Post Reply
8 posts • Page 1 of 1
Postby aliaskleve » 14 Dec 2011 00:38
Hallo,
habe Heute über die Estimative Index Düngung gelesen und möchte als letzten Test für meinen Algen geplagten Becken ausprobieren, da ich seit 3-monaten es nicht gebacken kriege mit den düngen. Im Moment dünge ich mit jeweils 2ml Aqua Rebell NPK+Eisen Basic täglich und 25% Ww alle 3 tage, aber ich denke das es ein Ungleichgewicht der Nährstoffe gibt und deswegen kämpfe ich mit Bart und Staubalgen.
Da ich die Lösungen zum mischen nicht habe dachte ich mir ob es mit den Produkten von Easy life auch funktionieren kann, ist zwar kontraproduktiv aber die liegen noch verschlossen bei mir Rum. Wenn ich Besserung sehe dann kauf ich mir die Chemie Lösung.
Ich habe mir es so vorgestellt das ich wie in den thread von Tobias Coring gelessen habe diese werte
ansteuere 4.6 mg/L NO3 * 0.9 mg/L PO4 * 3.25 mg/L K pro Tag und laut den Nährstoffrechner mit den Easylife Produkten komme ich auf fast die selben werte. Als Eisen-Volldünger habe ich
Easylife Ferro, Easylife Profito und Aqua Rebell Volldünger Basic welche von den ist am besten geeignet?.

Meine Becken Daten 60x30x30 45l netto 2x24Watt T5 865
Co2 10-30mg/l mit Nachtabschaltung
PH 6.9 – 7.3
KH 7
No3 20-25
P 0.6
K ?
Fe 0,1

Gruß
Nico
aliaskleve
Posts: 17
Joined: 22 Oct 2011 14:21
Feedback: 0 (0%)
Postby Arami Gurami » 14 Dec 2011 08:44
Hallo Nico,
aufgrund deiner Algensituation würde ich dir vom EI eher abraten. Der EI ist (genau wie deine jetzige Düngung) stark kaliumbetont und zielt auf hohe Eisenwerte. Gerade an diesen Dingen würde ich schrauben. Also weniger Kalium und Volldünger benutzen. Du düngst an Kalium täglich das, was ich pro Woche dünge :wink: .
Lies dir doch das mal durch:
naehrstoffe/der-weg-zum-optimalen-dungesystem-t17733.html
und dann
naehrstoffe/dungeberechnungen-nach-der-weg-zum-optimalen-dungesystem-t17800.html?hilit=berechnungen

Als Schnelltipp:
Du könntest wunderbar den Lösungsvorschlag 1 benutzen. Also kauf dir noch den Spezial N für die Tagesdüngung.
die Volldüngerdosis auf 1ml täglich reduzieren.
Liebe Grüße,
Aram
User avatar
Arami Gurami
Team Flowgrow
Posts: 2116
Joined: 10 Feb 2010 21:57
Feedback: 154 (100%)
Postby aliaskleve » 14 Dec 2011 12:44
Hallo Aram,
ich denke das ich zu viel Kalium gedüngt habe und die Algen plage in Gang gesetzt habe.
Von meiner Wasserleitung kommt nach den Ww 3mg/ Kalium und 0mg/l Fe
Werde die tägliche Düngung runter setzen und abwarten was passiert.
Wie wäre es wenn ich täglich den Dennerle A1 NPK Dünge weil er Kalium Arm ist bis ich den AR Spezial N bestelle?

Gedacht habe ich mir folgendes auf 45l
0,5 ml Dennerle A1 NPK
1ml Aqua Rebell Eisenvolldünger Basic


Gruß
Nico
aliaskleve
Posts: 17
Joined: 22 Oct 2011 14:21
Feedback: 0 (0%)
Postby Arami Gurami » 14 Dec 2011 13:41
Hallo,
hmm, der Daily NPK düngt dann mMn zuviel Fe und zuwenig No3. Spiel doch einfach mal mit dem Nährstoffrechner rum.
Bei deiner Beleuchtung würde ich eher auf einen Stickstoffverbrauch von ca. 3 mg/l No3 tippen (täglich).
Liebe Grüße,
Aram
User avatar
Arami Gurami
Team Flowgrow
Posts: 2116
Joined: 10 Feb 2010 21:57
Feedback: 154 (100%)
Postby aliaskleve » 14 Dec 2011 14:05
Ok,
habe folgende Produkte bei mir liegen
Alle Easylife Dünger
AR NPK Basic
AR Eisen Basic
Dennerle A1 NPK
Nach angaben von den Nährstoffrechner ergebe sich folgende werte täglich
0,5ml Dennerle A1 NPK
1ml AR Eisen

No3 1,06
Po4 0,04
K 0,31
Mg 0,12
Fe 0,05

ist es zu viel an Eisen?

Gruß
Nico
aliaskleve
Posts: 17
Joined: 22 Oct 2011 14:21
Feedback: 0 (0%)
Postby Arami Gurami » 14 Dec 2011 15:00
Hallo,
das mit dem Eisen ist denke ich so noch im Rahmen. Aber es ist halt recht wenig Stickstoff, wie ich finde.
Liebe Grüße,
Aram
User avatar
Arami Gurami
Team Flowgrow
Posts: 2116
Joined: 10 Feb 2010 21:57
Feedback: 154 (100%)
Postby aliaskleve » 14 Dec 2011 15:48
Ok.
dann werde ich heute Abend den Dünger AR Spezial N Bestellen.
Wie viel soll ich dann täglich deiner Meinung nach düngen?

Gruß
Nico
aliaskleve
Posts: 17
Joined: 22 Oct 2011 14:21
Feedback: 0 (0%)
Postby Arami Gurami » 14 Dec 2011 18:14
Hi,
ich würde so mit 2-3 ml starten. Hängt aber einfach von deinem Verbrauch ab! mach doch mal eine Verbrauchsmessung (Anfang-Ende der Woche/7).
Liebe Grüße,
Aram
User avatar
Arami Gurami
Team Flowgrow
Posts: 2116
Joined: 10 Feb 2010 21:57
Feedback: 154 (100%)
8 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Estimative Index Düngung mit Nährsalzen
by Doomsdaybet » 24 Sep 2013 14:12
7 338 by Doomsdaybet View the latest post
24 Sep 2013 22:10
Schlechtes Pflanzenwachstum trotz Estimative Index Düngung
by Jonny94 » 28 Feb 2017 15:10
1 410 by chrisu View the latest post
28 Feb 2017 17:32
Estimative Index (EI)
by Tobias Coring » 12 Nov 2006 15:29
223 83892 by ZürichOst View the latest post
23 Feb 2019 12:08
Estimative Index
by Brot » 19 Jul 2009 18:10
5 1583 by Roger View the latest post
21 Jul 2009 21:10
Estimative Index, nur HCC
by Saibot » 12 Oct 2019 22:48
4 843 by Saibot View the latest post
14 Oct 2019 11:44

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 7 guests