Post Reply
22 posts • Page 1 of 2
Postby Lacarotte » 21 May 2016 12:59
Hallo,

ich bin neu hier und recht ahnungslos, also bitte verzeiht dumme Fragen.

Ich möchte ein 60 l Nano Cube Becken einrichten.
- Mir sind gesunde Pflanzen wichtig, die gerne auch aufrecht über die Wasseroberfläche hinauswachsen können. Ich will mich aber nicht mit schwierigen Pflanzen überfordern, sondern "anfängergerecht" pflanzen. Doch eigentlich habe ich einen ziemlich grünen Daumen.
- Mir ist die Ästhetik wichtig, d.h., ich möchte keine hässlichen Lampen und auch sonst keine aufdringlich sichtbare Technik haben, nur "was muss"
- Ich will irgendwann, angepasst an die Wasserwerte, auch Garnelen und Schnecken halten.

Ich habe bisher:
60l Cube Dennerle
Dennerle Hang On Rucksackfilter
Ada Soil
Steine und Wurzeln sowie eine Art Kies als Unterbau fürs Design, ich Ignorantin werde mich sofort an "Scape" gewöhnen.

Ich habe bereits ein Layout im Kopf, bei dem ich mit Wurzeln diagonal im Bogen und einigen Steinen in Stufen nach oben arbeiten möchte. Ich möchte gern Christmas Moos für Ritzen und zum Bewachsen von Steinen und Wurzeln, zwei verschiedene Stengelpflanzen, die hoffentlich bis zur Oberfäche und darüber hinaus wachsen, eine mit breiten Blättern und eine mit kleinen, zarten Blättchen. Und dann fehlt noch etwas Fedriges, Zartes. Also den Pflanzen soll es einigermaßen gut gehen im Becken.

Eigentlich wollte ich zwei Eheim Aquastyle LED Spots, je 7w und angeblich 1200 lm, nehmen, die sehen völlig unauffällig aus. Die Dennerle Scapers Light finde ich potthässlich und sie wäre ja auch sehr dicht über dem Becken.
Man sagte mir, dass für ein oben offenes Becken, wo Pflanzen auch heraus wachsen dürfen, HQL besser wäre, da die Tiefe - 43 cm - besser erreicht wird, auch wenn die Lampe etwas Abstand zum Becken hat. Werden solche Lampen nicht recht warm? Der Lichtrechner von Flowgrow sagte mir, das knapp 19 w richtig wären bei dieser Beckengrösse und HQL.
CO2 habe ich bisher nicht geplant, da ja diese kleinen Patronen, Kartuschen, wohl nicht mehr verkauft werden dürfen und ich aber so eine 500ml Riesenflasche weder bezahlen möchte noch stehen haben will. Das Becken wird auf einem 40x40 Tisch aus recycletem Holz (dicke Beine, dickes Brett, keine Sorge!) vor freier weißer Wand stehen, sehr kubisch und sehr reduziert. Filter ist hinter dem Becken, Kabel fallen nicht so auf, aber sehr viel Technik stört schon. Es gibt doch Bio CO2, funktioniert das?
Man riet mir zu Osmosewasser statt Leitungswasser bei diesem ADA-Bodengrund.

Wie habt Ihr Eure 60l Cubes beleuchtet? Das Problem muss dringend gelöst werden, denn vorher kann ich im Interesse der Pflanzen ja gar nicht anfangen.

Vielen Dank
Lacarotte
Lacarotte
Posts: 53
Joined: 19 May 2016 21:45
Feedback: 0 (0%)
Postby Lacarotte » 22 May 2016 06:59
Hilfe!
Ich brauche Rat, sonst kann ich mit der Einrichtung meines Beckens ja gar nicht anfangen!

Reichen zwei von diesen für das 60l Cube? Ich habe nur sehr unterschiedliche Angaben über Lumpen gefunden, zwischen 1200 und 420. Was tun?
https://www.eheim.com/de_DE/produkte/aquarien/beleuchtung.

Oder sollte ich mich für Daytime Cluster

- Daytime cluster 30.2, 20 Watt, 2400 Lumen,Länge ohne Adapter: 26
- Daytime cluster 40.2, 20 Watt, 2400 Lumen, Länge ohne Adapter: 36 cm

entscheiden?
Aber da ich wirklich möchte, dass Pflanzen aus dem Becken heraus wachsen, würde ich sowohl die Eheim Spots als auch die Cluster höher klemmen/hängen, was natürlich Lichtverlust bedeutet.

Bitte helft! Ich weiß, dass die Cluster im Prinzip gut ist, aber so einzelne Spots sind so schön unauffällig und beide können verschieden hoch installiert werden.

Danke
Lacarotte
Posts: 53
Joined: 19 May 2016 21:45
Feedback: 0 (0%)
Postby eheimliger » 22 May 2016 07:57
Hallo ?
Ich kann Dir nicht viel helfen, jedoch von den Eheim abraten. Ich finde sie preislich absolut uninteressant und auch zu schwach, würde sie bei so ca 900 Lumen einordnen, mehr kam mir das jedoch nicht vor.
Außerdem haben sie neben der sehr punktuellen ausleuchtung einen großen Blendeffekt, der für mich auschlaggebend war sie zu entsorgen.
Gruß, Frank
eheimliger
Posts: 917
Joined: 26 Nov 2015 19:35
Location: Bonn
Feedback: 4 (100%)
Postby tom_ek » 22 May 2016 08:40
Hi,

hast Du schon geschaut, ob ein LED Spot mit GU10 Sockel in einer ansprechenden Lampenfassung eine Option wäre?
LED Spots gibt es mit verschiedenen Abstrahlwinkeln, je größer die Distanz zum beleuchteten Objekt, desto kleiner sollte der Abstrahlwinkel sein. Eine kurze Recherche hat mir Modelle mit 25 und 40 Grad angezeigt, teilweise dimmbar.
lg Thomas
tom_ek
Posts: 32
Joined: 18 Oct 2013 13:30
Feedback: 0 (0%)
Postby Lacarotte » 22 May 2016 10:22
Danke Frank, so etwas habe ich befürchtet, also werde ich von den Eheim Lampen Abstand nehmen.

Und danke Tom
Nein, nach LED Spots, die nicht für Aquarien sind, habe ich noch gar nicht geschaut.
Ist das einfach eine Frage der Lichtfarbe, ob eine Lampe aquariengeeignet ist, also im Prinzip wäre es jede, die die richtige Lichtfarbe, so 6500 K, die richtige Lumenzahl und und den passenden Winkel hat? Oder ist die "Lichtart" doch verschieden?

Es gibt doch Normen für Wasserdichtigkeit, IP 67 oder so, wichtig??

LG Doro alias Lacarotte
Lacarotte
Posts: 53
Joined: 19 May 2016 21:45
Feedback: 0 (0%)
Postby tom_ek » 23 May 2016 18:05
Hi Doro,

Ich bin jetzt von Hängeleuchten ausgegangen, die 25 cm oder mehr über dem Cube hängen.
Wenn die ordentlich aufgehängt sind, dann fallen sie nicht ins Wasser. Also wozu wasserdicht?
Ich habe nicht lange gesucht, ev. gibt es solche Spots auch mit 12 Volt, da besteht dann keine Gefahr für Mensch und Tier bei einem Absturz ins Becken, die Lampe wird es aber nicht unbedingt schadlos überstehen. Und Du brauchst ein Netzteil.
Ebenfalls wegen Höhe über dem Becken der schmale Abstrahlwinkel, damit das Licht auch zum Großteil ins Becken scheint und nicht rundherum.
Wegen der Farbtemperatur würde ich nicht von einem Versuch Abstand nehmen, schließlich wachsen bei mir die Pflanzen auch unter einer 840er Leuchtstofflampe also 4000 Kelvin. Mir persönlich gefällt Warmton nicht für das Becken.

lg Thomas
tom_ek
Posts: 32
Joined: 18 Oct 2013 13:30
Feedback: 0 (0%)
Postby Lacarotte » 23 May 2016 19:53
Also richtig hell sind die LED Baustrahler mit 20 oder 30 w



http://www.amazon.de/Scheinwerfer-Außenstrahler-Außenbeleuchtung-Innenbeleuchtung-Wasserdicht/dp/B00KW3IGYW/ref=sr_1_31?ie=UTF8&qid=1464029429&sr=8-31&keywords=LED+Strahler


aber potthässlich. Und sie werden warm, wenn auch nicht heiß. Ich habe sowas in meinem Atelier.
Lacarotte
Posts: 53
Joined: 19 May 2016 21:45
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 23 May 2016 20:25
'N Abend...

Lacarotte wrote:Also richtig hell sind die LED Baustrahler mit 20 oder 30 w

Nö, sind se nicht. Zumindest der nicht, den ich mal zum Testen hier hatte.

Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6444
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Lacarotte » 23 May 2016 21:00
https://www.adluminis.de/led-fluter/led-fluter-30-watt.html?gclid=CIr0zoX-8MwCFawy0wodMtwF8w

Hoffentlich geht der Link

Naja, ich weiß ja auch nicht, ob sie geeignet sind, aber 2400 lumen, das ist ne Menge

Gibt es denn LED Aquarienstrahler mit einem engen Winkel und dem entsprechenden Lumen von ca 2400?
Lacarotte
Posts: 53
Joined: 19 May 2016 21:45
Feedback: 0 (0%)
Postby Biotoecus » 23 May 2016 22:00
Ja, aber nicht für 4,99€ im nächstbesten Onlineshop.
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 2984
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby Lacarotte » 24 May 2016 15:58
Biotoecus, ich würde mich freuen, wenn Du mir einen Link zu denen schicken könntest, die mehr als 4,99€ kosten.
Oder vielleicht kannst Du mir wenigstens den Hersteller nennen, ich finde dann meinen Weg zum Licht.

Danke
Lacarotte
Posts: 53
Joined: 19 May 2016 21:45
Feedback: 0 (0%)
Postby nik » 24 May 2016 18:31
Hallo Doro,

ich hatte mal über dem, d.h. diesem 30l Cube einen Daytime Cluster. Normalerweise schätze ich das lichtmäßig schon recht gut ein, aber der war mir eindeutig zu duster. Habe es dann mit zwei weiteren LED-Lösungen beleuchtet und die hatten ebenfalls bei allerdings 12W Leistung auch einen angegebenen Lichtstrom von ~1200lm. Die waren beide erkennbar heller und einander entsprechend.

Um da eine hellere Alternative in den Ring zu werfen, nenne ich mal die 12 Watt Variante der Dennerle Scapers Light LED. Nix spektakuläres, aber mit der war ich soweit zufrieden. Davon zwei über den 60l Cube ist passabel beleuchtet. Die sind vom Abstand zur Oberfläche auch ein bisschen höher. Ich stand auch mal vor dem Problem und habe es dann so gelöst:
3015230190
Der Cube ist wirklich nicht so hell, das 2. ist geblitzt, ich denke, eines meiner geringst beleuchteten Aquarien. Mit dem oben Rauswachsen lassen hat das sowieso den Nachteil, dass das viel Licht nimmt. Tendenziell braucht so etwas eigentlich eher mehr Licht drüber.

Gruß, Nik
nik wrote:
Wasserpflanzenaquaristik mit allem Drum und Dran

- funktioniert bestens mit ungedüngtem Sand
- ausschließlicher, vollständiger Wasserdüngung
- Geringfilterung, d.h. so viel Filterung wie nötig
- und mit einer gut funktionierenden Mikroflora
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7019
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: vom Frankfurter Hügelchen, Bergen-Enkheim
Feedback: 7 (100%)
Postby Biotoecus » 24 May 2016 18:56
Moin,
Du könntest auch über zwei Vero COB LEDs nachdenken so wie sie der User omega verbaut hat.
Musste mal die Suche anschmeissen.
Gruß Martin
Every generation got it´s own disease..................
Biotoecus
Posts: 2984
Joined: 04 Feb 2008 15:09
Location: Hannover
Feedback: 3 (100%)
Postby Lacarotte » 24 May 2016 19:24
Vielen Dank erstmal

Im Augenblick überlege ich in den finanziell sauren Apfel zu beißen und eine Daytime Cluster 40.2, 2400lm, zu kaufen. Ich würde eine Erhöhung um ca 10 cm aus Plexiglas basteln, die die Lampe auf 16 cm über Beckenkante bringt. Aber erstmal brauche ich die nicht, da die Pflanzen ja klein unten anfangen :smile:

Es gibt, um das Portemonnaie komplett trocken zu legen, ein Daytime Dimm-Modul, was wohl zu der Lampe passt. Ich fände es ganz interessant, die Lampe für den Abend, wenn es nicht zu hell im Zimmer sein soll, runterdimmen zu können. Das Ding kostet aber mindestens 120€! Ob es da wohl preiswertere Möglicihkeiten gibt?

Einen schönen Abend
Doro
Lacarotte
Posts: 53
Joined: 19 May 2016 21:45
Feedback: 0 (0%)
Postby omega » 24 May 2016 22:36
Hi,

Bodendecker und herausgewachsene Pflanzen zu beleuchten, funktioniert mit einer einzigen Leuchte m.E. nicht optimal, weil herausgewachsene Pflanzen die Bodendecker und andere abschatten und viel zu viel Licht abbekommen (direkt an der Leuchte), die Leuchte hoch über dem Aquarium angebracht werden und sehr sehr stark sein muß, damit die Bodendecker noch vernünftig wachsen oder herausgewachsene Pflanzen im Dunkeln stehen.

Eine einzelne Leuchte höher anzubringen und mit engeren Reflektoren auszustatten, damit das Licht ins Aq. und nicht daran vorbei straht, bringt nix, weil die herausgewachsenen Pflanzen entweder im Dunkeln stehen oder übermäßig viel Licht abbekommen.

Also eher zwei Leuchten: eine nahe der Wasseroberfläche auch für die Bodendecker, und eine oben drüber für die herausgewachsenen, vorzugsweise hinter der unteren.

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2779
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
22 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
Nano Cube 60 Beleuchtung
by Scolos » 11 May 2014 08:10
1 955 by MajorMadness View the latest post
11 May 2014 09:15
LED Beleuchtung für einen 50l Nano Cube
by Flooorie » 09 Apr 2015 07:16
11 1003 by Flooorie View the latest post
10 Apr 2015 17:57
Beleuchtung für Dennerle 60 Liter Nano Cube
by Zewana » 17 Nov 2013 21:45
6 10163 by joerg5324 View the latest post
20 Nov 2013 18:00
Neuplanung max 90cm welche Technik/Beleuchtung
by Patrick239 » 31 May 2014 15:20
12 807 by AQ Dave View the latest post
05 Jun 2014 08:08
Welche Lüfter in Abdeckung mit Led Beleuchtung einbauen?
by renneeh » 28 May 2015 17:09
15 1206 by renneeh View the latest post
01 Jun 2015 20:26

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 12 guests