Post Reply
8 posts • Page 1 of 1
Postby ramko » 30 Jul 2009 12:49
Hiho liebe Forumgemeinde!

Also ich will mich kurz fassen ich habe zuzeit zu hohe Po4 werte ca 0.5mg/l und habe mir deswegen gestern erstmal Phosex von jbl zugelegt um den po4 wert zu drücken dar ich auch schon ein kleines Grünalgen problem habe.

Heute habe ich auch erstmal Hornkraut, Muschelblumen und Mulm aus meinem anderen Becken mit in mein 240er gepackt.

Ich habe vor ca 3 wochen alte Eichenholz Äste in Becken gepackt können daher vllt die hohen Po4 werte kommen?

Ich habe mir auch erstmal n Kilo Kno3 bestellt um bald selber zu mixen wenn ich bis dahin immer noch erhöhte Po4 werte habe kann ich ja auch einfach auf Kh2po4 verzichten richtig?

Nun erstmal zu meiner Düngung:

Sonntag WW 90% danach 90 Ml Npk gedüngt 10:0.2 gemessen.
Montag 10 Ml Npk gedüngt: 10:0.3 gemessen
Dienstag 10 Ml Npk gedüngt 5bis10:0.4
Mittwoch 10 Ml Npk gedüngt No3 kaum nachwiesbar und Po4 0.5
Donnerstag habe ich mal 40ml *probiert* No3 kaum nachweisbar und po4 0.5 :cry:

Ich denke ich werde spätestens sonntag wieder einnen grossen WW durchführen und dann die werte wieder bzw nitrat erstmal wieder auf 10 mg/l zu schrauben und danach einfach jeden Tag mit 20 Ml Npk versuchen die werte Konstant zu halten.

Ich hoffe und denke das ich auf dem richtigen weg bin.

Mfg Tobi
ramko
Posts: 27
Joined: 22 May 2009 12:39
Location: Oldenburg
Feedback: 0 (0%)
Postby ramko » 30 Jul 2009 14:18
So ich nochmal ich blödel bin immer davon ausgegangen das ich nich höher als 0.2 mg/l po4 haben darf aber das stimmt ja garnicht sonder 1,0 bis 2,0 :roll:

Sollte ich Phosex lieber wieder entfernen oder erstmal drin lassen???
Ich meine No3 wieder immer verbraucht aber Po4 ja anscheint nicht oder ist das unbedenklich?


mfg tobi :bonk:
ramko
Posts: 27
Joined: 22 May 2009 12:39
Location: Oldenburg
Feedback: 0 (0%)
Postby Tobias Coring » 30 Jul 2009 14:20
Hi Tobi,

Phospex würde ich rausnehmen.

Dein PO4 Wert ist nicht wirklich dramatisch. Dein immer wieder leer laufendes NO3 behebst du ja bald mit dem zusätzlichen KNO3. So gesehen würde ich dann den NPK Dünger vielleicht ein oder zweimal als "Phosphatdünger" einsetzen. Ansonsten nur das KNO3 düngen.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9994
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby ramko » 30 Jul 2009 14:43
Hallo Tobi!^^

Danke für deinen post.
Mein Ziel ist es eigentlich nicht mehr wöchtenlich WW durchzuführen sondern den intevall auf 2 wochen hochzuschrauben.
K2So4 und KH2Po4 werde ich mir die tage aufjedenfall auch noch besorgen.
Was mir nur noch einfällt/auffällt ist KALIUM; ist das Kalium dann auch gedeckt wenn ich 1 bis 2 mal die woche deinen NPK dünger verwende?

Vllt kannst du mir ja sogar grobe richtwerte in ML geben damit ich nich zuviel rumexperimentieren muss!
Dadrüber wäre ich sehr dankbar!

220Liter (effektiv)
Kh 5 Ph 6.8 Dicht bepflanzt
2x 38Watt T5 und 2x 39Watt T8

Pflanzen:
Anubias
Sagittaria Subulata
Nymphea Tiger lotus rot
Ludwigia inclinata var. verticillata *cuba*
Ludwigia repens *rubin*
Hornkaut
Muschelblume
Polygonum spec. Sao Paulo

Ich habe die Pflanzen jetzt ienfach mal aufgezählt vllt ist hier ja auch ein Nährstofffresser dabei? (was mir nur bei hornkraut bekannt wäre)

gespannte grüsse der andere tobi
ramko
Posts: 27
Joined: 22 May 2009 12:39
Location: Oldenburg
Feedback: 0 (0%)
Postby Tobias Coring » 30 Jul 2009 14:48
Hi,

du kannst den Dünger auch immer auf Stoß verabreichen. Dennoch musst du dich alles in allem an dein Optimum rantasten. Wasserwechsel geht auch alle 2 Wochen.
Mit K2SO4 deckst du auch Kalium ab, wobei die Kaliumzufuhr allein durch KNO3 ausreichen sollte. Wenn du dann noch etwas NPK zugibst, in welchem etwas mehr Kalium vorhanden ist, musst du eigentlich kein K2SO4 zusätzlich zuführen.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9994
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby ramko » 30 Jul 2009 15:38
hallo tobi!

so phopex wurde erstmal entfernt!

also zb stossdüngung nach WW und dann zb nach genau 1 woche so in der richtung richtig?

eine sache bereitet meinem gehirn noch ein paar krämpfe^^
und zwar wenn ich jetzt im nährstoffrechner eine lösung erstellen möchte sprich bei volumen 1 (1liter destl.wasser richtig?)
und ich 82gramm Kno3 zugebe dann habe ich;

1ml auf 50liter Aquariumwasser 1.00578576 mg/l No3 und 0.63421588 mg/L Kalium.

Geht das so überhaupt oder würde sich das Kno3 nich mehr richtig lösen???

Bzw wenn ich 220liter eingebe und 6gramm Kno3 komme ich auf 16.725927272727 mg/l No3 und 10.546827272727 Kalium
das wären doch ganz gute werte!
Ich merk schon selber ich habe irgendwo wieder voll den denkfehler...wie was wo mische ich denn jetzt? :roll:
mfg tobi
ramko
Posts: 27
Joined: 22 May 2009 12:39
Location: Oldenburg
Feedback: 0 (0%)
Postby Tobias Coring » 30 Jul 2009 15:40
Hi Tobi,

ich würde mit KNO3 erstmal auf 10 mg/l aufdüngen. Das sollte reichen.

Bezüglich des Nährstoffrechners hast du alles richtig gemacht. Die 82 Gramm werden sich auch noch im Wasser lösen.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9994
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby ramko » 30 Jul 2009 16:18
Hi Tobi,

also wenn ich das jetzt alles richtig (endlich) verstanden habe müsste ich mit einer 82gramm Kno3 Lösung auf 1 Liter Destl.Wasser 45 Ml Düngen um No3 auf 10ml/g zu bekommen bei einem Kompletten WW richtig? :top:

Mit freundlichen Grüssen Tobi :D
ramko
Posts: 27
Joined: 22 May 2009 12:39
Location: Oldenburg
Feedback: 0 (0%)
8 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Fragen zur Düngung!
by shaik » 09 Nov 2009 23:40
6 524 by Tobias Coring View the latest post
12 Nov 2009 18:41
Fragen zur Düngung
Attachment(s) by Männlein » 07 Nov 2010 19:08
17 1497 by Männlein View the latest post
15 Nov 2010 17:08
Nochmals Fragen...zur Düngung
by ramko » 11 Aug 2009 16:25
1 354 by Roger View the latest post
11 Aug 2009 21:55
Grundsätzliche Fragen zur Düngung.
Attachment(s) by Dark-Blood » 30 Jun 2014 19:48
12 1202 by Dark-Blood View the latest post
10 Jul 2014 20:27
Fragen zur Düngung und Pflanzen
by Kohtachan » 25 Mar 2015 01:31
1 289 by LCdr Thrawn View the latest post
25 Mar 2015 09:13

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests