Post Reply
3 posts • Page 1 of 1
Postby Che77o » 31 May 2019 10:04
Hallo zusammen!

Vorweg ich bin Einsteiger in der Aquaristik und habe am 15.02.2019 mein erstes Aquarium gestartet.
Dabei handelt es sich um ein 240 Liter "Aquascape" 240LED JUWEL. Als Bodengrund habe ich Vulcano Mineral, Langzeitbodengrund & Quarzkies verwendet. Eine Co2 Anlage ist auch angeschlossen, welche mit einer Nachtabschaltung versehen ist. Der Langzeittest Co2 ist hellgrün. Licht ist 10 Stunden aktiv. Gefiltert wird das Wasser mit einem Eheim Außenfilter auf der höchsten Durchflussmenge.
Gedüngt wurde bisher täglich mit NPK Aqua Rebell und EISEN Aqua Rebell, 2ml (2 pumpstöße).
Das Wasser wird mit Osmose ReMineral von Dennerle nach jedem WW aufgehärtet und Kh ist bei 5, GH bei 9.
Vor ca 1/2 Wochen haben sich Bartalgen sehr großflächig gebildet. Ich muss zugeben, dass ich einen Wasserwechsel den ich prinzipiell regelmäßig durchführe (50%) ca 3 Tage in Verzug gekommen bin. Ein weiteres Problem ist, dass meine Stahlhelmschnecken hops gegangen sind. Ich teste immer meine Wasserwerte , wovon alle in Ordnung sind, bis auf Eisen (Fe) ist nicht im Aquarium nachweisbar, obwohl ich nahezu täglich Dünge. Kupfer oder andere Schadstoffe wurden auch getestet, die den Tod der Stahlhelmschnecken erklären würden. Ich habe die Wasserwerte auch zur Sicherheit in einem Aquaristikladen testen lassen. Dort ist auch alles OK, bis auf der "Fe" wert. Ich habe überlegt ob es sinn macht auf einen anderen Eisenvolldünger zu wechseln, eventuell dem "Flowgrow" von Aqua Rebell.
Außerdem beobachte ich Mangelerscheinungen an Stängelpflanzen, die aber auch von den Bartalgen belastet sein können? Gelegentlich beobachte ich, dass die Zwergpanzerwelse nach Luft an der Wasseroberfläche schnappen, ist das normal?

Gerade eben habe ich wieder einen WW von 50% durchgeführt und nur 1ml NPK und 1,5ml EISEN gedüngt. Nach den WW verwende ich Microbe-Lift Speacial Blend & Easy Life Filter Medium zur Wasserpflege.

Besatz:
6 Braune Otocinclus
12 Amanogarnelen
Ca 15 Zwerggarnelen
16 Zwergpanzerwelse
11 Orangerote Zwergsalmler
Sehr viele Posthornschnecken, welche sich stark vermehrt haben

Ich habe von Easy Life EASYCARBO gekauft (Co2 from a Bottle) was wohl gegen Rotalgen helfen soll. Dieses habe ich noch nicht benutzt, da ich ja ohnehin mit Co2 Dünge und dies meines Wissens Schädlich für die Fische sein könnte.
Die Co2 Düngung habe ich etwas hoch gefahren, um den Bartalgen den Kampf an zu sagen (Hellgrün). Ich denke aber dass es kein erfolg bringt. Ich glaube auch, dass ich zu viel gefüttert habe, welches aber die anderen Symptome nicht Ausschließt.

Die Pflanzen wachsen super.



Ich hoffe ihr habt ein paar Tipps für mich, bitte habt etwas Nachsicht, da ich noch Anfänger in der Aquaristik bin!

Hier ein paar Bilder:
39302

39301

39299

39300
Che77o
Posts: 1
Joined: 31 May 2019 09:18
Feedback: 0 (0%)
Postby SalzigeKarotte » 31 May 2019 10:50
Hallo (hier könnte dein Name stehen),
erstmal herzlich willkommen bei uns im Forum.
Könntest du uns bitte die genauen Wasserwerte geben? Würde vorallem wegen dem letzen Bild auf einen Eisenmangel tippen jedoch nagel ich mich daruf nicht fest.

Zum EasyLife EASYCARBO: Wenn du es einsetzen möchtesst nehm eine Pipette und nebel nur die betroffenen Stellen ein. Ca. 12-24H später mache einen Wasserwechsel. Viele der Algen dürften sich da shcon pink gefärbt haben und tot sein.
Grüße
Julius

EIN KÄNGURU HAT KEINEN AUSWEIS!

Legastheniker..Rechtschreibfehler vorprogrammiert :bonk:
User avatar
SalzigeKarotte
Posts: 298
Joined: 22 Sep 2017 14:32
Location: Darmstadt-Arheilgen
Feedback: 13 (100%)
Postby unbekannt1984 » 31 May 2019 10:58
Hallo <Hier könnte dein Name stehen>,

Che77o wrote:...bis auf Eisen (Fe) ist nicht im Aquarium nachweisbar,...

Eisen ist meistens bei starker Filterung nicht nachweisbar, manchmal bildet sich im Filter sogar richtiger Bakterienschleim, der dann stark Eisenhaltig ist.
Ansonsten kann sich Eisen aber auch z.B. mit Phosphat zusammen im Bodengrund/Filter absetzen, daher ist Phosphat "nicht nachweisbar" von Vorteil - Pflanzen mit Wurzeln im Bodengrund können sich noch auf diesem Weg mit Phosphat versorgen.

Gelegentlich beobachte ich, dass die Zwergpanzerwelse nach Luft an der Wasseroberfläche schnappen, ist das normal?

Panzerwelse - Corydoras - schwimmen immer mal an die Oberfläche zum Luft schnappen, das ist ganz normal. Auch die als "Otocinclus affinis" verkauften Ohrgitter Zwerg-Harnischwelse können so Luft holen (und tun Dies ebenfalls gelegentlich).

Ich hoffe ihr habt ein paar Tipps für mich, bitte habt etwas Nachsicht, da ich noch Anfänger in der Aquaristik bin!

- Lass das Flüssige Filtermedium weg. Es handelt sich bei solchen Produkten um sehr fein gemahlenes Zeolith, was das Zeug aufnimmt und dafür wieder abgibt ist unbekannt.
- Lies den ersten Beitrag von Geringfilterung - der Thread ..., das sollte dann auch dein Problem mit den Bartalgen aufklären.
- Dein Dennerle Aufhärtesalz hat wohl einen zu geringen Magnesiumgehalt, entweder verwendest du zusätzlich Magnesiumsulfat/Magnesiumnitrat oder du suchst langfristig ein anderes Aufhärtesalz.
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Posts: 2053
Joined: 15 Nov 2017 13:10
Feedback: 0 (0%)
3 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Zuviel Fe verantwortlich für Bartalgen?
by Xico » 08 Jul 2009 20:53
6 573 by Joerg Brehm View the latest post
09 Jul 2009 20:25
Was kann ich gegen Bartalgen tun
by KPeter » 18 Mar 2013 12:51
2 412 by java97 View the latest post
18 Mar 2013 14:57
Was ist da im Aquarium los
by Felix2310 » 08 Apr 2015 22:16
5 666 by Wasserfloh View the latest post
10 Apr 2015 11:10
Wie führt ihr CO2 ins Aquarium ein ?
by Tobias Coring » 21 Nov 2006 21:14
15 7186 by powerflower View the latest post
03 Jan 2007 00:34
Nährstoffe im Aquarium
by Tobias Coring » 08 Jun 2007 11:36
25 46506 by OttoFaerber View the latest post
14 Feb 2012 10:20

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests