Antworten
23 Beiträge • Seite 1 von 2
Beitragvon icho_mann » 21 Dez 2010 13:02
Hallo,

ich habe seit eingien Monaten hier ein 12l becken ohne Wasser am laufen, es ist mit einem weitern 12l Becken abgedeckt, um die Luftfeuchtigkeit hoch zu halten.
Darin befinden sich ein paar Stöcke/Stämme mit viel Moos bewachsen aus dem Wald und ein HCC Rasen.
Ich bin inzwischen dabei weiter Aquarienpflanzen einzusiedeln.
Hier mal ein paar Bilder:
14470
Übersicht
14471
HCC Rasen.

Ich beleuchte mit einer 11W Tischlampe und leite ab und an mal CO2 ein. Die Scheiben sind oft beschlagen, aber wenn der Holzofen (im gleichen Raum) an ist, ist alles schön klar so wie jetzt.

Freue mich auf Fragen oder Anregungen (wie zb- Tips für weiter Aquarienpflanzenarten)!

Grüße
icho
icho_mann
Beiträge: 30
Registriert: 17 Okt 2010 13:27
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon Oberregenwurm » 21 Dez 2010 13:59
Hallo,

dies sieht ja ganz nett aus!
Hast du vor das Becken mal zu fluten?

Was mich ein wenig wundert.. wie und wieso leitest du den da CO² ein?
Sorry für die evt. blöde Frage kenne mich mit der Emersenkultur nicht so aus.. aber irgendwie kommt mir das mit
dem Co² spanisch vor.

mfg André
Profishers.de :: Das Angelforum im Netz!
Oberregenwurm
Beiträge: 196
Registriert: 10 Jun 2010 22:06
Bewertungen: 8 (100%)
Beitragvon icho_mann » 21 Dez 2010 14:13
Hallo,

Co2 ist ganz einfachzu Pflanzendüngung da.
Ich lasse einfach mit der Gasflasche Co2 Gas in das becken, dann setzte ich schnell das andere becken obenrauf.
Das Co2 ist schwerer als Luft und "liegt" somit am Boden und die Pflanzen können es in der Photosynthese verarbeiten.

Im Moment hab ich nicht vor es zu fluten ;-)

Grüße
Jonathan
icho_mann
Beiträge: 30
Registriert: 17 Okt 2010 13:27
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon moss-maniac » 21 Dez 2010 17:18
Toll - bin begeistert Jonathan :top:
versuch vielleicht auch mal das Moos, das auf Dachziegeln wächst, das macht sich bestimmt auch super und sieht wieder ganz anders aus. Oder auch so Lebermoos, das auf der Oberfläche von Blumentöpfen oft zu finden ist. Was auch toll aussieht und wunderschön blüht ist Zimbelkraut - kann man gut kleinhalten... http://de.wikipedia.org/wiki/Zimbelkraut

Schöne Grüße
Ev
Aquarium - Time Lapse: http://moss-maniac.blogspot.de/p/blog-page.html
Mein Aquarium:
https://moss-maniac.blogspot.de/search/label/Aquaristik
Moosgärten: http://moss-maniac.blogspot.de/search/label/Moosgarten
Gartenspaziergang... viel Spaß! http://moss-maniac.blogspot.de/search/label/Gartenspaziergang
Benutzeravatar
moss-maniac
Beiträge: 741
Registriert: 22 Nov 2009 14:30
Wohnort: Straubing Niederbayern
Bewertungen: 6 (100%)
Beitragvon Oberregenwurm » 22 Dez 2010 14:21
icho_mann hat geschrieben:Co2 ist ganz einfachzu Pflanzendüngung da.
Ich lasse einfach mit der Gasflasche Co2 Gas in das becken, dann setzte ich schnell das andere becken obenrauf.
Das Co2 ist schwerer als Luft und "liegt" somit am Boden und die Pflanzen können es in der Photosynthese verarbeiten.

Hallo,

Ok ich hätte gedacht das is garni nötig, weil in der normalen Luft ja eigentlich genug Co² vorhanden sein sollte.
Aber wie gesagt habe von der Emersenkultur wenig Ahnung ;-)

mfg André
Profishers.de :: Das Angelforum im Netz!
Oberregenwurm
Beiträge: 196
Registriert: 10 Jun 2010 22:06
Bewertungen: 8 (100%)
Beitragvon Japanolli » 22 Dez 2010 14:26
Moin,

damit hast Du auch völlig recht.
Ca. 80% unserer Luft besteht aus Stickstoff.
Somit ist bei einem emersen Aufbau die Stickstoffdüngung sinnfrei ;-)
Gruß
Olli

Made in Japan

Bild
Benutzeravatar
Japanolli
Beiträge: 1261
Registriert: 18 Aug 2009 19:48
Wohnort: Burgwedel
Bewertungen: 10 (100%)
Beitragvon Tobias Coring » 22 Dez 2010 14:30
Hi Olli,

den N2 Stickstoff können Pflanzen gar nicht nutzen. Ansonsten würde wohl kein Bauer seinen Acker mit Stickstoff düngen ;).
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Bild
Benutzeravatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Beiträge: 9897
Registriert: 02 Sep 2006 16:05
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 28 (100%)
Beitragvon Japanolli » 22 Dez 2010 15:39
Moin Tobi,

stimmt, da hast Du natürlich recht
Ich weiß auch gar nicht wie ich jetzt auf Stickstoff gekommen bin.
Es ging ja um CO2!
Dennoch halte ich es für unnötig emers CO2 zu düngen, habe davon noch nie gelesen, selbst aber auch noch kein emers- Aufbau.
Sonst muss ich wohl mal ein paar Schläuche an meine Druckgasflasche anschliessen und zu meinen Zimmerpflanzen verteilen ;-)
Gruß
Olli

Made in Japan

Bild
Benutzeravatar
Japanolli
Beiträge: 1261
Registriert: 18 Aug 2009 19:48
Wohnort: Burgwedel
Bewertungen: 10 (100%)
Beitragvon Tobias Coring » 22 Dez 2010 15:44
Hi Olli,

CO2 ist nen ganz anderes Thema :). Das macht emers für unsere Zwecke keinen Sinn.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Bild
Benutzeravatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Beiträge: 9897
Registriert: 02 Sep 2006 16:05
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 28 (100%)
Beitragvon Japanolli » 22 Dez 2010 17:05
Ja, genau darum ging es ja auch eigentlich.
Ich weiß gar nicht wie ich da den Sprung zum Stickstoff geschafft habe, ist ja doch ein kleiner Unterschied ;-)
Beschäftige mich gerade mit einem Aufhärtesalz, dass ich selber mischen möchte und blicke da langsam nicht mehr durch ;-)
Gruß
Olli

Made in Japan

Bild
Benutzeravatar
Japanolli
Beiträge: 1261
Registriert: 18 Aug 2009 19:48
Wohnort: Burgwedel
Bewertungen: 10 (100%)
Beitragvon icho_mann » 25 Dez 2010 17:58
Hallo,

naja ich denke schon, dass das mit dem CO2 einen Sinn macht, denn mein Becken ist ja praktisch Luftdicht abgedrenzt von der "Atmospäre".
Da ich sehr viele Pflanzen drinnen habe nehme ich an, dass sie das Co2 in der wenigen Luft schnell verarbeiten.
Ich denke mir, dass die wenigen Bakterien und Einzeller die da drinnen leben nicht wirklich viel Co2 produzieren, und deswegen will ich einfach ein bisschen dazu geben.
Außerdem hat Co2 natürlich einen Düngeeffekt, die Tomaten aus den Niederlanden die ihr bestimmt ab und zu mal esst wachsen ja teilweise in Gewächshäusern auf, in denen die co2 Konzentration in der Luft so hoch ist, dass man sich nur mit Atemmaske darin aufhalten kann. Co2 Als Abgas aus unsere Industrie Autos usw. hat auch einen Düngeffekt für die Wälder usw. jedoch nur gering.

Grüße
Jonathan

pS: Ich habe versucht Blyxa Japonic in dem Becken emers zu kultvieren aber das hat nicht wirklich geklappt, wisst ihr ob das überhaupt möglich ist?
icho_mann
Beiträge: 30
Registriert: 17 Okt 2010 13:27
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon Oberregenwurm » 25 Dez 2010 18:02
Hallo,

also erstens denke ich nicht das dein Becken Luftdicht abgeschlossen ist.
Dann wirst du ja jeden Tag mal den Deckel aufmachen um zu wässern, das sollte reichen!

Und zum Thema Tomaten in NL, habe ich letztens auf Spigeltv eine Reportage über selbige gesehen.
Da ging es zwar um das größte Gewächshaus und darum wie mit Insekten andere bekämpft werden.
Aber ne Athemmaske hatte da keiner auf... ;-)

mfg André
Profishers.de :: Das Angelforum im Netz!
Oberregenwurm
Beiträge: 196
Registriert: 10 Jun 2010 22:06
Bewertungen: 8 (100%)
Beitragvon MarcelD » 25 Dez 2010 18:14
Hi Jonathan.

icho_mann hat geschrieben:pS: Ich habe versucht Blyxa Japonic in dem Becken emers zu kultvieren aber das hat nicht wirklich geklappt, wisst ihr ob das überhaupt möglich ist?

Ein Blick in die Wasserpflanzen-DB dürfte Licht ins Dunkel bringen. :wink:


Schöne Grüße,
Marcel.

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Bild

Lebenskunst ist nicht zuletzt die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
(Vittorio de Sica, 1902-1974)
Benutzeravatar
MarcelD
Team Flowgrow
Beiträge: 1947
Registriert: 05 Sep 2008 19:39
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 33 (100%)
Beitragvon icho_mann » 25 Dez 2010 21:21
Hallo,

naja ganz luftdicht ist es sicher nicht!
Ist ja auch egal, das HCC wächst super und ist richtig schöns aftgrün, und wenn der Effekt des CO2 dann nur imaginär ist, ists mir auch wurtscht!

Danke für den hilfreichen Link!

Grüße
Jonathan
icho_mann
Beiträge: 30
Registriert: 17 Okt 2010 13:27
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon icho_mann » 29 Dez 2010 23:57
Hallo,

ich hab mal ein paar neue Bilder mit mehr "Mühe" gemacht.
Naja Fotograph bin ich wohl immer noch nicht, ich frag mich wie ich die Reflexion von den Scheiben weg bekomme, aber ich glaube teilweise ist meine Kamera auch einfach nicht so der Hit...

Hier also die Bilder:
14496

14498

14497

Freue mich über eure Kommentare!
vielleicht gibts ja n paar tipps zu Umgestaltungen ect.

Grüße
Jonathan
icho_mann
Beiträge: 30
Registriert: 17 Okt 2010 13:27
Bewertungen: 1 (100%)
23 Beiträge • Seite 1 von 2
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Javamoos Emers??
von crypto » 12 Feb 2007 00:02
8 5409 von Roland S. Neuester Beitrag
07 Aug 2008 19:31
Echinodorus Emers
Dateianhang von Merrick » 07 Apr 2007 16:11
21 5772 von Julia Neuester Beitrag
30 Apr 2010 17:36
Rotala emers
von Biotoecus » 23 Jul 2008 19:18
4 2442 von Zeltinger70 Neuester Beitrag
25 Jul 2008 20:54
HCC emers halten?
Dateianhang von Crustaman » 28 Nov 2009 12:56
16 5622 von icho_mann Neuester Beitrag
30 Dez 2010 22:14
Emers im Urlaub
von ThoreS » 05 Jul 2010 15:29
6 878 von ThoreS Neuester Beitrag
08 Jul 2010 09:19

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast