Post Reply
12 posts • Page 1 of 1
Postby Wasserpantscher » 01 Dec 2013 20:43

Hallo zusammen,

habe vor 4 Tagen mein Becken neu eingerichtet (Vorstellung folgt). Hier die Daten:

100 l Becken
2x 24 Watt T5
Co2 mit Nachtabschaltung = 30 mg/L
PH 7,2; KH 8
Bodengrund HELP Advanced Soil + Spielzeugsand

Pflanzen sind folgende gepflanzt (es hätten noch 1-2 Töpfe mehr sein können :down: ):
db/wasserpflanzen/bolbitis-heudelotii
db/wasserpflanzen/anubias-barteri-var-barteri
db/wasserpflanzen/fissidens-fontanus
db/wasserpflanzen/hydrocotyle-cf-tripartita
db/wasserpflanzen/microsorum-pteropus-narrow
db/wasserpflanzen/rotala-sp-green
db/wasserpflanzen/staurogyne-repens

Habe nun versucht meine Werte mit AR Eisenvolldünger, NPK und Spezial N einzustellen.

Aktuell habe ich ca 0,1 mg/L FE, NO3 10 mg/L. Was mir jetzt aufgefallen ist, habe ich im Ausgangswasser bereits
2,2 mg/L PO4. Kann das sein oder mache ich hier beim Testen was falsch. Als Test nutze ich den sera aqua-test
Koffer. Wenn die Werte so passen kann ich mir ja m.E. den NPK eigentlich sparen bzw. würde ich dadurch
den Wert ja noch weiter in die Höhe treiben.

Anstreben würde ich diese Werte: NO3 = 10-20 mg; PO4 0,5 mg/L; FE 0,1-0,3 mg/L

Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Sollten Werte fehlen bitte melden.

Grüsse Martin :tnx:
Liebe Grüße
Martin
Wasserpantscher
Posts: 330
Joined: 05 Oct 2013 21:30
Location: Altomünster
Feedback: 23 (100%)
Postby fischbock » 01 Dec 2013 21:18
Hallo Martin,

welche Angaben zum PO4-Wert macht denn dein Wasserversorger ?

Ansonsten habe ich jetzt nicht alle Werte der deutschen Wasserversorger studiert, würde deinen Wert aber nicht für völlig unwahrscheinlich halten, liegt er doch noch weit unter dem, auf meiner Wasseranalyse angegebenen, Grenzwert von 6,7 mg/l.

Stimmt er so und ist keine Ausnahme, stimmt dein Gedanke, dass Du mit einem NPK-Dünger nicht so weit kommst. Sparen kannst Du ihn dir in dem Sinne, dass Du halt eine Alternative zur K-Düngung, und evtl. zur Aufdüngung des N-Wertes nach dem WW, brauchst, falls Du den gesamten N-Verbrauch nicht über Special N decken kannst oder möchtest. Welche empfohlene Maximaldosierung es für den Special N gibt -falls es überhaupt eine gibt (Stichwort NH4)- ist hier im Forum nachzulesen, finde im Moment aber leider den entsprechenden Thread nicht.


Gruß,

Dirk.
Gruß,

Dirk.
fischbock
Posts: 250
Joined: 29 Apr 2013 19:20
Location: Köln
Feedback: 0 (0%)
Postby Wasserpantscher » 01 Dec 2013 21:42
Hallo Dirk,

danke für deine Antwort. Leider finde ich den Phosphatwert nirgends in den Angaben im Internet. Also ich gehe fast davon aus das er stimmt. :shock:

Schön das ich mir einen neuen NPK Dünger gekauft habe. Hätte man wohl vorher mal messen sollen verdammt.

D.H. Nitrat dann über den Spezial N aufdüngen auf ca 10 mg. Was würdest du noch für Dünger dazu vorschlagen?

Eieieieie.... Alles nicht so einfach.

Grüsse Martin
Liebe Grüße
Martin
Last edited by Wasserpantscher on 01 Dec 2013 22:31, edited 1 time in total.
Wasserpantscher
Posts: 330
Joined: 05 Oct 2013 21:30
Location: Altomünster
Feedback: 23 (100%)
Postby Ebs » 01 Dec 2013 22:11
Hallo Martin,

bei PH 7,2 und KH 8 hast du nur ca. 16 mg CO2/l im Wasser. 30 mg hättest du bei ca. PH 6,9.

http://www.mein-aquarium.com/tipps/co2/co2tabelle.php

Fe allgemein 0,05- 0,1 mg/l völlig ausreichend, bis 0,3 wäre entschieden zu hoch.

PO4 halte ich für zu hoch (meine Erfahrung), ca. 0,2-0,5 wäre ausreichend.

Gruß Ebs
Aquarium von Eberhard:ca.100 l Netto, KH 6; GH 13; PH 6,8/6,9; CO2 25/30; NO2 n.n; NO3 10/15; PO4 um 0,5; K um 8; Fe 0,1; Ca/Mg 7 :1; Bel. ca. 5000 Lumen LED; 15 Std. Bel. ; keine sichtb. Algen
http://www.flowgrow.de/aquarienvorstellungen/juwel-panorama-80-120l-vorstellung-t13998.html
User avatar
Ebs
Posts: 1142
Joined: 02 Jan 2011 10:20
Feedback: 0 (0%)
Postby fischbock » 01 Dec 2013 22:21
Hallo Martin,

prima, jetzt kenne ich deine persönlichen Daten, meinte aber gar nicht die Rechnung.

Evtl. nimmst Du das Attachment wieder raus.

Meine Frage ging in die Richtung des Wasseranalyse deines Versorgers. Die ist häufig im Internet zu finden, oder wird auf Anfrage zur Verfügung gestellt.

Ansonsten Special N zur Deckung des Tagesverbrauchs in jedem Fall, zum Aufdüngen auf 10 mg/l weiß ich jetzt nicht sicher.

Wie gesagt, die max. tägliche Dosis wurde hier -erst vor kurzem ?- diskutiert und auch von Tobias kommentiert.

Aber ich habe mir das Ergebnis nicht gemerkt, weil ich mit meiner Dosis nicht betroffen war, falls es überhaupt einen Grenzwert gibt, auch in Abhängigkeit vom pH-Wert.

Such halt mal nach den Posts, ansonsten stelle ich den Link hier rein, wenn ich ihn gefunden habe.

Solltest Du mit Special N aber hinkommen, würde sich z.B. AR Makro Basic K anbieten.

Ansonsten halt AR Makro Basic N, das hat auch schon einen entsprechenden Anteil an K.
Alternativ ging auch z.B. Nitro von Easy-Life, oder jeder andere Makro-Dünger der N und K ohne P enthält.

Gruß,

Dirk
Gruß,

Dirk.
fischbock
Posts: 250
Joined: 29 Apr 2013 19:20
Location: Köln
Feedback: 0 (0%)
Postby Wasserpantscher » 01 Dec 2013 22:29
Danke Dirk,

das habe ich bereits gelöscht, hoff ich zumindest.

Wäre nett wenn du den Link findest, ich suche auch mal. DANKE erstmal.

Grüße Martin
Liebe Grüße
Martin
Wasserpantscher
Posts: 330
Joined: 05 Oct 2013 21:30
Location: Altomünster
Feedback: 23 (100%)
Postby Wuestenrose » 01 Dec 2013 22:38
Servus...

fischbock wrote:Die ist häufig im Internet zu finden, oder wird auf Anfrage zur Verfügung gestellt.

Ist sie, aber leider ohne Phosphat-Wert. Allerdings gehe ich davon aus, daß auch der ZV Alto-Gruppe den gesetzlich zulässigen Wert von 6,7 mg/l Phosphat-Äquivalent nicht überschreitet.

Was für aquaristische Zwecke unbestritten viel zuviel ist.

Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6621
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby kiko » 01 Dec 2013 22:48
hallo,
Was mir jetzt aufgefallen ist, habe ich im Ausgangswasser bereits
2,2 mg/L PO4.

PO4 halte ich für zu hoch (meine Erfahrung), ca. 0,2-0,5 wäre ausreichend.

Sicherlich unschön hohe Po4 Werte, aber den meisten Standartpflanzen sind solche Werte letzlich egal und kein Grund zur Beunruhigung, zumal der Wert in einem AQ mit wüchsigen Pflanzen idr. ohnehin von selbst wieder absinkt. Lediglich von düngemäßig empfindlicheren Arten sollte man bei allzu hohen Werten eher was Abstand halten.
grüße Olaf-Peter
User avatar
kiko
Posts: 2226
Joined: 28 Mar 2010 17:46
Feedback: 242 (100%)
Postby fischbock » 01 Dec 2013 23:02
Wasserpantscher wrote:Danke Dirk,

das habe ich bereits gelöscht, hoff ich zumindest.

Wäre nett wenn du den Link findest, ich suche auch mal. DANKE erstmal.

Grüße Martin


Hallo Martin,

hier ist er nachricht248907.html#p248907 .

Edit: Aber wie schon "befürchtet" bezieht sich die Aussage auf pH-Werte unter 7,0, da es dann auch nicht zu Problemen mit Ammoniak kommt. Für pH-Werte über 7,0 habe ich jetzt keine quantitative Aussage gefunden.
Wenn Du bei Dir im Becken nun darüber liegst, würde ich schauen, ob Du nicht auf knapp unter 7,0 kommst, was den Pflanzen eh zu Gute kommen würde.
Alternative würde ich zur Sicherheit den NH3/4-Wert im Auge halten, während ich die Special N Menge langsam erhöhe.


Gruß,

Dirk.
Gruß,

Dirk.
Last edited by fischbock on 01 Dec 2013 23:35, edited 1 time in total.
fischbock
Posts: 250
Joined: 29 Apr 2013 19:20
Location: Köln
Feedback: 0 (0%)
Postby Erwin » 01 Dec 2013 23:23
Hallo Martin,

ich gehöre ja auch zur Altogruppe und kann mit meinem "Salifert Profi Test" kein Po4 im Leitungswasser nachweisen. Im Aq mache ich deswegen bei Bedarf eine Stoßdüngung mit KH2PO4. Da kann ich dann ab 0,03mg/l PO4 nachweisen.
Aus welchem Schacht bekommst du dein Wasser?
Eventuell läuft euer Wasser über eine Enthärtungsanlage?
Hast du Warm- oder Kaltwasser getestet?

MfG
Erwin
Schwergängiger Magnetscheibenreiniger?
Silikonspray auf den Aussenscheiben mit einem weichen Tuch trocken wischen und es flutscht wieder.
User avatar
Erwin
Posts: 1662
Joined: 19 Nov 2009 22:27
Location: Bayern
Feedback: 0 (0%)
Postby Wasserpantscher » 02 Dec 2013 10:35
Hallo,

@Dirk: Danke fürs suchen. Versuche mal den Ph per CO2 unter 7 zu drücken.

@Olaf-Peter: Hm... gehören meine Pflanzen hoffentlich zu diesen Standarfpflanzen?!

@Erwin: Hallo Fastnachbar. Beziehen unser Wasser aus Altomünster. Ob da eine Anlage dranhängt weiß ich leider nicht. Gemessen habe ich mi Kaltwasser.

Jetzt werd ich mal beobachten wielange der PO4 Wert im Aqua so hoh bleibt. FE und NO3 dünge ich vorerst so weiter oder?

Grüße Martin
Liebe Grüße
Martin
Wasserpantscher
Posts: 330
Joined: 05 Oct 2013 21:30
Location: Altomünster
Feedback: 23 (100%)
Postby kiko » 02 Dec 2013 13:37
hi,
Problematisch werden hohe Phosphatwerte wenn man Algen hat, weil die können dann schonmal explodieren und sind dann schwierig in den Griff zu kriegen. Den Pflanzen ansich wie auch Moosen aus deiner Liste ists aber weitgehnst egal, ob sie unter 0,2 oder 2mg/L Po4 stehen - genauso wie anderen bekannt einfacheren Arten wie Heterantheras, Sessifloras, Ludwigia Repens usw.. Man sollte halt nur nicht grad unbedingt irgendwelche schwierge Exoten einsetzen.
Das 54L Fischbecken da im Anhang lief jahrelang mit hohen Phosphatwerten teils um 3mg/L. Heutztage läuft es genau umgedreht und eher Po4 limitiert, was u.a. an der Verdopplung der Beleuchtung liegt. (bei entsprechend Licht saugen Pflanzen natürlich schneller größere Mengen Phosphat weg als wie unter Schwachlicht)

Attachments

grüße Olaf-Peter
User avatar
kiko
Posts: 2226
Joined: 28 Mar 2010 17:46
Feedback: 242 (100%)
12 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
hoher Phosphatwert
by JessicaV » 04 Jul 2009 20:54
3 749 by JessicaV View the latest post
14 Jul 2009 12:25
Phosphatwert
by goldberg1974 » 20 Jan 2009 14:15
6 825 by goldberg1974 View the latest post
20 Jan 2009 21:27
KH höher als GH und nun?
by aj72 » 14 Jun 2011 22:09
5 2434 by solar88 View the latest post
16 Jun 2011 07:31
hoher Nitratverbrauch
by Sabine68 » 06 Sep 2007 18:50
15 1697 by Sabine68 View the latest post
07 Sep 2007 06:18
Hoher NH4 Wert
by Fishfan » 20 Aug 2013 22:21
8 978 by Fishfan View the latest post
21 Aug 2013 21:19

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest