Post Reply
12 posts • Page 1 of 1
Postby Torf » 22 Dec 2015 21:09
Hallo,

ich habe mir Bittersalz zugelegt und möchte Magnesium hinzufügen.
Ist ein Verhältnis von 40:10 ok?
Ich kenne die Obergrenze bei Magnesium nicht.
Das Wasserwerk gibt mir einen Calciumgehalt von 43 mg/l an.

Danke
Tom
Torf
Posts: 249
Joined: 19 Nov 2015 20:47
Feedback: 4 (100%)
Postby Marisco » 22 Dec 2015 21:51
Guten abend
Magnesium auf 10 wäre doch perfekt, also soweit ich weiß soll der wohl bei 10 liegen und dann hättest du ja 4:1 das Verhältniss :)
MfG Marisco
Marisco
Posts: 244
Joined: 14 May 2011 10:37
Location: 46509 Xanten
Feedback: 0 (0%)
Postby MrBaenrae » 22 Dec 2015 22:11
Hallo Tom,

ahbe vor zwei Wochen an genau der selben Stelle gestanden. Hier meineErkenntnisse, sollten diese falsch sein bitte berichtigt mich wer!

Beim Thema Mangelerscheinungen wird der Soll-Wert bei Magnesium mit 10-15 mg/L angegeben - UND
Das Calcium Magnesium Verhältniss soll bei 3-4 zu 1 liegen.

Ich beziehe von meinem Wasserversorger Leitungswasser mit 28-38 mg/L Calcium und nur 2-4 mg/L Magnesium.
Ich gebe bei einem wöchentlichen 50% Wasserwechsel 20 g Bittersalz zu damit habe ich (ohne berücksichtigung eines Verbrauchs) gemäß der "Dosierberechnung" hier im Forum 12 mg/L Magnesium. Dieser Wert liegt ca. bei 3:1 und fällt im Laufe der Woche.

Bisher konnte ich mit den JBL Tröpfchentests einen Abfall auf ca. 8mg/L feststellen und scheine somit am Ende der Woche bei 4:1 zu liegen.

Hoffe es hilft!
Mit freundlichen Grüssen

Mike
User avatar
MrBaenrae
Posts: 101
Joined: 30 Nov 2015 11:39
Feedback: 0 (0%)
Postby Marisco » 22 Dec 2015 22:14
Abend,
Wie groß ist dein becken?
Also wie viel Gramm bittersalz benötige ich z.B für 100Liter um
1 mg magnesium zu erhöhen?
MfG Marisco
Marisco
Posts: 244
Joined: 14 May 2011 10:37
Location: 46509 Xanten
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 22 Dec 2015 22:20
'N Abend...

Marisco wrote:Also wie viel Gramm bittersalz benötige ich z.B für 100Liter um
1 mg magnesium zu erhöhen?

-> Nährstoff-Rechner.

Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6621
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby java97 » 22 Dec 2015 22:46
Edit
schöne Grüße
Volker
Last edited by java97 on 22 Dec 2015 23:17, edited 1 time in total.
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby java97 » 22 Dec 2015 22:46
Hallo Mike
MrBaenrae wrote:Ich beziehe von meinem Wasserversorger Leitungswasser mit 28-38 mg/L Calcium und nur 2-4 mg/L Magnesium.
Ich gebe bei einem wöchentlichen 50% Wasserwechsel 20 g Bittersalz zu damit habe ich (ohne berücksichtigung eines Verbrauchs) gemäß der "Dosierberechnung" hier im Forum 12 mg/L Magnesium. Dieser Wert liegt ca. bei 3:1 und fällt im Laufe der Woche.

Bisher konnte ich mit den JBL Tröpfchentests einen Abfall auf ca. 8mg/L feststellen und scheine somit am Ende der Woche bei 4:1 zu liegen.


Ein Verbrauch von 4 mg/l Mg pro Woche?
Kann eigentlich nicht sein...In der Regel wird Mg im Laufe einer Woche nur in nicht messbaren Mengen verbraucht. Ich glaube auch nicht, dass es aquaristische Messreagenzien gibt, die Mg abweichungsfrei auf´s Milligramm genau nachweisen können. Noch dazu, wenn der Ausgangswert gar nicht genau bekannt ist (2-4 mg/l sind es Deinen Angaben nach im Leitungswasser und Du gibst dann noch was(?) dazu...?? 8 mg/l oder 10 mg/l ??
Hast Du die anfänglichen 12 mg denn auch mal nachgemessen?
Was ist mit Calcium?? Wie viel ist denn überhaupt vorhanden (28-38 mg/l??)?
Warum gehst Du davon aus, dass das gar nicht verbraucht wird?
Da sind zu viele Unbekannte in Deiner Kalkulation.
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby Torf » 22 Dec 2015 23:54
java97 wrote:Ein Verbrauch von 4 mg/l Mg pro Woche?
Kann eigentlich nicht sein...In der Regel wird Mg im Laufe einer Woche nur in nicht messbaren Mengen verbraucht.


Hallo,

wenn mir der Nährstoffreicher angibt, ich soll 10 g Bittersalz täglich düngen,
widerspricht das meiner Meinung nach aber Deiner Aussage, oder?

Gruß
Tom
Torf
Posts: 249
Joined: 19 Nov 2015 20:47
Feedback: 4 (100%)
Postby MrBaenrae » 23 Dec 2015 01:12
@ Marisco:
Mein Becken ist 200 Liter groß.
Wie Robert schon geschrieben hat findest Du die Antwort im "Nährstoffrechner"->Nährstofflösung herstellen.
Eingaben:
Volumen 100
Dosierung für bestimmten Nährstoffgehalt ausrechnen
In der Zeile Magnesium Bittersalz auswählen unddie gewünschte Erhöhung angeben (hier 1 mg/L)
Ergebniss: +1 g
Oder hab ich den Nährstoffrechner falsch verstanden :?

@ Volker:
gemäß EI-Thread hier im Forum liegt der Verbrauch an Magnesium bei ca. 5-10 mg/l und Woche. Gemäß Wolfgang Dengler "Aquascapes" (Seite 103) gibt Tom Barr beim Estimate Indes einen Verbrauch von 1,3 mg/l und Tag für Magnesium an. Somit liegt mein gemessener Verbrauch meines Erachtens nach im Rahmen.
Natürlich gibte es KEINE abweichungsfreien Messverfahren aber als ersten Anhaltspunkt fande ichs plausibel.
Je nachdem aus welchem Hochbehälter unser Wasser kommt hat es zwischen 2 und 4 mg/L Magnesium, mit Zugabe von 20 g Bittersalz auf 200 Liter erhöhe ich diesen um 10 mg/L.
Da ich bisher keine Messungen zu Verbrauchswerten habe rechne ich vorerst nur mit Leitungswasser. Sollte ich merken, dass im Laufe der Zeit die Werte aus dem Ruder laufen gibt es eben einen Resert (Wasserwechsel 80%).
Die anfänglichen ca. 12 mg/L habe ich noch nicht direkt gemessen. Der Wert stammt aus dem Nährstoffrechner.
Von meinem Wasserversorger habe ich eben, je nach Hochbehälter die Schwankungsbreite con 28-38 mg/L Calcium erhalten. Der tiefer Wert stammt vom örtlichen Wasserwerk im Auslauf, der höhere Wert von einem Ausgleichsbehälter der Wasserzweckverbandes. Leider habe ich derzeit gar keine Anhaltspunkte für den Verbrauch von Calcium? Wobei die die einzige komplett unbekannte ist.
Eine erste Kontrollmessung ergab einen Wert von 34 mg/L in meinem Becken vor dem Wasserwechsel.

Bisher wurden alle Werte mit JBL-Tröpfchentests gemessen.
Mit freundlichen Grüssen

Mike
User avatar
MrBaenrae
Posts: 101
Joined: 30 Nov 2015 11:39
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 23 Dec 2015 06:50
Morgen…

MrBaenrae wrote:gemäß EI-Thread hier im Forum liegt der Verbrauch an Magnesium bei ca. 5-10 mg/l und Woche. Gemäß Wolfgang Dengler "Aquascapes" (Seite 103) gibt Tom Barr beim Estimate Indes einen Verbrauch von 1,3 mg/l und Tag für Magnesium an. Somit liegt mein gemessener Verbrauch meines Erachtens nach im Rahmen.

Ich seh das wie Volker und halte die von Dir zitierten Verbräuche für absolut unrealistisch. Hier habe ich schon mal was über's Magnesium geschrieben.

Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6621
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Torf » 23 Dec 2015 07:36
Torf wrote:wenn mir der Nährstoffreicher angibt, ich soll 10 g Bittersalz täglich düngen,
widerspricht das meiner Meinung nach aber Deiner Aussage, oder


Oh, da ist mir wohl ein Fehler unterlaufen.
Das muss ich noch mal in Ruhe nachschauen.

Wenn ich Düngerzugabe `täglich´ bzw. `wöchentlich´ angebe, verändern sich die Zugabewerte nicht.

Gruß
Tom
Torf
Posts: 249
Joined: 19 Nov 2015 20:47
Feedback: 4 (100%)
Postby MrBaenrae » 23 Dec 2015 09:59
@ Robert:
Danke für den Link. Werde nächste Woche mal den Verbrauch mit dem Fotometer messen. Hierbei auch den Startwert prüfen.

@Torf:
Bei dieser Berechnung bedeutet täglich, wöchentlich u.s.w. soviel wie einmalig.
Sprich jedes mal wenn Du Menge y zugibst erhöht sich die Konzentration um y.
Mit freundlichen Grüssen

Mike
User avatar
MrBaenrae
Posts: 101
Joined: 30 Nov 2015 11:39
Feedback: 0 (0%)
12 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Calcium:Magnesium 12:1 ???
by Mirze » 20 Jan 2008 15:53
6 1779 by emphaser View the latest post
01 Mar 2011 11:04
Calcium Magnesium
by Twitch » 08 Jun 2008 14:39
2 1051 by Twitch View the latest post
08 Jun 2008 17:47
calcium und magnesium zugabe???
by powerflower » 02 Mar 2007 21:59
20 3191 by Marmax View the latest post
23 Jan 2008 18:28
Magnesium Calcium düngen
by Yunara » 12 Nov 2010 22:46
27 7206 by Christian View the latest post
20 Jun 2011 12:24
Calcium/Magnesium zu hoch
by Todo » 13 Feb 2012 19:33
8 1406 by Todo View the latest post
13 Feb 2012 21:41

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests