Post Reply
9 posts • Page 1 of 1
Postby Steffen Renz » 25 May 2014 15:38
Hallo Zusammen,

schon seit einer Weile lese ich hier im Forum mit, habe bei Tobias Dünger bestellt und nun kommt die erste Frage auf:

Ich habe mir selber NKP Dünger hergestellt.
Dazu wurden folgende Chemikalien genutzt:
  • Kaliumcarbonat
  • Kaliumdihydrogenphosphat
  • Magnesiumnitrat-Hexahydrat

Ziel sind bei 1 ml auf 50 L:
  • 1mg/L NO3
  • 0,1mg/L PO4
  • 1,33 mg/L K

Gemäß dem flowgrow Nährstoffrechner nutze ich:
  • 103g Kaliumcarbonat
  • 6,5g Kaliumdihydrogenphosphat
  • 93g Magnesiumnitrat-Hexahydrat

auf 0,9 Liter destilliertem Wasser.

Ich löste die Chemikalien nicht einzeln auf, sondern tat alles abgewogen in einen Behälter und füllte es mit dem Wasser auf.

Das Ergebnis gleicht nun eher einer milchigen Aufschlämmung, von welcher sich immer wieder ein Satz bildet (ca 15 - 20% des Volumens). :shock:

Hat jemand von euch Erfahrung, ob das so sein muss, oder ob hier ungewollt etwas anderes entstanden ist?

Ich rate mal Magnesiumcarbonat?

:tnx:

Gruß Steffen
Steffen Renz
Posts: 38
Joined: 25 May 2014 15:26
Feedback: 0 (0%)
Postby Hydrophil » 25 May 2014 16:03
Hallo Steffen,

das kommt von der Mischung vom Kaliumcarbonat und dem Magnesiumnitrat. Wenn du die beiden mischst erhältst du Magnesiumcarbonat und das ist schwerlöslich. Hat auch nichts damit zu tun, ob du die Salze vorher einzeln löst, beim zusammenkippen reagieren die miteinander.
Du könntest statt Kaliumkarbonat Kaliumsulfat nehmen, damit sollte es eigentlich gehen. Oder du setzt dir die Lösungen einzeln an, dann kannst du auch individueller auf die Bedürfnisse reagieren.

Viele Grüße,
Christoph
____________________________________________________
Viele Grüße aus der Pfalz, Christoph

Mein Pflanzenverkauf:
biete-wasserpflanzen/christophs-pflanzenthread-t31851-270.html
User avatar
Hydrophil
Posts: 626
Joined: 23 Dec 2012 12:37
Feedback: 238 (100%)
Postby Steffen Renz » 25 May 2014 16:17
Hallo Christoph,

:tnx: für deine fixe Antwort :smile:

Ja, ich habe ursprünglich zwischen Kaliumcarbonat und -sulfat hin und her überlegt.
Letztenendes hatte ich mich gegen das Kaliumsulfat entschieden, da hier im Bonner Leitungswasser 20mg Nitrat, 0 Phosphat und nur 3,5 Kalium sind. Daher dünge ich Kalium und Phosphat auf Stoß auf. Der NPK Dünger sollte auch gleich aus den Chemikalien hergestellt werden.

Somit wollte ich vermeiden, dass ich unnötig viele Sulfate in Becken geben, wenn sich bei der Düngung mit Kaliumcarbonat der KH-Wert nur von 5 auf 6 erhöht. Weiterhin ist das Ca-MG Verhältnis bei rund 1:5 - das wollte ich damit auch begleichen.

Wie ich sehe löst sich MgCO3 0,1 g pro Liter destilliertem Wasser auf. Vermutlich habe ich nun rund 200g MgCO3 in der Lösung. Täglich benötige ich nur 4ml des Düngers. Somit kommen rund 0,73 g MgCO3 in die netto 210 Liter Wasser. Das sollte sich also lösen und bei wöchentlichen Teilwasserwechseln gut klappen :smile:
Also: "Vor Gebrauch schütteln nicht vergessen"

Jetzt wo meine Vermutung bestätigt ist, kann ich es bedenkenlos nutzen :D

Gruß Steffen
Steffen Renz
Posts: 38
Joined: 25 May 2014 15:26
Feedback: 0 (0%)
Postby DAU » 25 May 2014 18:52
Hallo Steffen,

Als NPK Dünger nehme ich Lieber Urea(Tages Dünger) Kaliumdihydrogenphosphat (für den Phosphat) Kaliumnitrat(zum Kalium einzustellen) und alles natürlich separat an mischen und Düngen.
M.F.G. Holger
User avatar
DAU
Posts: 402
Joined: 10 Mar 2013 20:11
Feedback: 2 (100%)
Postby Steffen Renz » 25 May 2014 19:31
Hallo Holger,

Ja KNO3 wollt ich ursprünglich nutzen. Leider ist dies als Pulver schwer zu beziehen :(
Naja ich habe es soeben probiert, das MgCO3 löst sich Minuten im Becken auf :)

Gruß
Steffen
Steffen Renz
Posts: 38
Joined: 25 May 2014 15:26
Feedback: 0 (0%)
Postby Juergen9544 » 26 May 2014 09:17
Hallo Steffen,

wenn es KNO³ nicht in Pulverform bekommst was spricht gegen die Flüssige Form?
Zum Bleistift: http://www.aqua-rebell.de/makro-basic/makro-basic-nitrat.html
Was ich nicht genau weis, ob man da die anderen Chemikalien reinmischen kann um dann wiederum sich nen NPK zu basteln... rein theoretisch müsste das gehen :)
Gebe dir aber den guten Rat.... dünge die Komponenten einzeln.... damit kannst du auf Veränderungen schneller reagieren.... ich habe von Anfang an auf Einzelkomponenten gesetzt.... spätestens wenn einer der Nährstoffe verbraucht ist brauchst sowieso noch Einzelkomponente :lol: um diese zu ergänzen :smile:

Liebe Grüße Jürgen
Nur die Harten komm' in Garten
User avatar
Juergen9544
Posts: 259
Joined: 19 Apr 2013 22:15
Location: München
Feedback: 0 (0%)
Postby DAU » 27 May 2014 13:42
Hallo Steffen,

Leider führt MgCO3 (Magnesiumcarbonat) Weder N noch P noch K auf du hast das verwechselt mit Mg(NO3)2 Magnesiumnitrat.
Grade am Anfang Würde ich es mit den Düngern eher einfacher halten da Magnesiumnitrat auch Magnesium mit bringt, nicht das du nachher dein Ca/Mg Verhältnis verschiebst und du dann nicht weist woher das kommt.
M.F.G. Holger
User avatar
DAU
Posts: 402
Joined: 10 Mar 2013 20:11
Feedback: 2 (100%)
Postby TeimeN » 03 Jun 2014 22:49
Hi,

Kann man das Magnesiumcarbonat nicht einfach abfiltern? So vermeidet man eine unnötige Aufhärtung und das erwünschte NPK bleibt in der Lösung... Sollte dem so sein, wie errechnet sich dann der restliche Nährstoffgehalt in der verbliebenen Lösung?

Es wäre sehr hilfreich wenn der Nährstoffrechner davor warnen würde, dass bestimmte Chemikalien nicht gemischt werden sollten. Ich habe nämlich schon ähnliche erfahrung gemacht als ich versucht habe Kaliumcarbonat mit Bittersalz zu mischen!

gruß Timo
gruß Timo
User avatar
TeimeN
Posts: 220
Joined: 25 Sep 2012 11:44
Location: Ortenau
Feedback: 9 (100%)
Postby Wuestenrose » 04 Jun 2014 10:04
Servus…

Hier gibt's auf Seite 6 eine Matrix, welche Chemikalien für Nährlösungen untereinander agieren.

Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6445
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
9 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Dünger selbst herstellen
by bub » 05 May 2009 10:31
8 11153 by bub View the latest post
09 May 2009 16:23
Po4 Dünger selbst herstellen!
Attachment(s) by mpspnpmpcp » 22 Oct 2012 16:28
22 3611 by Wuestenrose View the latest post
18 Oct 2013 15:33
PK Dünger selbst mischen
Attachment(s) by bk22 » 20 Nov 2012 20:18
7 791 by kiko View the latest post
28 Nov 2012 14:29
NPK Dünger selbst mischen
by kiko » 22 Dec 2012 20:05
32 4757 by Wuestenrose View the latest post
23 Jan 2016 09:32
Dünger selbst mischen
by cyjo5 » 26 Dec 2012 19:34
9 831 by cyjo5 View the latest post
28 Dec 2012 12:09

Who is online

Users browsing this forum: p'stone and 4 guests