Post Reply
21 posts • Page 1 of 2
Postby Lons » 09 May 2020 10:04
Hallo

Ich bin ein Neueinsteiger in die Aquarienwelt :D
Ich würde mich sehr für einen Betta interessieren und nachdem ich nun öfters von der Vergesellschaftung mit Garnelen gelesen habe, eventuell ein paar dazu & ein paar Schnecken...

Leider findet man nur sehr schwer Informationen über die Haltung & CO des Betta's.
Hat hier vielleicht jemand ein paar gute Links?
Ich hab mir bis jetzt mal quer durchs ganze Internet ein paar Infos zusammengesucht...

Bestellt habe ich erstmal nur einen Scapers Tank 35L ohne Technik, da ich nicht viel von dem Innenfilter und der Lampe im Set halte.

Als Lampe dachte ich eher an eine Chihiros A351?
Filter habe ich mir den Eden 501 angesehen, auf diesen kann ich aber keine günstigen Lily Pipes montieren, da die Nachbauten alle erst ab 12/16 Schlauchdurchmesser losgehen oder ist der Filter für die 35L und einem Betta zu stark?
Würde als Bodengrund normaler Aquarienkies reichen oder wäre es für das Pflanzenwachstum besser ein günstiges Soil zu nehmen?

Für die Technik und Einrichtung würde ich gerne unter €200 bleiben.
Becken, Lampe und Filter wären ca. €130 , d.h. ich hätte €70 für Bodengrund, Holz, Steine und Pflanzen.
Ist das machbar?

Als Futter dachte ich an eine kleine Artemia Zucht im Unterschrank

Vielen lieben Dank, Marcel
Lons
Posts: 9
Joined: 08 May 2020 23:56
Feedback: 0 (0%)
Postby Gast » 09 May 2020 10:35
Hallo Marcel,

Garnelen mit Bettas vergesellschaftenmacht nicht viel Sinn. Amanos, egal welche Größe, verstecken sich nach ein paar Tagen und sind in Bezug auf das Abweiden von Algen dann ineffektiv.
Den Eden kann ich Dir empfehlen. Habe ich selbst und passt. Inflow und Outflow gibt es gut Auswahl.
Hier würde ich dir den ADA - Lily Pipe Mini P1 Outflow 10 mm für 9/12mm Schläuche empfehlen. Beides, Filter und Outflow, habe ich in gebrauch. Ein Inflow gibt es zum Beispiel von CalAquaLabs in der benötigten Schlauchgröße.
Wenn Interesse bestehen sollte, kann ich Dir den Inflow (gebraucht) und ADA Outflow (neu) anbieten.
Gruß
Helmut
Gast
Feedback: 0 (0%)
Postby themountain » 09 May 2020 11:16
:D Hier wird sie geholfen...wenn man englisch spricht :thumbs:
http://www.bettas4all.nl/index.php?sid=039caff70fd49bcca3cf73a6e2b35f11#.XraC8UQza00
Andreas wuenscht euch bienvenidos y saludos de Terrassa/BCN !
User avatar
themountain
Posts: 299
Joined: 13 Jun 2013 10:29
Feedback: 0 (0%)
Postby Lons » 09 May 2020 12:06
Danke für den Link, da finde ich ja einiges an Infos :thumbs:

Dann wird's wohl der Eden 501 werden, bloß die Lily Pipe sind abartig teuer :eek:
Ich hätte mir auf Aliexpress ein Set In & Out 13mm um €11 bestellt und mit einer Reduktion am Filter angeschlossen?
Oder ist das eine blöde Idee?
Leider gibt's nirgendst günstige mit 10mm und €80 ist schon heftig nur damit es schön aussieht.

Was meint ihr zum Licht, wahrscheinlich zu hell für einen Betta, aber die sind ja eh dimmbar und den Pflanzen schadet es sicher nicht.
Lons
Posts: 9
Joined: 08 May 2020 23:56
Feedback: 0 (0%)
Postby Öhrchen » 09 May 2020 12:49
Hallo,
dein Setup klingt schonmal gut. Ich denke schon, daß du die Glasware mit Reduzierteilen anschließen kannst, vielleicht schreibt noch jemand was dazu. Strömung wird jedenfalls nicht zu viel, schon gar nicht, wenn das Wasser über Lily Pipe einläuft.
Eventuell ist der Spalt zwischen Abdeckscheibe und Beckenrand nach hinten zu zu breit, beim 50er Scapers Tank ist das so, müssen ja auch die Anschlüsse durchpassen. Aber je nach Temperament springen Betta (splendens) auch mal, da müsste man sich was überlegen.
Helligkeit abminden und Schutz geben kannst du mit Schwimmpflanzen. Ich finde Muschelblumen ganz nett für KaFi, die Pflanzen haben Wurzeln zum durchschwimmen, aber nicht so lang wie bei Froschbiss. Dazu noch was kleines, Büschelfarn oder so, kann man nach Bedarf wegnehmen oder wachsen lassen zum Abdunkeln.
Garnelen - es gibt KaFi, die sie in Ruhe lassen, und es gibt welche, die sie jagen. Leider kann man das schleht vorhersagen.
Viele Grüße
Stefanie

_____________________________________________________________________________________
Wälder gehen den Völkern voran, die Wüsten folgen ihnen.
François-Rene' Vicomte de Chateaubriand
User avatar
Öhrchen
Posts: 1375
Joined: 28 Apr 2011 17:09
Location: Fulda
Feedback: 5 (100%)
Postby Wolke » 10 May 2020 15:46
Hi,
Zum Thema Bettas mit Garnelen kann ich von überwiegend guten Erfahrungen berichten. Im Allgemeinen wird es kaum einen Betta geben, der zu einer kleinen Garnele nein sagt. Man muss immer damit rechnen, dass er den Nachwuchs dezimiert. Allerdings hält die extreme Sturm-und-Drang-Phase nur an, solange der Betta noch jung und sehr agil ist. Je älter er wird, desto ruhiger und gelassener, und der Jagdtrieb lässt nach. Meine alten und älteren Bettas liegen oft inmitten der futternden Schar Garnelen und schauen ihnen zu, ShrimpsTV quasi live vor Ort. Oft klauen die Garnelen den Betta-Senioren auch das Futter direkt weg und er lässt es einfach geschehen. Zum aktiven Jagen sind sie dann viel zu faul, weil sie wissen, dass die tägliche Fütterung viel bequemer ist.

Ich halte alle meine Bettas von jung auf mit ausselektierten Neocaridinas zusammen. Da ist es nicht so tragisch, wenn ein paar Garnelen verschwinden.
Viele Grüße,
Biene
User avatar
Wolke
Posts: 91
Joined: 07 Apr 2013 19:59
Location: BO
Feedback: 2 (100%)
Postby Lons » 13 May 2020 09:23
Super
Pumpe & Heizstab sind nun auch bestellt.
Jetzt fehlen nur noch Pflanzen und ein Bodengrund.

Was für einen günstigen Bodengrund könnt ihr mir für einen Betta empfehlen?
Sollte ich ein Soil nehmen?

Wie ist der JBL Pro Scan Analyse zum Wassertesten?
Lons
Posts: 9
Joined: 08 May 2020 23:56
Feedback: 0 (0%)
Postby themountain » 13 May 2020 10:17
Lons wrote:Super
für einen günstigen Bodengrund könnt ihr mir für einen Betta empfehlen?
Sollte ich ein Soil nehmen?

Das ist dem Betta absolut Schnurz ...Ich wuerde irgendwas Dunkles nehmen um einen schoenen Kontrast zu habe . :thumbs:
Andreas wuenscht euch bienvenidos y saludos de Terrassa/BCN !
User avatar
themountain
Posts: 299
Joined: 13 Jun 2013 10:29
Feedback: 0 (0%)
Postby Stefan_L » 14 May 2020 08:39
Es gibt viele verschiedene Betta-Arten, welche Art schwebt Dir denn vor?
Davon hängt es ab wie das Becken eingerichtet werden sollte und ob die Oberfläche bewegt werden kann / soll.
Einige maulbrütende Arten kommen aus ziemlich strömenden Gewässern...
Viele Grüße
Stefan
Stefan_L
Posts: 102
Joined: 14 Mar 2016 13:05
Location: Berlin
Feedback: 1 (100%)
Postby Ka-in » 14 May 2020 09:06
Stefan_L wrote:Einige maulbrütende Arten kommen aus ziemlich strömenden Gewässern...


Ich frage jetzt hier mal ganz frech dazwischen :D
Welches Arten kommen denn aus den strömenden Gewässern?

Grüße Kathrin
Planted Fish Tank
Ka-in
Posts: 36
Joined: 30 Apr 2020 06:58
Feedback: 0 (0%)
Postby Stefan_L » 14 May 2020 11:04
Da kommt dann ebenfalls ganz frech die Info das strömende Gewässer wohl die Ursache waren die Eier im Maul auszubrüten wenn das Schaumnest nicht an der Oberfläche bleibt.

Als Ansatz zum selber suchen kannst Du ja mal nach Betta antuta schauen und dann für alle anderen maulbrütenden Bettas Dir Fundortvideos ansehen sofern es Dich wirklich interessiert...
Viele Grüße
Stefan
Stefan_L
Posts: 102
Joined: 14 Mar 2016 13:05
Location: Berlin
Feedback: 1 (100%)
Postby Ka-in » 14 May 2020 18:24
:tnx: Stefan, dann durchforste ich mal das www :D

Grüße Kathrin
Planted Fish Tank
Ka-in
Posts: 36
Joined: 30 Apr 2020 06:58
Feedback: 0 (0%)
Postby Lons » 15 May 2020 19:00
Einrichtung fertig :thumbs:
Leider warte ich noch immer auf meine Lampe, im Moment wird über ein 15W Standart LED Panel beleuchtet.
Jetzt müssen die Pflanzen erstmal anwachsen...

41110

41109

41108


Was haltet ihr davon?
Lons
Posts: 9
Joined: 08 May 2020 23:56
Feedback: 0 (0%)
Postby Lons » 15 May 2020 20:31
Hier meine Werte vom frisch befüllten Becken...
Pendelt sich der hohe KH Wert noch ein oder muss ich da schon was unternehmen?

41111
Lons
Posts: 9
Joined: 08 May 2020 23:56
Feedback: 0 (0%)
Postby Öhrchen » 16 May 2020 08:01
Hallo,

das Aquarium ist schön gestaltet - aber so für Betta splendens nicht geeignet. Keine Abdeckung, keine Schwimmpflanzen, und auch sonst eher ungünstig strukturiert. Da würde ich tatsächlich über einen anderen Besatz nachdenken, reiner Garnelenbesatz im Zweifelsfall.
Deine Wasserwerte sind sehr merkwürdig, zumal du Soil zu verwenden scheinst.
Kannst du bitte schreiben, was für Werte dein Ausgangswasser hat, also Leitungswasseranalyse, oder einfach mal testen mit dem JBL Test?
Und was ist das für ein Stein, den du als Deko verwendet hast?
Viele Grüße
Stefanie

_____________________________________________________________________________________
Wälder gehen den Völkern voran, die Wüsten folgen ihnen.
François-Rene' Vicomte de Chateaubriand
User avatar
Öhrchen
Posts: 1375
Joined: 28 Apr 2011 17:09
Location: Fulda
Feedback: 5 (100%)
21 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
Betta vs Betta?
by Insomnium » 29 Nov 2012 20:01
4 897 by Insomnium View the latest post
30 Nov 2012 12:06
Betta Splendens
Attachment(s) by Änd » 11 Dec 2008 14:29
16 2347 by Frollein_S View the latest post
25 Sep 2012 16:36
Laichender Betta
by Jaro » 24 Jul 2011 10:04
11 822 by Botia View the latest post
26 Jul 2011 08:01
Was hat mein Betta?
Attachment(s) by kamore » 10 Oct 2012 09:50
2 638 by kamore View the latest post
06 Nov 2012 09:16
Giant Betta
by Platin » 16 Jun 2019 05:10
4 697 by Jaco95 View the latest post
24 Jun 2019 08:31

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests