Post Reply
6 posts • Page 1 of 1
Postby bocap » 04 Mar 2014 12:06
Hallo Community,

ich möchte euch heute die pH-Fix Teststäbchen von Macherey-Nagel vorstellen.

Der pH-Wert in meinem Becken liegt irgendwo im Berich zwischen 5 und 6, wesshalb ich ihn mit meinem JBL pH-Test 6,0-7,6 nicht bestimmen kann. Also habe ich nach einer einfachen und günstigen Möglichkeit gesucht, halbwegs sicher auch einen ph <6 bestimmen zu können.

Die Teststäbchen von MN bilden den interessanten pH Bereich von 5,1 bis 7,2 in 0,3er Schritten ab.
Die Farbabstufungen sind für meinen Geschmack deutlich genug und erste Tests zeigen auch, dass die Färbung des Indikators sehr gut mit den abgebildetetn Farbmustern auf der Verpackung übereinstimmt. Ein Ablesen ist gut und sicher möglich und auch Zwischenwerte lassen sich gut bestimmen.

Leider kommen die Farbabstufungen auf dem Bild nicht so gut rüber wie auf der Originalverpackung. Grade im oberen Berich bei den Rottönen... Hab leider nur mein Handy für Fotos! :pfeifen:

Es ist jedoch zu beachten, dass der Farbumschlag in schwach gepufferter Lösung (also geringe KH) etwas länger braucht. Da muss man Anfangs etwas probieren. Bei mir mit KH 1,6° dauert es ca. 5 Minuten bis die entgültige Färbung eingetreten ist. Ich hatte das Teststäbchen auch schon 10 Minuten um Becken, ohne weitere Veränderung und ohne das der Indikator ausblutet.
Das Stäbchen lässt sich dazu gut am oberen Ende zwei mal in Form eines kleinen Hakens knicken und so einfach an den Beckenrand hängen, so dass der Indikator ins Wasser reicht.

Meiner Meinung nach sind die Stäbchen eine gute und saubere Alternative zu den gängigen Tropftests und werden zumindest bei mir diese auch ersetzten.

Die Bezeichnung "Ratestäbchen" trifft bei diesem Produkt definitiv NICHT zu! :wink:

Gruß
Sascha

Attachments

Mein aktuelles Projekt: 90 x 45 x 45 cm, Aquascape "Focus" - Journal

Infos zu meiner Betriebsweise findest du HIER !

Easing
Hidden Places
User avatar
bocap
Posts: 1353
Joined: 26 Feb 2013 20:57
Location: 52355
Feedback: 40 (100%)
Postby p'stone » 04 Mar 2014 12:47
Hallo Sascha,

danke für Deinen Erfahrungsbericht.
Das hört sich ja gut an.
Wie lange sind die Teststäbchen denn haltbar und in welcher Preisregion liegt der Test?
Hast Du den über den M&N-Mitarbeiter/Vertreter bekommen ,der bei Dir war?
Habe gleich mal bei Aquasabi geguckt. Den Test gib es da leider (noch) nicht.

Schöne Grüße
Thomas
User avatar
p'stone
Posts: 361
Joined: 23 Mar 2013 16:54
Location: Göttingen
Feedback: 6 (100%)
Postby Ada » 04 Mar 2014 12:50
bocap wrote: ... Die Bezeichnung "Ratestäbchen" trifft bei diesem Produkt definitiv NICHT zu! ...

Hallo Sascha,
hast Du einen anderen Test zum Vergleich benutzt?
Freundliche Grüße
Adam
Ada
Posts: 209
Joined: 19 Sep 2013 09:35
Feedback: 13 (100%)
Postby bocap » 04 Mar 2014 13:01
Hallo Thomas,
Hallo Adam,

p'stone wrote:Wie lange sind die Teststäbchen denn haltbar und in welcher Preisregion liegt der Test?
Hast Du den über den M&N-Mitarbeiter/Vertreter bekommen ,der bei Dir war?

Die Stäbchen haben glaube ich eine Haltbarkeit von 2+ Jahren und kosten im MN-Webhsop 12,50€ brutto. Ja, die Stäbchen habe ich nach Anfrage vom MN Vertreter bekommen.

Ada wrote:hast Du einen anderen Test zum Vergleich benutzt?

Leider feht mir dazu die Möglichkeit, da ich außer dem oben erwähnten JBL Test keine weitere Testmöglichkeit habe. Da es sich hierbei aber um hochwertige Laborware handelt, kann man wohl davon ausgehen, dass die schon ordentlich genau messen!

Gruß
Sascha
Mein aktuelles Projekt: 90 x 45 x 45 cm, Aquascape "Focus" - Journal

Infos zu meiner Betriebsweise findest du HIER !

Easing
Hidden Places
User avatar
bocap
Posts: 1353
Joined: 26 Feb 2013 20:57
Location: 52355
Feedback: 40 (100%)
Postby Wuestenrose » 08 Mar 2014 09:35
Servus…

Seitdem ich die in 0,2er Schritten abgestuften Lyphan-Teststreifen benutze, bleibt mein elektronisches pH-Meter immer öfter ausgeschaltet. Deren Abstufung ist so exakt, daß man auch 0,1er Zwischenwerte ablesen kann.

Die Streifen, die 9,40 € für 200 Stück kosten, haben meine vollste Empfehlung.

Grüße
Robert
生命太短暂无法在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6445
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby bocap » 08 Mar 2014 10:48
Morgen Robert,

na die sind ja auch mal nicht schlecht!
Muss ich mir für's nächste mal merken.
Danke! :thumbs:

Gruß
Sascha
Mein aktuelles Projekt: 90 x 45 x 45 cm, Aquascape "Focus" - Journal

Infos zu meiner Betriebsweise findest du HIER !

Easing
Hidden Places
User avatar
bocap
Posts: 1353
Joined: 26 Feb 2013 20:57
Location: 52355
Feedback: 40 (100%)
6 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Easy-Life "Ferro" nutzt das schon jemand ???
by Manni » 15 Oct 2007 19:06
30 6987 by Manni View the latest post
18 Oct 2007 06:36
Echinodorus bleherii "spiralis" oder: Was fehlt hier?!
Attachment(s) by Leinad78 » 16 Jan 2010 14:40
12 541 by Leinad78 View the latest post
24 Jan 2010 11:52
Microsorum Pteropus "Needle Leaf" helle Blattspitzen
by java97 » 30 Oct 2010 17:20
4 494 by java97 View the latest post
01 Nov 2010 08:20
Easy Carbo - Warnung vor "direkter" Anwendung
by MaikundSuse » 18 Jan 2008 16:25
9 1967 by Wunderflunder View the latest post
21 Jan 2008 09:43
Düngerkonzept "aufbohren" und ergänzen-->Bodengrund düngen?
by Andric F. » 23 Sep 2008 11:08
30 4144 by Andric F. View the latest post
25 Sep 2008 15:33

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests