Post Reply
35 posts • Page 1 of 3
Postby fishman07 » 16 Dec 2010 11:54
Hallo,

hat jemand etwas Erfahrung mit dem Seiryu Stein (Minilandschaft) ?

Ich habe seit letzter Woche einige Steine davon in meinem 96 ltr Becken.
Ich wußte das dieser Stein das Wasser leicht aufhärten würde, aber so stark ...
Normalerweise habe ich eine KH von 3.
Heute morgen habe ich eine KH von 8 gemessen. Der letzte Wasserwechsel ist erst 5 Tage her.
Ich steuere die CO2 Zugabe mit einem PH-Controller. Sonst waren PH-Werte von 6,5 bei ca. 1 Blase pro Sekunde in meinem Becken kein Problem. Jetzt läuft die CO2 Anlage kontinuierlich und errreicht gerade mal einen Ph von 7.
Ist ja so weit auch nicht tragisch, da CO2 ja genug vorhanden, aber

ist das mormal das dieser Stein das Wasser so extrem aufhärtet ?
Läßt das mit der Zeit nach ?
Gibt es eine Möglichkeit dieser Aufhärtung entgegenzuwirken ?
Grüße Carsten
Image
User avatar
fishman07
Posts: 39
Joined: 29 Jan 2010 17:24
Location: Neuenkirchen
Feedback: 1 (100%)
Postby Tobias Coring » 16 Dec 2010 11:57
Hi,

Minilandschaft härtet extrem auf. Von KH 3 bis 8 ist noch gar nichts ;).

Bei mir steigt es von KH 1 bis auf KH 10-12 :).

Aber alles kein Problem.... Pflanzen wachsen gut.

Das lässt auch nicht nach. Die Aufhärtung bleibt bestehen.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10006
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby SebastianK » 16 Dec 2010 12:17
Hallo,

Aufhärtung ist mE kein wirkliches Problem, wenn man seine ganz normalen Wasserwechsel macht.

Grüße

Sebastian
User avatar
SebastianK
Posts: 3151
Joined: 10 Mar 2008 21:31
Location: Düsseldorf
Feedback: 98 (100%)
Postby Erwin » 16 Dec 2010 13:14
Hallo zusammen,
also eure Aussagen verblüffen mich jetzt schon ein wenig.
Ob die Aufhärtung kein Problem für den Pflanzenwuchs darstellt, ist wohl sehr von den jeweiligen Bedürfnissen der Pflanze abhängig. Es soll doch spezielle weichwasserliebende Pflanzen geben.
Je kleiner das Wasservolumen der "Minilandschaft" ist und je mehr dieser kalkhaltigen Steine im Becken sind, umso deutlicher wird die Aufhärtung ausfallen.

Auf jeden Fall wird durch die Aufhärtung CO2 vergeudet. Was ja auch an dem Mehrverbrauch sichtbar ist. Der PH-Controller erhöht schon die hohe Zugabe.....
Das mehr eingebrachte CO2 kommt dann aber zu einem großen Teil nicht den Pflanzen zugute, sondern löst den Kalk aus den Steinen und wird dadurch gebunden.
Andere Säuren spielen da sicherlich auch noch ne Rolle, aber je höher der CO2-Gehalt im Wasser umso schneller und höher wird die Kh ansteigen.

Also kalkhaltige Steine sind was für Korallenbecken, Malawis usw.. , haben aber in der Regel nichts in einem Weichwasserbecken zu suchen. Ausnahme wäre nur, wenn sich bei extrem weichem Wasser, im meist überbesetzten AQ die kh durch die entstehende Salpetersäure von alleine abbaut.

MfG
Erwin
Schwergängiger Magnetscheibenreiniger?
Silikonspray auf den Aussenscheiben mit einem weichen Tuch trocken wischen und es flutscht wieder.
User avatar
Erwin
Posts: 1675
Joined: 19 Nov 2009 22:27
Location: Bayern
Feedback: 0 (0%)
Postby Tobias Coring » 16 Dec 2010 13:17
Hi Erwin,

wer spricht hier denn auch von einem "Weichwasserbecken"?

Ich würde weder Pflanzen noch Tiere in so einem Becken halten, die gar nicht mit diesen Umständen klarkommen...

Ich kann aber nur sagen, dass ich bei den eingesetzten Pflanzen im Iwagumi keine Probleme mit dem Pflanzenwuchs habe. Es wächst alles sehr üppig.

Eriocaulons usw. würden mir aber nicht in das Becken wandern ;). Das bisschen mehr CO2 stört mich nicht im geringsten.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10006
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Erwin » 16 Dec 2010 13:22
Hallo Tobi,

eingangs wurde geschrieben
Normalerweise habe ich eine KH von 3.

kh 3 zählt für mich schon als Weichwasserbecken :wink:
ach ja, und ich habe auch noch den thread im Kopf, bei dem ne 2 Kg Co2-Flasche an einem 240 Literbecken nur 6-8 Wochen reichen soll....

MfG
Erwin
Schwergängiger Magnetscheibenreiniger?
Silikonspray auf den Aussenscheiben mit einem weichen Tuch trocken wischen und es flutscht wieder.
User avatar
Erwin
Posts: 1675
Joined: 19 Nov 2009 22:27
Location: Bayern
Feedback: 0 (0%)
Postby GeorgJ » 16 Dec 2010 13:26
Huhu,

kH von 3 bedeutet wohl recht weiches Wasser und noch lange kein Weichwasserbecken - mein Leitungswasser hat ne kH von 12 - gehöre ich jetzt zu den Hartwasserbecken? Wohl kaum, dank Osmose ;) - Minilandschaft nutze ich trotzdem exzessiv...
Keep on smiling, keep on scaping!
I :) Aquascaping

Georg W. Just

Image
User avatar
GeorgJ
Team Flowgrow
Posts: 2401
Joined: 03 Dec 2007 16:08
Location: Köln
Feedback: 164 (100%)
Postby Erwin » 16 Dec 2010 13:40
Huhu zurück,

ich habe da eine etwas andere Einschätzung, die ich dir nicht vorenthalten möchte.
kh kleiner 1 = extremes Weichwasser
kh über 1 - 4 = Weichwasser
kh über 4 - 8 (10) mittelhartes Wasser
kh über 10 hartes Wasser

Dies Einschätzung habe ich bei der Aquaristik und hat nichts mit der Einteilung von Waschmittelherstellern zu tun!

MfG
Erwin
Schwergängiger Magnetscheibenreiniger?
Silikonspray auf den Aussenscheiben mit einem weichen Tuch trocken wischen und es flutscht wieder.
User avatar
Erwin
Posts: 1675
Joined: 19 Nov 2009 22:27
Location: Bayern
Feedback: 0 (0%)
Postby Tobias Coring » 16 Dec 2010 14:06
Hi Erwin,

es geht hier doch über Minilandschaft und nicht was toller für Pflanzen ist.... also weiches oder hartes Wasser.

Wer Minilandschaft nutzen möchte, muss eben mit hartem Wasser leben => sprich den Wechsel von Weichwasser auf hartes Wasser in kauf nehmen oder die Minilandschaft wieder rauswerfen.

Ein schönes Becken wird man auch mit Minilandschaft hinbekommen, daher wollte ich nur die Ängste etwas beseitigen bzgl. der Aufhärtung.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10006
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby flashmaster » 17 Dec 2010 13:16
Hy Tobi

sehr schön zu wissen das die Minilandschaft relativ stark aufhärtet
ich habe nämlich bei meinen Lebendgebährenden "Wilden" meist das Prob das unser Wasser hier zu weich ist
Gh aus der Leitung 1-3° Kh 1-2° ,
in den Becken komme ich mit viel Glück , Muschelbruch etc auf Gh 5-6° und ne Kh von ca 4°
ist aber optisch nicht das Wahre

und da die Minilandschaften auch optisch echt lecker sind , werd ich mir da sicher auch zulegen
härten die anderen Steine "von Dir" ähnlich auf?

Lg Bryan
Lg Bryan
immer auf der suche nach seltenen und/oder schwer zu kultivierenden Wasserpflanzen

Image
User avatar
flashmaster
Posts: 878
Joined: 13 Jul 2010 21:56
Feedback: 100 (100%)
Postby Tobias Coring » 17 Dec 2010 13:18
Hi,

Minilandschaft härtet besonders auf. Die anderen Steinarten härten teilweise sehr leicht auf oder gar nicht.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10006
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Erwin » 17 Dec 2010 13:29
Hallo Tobi,

da werd ich dir sicherlich nicht widersprechen :wink: , zumal mir damit die Erfahrung fehlt.
Hast du mal ein Bild von deiner Minilandschaft? In deinem Album konnt ich nichts finden.
Interessant wäre vielleicht noch: Was passiert, bzw. wie hoch geht die Kh im AQ, wenn man schon hartes Ausgangswasser hat und dann noch Minilandschaft einbringt.

Etwas Hintergrundwissen zu den Vorgängen im AQ schadet sicher nicht.
Wer sich dann wissentlich der Vorgänge trotzdem für diese Steine entscheidet, soll es tun.
Aus der Fragestellung des Treadstarters war aber deutlich herauszulesen, dass er nicht besonders glücklich über die Aufhärtung war.
Deshalb meine Darstellung.
Zur letzten Frage von Carsten,
Gibt es eine Möglichkeit dieser Aufhärtung entgegenzuwirken ?

fällt mir nur eine Kunstharzversiegelung ein.

MfG
Erwin
Schwergängiger Magnetscheibenreiniger?
Silikonspray auf den Aussenscheiben mit einem weichen Tuch trocken wischen und es flutscht wieder.
User avatar
Erwin
Posts: 1675
Joined: 19 Nov 2009 22:27
Location: Bayern
Feedback: 0 (0%)
Postby Erwin » 17 Dec 2010 14:18
Erwin wrote:Hast du mal ein Bild von deiner Minilandschaft? In deinem Album konnt ich nichts finden.

Oh Verzeihung, ist wohl das Ada60
MfG
Erwin
Schwergängiger Magnetscheibenreiniger?
Silikonspray auf den Aussenscheiben mit einem weichen Tuch trocken wischen und es flutscht wieder.
User avatar
Erwin
Posts: 1675
Joined: 19 Nov 2009 22:27
Location: Bayern
Feedback: 0 (0%)
Postby Tobias Coring » 17 Dec 2010 14:20
Hi Erwin,

es ist dieses hier:

http://www.flowgrow.de/aquarienvorstellungen/iwagumi-aquasabi-showroom-120x45x45-t11164.html

Bei bereits hartem Wasser würde ich die Steine nicht mehr einsetzen wollen. ;).
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10006
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Erwin » 17 Dec 2010 14:34
Hallo Tobi,

Dank dir für den link - das Becken gefällt mir. Tolle Wirkung diese "Schlucht" nach hinten.

MfG
Erwin
Schwergängiger Magnetscheibenreiniger?
Silikonspray auf den Aussenscheiben mit einem weichen Tuch trocken wischen und es flutscht wieder.
User avatar
Erwin
Posts: 1675
Joined: 19 Nov 2009 22:27
Location: Bayern
Feedback: 0 (0%)
35 posts • Page 1 of 3
Related topics Replies Views Last post
Kampf gegen Aufhärtung: Minilandschaft
by Matze222 » 21 Apr 2009 02:02
17 6107 by Basti87 View the latest post
08 Jan 2017 18:24
Aufhärtung durch Steine
by bocap » 27 Jan 2014 11:13
7 4432 by bocap View the latest post
28 Jan 2014 08:24
Kies passend zu Minilandschaft
by Matze222 » 06 Jun 2010 22:04
6 1090 by Matze222 View the latest post
14 Jun 2010 12:22
Die KH - Wechselspiel mit Soil und Minilandschaft (Seiryu)
by knotter » 07 Jan 2015 11:15
0 740 by knotter View the latest post
07 Jan 2015 11:15
Hilfe - Fischsterben durch Aquasoil ??????
by walterdiskus » 08 May 2009 20:52
4 814 by walterdiskus View the latest post
13 May 2009 19:37

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests