Post Reply
7 posts • Page 1 of 1
Postby Juergen9544 » 05 May 2014 07:20
Hallo liebe Forengemeinde,

wie es der Titel schon sagt, habe ich ein Problem mit erhöhten Kaliumwerten. Aufgrund dessen bin ich bereits am Düngemittel umstellen..... z. B. von Kaliumnitrat auf Magnesiumnitrat.
Da ich auch relativ viel Phosphat benutze, so würde sich für mich die Frage stellen ob es da auch was gibt, was keine Kaliumverbindung enthält.

Über Vorschläge wäre ich Euch sehr dankbar. Da ich nicht gerade der Chemiker bin, haltet es so einfach wie möglich :D

Liebe Grüße Jürgen
Nur die Harten komm' in Garten
User avatar
Juergen9544
Posts: 259
Joined: 19 Apr 2013 22:15
Location: München
Feedback: 0 (0%)
Postby Roger » 05 May 2014 11:38
Hallo Jürgen!

Mit Magnesiumnitrat bist Du schon auf dem richtigen Weg! Ergänzend dazu hast Du noch die Möglichkeit Urea und Ammonium (Hirschhornsalz) oder Calciumnitrat zu verwenden. Wenn Du magst schau ich heute Abend mal nach meinem Rezept für einen von mir erprobten kaliumfreien Stickstoffdünger.

EDIT: Oder einfach mal HIER lesen!
Gruß
Roger
User avatar
Roger
Team Flowgrow
Posts: 4822
Joined: 04 Oct 2007 13:56
Location: Laubach
Feedback: 74 (100%)
Postby Hydrophil » 05 May 2014 11:42
Hallo Jürgen,

für den kaliumfreien Phosphatdünger würde ich auch Ammonium(di)hydrogenphosphat vorschlagen.

Viele Grüße,
Christoph
____________________________________________________
Viele Grüße aus der Pfalz, Christoph

Mein Pflanzenverkauf:
biete-wasserpflanzen/christophs-pflanzenthread-t31851-270.html
User avatar
Hydrophil
Posts: 627
Joined: 23 Dec 2012 12:37
Feedback: 239 (100%)
Postby Juergen9544 » 05 May 2014 13:07
Hallo Roger und Christoph,

vielen herzlichen dank für Eure Hilfe :smile:

@ Roger: Habe von Drak den Stickstoffdünger und der hat Ammonium und Urea mit an Board und ich konnte feststellen dass scheinbar das Becken das nicht so gut vertragen hatte.... Algenbildung, wobei was mir auch aufgefallen ist, dass wenn ich davon mehr als 4ml/d zugeführt habe diese Probleme nur aufgetreten sind.

Wenn ich jetzt wie Christoph mir empfohlen hat das Ammoniumdihydrogenphosphat nun zusetze, dann führe ich ja auch schon Ammonium zu und ob das dann nicht schon zu viel wird?



@ Christoph: Danke für den Tip :smile: . Jetzt hätte ich nur noch eine Frage: Wieviel Gramm brauch ich vom Ammoniumdihydrogenphosphat für einen 5L Kanister? Die Dosierung sollte 1ml / 50L Beckenvolumen betragen und sollte dann um 0,1mg den Phosphatwert anheben.

Liebe Grüße Jürgen
Nur die Harten komm' in Garten
User avatar
Juergen9544
Posts: 259
Joined: 19 Apr 2013 22:15
Location: München
Feedback: 0 (0%)
Postby fischbock » 05 May 2014 15:05
Hallo Jürgen,

ich habe momentan selber keine Zeit "herum zu spielen", aber der Nährstoffrechner hier führt unter anderem auch Ammoniumdihydrogenphosphat auf.
Das ist zwar keine direkte Antwort, aber zumindest "Hilfe zur Selbsthilfe". :pfeifen:
Gruß,

Dirk.
fischbock
Posts: 250
Joined: 29 Apr 2013 19:20
Location: Köln
Feedback: 0 (0%)
Postby Hydrophil » 05 May 2014 15:33
Hallo Jürgen,

Dirk hats ja schon gesagt, im Nährstoffrechner kannst du etwas rumspielen.

Ich hab jetzt mal deine Angaben eingegeben, dann kommt 30,28g NH4H2PO4 raus.
Allerdings finde ich 5L Lösung doch reichlich viel, ich brauche jede Woche ca. 2-4ml einer Düngerlösung (die allerdings auch deutlich konzentrierter ist), mit 5l bist du ja jahrelang versorgt :shock:

Viele Grüße,
Christoph
____________________________________________________
Viele Grüße aus der Pfalz, Christoph

Mein Pflanzenverkauf:
biete-wasserpflanzen/christophs-pflanzenthread-t31851-270.html
User avatar
Hydrophil
Posts: 627
Joined: 23 Dec 2012 12:37
Feedback: 239 (100%)
Postby Juergen9544 » 05 May 2014 15:48
Hallo Christoph und der Helfer in der Not: Dirk :smile:

naja bevor ich das Becken neu aufgesetzt hatte dann sind da pro Tag 20ml bis teilweise schon 30ml /d drin verschwunden .... dann wären das 250Tage bei 20ml^^ ..... habe ja auch ca. 420 Nettoliter Wasser :D und mit großen Mengen lässt es sich meist besser rechnen. .....naja wenn ich da für 5L nur 30,28g brauch dann kann ich mir das wohl auch in der Apotheke abwiegen lassen :D dann kauf ich mir net unbedingt 250g für 5€ + Versand

Liebe Grüße Jürgen
Nur die Harten komm' in Garten
User avatar
Juergen9544
Posts: 259
Joined: 19 Apr 2013 22:15
Location: München
Feedback: 0 (0%)
7 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Frage zu meinen Werten
by Damian_M » 29 Mar 2012 18:03
10 448 by Damian_M View the latest post
01 Apr 2012 14:47
Messen von Werten <2mg/l mit MN Kaliumtest
Attachment(s) by bocap » 03 Feb 2014 13:54
72 3224 by bocap View the latest post
24 Feb 2014 23:05
Frage wegen Dosierung N/P
by -CHRIS- » 25 Mar 2011 01:06
4 459 by -CHRIS- View the latest post
27 Mar 2011 15:12
Ph Wert senken wegen Co2 Verhältnis?
by Brot » 16 Oct 2009 14:36
4 739 by Beetroot View the latest post
16 Oct 2009 19:54
Mangelerscheinung wegen fehlenden Nährstoffen
Attachment(s) by ramon_signer » 13 Nov 2013 22:37
7 539 by ramon_signer View the latest post
28 Nov 2013 20:29

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests