Post Reply
16 posts • Page 1 of 2
Postby Chiringuito » 30 Jan 2015 18:18
Hallo Zusammen

Nach meiner Vorstellung (hier) möchte ich hier mal eine Frage loswerden. Hoffe ich mache alles akzeptabel richtig, bitte habt Nachsicht wenn ich einen Patzer mache.

Habe mal eine Frage zum Nährstoffrechner. Um meinen JBL K Test bzw. die ersten Messungen damit zu prüfen, habe ich mir Pottasche gekauft und möchte einen Prüflösung herstellen. Der Test zeigt für mein Trinkwasser den doppelten Wert der TW Analyse (etwas mehr als 5 statt 2.6). Im Prinzip ist mir nach dem lesen im Krause alles klar, beim "Spielen" mit dem Nährstoffrechner (hier) ist mir aber die Angabe "7.162,3°dKH, Karbonathärte, 7.162,3°dKH aus CO3" aufgefallen mit der ich überhaupt nichts anfangen kann.
Was soll diese Zahl denn sagen? Habe mal ein bisschen herumgerechnet und bin ausgehend von den 15g Pottasche auf den anteilien Wert von 6,52 g Carbonat auf 6976 dKH bei 85 ml Wasser gekommen. Die Größenordnung kommt ja irgendwie hin aber ich wollte nur nochmal genau wissen, ob das die gesamt Carbonatmenge umgerechnet auf das Volumen und dKH ist? Also ohne praktische Bedeutung?

Habe über eine Suche keine Hinweise gefunden, sorry wenn meine Frage zu blöde ist. Ach ja: Habe über den JBL Kalium Test ja einiges gelesen und bin vorsichtig ans Wert gegangen. Ein Tropfen Reagenz 1 ist mir aber aus dem Verschluss auf den Schreibtisch getropft und hat den Lack weggeätzt! Nur als Warnung, also Vorsicht falls jemand mit dem Test hantieren möchte. Ins Auge möchte man da nichts bekommen!

Ist jetzt ein bisschen lang geworden, Danke schon mal fürs lesen, freue mich über jede Antwort.

Viele Grüße
Ralf (Chiringuito)
Viele Grüße
Ralf (Chiringuito)
Chiringuito
Posts: 14
Joined: 30 Jan 2015 17:21
Location: In der Pfalz, direkt am Rhein
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 30 Jan 2015 21:46
'N Abend Ralf...

Chiringuito wrote:Im Prinzip ist mir nach dem lesen im Krause alles klar, beim "Spielen" mit dem Nährstoffrechner (hier) ist mir aber die Angabe "7.162,3°dKH, Karbonathärte, 7.162,3°dKH aus CO3" aufgefallen mit der ich überhaupt nichts anfangen kann.

Wenn Du 15 Gramm Kaliumkarbonat in soviel Wasser löst, daß die Gesamtmenge der Lösung 85 ml ergibt, dann erhöht ein Milliliter dieser Lösung den Kaliumgehalt in 50 Litern Wasser um 2 mg/l. Gleichzeitig erhöht sich die Karbonathärte um 0,14 Punkte. Die Kaliumkarbonatlösung selber besitzt eine KH von 7162. Da die Lösung keinen anderen Härtbildner enthält als das Karbonat- (CO32--) Anion, eben diese 7162 Punkt rein aus dem CO32-. Verwendest Du Kaliumkarbonat und Kaliumbikarbonat zum Ansetzen, dann teilt sich die KH fifty:fifty auf das Karbonat und das Bikarbonat auf, die geringe Differenz bei unserem Nährstoffrechner beruhen wohl auf Rundungsfehlern.

Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6445
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Chiringuito » 30 Jan 2015 22:11
Hallo Robert

Danke für die Erläuterungen, ich glaube ich habe es verstanden. Wofür man die Angabe der Gesamtmenge, in diesem Fall Karbonat in 85 ml Wasser umgerechnet in dKH braucht, ist mir allerdings nicht ganz klar. Die Zufuhr berechnet auf 50l, eben die von dir erwähnten 0,14 Punkte, wären für die Praxis vielleicht sinnvoller. Soll aber nicht negativ gemeint sein - der Nährstoffrechner ist natürlich eine tolle Sache!

Wie dem auch sei, werde am WE die Kaliumlösung mit den 15g Pottasche ansetzen und entsprechend verdünnen. Bin mal gespannt was die Vergleichsmessung mit dem K Test ergibt.
Viele Grüße
Ralf (Chiringuito)
Chiringuito
Posts: 14
Joined: 30 Jan 2015 17:21
Location: In der Pfalz, direkt am Rhein
Feedback: 0 (0%)
Postby Tobias Coring » 31 Jan 2015 07:22
Hi,

der Nährstoffrechner ist individuell aufgebaut. Bei Düngelösungen ist die Aufhärtung irrelevant. Du kannst im Rechner jedoch auch Härtesalze zuführen und so gleich die Auswirkungen auf dein Beckenwasser bestimmen. Auch interessiert ggf. Personen,die viel k2co3 zufügen, wie stark sich ihr Aquarium aufhärtet.

Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9951
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Fino » 31 Jan 2015 10:28
Hallo Tobias,

meines Erachtens hat sich hier bei der KH-Angabe zu K2CO3 im Nährstoffrechner ein Fehler eingeschlichen; der Wert wird nach meiner Berechnung um den Faktor 2 zu hoch angegeben.

15,02294 g auf 85 ml ergeben 176740,5 mg/L. Das sind für K2CO3 ~ 1279 mmol/L. Multipliziert mit 2,8 ergibt dies ~ 3581° KH (also die Hälfte des vom Nährstoffrechner angezeigten Wertes).
Für 1 ml auf 50 L folgt hieraus ein Anstieg um ~0,0716° KH.

Viele Grüße
Klaus
User avatar
Fino
Posts: 438
Joined: 16 Dec 2009 18:25
Location: Rheinbach
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 31 Jan 2015 10:59
Hallo,

nein, der Nährstoffrechner rechnet richtig. 1 mmol CO32- ergibt 5,6 Grad KH, 1 mmol HCO3- 2,8 Grad.

Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6445
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Fino » 31 Jan 2015 13:03
Hallo Robert,

ja die 2,8 sind falsch. Habe nicht bedacht, dass das Karbonat als CO3 vorliegt.

Ich frage mich gerade, ob der Faktor 5,6 in dieser Absolutheit ganz korrekt ist. Bei weniger stark konzentrierten Düngelösungen, wie ich sie verwende (etwa 1.000 mg/L) müsste ein Teil des Karbonats ja auch als HCO3 vorliegen(ich schätze mal 20 -30 %), so dass der Faktor 5,6 etwas zu hoch wäre. Da es in der Praxis ja eh nicht so genau darauf ankommt, wäre das aber auch ziemlich egal.

Viele Grüße
Klaus
User avatar
Fino
Posts: 438
Joined: 16 Dec 2009 18:25
Location: Rheinbach
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 31 Jan 2015 13:58
Mahlzeit…

Fino wrote:Bei weniger stark konzentrierten Düngelösungen, wie ich sie verwende (etwa 1.000 mg/L) müsste ein Teil des Karbonats ja auch als HCO3 vorliegen(ich schätze mal 20 -30 %), so dass der Faktor 5,6 etwas zu hoch wäre.

Nein, der Faktor ist immer richtig. Wenn Du ein Millimol Kaliumkarbonat in einem Liter Wasser löst, erhöht sich die KH immer um 5,6 Punkte, unabhängig davon, in wie weit der Karbonatrest im Wasser dann als Karbonat oder Bikarbonat vorliegt.

Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6445
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Fino » 31 Jan 2015 18:13
Hallo Robert,

wenn in deinem Beispiel mit 1 mmol K2CO3 nach Auflösung in einem Liter ich sag mal 75 % als CO3-Ionen und 25 % als HCO3-Ionen vorliegen, ergäbe sich ja mit
Wuestenrose wrote: 1 mmol CO32- ergibt 5,6 Grad KH, 1 mmol HCO3- 2,8 Grad.

eine KH von 4,9. Nach der Definition der KH-Väter sind für die KH nur die Hydrogencarbonat- und Carbonat-Ionen relevant.

Viele Grüße
Klaus
User avatar
Fino
Posts: 438
Joined: 16 Dec 2009 18:25
Location: Rheinbach
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 31 Jan 2015 18:31
'N Abend,

nein, weil der Übergang CO3- → HCO3- dem Wasser ein H+ kostet und somit pro Millimol CO3- 2,8 Grad KH bringt.

Ein Millimol Kalium- (Ammonium-, Natrium-) karbonat in einem Liter Wasser bringen 5,6 Punkte KH. Immer. Aus, fertig.

Gruß
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6445
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Fino » 31 Jan 2015 18:46
Hallo Robert,

entscheidend für die KH ist doch, was an Hydrogenkarbonat-Ionen und Carbonat-Ionen in der Suppe schwimmen. Aber wie gesagt, ist das Ganze eh nur von theoretischem Belang. Aus, fertig.

Viele Grüße
Klaus
User avatar
Fino
Posts: 438
Joined: 16 Dec 2009 18:25
Location: Rheinbach
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 31 Jan 2015 19:18
'N Abend…

Fino wrote:entscheidend für die KH ist doch, was an Hydrogenkarbonat-Ionen und Carbonat-Ionen in der Suppe schwimmen.

Nicht nur. Genauso entscheidend ist, wie es dazu kommt, daß Karbonat und Bikarbonat rumflottieren. Der Übergang CO3- → HCO3- bringt pro Millimol 2,8 Punkte KH, weil er dem Wasser H+ entzieht. Wenn Du ein Millimol NaOH im Wasser löst, bringt das auch 2,8 Punkte KH. Und wenn Deine Pflanzen ein Millimol Nitrat aus dem Wasser lutschen, ebenfalls.

Gruß
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6445
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Fino » 31 Jan 2015 19:43
Hallo Robert,
Wuestenrose wrote:Wenn Du ein Millimol NaOH im Wasser löst, bringt das auch 2,8 Punkte KH.

Nach den Vätern der KH ist die KH in reinem Wasser, dem NaOH zugeführt wird, gleich Null. Die KH wurde nicht als m-Wert definiert, sondern ergibt sich aus den in der Suppe herumschwimmenden HCO3- sowie CO3-Ionen. Diese Definition macht ja auch Sinn, denn in deinem Beispiel (reines Wasser mit NaOH) hätte man sonst ja Karbonathärte, obwohl keine Karbonat-Ionen zugegen sind.

Viele Grüße
Klaus
User avatar
Fino
Posts: 438
Joined: 16 Dec 2009 18:25
Location: Rheinbach
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 31 Jan 2015 20:20
Ich gebs auf, glaub doch, was du willst. Für den Sche!ß ist mir mein Samstagabend zu schade.

Und tschüß,
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6445
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Fino » 31 Jan 2015 20:34
Hallo Robert,

ich beziehe mich auf die KH-Definition der Väter der KH. Hat nichts mit Glauben zu tun. Wünsche Dir noch einen schönen Abend.

Viele Grüße
Klaus
User avatar
Fino
Posts: 438
Joined: 16 Dec 2009 18:25
Location: Rheinbach
Feedback: 0 (0%)
16 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
Frage zu PPS Pro
by Sascha » 16 Dec 2007 12:52
6 1250 by Pretty-cherry View the latest post
22 Jan 2008 17:37
Frage
by Gast » 02 Jan 2009 16:18
8 1117 by Gast View the latest post
26 Mar 2009 15:55
PPS PRO frage
by Posthornschnecke » 28 Feb 2009 12:13
2 542 by Posthornschnecke View the latest post
28 Feb 2009 13:09
Frage zu PPS Pro
by Mario1 » 22 Jan 2013 12:53
2 486 by Tobias Coring View the latest post
24 Jan 2013 08:33
Frage zu KH und CO2.
by KillerKilli » 19 Apr 2013 19:45
3 524 by KillerKilli View the latest post
23 Apr 2013 12:56

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests