Post Reply
14 posts • Page 1 of 1
Postby Balzer001 » 09 Apr 2018 23:47
Hallo zusammen,

wie auf dem Bild zu sehen ist, soll ich 20ml NPK und 3ml Flowgrow verwenden um auf das unten angegebene Ergebnis zu kommen..
Was ich nicht verstehe ist, auch wenn ich oben den Intervall von „alle zwei Tage“ auf. „wöchentlich“ ändere, ändern sich weder die oben angegeben ml der Dünger, noch das Ergebnis.
Wie oft muss ich nun die Dünger zugeben um die unten im Ergebnis angegeben Werte zu erreichen?
Alle 2 Tage oder wöchentlich?

Vielen Dank im Voraus :)

37076
Viele Grüße
Sascha
Balzer001
Posts: 7
Joined: 09 Apr 2018 23:34
Feedback: 0 (0%)
Postby -MerlyN- » 10 Apr 2018 06:20
Ich glaube, die Werte beziehen sich auf einmalige Zugabe. Das Auswahl Menü oben ist wohl nur für den Graphen.
Vg,
Merl

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
VG,

Merl
User avatar
-MerlyN-
Posts: 95
Joined: 07 Sep 2017 18:37
Feedback: 2 (100%)
Postby Felix2310 » 10 Apr 2018 07:11
Ich würde auch sagen, dass die einmalige Zugabe von 20 ml NPK Dünger deinem Aquarium beispielsweise 3,57 mg/l Nitrat zufügt und entsprechend der Nitratwerte in deinem Aquarium, basierend auf deinen Leitungswasserwerten, von 15 mg/l auf 18,57 mg/l steigt.
Viele Grüße
Felix
Felix2310
Posts: 94
Joined: 17 Jan 2015 11:17
Feedback: 3 (100%)
Postby Balzer001 » 10 Apr 2018 07:52
Also 20ml NPK pro Woche halte ich für realistisch, aber 3 ml Flowgrow aufgeteilt auf 7 Tage=weniger als ein halber ml pro Tag auf 140l halte ich für zu wenig...oder was meint ihr?
Viele Grüße
Sascha
Balzer001
Posts: 7
Joined: 09 Apr 2018 23:34
Feedback: 0 (0%)
Postby Felix2310 » 10 Apr 2018 11:18
Ich zitiere mal die Beschreibung der Dosierberechnung:
Bestimme den Nährstoffgehalt deines Aquariumwassers nach Zufuhr eines bestimmten Düngeprodukts.


Die Dosierberechnung sagt dir nicht wieviel Dünger du in dein Aquarium kippen sollst sondern was für Werte rauskommen wenn du eine bestimmte Menge Dünger zugeführt hast. Ob das jetzt 100000ml am Tag oder 0.000001 ml in der Woche sind, ist dem Rechner erstmal völlig egal. Nur ums ein bisschen deutlicher zu machen diese Extrembeispiele.
Viele Grüße
Felix
Felix2310
Posts: 94
Joined: 17 Jan 2015 11:17
Feedback: 3 (100%)
Postby Balzer001 » 10 Apr 2018 12:04
@Felix: Ich glaube ich habe meine Frage nicht gut vormuliert.
Die ml der ausgewählten Dünger habe ich natürlich und deren ml habe ich selbst eingegeben bis unten die Ergebnisse passten.
Die ml die oben angegeben sind, erreichen die von mir gewollten Werte.
Aber, da sich an den Werten bei Veränderung des Intervalls nichts verändert, muss ich nun 20ml NPK pro Woche oder wie auf dem Foto zu sehen alle 2 Tage 20ml zugeben um meine gewollten Werte zu erreichen. Ich hoffe ich habe mich jetzt besser ausgedrückt. :lol:
Viele Grüße
Sascha
Balzer001
Posts: 7
Joined: 09 Apr 2018 23:34
Feedback: 0 (0%)
Postby nik » 10 Apr 2018 12:32
Hallo,

dein Name zum Ansprechen wäre übrigens nett. So eine nette Anrede und Gruß drunter ist auch gut. Flowgrow ist kein Chat. ^^

Was du durch Testen herausgefunden hast, das ist das was hier üblicherweise als Wochenverbrauch gehandelt wird. Den kannst du natürlich alle zwei Tage zugeben, wird dann am Wochenende den ungefähr doppelten bis dreifachen Nährstoffgehalt ergeben. ^^

Betrachte diese Werte mehr als initiale Düngung, die kannst du über eine zusätzliche tägliche 1/7 Zugabe deiner ermittelten Werte auf diesem Level halten. Bei einem Wasserwechsel düngst du nur das Wechselwasser. Oder du lässt die Werte abfallen und gibst nach dem wöchentlichen, nicht nur homöopatisch zu nennenden Wasserwechsel die initialen Werte wieder hinzu.

edit: ach ja, der Mikro Spezial Flowgrow enthält überdurchschnittlich viel Fe, d.h. den kannst du nicht auf 0,1 mg/l Fe dosieren, dann bringst du entsprechend weniger Se als mit einem synthetisch chelatierten Dünger wie dem Mikro Basic ein. Das erklärt auch die geringe Zugabemenge. AFAIR ist der Sollwert beim Spezial bei 0,4 mg/l Fe. Standardmäßig wird der auch mit 10 ml/100l/Woche dosiert.

Gruß, Nik
nik wrote:
Wasserpflanzenaquaristik mit allem Drum und Dran

- funktioniert bestens mit ungedüngtem Sand
- ausschließlicher, vollständiger Wasserdüngung
- Geringfilterung, d.h. so viel Filterung wie nötig
- und mit einer gut funktionierenden Mikroflora
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7019
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: vom Frankfurter Hügelchen, Bergen-Enkheim
Feedback: 7 (100%)
Postby Balzer001 » 10 Apr 2018 14:08
Hallo Nik,
ich habe, nachdem ich meine Signatur in gespeichert habe, gar nicht mehr darauf geachtet ob sie angezeigt wird. Ist wohl was schief gelaufen, wird umgehend behoben :)

Mein Name ist Sascha und ich komme aus Ddorf, aktuell fahre ich 2 Becken, wobei eins ausschließlich mit anspruchslosen Pflanzen besetzt ist, weshalb eine Düngung bisher für mich nicht so zum tragen kam :)

Wenn ich dich also richtig verstehe, sind die 20ml entweder 1mal pro Woche oder halt 20/7 täglich zuzufügen.

Ich habe auch den Mikro Basic hier, könnte den also auch verwenden.

Sowohl der NPK als auch der Mikro Basic Dünger sind stark chelariert oder?

Besser tägliche oder wöchentliche Zugabe?
Falls wöchentlich, geht beide am selben Tag oder kommt es dann zu Ausfällungen?

Danke im Voraus :)

Viele Grüße
Sascha
Viele Grüße
Sascha
Balzer001
Posts: 7
Joined: 09 Apr 2018 23:34
Feedback: 0 (0%)
Postby nik » 10 Apr 2018 18:25
Hallo Sascha,

Balzer001 wrote:Wenn ich dich also richtig verstehe, sind die 20ml entweder 1mal pro Woche oder halt 20/7 täglich zuzufügen.

grundsätzlich ja, aber das setzt voraus, dass der Dünger auch für eine wochenweise Düngung geeignet ist. Der Mikro Spezial Flowgrow ist besser für eine tägliche Zugabe geeignet.

Ich habe auch den Mikro Basic hier, könnte den also auch verwenden.

der ist stark chelatiert und damit für eine wochenweise Zugabe geeignet. Du kannst den auch als Grundstock verwenden und täglich vom Spezial Flowgrow zugeben. Die Strategien sind unterschiedlich. Finde ich alles nicht so spannend, nur, meine Empfehlung ist ständiges Vorhandensein aller Nährstoffe.

Sowohl der NPK als auch der Mikro Basic Dünger sind stark chelariert oder?

Nur der Mikro Basic. Es werden nur Schwermetalle chelatiert, die Makronährstoffe nicht.

Falls wöchentlich, geht beide am selben Tag oder kommt es dann zu Ausfällungen?

Den Mikro Spezial mit Phosphat zusammen, ist nicht optimal. Viele machen das trotzdem, durchaus erfolgreich. Lies mal in meiner Sig zur Düngung, was ich dort zum Phosphat geschrieben habe.

Gruß, Nik
nik wrote:
Wasserpflanzenaquaristik mit allem Drum und Dran

- funktioniert bestens mit ungedüngtem Sand
- ausschließlicher, vollständiger Wasserdüngung
- Geringfilterung, d.h. so viel Filterung wie nötig
- und mit einer gut funktionierenden Mikroflora
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7019
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: vom Frankfurter Hügelchen, Bergen-Enkheim
Feedback: 7 (100%)
Postby Balzer001 » 10 Apr 2018 20:38
Vielen Dank, jetzt habe ich es glaube ich :)

Passen denn die Werte auf dem Foto oder sind diese nicht optimal?

Habe von verschiedenen Empfehlungen gesehen, über

No3 10-25 mg/l
Kalium 5-10 mg/l
Phosphat 0,1-1,0 mg/l
Eisen 0,05-0,1 mg/l

oder auch

No3 5-30 mg/l
Kalium 10-30 mg/l
Phosphat 1,0-3,0mg/l
Eisen 0,1-0,5 mg/l

Das ist ziemlich verwirrend und ich weiß nicht wie ich es genau machen soll.

Würdest du mir einmal über den Link zeigen, wie du es machen würdest?

db/calculator/dose?tankvolume=140&interval=2&components%5B1%5D%5BnutrientCode%5D=nitrate&components%5B1%5D%5BfertilizerEntityId%5D=636&components%5B1%5D%5Bdose%5D=20&components%5B2%5D%5BnutrientCode%5D=phosphate&components%5B2%5D%5BfertilizerEntityId%5D=&components%5B2%5D%5Bdose%5D=&components%5B3%5D%5BnutrientCode%5D=potassium&components%5B3%5D%5BfertilizerEntityId%5D=&components%5B3%5D%5Bdose%5D=&components%5B4%5D%5BnutrientCode%5D=iron&components%5B4%5D%5BfertilizerEntityId%5D=642&components%5B4%5D%5Bdose%5D=3&nitrate=15&phosphate=&potassium=3.5&calcium=99&magnesium=12&waterchange=7&waterchangepercent=50

Das wäre echt super nett :)

Den Link in deiner Signatur, werde ich mir mal zu Gemüte führen.
Viele Grüße
Sascha
Balzer001
Posts: 7
Joined: 09 Apr 2018 23:34
Feedback: 0 (0%)
Postby nik » 12 Apr 2018 07:43
Hallo Sascha,

Balzer001 wrote:Den Link in deiner Signatur, werde ich mir mal zu Gemüte führen.

ja, denn der beantwortet auch sehr ausführlich wie ich es machen würde. ^^

Habe jetzt nicht mehr geschaut, aber Mg musst du AFAIR noch zugeben - und viel zu kaliumlastig ist die Düngung.

Du müsstest das Ca:Mg:K- Verhältnis mit deinem hohen Ca-Gehalt mit ungefähr 4 : 1 : 0,5-1 beachten.

Gruß, Nik
nik wrote:
Wasserpflanzenaquaristik mit allem Drum und Dran

- funktioniert bestens mit ungedüngtem Sand
- ausschließlicher, vollständiger Wasserdüngung
- Geringfilterung, d.h. so viel Filterung wie nötig
- und mit einer gut funktionierenden Mikroflora
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7019
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: vom Frankfurter Hügelchen, Bergen-Enkheim
Feedback: 7 (100%)
Postby Balzer001 » 12 Apr 2018 10:35
Hey Nik,

Ich versteh leider nur Bahnhof :?
Also sollte ich NPK einzeln düngen?
Wieso zu Kalium lastig?
Viele Grüße
Sascha
Balzer001
Posts: 7
Joined: 09 Apr 2018 23:34
Feedback: 0 (0%)
Postby nik » 12 Apr 2018 17:18
Hallo Sascha,

Balzer001 wrote:Ich versteh leider nur Bahnhof :?

meintest du das jetzt so generell ^^ oder könntest du das konkretisieren? :)

Gruß, Nik
nik wrote:
Wasserpflanzenaquaristik mit allem Drum und Dran

- funktioniert bestens mit ungedüngtem Sand
- ausschließlicher, vollständiger Wasserdüngung
- Geringfilterung, d.h. so viel Filterung wie nötig
- und mit einer gut funktionierenden Mikroflora
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7019
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: vom Frankfurter Hügelchen, Bergen-Enkheim
Feedback: 7 (100%)
Postby Balzer001 » 12 Apr 2018 22:51
Hallo Nik,
ich verstehe nicht was ich an der Düngung ändern soll, deshalb die Frage mit den Link :/

Vielleicht könntest du ja nochmal für mich gucken :)
Viele Grüße
Sascha
Balzer001
Posts: 7
Joined: 09 Apr 2018 23:34
Feedback: 0 (0%)
14 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Co2 Verwirrung
by Hauerli » 17 Apr 2012 13:57
3 308 by Hauerli View the latest post
17 Apr 2012 15:00
Rostflecken durch E15
by SebastianK » 08 Oct 2008 12:53
4 1112 by SebastianK View the latest post
08 Oct 2008 14:22
Assimilationsboost durch 1x NPK?
by Rexarius » 11 Nov 2012 19:39
8 725 by omega View the latest post
12 Nov 2012 22:12
ph-Wert drücken durch Co2?
by Alaska » 01 Aug 2007 20:56
3 995 by Tobias Coring View the latest post
03 Aug 2007 08:44
Wachstumstopp durch Easycarbo?
by swizzle101 » 20 Oct 2007 10:01
16 11648 by Zeltinger70 View the latest post
28 Aug 2008 20:50

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 5 guests