Post Reply
66 posts • Page 1 of 5
Postby Jaro » 07 Apr 2010 20:30
Liebe Garnelen-Fans :)

mein dickstes Amano Garnelen Weibchen (Big-Betzie, habe ich sie getauft ;) ) ist schwanger. Als ich heute erschöpft von der Einrichtung meines neuen 11l Iwagumi Aquarium, in mein großes Becken träumte, sah ich Big-Betzie mit einem dicken schwarzen Bauch. Bei genauerem Hingucken konnte ich sogar viele kleine Punkte erkennen. Meine Garnelen-Fiebl sagt: die Garnele ist schwanger!






Was soll ich denn jetzt tun? Gibt es eine Möglichkeit die Kiddis zu Welt zu bringen oder muss ich zuesehn wie sie die 2000 Eier beim nächsten Panzerwechsel wegwirft?
mfG Jaro

(ich heiße Jaro) ist nicht nur mein User Name :)
User avatar
Jaro
Posts: 139
Joined: 16 Mar 2010 14:22
Feedback: 5 (100%)
Postby Bastian » 07 Apr 2010 20:43
Hi Jaro,

du kannst sie retten bzw. aufziehen. Ist aber ne Menge Arbeit und muss nicht umbedingt beim ersten mal funzen.

Hier der Link zum Zuchtbericht der Logemänner: http://www.caridinajaponica.de/zuchtbericht.htm.

Gruß Bastian
User avatar
Bastian
Posts: 193
Joined: 09 Feb 2009 09:15
Location: Gau-Odernheim
Feedback: 63 (100%)
Postby Jaro » 07 Apr 2010 20:52
herzlichen dank les ich mir gleich mal durch und berichte was draus geworden ist :)
mfG Jaro

(ich heiße Jaro) ist nicht nur mein User Name :)
User avatar
Jaro
Posts: 139
Joined: 16 Mar 2010 14:22
Feedback: 5 (100%)
Postby Jaro » 08 Apr 2010 09:10
Also ich hab mir den Bericht der Logemannschen Technik durchgelesen und mir kamen grad ein paar fragen :D

1. Gibt es andere quellen wo ich das Verfahren nachlesen könnte ?
2. Ich hab ein leeres 128L aquarium rumstehen wenn ich das einlaufen lasse und dann mit meersalz austatte
reicht das noch oder ist das schon zu spät um Das Garnelenweibchen einzusetzten?
3. kann ich "Big-Betzie" im Aquarium lassen bis die larven schlüpfen und einfach die Larven ins das Meersalz Aquarium einsetzten ??
4.muss es Aquariumlicht sein oder kann ich auch einfach eine Schreibtischlampe nehmen ich will ja nur das sie einen Orientierungpunkt haben und nicht das die pflanzen wachsen :D
mfG Jaro

(ich heiße Jaro) ist nicht nur mein User Name :)
User avatar
Jaro
Posts: 139
Joined: 16 Mar 2010 14:22
Feedback: 5 (100%)
Postby Bastian » 08 Apr 2010 09:36
Hi Jaro,

zu 1. Google einfach mal etwas, im Netz gibt es mehrere Seiten auf denen Leute von ihren Zuchtversuchen berichten.

zu 2. Das Becken ist auf jeden Fall ausreichend. Jens(hoermy) hier aus dem Forum hat es nach der Logemänner Anleitung gemacht und im zweite Anlauf mehr als 150Stück durchbekommen. Wie lange hat denn dein Weibchen schon die Eier? Wenn sie sie erst ganz frisch hat dann hast du ja noch genug Zeit.

zu 3. Es ist einfacher das Weibchen ca. 1 Woche vor dem Geburtstermin vorsichtig und langsam in das Zuchtbecken zu überführen und wenn die Jungen geschlüpft sind das Weibchen wieder rauszufangen. Die Jungen halten ja ein paar
Tage im Süßwasser durch. Das Meersalz kann man dann direkt zu den Laven schütten und dann umrühren die Kleinen sind hart im nehmen.

Zu 4. Das Becken sollte schon ziemlich zugealgt sein damit die Jungen genug zu fressen finden, wirst also nicht mit ner kleinen Schreibtischlampe hinkommen.

Musst aber davon ausgehen das du das Becken ca. 3 Monate stehen haben wirst da die Kleinen erst mal ein Stück wachsen müssen bevor du sie in ein anderes Aquarium umsetzen kannst. Wenn die Larven fertig entwickelt sind und du das Becken wieder auf Süßwasser umstellst brauchst du mit zunehmender Größe auch so einiges an Futter. Ist echt irre wieviel so ne Horde Amanos fressen kann.
Wenn du den Plan der Logemänner einhälst und etwas Glück hast dann ist das mit der Nachzucht garnicht so schwer. Macht einfach nur mehr Arbeit als bei Red Bees oder Red Fire.

Gruß Bastian
User avatar
Bastian
Posts: 193
Joined: 09 Feb 2009 09:15
Location: Gau-Odernheim
Feedback: 63 (100%)
Postby Christian » 08 Apr 2010 09:43
Hi,

die Amanos sind dauerschwanger. Die bilden schon wieder Laich im "Nacken", während Sie noch Eier mit sich rumtragen, und sobald die Larven rausgelassen werden, werden die neuen Eier unten angeheftet.

Irgendwann wollte ich auch mal versuchen, einen Wurf durchzubringen, aber eigentlich besteht nicht die Notwendigkeit. Interessant wäre es aber schon. :-)

Mein größtes Amano-Weibchen wurde von meinem WG-Mitbewohner liebevoll Godzilla getauft. :D


Gruß,
Christian
Christian
Posts: 597
Joined: 23 Mar 2009 11:05
Feedback: 19 (100%)
Postby Max60 » 08 Apr 2010 10:39
Hi Jaro,
ich finde Amano-zucht echt schwer.Bei mir hat es von 5 Versuchen nur 1 mal geklappt :shock:
Trozdem finde ich macht es irgendwie spaß :D
Ich habe aber aus meinen Fehlversuchen gelernt, dass man auf keinen Fall normales Kochsalz nehmen sollte,da bei 2 meiner Zuchtversuche mit normalem Kochsalz die Larven schon nach wenigen Stunden gestorben sind :cry:
Außerdem sollte das Zuchtbecken richtig gut veralgt sein.Ich hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen.
Gruß Max
User avatar
Max60
Posts: 26
Joined: 02 Apr 2010 05:20
Feedback: 0 (0%)
Postby Jaro » 08 Apr 2010 10:48
ja ich will es auch mal probieren:D

Ich häng eine ausrangierten 150 watt HQi Strahler über 128l das muss mit veralgen genug sein :D
Soll ich einen filter anschließen oder einfach das Wasser stehen lassen ?

aber wenn sie dauerschwanger ist hab ich doch unendlich Versuche oder wie ??;) ich sehe die Eier zum ersten mal
mfG Jaro

(ich heiße Jaro) ist nicht nur mein User Name :)
User avatar
Jaro
Posts: 139
Joined: 16 Mar 2010 14:22
Feedback: 5 (100%)
Postby Crustaman » 08 Apr 2010 11:07
Hallo Jaro!

Benutze einen Sprudelstein - ein Filter hat im Becken nichts verloren.

Im übrigen ist eine Garnele nie schwanger, sie trägt die Eier bis zum Schlupf aus ;).

Ich wünsche dir viel Glück!
Grüße,
Henning
Crustaman
Posts: 308
Joined: 10 Jul 2009 13:12
Location: Biberach an der Riß
Feedback: 10 (100%)
Postby Jaro » 08 Apr 2010 11:46
:D ja das wusste ich aber es hört sich witziger an wenn man sagt Big-Betzie ist schwanger :P

danke werde ich brauchen :D

ich versuche es wenns klappt mach ich ein Tagebuch wens interessiert :)
mfG Jaro

(ich heiße Jaro) ist nicht nur mein User Name :)
User avatar
Jaro
Posts: 139
Joined: 16 Mar 2010 14:22
Feedback: 5 (100%)
Postby Fuzzelmann » 08 Apr 2010 15:44
Hi,

nur so als Tip überführe das Weibchen mit den Eiern so früh als möglich in das neue Becken. Wenn die Dame "hochschwanger" ist kann es vorkommen das der Stress das Weibchen dazu bringt die Eier vorzeitig weg zu werfen.

So als Tip:

Becken aufstellen, beim nächsten Wasserwechsel das extra Becken mit dem alten Wasser befüllen und tragende Dame umsetzen, so verhinderst du eine vorzeitige Häutung.
mfg Fuzzelmann aka Toby :winke:
Fuzzelmann
Posts: 242
Joined: 12 Jan 2009 09:42
Feedback: 3 (100%)
Postby Jaro » 09 Apr 2010 09:52
also ich hab das becken mit heizung und gedöns in den Keller gebracht und heute versuch ich sie rein zu bekommen :)

danke für eure hilfe
mfG Jaro

(ich heiße Jaro) ist nicht nur mein User Name :)
User avatar
Jaro
Posts: 139
Joined: 16 Mar 2010 14:22
Feedback: 5 (100%)
Postby Jaro » 09 Apr 2010 14:55
Also ich hab den Logemannschen Breicht nochmal durchgelesen und festgestellt das sie die Luftblasen einstellen konnten was haben die beiden benutzt ??
ich hab mir einen luft kompressor und Sprudelstein gekauft aber Zählen kann ich die bestimmt nicht :D also das sieht mehr nach whirlpool aus :D

das Amano weibchen ist noch nicht drin wollte es morgen überführen :D

gibt es irgendeinen trick mit dem ich es ohne viel stress rüber setzten kann ??
weil keschern ist jawohl das stressigste was es gibt oder nicht ?
mfG Jaro

(ich heiße Jaro) ist nicht nur mein User Name :)
User avatar
Jaro
Posts: 139
Joined: 16 Mar 2010 14:22
Feedback: 5 (100%)
Postby Fuzzelmann » 09 Apr 2010 21:43
Hi Jaro,

nen ganz normalen "Kugelhahn" aus Plastik tut es. Sehr günstig zu kaufen.

http://www.krueger-aquaristik.de/produc ... 2-St-.html
mfg Fuzzelmann aka Toby :winke:
Fuzzelmann
Posts: 242
Joined: 12 Jan 2009 09:42
Feedback: 3 (100%)
Postby Jaro » 10 Apr 2010 13:55
ich hab Big Betzie heute ins Aufzuchtbecken gemacht sie schwimmt total wild durch die gegend was heißt das ??

gefällt es ihr nicht ??

hier fängt mein Zuchttagebuch an

HIer 2 Bilder. (Es ist ja so unglaublich schwer eine so schnell herum preschende Garnelen-Mami zu fotograpghieren,die sich dabei auch noch verstecken möchte ;) )



mfG Jaro

(ich heiße Jaro) ist nicht nur mein User Name :)
Last edited by Jaro on 10 Apr 2010 14:16, edited 2 times in total.
User avatar
Jaro
Posts: 139
Joined: 16 Mar 2010 14:22
Feedback: 5 (100%)
66 posts • Page 1 of 5
Related topics Replies Views Last post
Kardinalsgarnele "schwanger"
by Aniababy » 11 Dec 2008 02:39
1 799 by happy-shrimp View the latest post
11 Oct 2010 19:43

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests