Lavagranulat=Kohle?!? / Entzieht es dem Wasser Nährstoffe?!?

reiser81

Member
Hallo zusammen.

Wusste nicht so recht, ob ich den Thread unter "Substrate" oder "Nährstoffe" machen soll...
...jetzt ist er hier. :smile:

Ich habe vor mir einen 20er Cube mit Bodenfilter+Luftheber und Lavaplan (hab ich schon hier) als Bodengrund für einen Betta splendens einzurichten.

Nun sollte das Becken schon rel. dicht bepflanzt werden, jedoch nicht mit all zu anspruchsvollen Pflanzen, da auch die Beleuchtung nicht zu stark sein wird (noch nicht ganz klar) und es auch keine CO2-Zuführung geben wird.
Eben angepasst an den Betta splendens.

Habe zwar nun oft gelesen, daß Lavagranulat/Lavaplan/Fujisand/etc. gut als Bodengrund funktioniert und auch Pflanzen gut wachsen...
...aber es gibt auch die andere Seite, daß Lava angeblich wie Kohle wirken soll (gerade Lavaplan soll laut einer Aussage im Netz "zu verkohlt" sein) und die Nährstoffe aus dem Becken zieht.
Auch daß Lavagranulat das Algenwachstum fördert liest man im Netz.

Was sagt ihr dazu...
...läuft man mit Lavagranulat Gefahr, daß die zugedüngten Nährstoffe sofort vom Bodengrund "aufgesaugt" werden?
Falls dem so ist, dann sollte das Granulat ja auch irgendwann gesättigt sein....kann es dann wiederum passieren, daß die Nährstoffe wieder unkontrolliert abgegeben werden.

Und kann man pauschal sagen, wie man in so einem Becken düngen sollte...also ob Nährstoffe über die Wassersäule reichen, oder ob entsprechende Pflanzen auch über den Bodengrund gezielt gedüngt werden sollen?


Fragen über Fragen...hoffe ihr habt Antworten für mich.
Vielen Dank schon mal.
 

Zeltinger70

Active Member
Re: Lavagranulat=Kohle?!? / Entzieht es dem Wasser Nährstoff

Hallo Markus, (edit: weil Namen in der Sig gefunden) :thumbs:

typische Betta-Becken wie ich sie kenne sind eher mit paar Schwimmpflanzen und/oder flutenden Pflanzentrieben bepflanzt.
In der Regel sind das nicht so anspruchsvolle Pflanzen, was auch der eher schwachen Beleuchtung Rechnung tragen würde.

Ich würde eher feinen Kies oder Quarzsand verwenden.
Dann etwas Nixkraut (najas guadalupensis) und etwas Wasserwolfsmilch oder Muschelblume oder kleinen Froschbiss oder Schwimmfarn (Salvinia natans) verwenden.

Düngen würde ich, wenn überhaupt, nur übers Wasser, jedenfalls äußerst sparsam beginnen.
Solltest Du noch einige Stängelpflanzen oder kleinbleibende Cryptocorynen verwenden wollen,
könntest Du sie auch gezielt mit Düngekugeln versorgen.

Gruß Wolfgang
 

venedigsinkt

New Member
Re: Lavagranulat=Kohle?!? / Entzieht es dem Wasser Nährstoff

Hallo Markus,

es ist eigentlich genau umgekehrt. Das Wasser wäscht Nährstoffe aus dem Vulkangestein, nach kurzer Spitze ziemlich langsam und konstant. Vor Allem Mineralien, Spurenelemente und Makronährstoffe. Das ist auch der Grund warum Gebiete die mit Lava bedeckt wurden als ausgesprochen fruchtbar gelten.
Genauso ist das der oder ein Grund für Algenbildung gerade am Anfang der Lebenszeit des Beckens wo im Verhältniss größere Mengen Nährstoffe ausgewaschen werden.

Thema Düngung würde mich auch interessieren und freue mich auf die Tipps von denen die davon Ahnung haben (Wozu ich leider gar nicht gehöre)

Schönen Abend und viele Grüsse
Georg
 

omega

Well-Known Member
Re: Lavagranulat=Kohle?!? / Entzieht es dem Wasser Nährstoff

Hallo Georg,

venedigsinkt":240x8dqd schrieb:
Das ist auch der Grund warum Gebiete die mit Lava bedeckt wurden als ausgesprochen fruchtbar gelten.
aber doch erst, wenn die Lava entsprechend verwittert ist, oder? Verwitterte Lava will aber wohl niemand ins Aquarium einbringen. Lavagranulat ist m.E. gebrochene, unverwitterte Lava.

Daß Lava in Wasser wie Kohle (Holzkohle? Aktivkohle?) wirken soll, halte ich für einen Mythos, der sich wohl darauf begründet, daß aquaristisches Lavagestein sehr porig aussieht (also sichtbare Poren) und Aktivkohle aufgrund ihrer Porenstruktur wirkt. Allerdings hat man dabei dümmlichsterweise ignoriert, daß sich die wirksame Porengröße bei Aktivkohle im Nanometerbereich (nicht sichtbar) befindet.

Grüße, Markus
 

venedigsinkt

New Member
Re: Lavagranulat=Kohle?!? / Entzieht es dem Wasser Nährstoff

Hallo Markus,

Danke für die Korrektur. Aber auch in diesem Fall müssen ja Nährstoffe wenn auch in anderer Zusammensetzung und weniger schnell verfügbar, schon im Ausgangsmaterial vorhanden sein, zumindest würde mir das logisch erscheinen.

Die Grundaussage dass die Lava eher Nährstoff abgiebt als aufsaugt gilt ja trotzdem.

Viele Grüsse
Georg
 

Plantamaniac

Well-Known Member
Re: Lavagranulat=Kohle?!? / Entzie

Hallo, Lava wird doch auch als Filtermaterial eingesetzt und dort wird ihm eine ähnliche Wirkung wie Siporax un co zugesprochen.
Chiao Moni
 

nik

Moderator
Teammitglied
Re: Lavagranulat=Kohle?!? / Entzieht es dem Wasser Nährstoff

Hallo Georg,
venedigsinkt":1024xjv4 schrieb:
Aber auch in diesem Fall müssen ja Nährstoffe wenn auch in anderer Zusammensetzung und weniger schnell verfügbar, schon im Ausgangsmaterial vorhanden sein, zumindest würde mir das logisch erscheinen.
Die Grundaussage dass die Lava eher Nährstoff abgiebt als aufsaugt gilt ja trotzdem.
Lava "saugt" schon mal nichts und dass Lava Spurenelemente enthält, mag in unbestimmter Weise zutreffen, nur gelöst kriegst du die nicht. Gilt genauso für alle anderen Steine.

Poröse Lava kann zur unerwünschten Denitrifikation führen, d.h. Nitrat geht verloren. Das ist ein im Pflanzenaquarium unerwünschter Prozess. Ansonsten ist Lava neutral.

Gruß, Nik
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
D Hallo aus dem Pott Mitgliedervorstellungen 3
M Hallo aus dem Weserbergland Mitgliedervorstellungen 1
O Altes Becken runterfahren und neues Scape installieren -- was mache ich mit dem Fischbesatz? Erste Hilfe 15
N 60P mit Wurzeln aus dem Häckselplatz Aquarienvorstellungen 28
gory95 Die Suche nach dem Unterschrank für 120cm Aquarium Technik 47
B Wohin mit dem Osmose "Abwasser"? Technik 13
S Silikat aus dem Aquarium entfernen mit Pflanzen Erste Hilfe 14
B Grüße aus dem schönen Norden/ Rostock Mitgliedervorstellungen 2
n7mob H2O2 Behandlung vor dem Einsetzen. *Dippen* Erste Hilfe 3
gory95 Flocken/Späne aus dem Außenfilter Erste Hilfe 2
F Düngen mit dem Arka/Microbe-Lift Düngern Nährstoffe 2
BO59 Milchiger Rückstand unter dem Diffusor! Technik 3
M Bodenaufbau mit dem Nano Cube Complete Set Substrate 4
I Feedback gesucht - Verbesserungspotenziale vor dem zweiten Versuch Aquascaping - "Aquariengestaltung" 1
D Schöne Grüße aus dem Landkreis Heilbronn Mitgliedervorstellungen 0
A Grüße auf dem Kreis Karlsruhe - Second Hand Mitgliedervorstellungen 0
nightblue Außenfilter löst Sauerstoff aus dem Wasser Technik 108
S Hallo aus dem Kreis Heinsberg in NRW Mitgliedervorstellungen 1
Mark S Hallo aus dem Raum Heidelberg Mitgliedervorstellungen 2
R Hallo aus dem Kreis Karlsruhe Mitgliedervorstellungen 0

Ähnliche Themen

Oben