Post Reply
8 posts • Page 1 of 1
Postby MarkXII » 24 Mar 2010 15:11
Hallo,

Habe aktuell das "Problem", das einige Triebe der rotala sp. green sich nach unten krümmen und quasi waagerecht, parallel zum Boden, wachsen und auch entlang des Stiels viel Wurzeln ausbilden.

Nik meinte ja hier dass es sich dabei um einen Mangel handelt. Hat dazu jemand einen genaueren Tipp?

Bin auch der Ansicht, dass es an irgendwas mangelt, weil die Pflanzen aktuell nicht perlen wollen. :roll:

Hat dazu jemand einen Ansatz oder eine konkrete Idee?

Grüße, Markus
MarkXII
Posts: 168
Joined: 30 Jun 2009 11:40
Feedback: 1 (100%)
Postby Tobias Coring » 24 Mar 2010 15:31
Hi,

Nik bezog sich auf die normale R.rotundifolia. Die R. sp. green von Tropica (geläufige Art) wächst leider massiv nach unten. Da kann man wenig machen.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10005
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby MarkXII » 24 Mar 2010 16:12
Hallo Tobi,

Danke für deinen Eintrag. Dei Triebe, die ich von dir bekommen habe, sind sehr feingliedrig und haben auch kleinere Blätter. Die wächst nicht nach unten, aber andere Triebe, die ich zur Vermehrung noch aufgenommen habe, zeigen massiv dieses Phänomen. Das machte mich etwas stutzig.

Warum die Pflanzen zwar ordentlich wachsen, aber einfach nicht perlen wollen, daran bin ich noch am Grübeln. An sich soltlen alle Nährstoffe und Co2 in ausreichendem Maß vorhanden sein.

Grüße, Markus
MarkXII
Posts: 168
Joined: 30 Jun 2009 11:40
Feedback: 1 (100%)
Postby Tobias Coring » 24 Mar 2010 16:15
Hi Markus,

wann hast du die Rotala sp. green von mir bekommen? Ich habe momentan auch eine R. sp. green, die aber nicht ganz so grün wie die von Tropica ist. Diese wächst nach oben.

Assimilation der Pflanzen ist total unwichtig. Wichtig ist, dass diese wachsen.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10005
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby SebastianK » 24 Mar 2010 16:31
Hi Markus,

das Thema hatten wir hier schonmal :) Vllt hilft dir das ja weiter

Grüße

Sebastian
User avatar
SebastianK
Posts: 3151
Joined: 10 Mar 2008 21:31
Location: Düsseldorf
Feedback: 98 (100%)
Postby moeff » 24 Mar 2010 16:39
Hi,

ich muss wohl meine Art auch mal austauschen, bekomme meine trotz Rückschnitt nicht zum nach oben wachsen! Wenn ich ehrlich bin kriecht sie sogar über den Grund :(

Gibt es speziellere und detailliertere Aussagen, das verschiedene R. sp. green auf dem Markt mit unterschiedlicher Wuchsweise sind?

Grüße Marco
Image
User avatar
moeff
Posts: 898
Joined: 23 Mar 2008 12:43
Location: Hannover
Feedback: 80 (100%)
Postby Sumpfheini » 24 Mar 2010 17:20
Hi Tobi,
Tobi wrote:Ich habe momentan auch eine R. sp. green, die aber nicht ganz so grün wie die von Tropica ist. Diese wächst nach oben.

Aha - ich kenne von ganz früher her (Ost-, äh, DDR-Zeiten) "normale" R. rotundifolia als grüne Pflanze mit nur schwach rötlichen Stängeln, submers aufrecht. Dann schlage ich vor, nur den rein grünen, hängend wachsenden Tropica-Typ R. sp. 'Green' zu nennen. Der nach unten gekrümmte Wuchs macht ja gerade das Typische dieser Rotala aus u. wird in vielen Aquascapes gezielt eingesetzt. Müsste man auch mal im Pflanzendatenbank-Beschreibungstext erwähnen.

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5222
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby MarkXII » 24 Mar 2010 20:09
Tobi wrote:Hi Markus,

wann hast du die Rotala sp. green von mir bekommen? Ich habe momentan auch eine R. sp. green, die aber nicht ganz so grün wie die von Tropica ist. Diese wächst nach oben.

Assimilation der Pflanzen ist total unwichtig. Wichtig ist, dass diese wachsen.


Hallo tobi,

Hm, wann hab ich die bekommen .... *grübel* Müsste im letzten Herbst/Spätsommer gewesen sein, meine ich.
Assimilation wäre aber hübsch anzusehen. :foto:


@ Sebastian: danke für den link! Scheint also ein allgemeines "Problem" der Pflanze zu sein.

Danke euch!

Grüße, Markus
MarkXII
Posts: 168
Joined: 30 Jun 2009 11:40
Feedback: 1 (100%)
8 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Pogostemon stellata verliert Blätter von unten nach oben.
Attachment(s) by Quasar » 07 Sep 2010 21:17
5 601 by Japanolli View the latest post
12 Sep 2010 21:46
Rotala sp. green Mangelerscheinungen
Attachment(s) by tumidinoda » 26 Jan 2014 10:54
1 402 by Ebs View the latest post
26 Jan 2014 16:19
Rotala sp. Green - welcher Mangel?
Attachment(s) by schwaermer » 31 Aug 2014 13:08
5 609 by Matz View the latest post
31 Aug 2014 14:20
So ein paar düngefragen. Unter anderem Cabomba unten gelb...
by tim1611 » 21 Jul 2010 20:11
9 982 by tim1611 View the latest post
05 Aug 2010 14:16
Es wächst nicht.
Attachment(s) by skreemz » 15 Feb 2013 15:50
21 1781 by skreemz View the latest post
21 Feb 2013 13:20

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests