Post Reply
12 posts • Page 1 of 1
Postby Plantamaniac » 23 Jul 2017 08:20
Hallo, hat von Euch schonmal dieses Lavagranulat von 1,5-2cm zb. als Unterbau im Scape verwendet?
Habe gestern die Säcke liegen sehen. Sieht gut aus und kostet pro Sack (20 Liter?) nur um die 6€
Ich frage wegen Unbedenklichkeit?
Hätte verschiedene Anwendungsmöglichkeiten in Aquarien (zb. so ähnlich wie Blumentopffilter, Laichsubstrat, Pflanzengefäße für unter Wasser), oder auch draußen für die Medaka im Mörtelkübel nächstes Jahr.
Warscheinlich werde ich nächste Woche nochmal hinfahren und ein Säckchen mitnehmen.
Trotzdem würde mich Eure Einschätzung interessieren...
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4237
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby Obiwan » 23 Jul 2017 11:34
Ich habe Lavamulch aus dem Baumarkt als Unterbau verwendet und habe keine Probleme! Körnung 4 bis 8mm und 8 bis 16mm!
Viele Grüße
Rene
User avatar
Obiwan
Posts: 105
Joined: 24 Jun 2017 10:05
Feedback: 0 (0%)
Postby Rue » 23 Jul 2017 21:51
Hallo Moni,

Ich habe meins schon 18 Monate drin 75 l keinerlei Probleme

sind aber eher 1-1,2cm im Durchmesser. Beim OBI 20 oder 25l oder gar KG

Gruß Rue
gruß rue
Als ich fünf war, hat meine Mutter mir immer gesagt, dass es das Wichtigste im Leben sei, glücklich zu sein.
Als ich in die Schule kam, baten sie mich aufzuschreiben, was ich später einmal werden möchte. Ich schrieb auf: "glücklich"
Sie sagten mir, ich hätte die Frage nicht richtig verstanden, und ich antwortete ihnen, dass sie das Leben nicht richtig verstanden hätten.“
John Lennon
User avatar
Rue
Posts: 363
Joined: 05 Jul 2011 22:18
Feedback: 31 (100%)
Postby Plantamaniac » 23 Jul 2017 22:09
Hallo, habt ihr das gewässert oder ausgekocht, oder pur genommen?
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4237
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby Rue » 23 Jul 2017 23:01
Hallo Moni,

habe es leider nichtt gewässert gehabt-war eine regelrechte Brühe. Ich würde e jedenfall vorher kurz durchspülen um freie Sichtzu haben .
gruß rue
Als ich fünf war, hat meine Mutter mir immer gesagt, dass es das Wichtigste im Leben sei, glücklich zu sein.
Als ich in die Schule kam, baten sie mich aufzuschreiben, was ich später einmal werden möchte. Ich schrieb auf: "glücklich"
Sie sagten mir, ich hätte die Frage nicht richtig verstanden, und ich antwortete ihnen, dass sie das Leben nicht richtig verstanden hätten.“
John Lennon
User avatar
Rue
Posts: 363
Joined: 05 Jul 2011 22:18
Feedback: 31 (100%)
Postby Obiwan » 25 Jul 2017 06:04
Ich habe es vorher im Eimer mehrfach ausgewaschen!
Viele Grüße
Rene
User avatar
Obiwan
Posts: 105
Joined: 24 Jun 2017 10:05
Feedback: 0 (0%)
Postby Plantamaniac » 25 Jul 2017 06:42
Gut, danke :thumbs:
VG Monika
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4237
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby uruguayensis » 25 Jul 2017 22:38
Hallo, ich hatte vor ca. 5 Jahren mal ein Experiment gemacht mit Lavamulch in schwarz von der Marke Grüner Jan Lava Mulch. Hatte ich auch versucht auszuwaschen, nach 20 mal war immer noch eine Schicht aus Vulkan Asche unten im Eimer sedimentiert. Dann habe ich es gelassen, das Bad aber richtig versaut. Ich weis zwar nicht wie rote Lava dagegen ist, aber das schwarze würde ich lieber im Garten mit einen Gartenschlauch im Eimer auf dem Rasen waschen. War ja ein Experiment, dann habe ich ein Aquarium direkt am Südfenster in der Sommerzeit aufgestellt und die unterste Schicht mit dem Lava Mulch bestückt darüber schwarzer Aquarienkies. Tageslicht Beleuchtung. Ich war verwundert über den Pflanzenwuchs. Der ist heute vergleichbar mit Soil Böden. Dennerle macht seinen Soil ja auch von Vulkan Asche oder Vulkanerde soweit ich mich erinnern kann, die auch schwarz ist wie der Lavamulch. Vielleicht hat der Lavamulch und der Schlick u. Schlamm von dem noch im Übermaß (?) elektrostatischen Strom erzeugt wie das Ada Tourmalin, die aus Kohle ist, bei so einen guten Wuchs, den man nur von Soil kennt. Das Wasser war immer extrem klar auch ohne Wasserwechsel, als ob man gerade erst das Wasser gewechselt hat. Wie dem auch sei, dann habe ich erst mal Schnecken hineingetan, alles gut. Wasserwerte getestet waren auch ok. Nachdem sich irgendwelche Einzeller entwickelt haben, habe ich gesehen das es nichts negatives an sich ausübt auf das Wasser. Rote von Rios u. zwei Otocinclus waren drin bis Sommerzeitende. Schwammen drin putzmunter wie immer. Sommerzeitende kahm dann der Abriss.
MfG Emrah
User avatar
uruguayensis
Posts: 813
Joined: 20 Dec 2008 17:34
Feedback: 4 (100%)
Postby Kalle » 26 Jul 2017 00:41
Hallo Monika,
aus meiner Sicht ist Lavakies, - split oder -granulat als Unterbau das Material der Wahl. Waschen kann nicht schaden, ging aber bei mir auch ohne.

VG Kalle
Mein aktuelles Projekt: Back to the Roots
History: Hidden Valleys, Picnic in the Jungle, The fallen Giant & Down by the Riverside.
User avatar
Kalle
Posts: 1495
Joined: 02 Feb 2012 00:09
Location: Nürnberg
Feedback: 10 (100%)
Postby Plantamaniac » 26 Jul 2017 07:04
Danke für die Aufmunternden Worte :thumbs:

Ja, die Auswascherei kann schon bisschen nerven.
Im Mom wasche ich den ganz feinen schwarzen JBL Sansibar im Eimer draußen im Garten.
Ey...was ich da schon Wasser rein hab...ich gieße allerdings damit die Blumen und Tomaten.
Der feine graue Staub ist warscheinlich Steinmehl, das ja auch sehr Mineralstoffhaltig ist und bei Basaltabbau entsteht. Gibt ja Steinmehle für den Garten auf Basaltbasis.
Von daher würde das sicher den Wasserpflanzen im Becken nicht schaden, aber immer diese leichte Trübung finde ich dann doch nicht so hübsch.
Heute fahr ich in den Baumarkt und nehm mir ein Säckchen mit. Es ist brauner Lavamulch.
Dann hoffe ich, der Sansibar ist bald sauber, damit der Eimer frei wird zum wässern...
VG Monika
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4237
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby Thumper » 26 Jul 2017 07:39
Hallo Monika,
Ich bin mit 6-7 Waschungen ausgekommen, wie viele hast du schon?
Grüße,
Bene


Aktuelle Projekte: 80x40x40 Offshore & 35x35x35 Fjell
Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden

Suche: ...
User avatar
Thumper
Posts: 2767
Joined: 15 Jan 2017 13:41
Location: zwischen Köln & Bonn
Feedback: 44 (100%)
Postby Plantamaniac » 26 Jul 2017 09:28
Hallo, hab nicht mitgezählt...der Eimer ist halb voll, den lass ich mit Regenwasser vollaufen, rühr um und vergieß es.
Also 10x hab ich das bestimmt schon gemacht..ehr öfters...
Is jetzt auch nicht sooo schlimm. Hab ja Zeit. Möchte in einem Panzerwelsbecken den Basaltsplitt raushauen und den feinen Sansibar rein. Läuft ja und ist eigentlich nur Luxusservice für die Tiere...
Chiao Moin
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4237
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
12 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Lavagranulat-Substrat
by Thomas W » 17 Dec 2008 21:47
9 3086 by Henning View the latest post
20 Dec 2008 13:16
Lavagranulat und Sand
Attachment(s) by DDAX » 28 Feb 2018 11:46
7 1488 by DDAX View the latest post
01 Mar 2018 11:59
Lavagranulat unter Soil
by Dominik_K » 02 May 2017 12:48
36 5587 by unbekannt1984 View the latest post
24 Oct 2018 11:52
Lavagranulat=Kohle?!? / Entzieht es dem Wasser Nährstoffe?!?
by reiser81 » 17 Oct 2011 17:42
6 1226 by nik View the latest post
11 May 2017 14:17
Red Sun - Kies, Split - Baumarkt - HILFE !!!
Attachment(s) by Marmax » 16 Dec 2009 21:31
8 3150 by Marmax View the latest post
18 Dec 2009 07:42

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests