag
25 Aug 2008 09:39
Dennerle Nano Eckfilter läuft nicht mehr gut, was tun?
von Mathias » 15 Mär 2012 16:46
3 652 von NicoHB Neuester Beitrag
29 Apr 2012 06:30
Wie schaltet ihr eure Technik?
Dateianhang von mchen » 12 Sep 2016 20:13
29 1687 von TilmanBaumann Neuester Beitrag
19 Okt 2016 09:19

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste