Post Reply
4 posts • Page 1 of 1
Postby erdna1281 » 19 May 2018 11:12
Servus an alle,
wir haben die Möglichkeit einen 270Liter Cube zu bekommen, würden diesen auch gerne nehmen, allerdings hat meine Frau Bedenken bezüglich des Aufwandes zum Wasserwechsel (Menge+ Häufigkeit). Wir besitzen bisher einen 35l Cube und ein 128l (80*40*40) Becken, beide werden weitestgehend nach EI gedüngt mit entsprechend Wasserwechsel, ca. 40-50% Woche. Das 128l Becken soll durch den Cube ersetzt werden.

Nun meine Frage welches Düngesystem eignet sich um den Aufwand an Wasserwechsel in moderatem Rahmen zu halten, meine Hoffnung ist das ich im Durchschnitt bei diesen ca. 60L/Woche Wechselwasser bleibe. Gedüngt wird über eine Jebao Düngeanlage daher ist eine relativ genaue Düngung möglich.

Bilder der vorhandenen Aquarien reiche ich nach

Viele Grüße
Andre
erdna1281
Posts: 5
Joined: 25 Feb 2016 17:27
Feedback: 0 (0%)
Postby rean89 » 19 May 2018 13:04
Hey,

habe hier vor kurzem von dem Düngesystem PPS Pro gelesen. Scheint vom Ansatz das Gegenteil von EI zu sein. Es sollen nur so viel Nährstoffe etc. zugeführt werden wie auch wirklich notwendig sind. Dadurch sollen nicht so intensive Wasserwechsel nötig sein. Persönliche Erfahrung mit dem System habe ich nicht.

Gruß
Andy
rean89
Posts: 4
Joined: 04 Apr 2018 14:21
Feedback: 0 (0%)
Postby unbekannt1984 » 19 May 2018 18:36
Hallo Andre,

erdna1281 wrote:...meine Hoffnung ist das ich im Durchschnitt bei diesen ca. 60L/Woche Wechselwasser bleibe.

also die Vorschläge von Dennerle und JBL gehen ja in die Richtung 20 .. 30% wöchentlicher Wasserwechsel (zumindest für NPK-Dünger - sollte mit Aqua Rebell Düngern ja auch so funktionieren). Aber bei Denen darfst du dann auch Wasserwerte messen und gezielt nachdüngen.

Hier solltest du abwägen, ob die 60 Liter, die du dann wöchentlich beim Wasserwechsel sparst, den Aufwand mit Wassertests und 5 Wunder-Wässerchen in der Ecke wert ist.

Du könntest natürlich probieren EI mit lediglich 25% Wasserwechsel pro Woche zu fahren, benötigst du dann nur die halbe Dosierung vom EI-Dünger, dann kann sich auch Nichts über Gebühr anreichern. Ist das dann von der Düngermenge zu wenig, dann könnte sich am ehesten Kalium anreichern. Sprich: Du könntest mit Phosphat-Dünger und GH-Boost N (oder Urea-Düngung) möglichst Kaliumarm dann die Zeit bis zum nächstem Wasserwechsel überbrücken.
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Posts: 2053
Joined: 15 Nov 2017 13:10
Feedback: 0 (0%)
Postby erdna1281 » 20 May 2018 10:07
ich danke euch schonmal für die Beiträge, nachdem ich mir gestern den Thread zum PPS durchgelesen habe (auch die verlinkten PDF's) finde ich das es für meinen Zweck super geeignet ist. Es wird nur gerade soviel Dünger zugeführt das die Pflanzen optimal versorgt sind und kein Überschuss an Nährstoffen entsteht, wie beim EI, welches ja dann ausgiebige Wasserwechsel voraussetzt.
Nachdem ich jetzt beim 128L Becken die Dosierung geprüft habe, musste ich feststellen das ich schon ein überdosiertes PPS Pro fahre. Bei täglicher Dosierung bekommt das Becken 6,0g AR Makro Basic NPK und 5,1g AR Micro Basic Eisen, allerdings konnte ich mir noch nicht zusammenreimen wo meine Beleuchtung von 56lm/L auf 10Std. einzuordnen sind.

Die letzten Messungen der Wasserwerte, zusätzlich wurde Eisen gemessen und auf ca. 0,1mg/l eingestellt.
37294
Nach dem studieren des Threads zum PPS werde ich den KH versuchen anzuheben. Die Wasserwerte vom Versorger sind:
pH-Wert: 8,61
Karbonathärte (KH): 3,6°dH
Gesamthärte (GH): 3,3°dH
Nitrat (NO3-): 5,3mg/l
Phosphat (PO43-): <0,2mg/l (eigene Messung)
Kalium (K+): 3,5mg/l
Calcium (Ca): 21,7mg/l
Magnesium (Mg): 1,1mg/l
Elektr. Leitfähigk.: 205µS


Und hier sind die versprochenen Fotos der Becken zuerst das 128L

37277 37275

37274 37272

37271

Und die Kleine Pfütze

37283 37281

37273 37270

37268

Leider habe ich es nicht geschafft die Bilder richtig auszurichten, BBcode rotateangle=90 hat leider nicht funktioniert.

Ich freu mich über alle Anregungen
Gruß Andre
erdna1281
Posts: 5
Joined: 25 Feb 2016 17:27
Feedback: 0 (0%)
4 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Düngesystem ?
by mk_aq » 29 Oct 2010 16:10
6 952 by Anika View the latest post
08 Nov 2010 11:22
Welches Düngesystem?
by Ben » 16 Dec 2007 22:13
5 1569 by gartentiger View the latest post
26 Dec 2007 00:34
Welches Düngesystem?
by yidakini » 06 Aug 2008 13:06
10 1345 by yidakini View the latest post
11 Aug 2008 17:33
Empfehlung Düngesystem
by sascha_h » 08 Apr 2010 11:51
6 930 by MisterNano View the latest post
09 Apr 2010 20:42
Der Weg zum optimalen Düngesystem
Attachment(s) by Arami Gurami » 15 Aug 2011 16:00
177 98266 by Haeck View the latest post
02 Feb 2019 01:39

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests