Post Reply
24 posts • Page 1 of 2
Postby Dominik009 » 23 Aug 2011 11:19
Hallo,
wie in einem anderen Thema beschrieben plane ich momentan den bau einer Abdeckung.

Es handelt sich um das Rio 125 ( 81 x 36 x 50 cm ).

Nun bin ich mir nicht sicher wie viel Licht in die neue Abdeckung rein soll/muss.

Ich plane momentan 4x24W T5. Entweder ich versetze sie etwas um auch den Rand auszuleuchten, oder ich packe an den seiten noch je eine 8W leuchte rein. Was meint ihr?

- 4x 24W T5 versetzt (96W)
oder
- 4x 24W T5 + 2x 8W T5 (112W)

Oder vieleicht doch 4x 35W?
Das ist aber doch eine Juwel Sonderlänge, oder?
Gibts da auch Osram Röhren zu?
Und EVGs (Weil ich habe keine bezahlbaren gefunden)?

Gruß Dominik
User avatar
Dominik009
Posts: 406
Joined: 26 Dec 2010 16:18
Feedback: 7 (100%)
Postby emphaser » 23 Aug 2011 11:31
Da wir ja momentan beide dasselbe wollen. Nämlich MEHR Licht über unseren Rios, bau ich mich hier mal an. ;-)

Ich bin der Meinung das 4x24Watt für das Becken genügen.

P.S.: Betreibst du dein Becken mit dem originalen Innenfilter oder hast du den getauscht? Wenn ja gegen was?


Mfg Mathes
emphaser
Posts: 390
Joined: 15 Dec 2010 21:43
Location: Oberhausen
Feedback: 8 (100%)
Postby Dominik009 » 23 Aug 2011 11:41
Hi Mathes,

ich habe den riesen Innenfilter ausgebaut. Der war einfach nicht zu "verstecken" und hat alles verschandelt.
Hatte erst einen Eheim Aquaball, aber der hat mir nicht gereicht, weil ich den wöchentlich reinigen musste. Dann habe ich günstig einen Eheim 2224 abgestaubt. Musste nur die Dichtung tauschen und neue Instalationsset's kaufen.
Bin super zufrieden!


Normal denke ich auch das 4x24W reichen, nur habe ich momentan gerade in den Ecken kaum licht und die 24W röhren sind ja noch nen tick kürzer. 4x 35W währe vieleicht etwas extrem. Allerdings finde ich da keine EVGs zu und weiß auch nicht ob ich die über Becken bekomme. Ober kann ich ein 24W EVG nehmen?

Gruß Dominik
User avatar
Dominik009
Posts: 406
Joined: 26 Dec 2010 16:18
Feedback: 7 (100%)
Postby masterflok » 23 Aug 2011 12:37
Effektiv sollte die Wassersäule 35-40cm hoch sein. Da würde ich auf einer Breite von 35cm maximal 3 Leuchtstoffröhren wählen. Gepaart mit guten Reflektoren sind 0,6W/l schon recht ordentlich.
masterflok
Posts: 147
Joined: 19 Jun 2011 13:05
Feedback: 5 (100%)
Postby Dominik009 » 23 Aug 2011 18:09
Hi,
also Du meinst nur 3?
Weil ich dachte bisher immer je mehr, desto besser. Weil hier haben ja viele gute 1W pro Liter T5. Weil am Boden ist bei mir kein Bodendecker gewachsen und die brauchen doch sehr viel licht?

Was meint ihr zu 2 8W Röhren an den Seiten um den Rand auszuleuchten. Weil bei 80cm hatt man ja nicht so viel Platz und auch der Rand sollte ja gut beleuchtet sein.


Gruß

Dominik
User avatar
Dominik009
Posts: 406
Joined: 26 Dec 2010 16:18
Feedback: 7 (100%)
Postby catmagnet » 23 Aug 2011 23:17
Ok, das ist jetzt vielleicht auch wieder eine saudumme Frage, aber wieso eigentlich Watt pro Liter? Sollte man nicht eher nach der beleuchteten Fläche gehen? Ich verstehe die Logik dahinter einfach nicht, auch wenn ich das überall lese. Das bisschen zusätzliche Brechung kann doch nicht so einen Einfluss haben, die Becken sind doch nicht mehrere Meter tief. Wirklich sorry, wenn ich damit hier einfach in den Thread reinplatze, aber die Dimensionen von deinem Rio werfen genau die Frage für mich wieder auf. Ist jetzt zwar nicht riesig, aber verglichen mit 54ern oder vielen Nanos eben eher hoch als tief. Das würde also dafür sprechen, dass du wirklich eine Röhre weglassen kannst. (Vorsicht, das ist hier theoretische Überlegung, nicht praktische Erfahrung.)
Ansonsten würde ich immer die längstmöglichen Röhren nehmen, die Effizienz der EVGs scheint mit steigender Wattzahl besser zu werden, aber das ist jetzt mehr ein elektrisches Argument.
Besten Gruß,

Karsten
catmagnet
Posts: 52
Joined: 23 Aug 2011 16:21
Feedback: 2 (100%)
Postby Dominik009 » 24 Aug 2011 09:39
Hallo,
also ich habe mir jetzt folgendes übergerlegt.
Ich nehme entweder 24 oder 35w (muss ich mal schauen war reinpasst) und das dann 4x. Weil ich kann billig EinzelEVGs beziehen und dan nur die Röhren anmachen die ich brauche. Wenns zuviel Licht ist, mache ich eine aus.

Gruß Dominik
User avatar
Dominik009
Posts: 406
Joined: 26 Dec 2010 16:18
Feedback: 7 (100%)
Postby Dominik009 » 24 Aug 2011 09:53
Hallo,
also ich habe mir jetzt folgendes übergerlegt.
Ich nehme entweder 24 oder 35w (muss ich mal schauen war reinpasst) und das dann 4x. Weil ich kann billig EinzelEVGs beziehen und dan nur die Röhren anmachen die ich brauche. Wenns zuviel Licht ist, mache ich eine aus.

Aber was mich immernoch interesiert, soll ich die Röhren versetzen oder rechts und links noch eine 8W röhre oä. reinhängen?

Gruß Dominik
User avatar
Dominik009
Posts: 406
Joined: 26 Dec 2010 16:18
Feedback: 7 (100%)
Postby masterflok » 24 Aug 2011 10:14
Kleiner Tipp: Viel hilft nicht unbedingt viel!

Ich halte es für absolut übertreiben 4x 35W zu verwenden. Wenn ich dein Becken hätte, würde ich wohl 2x 35W T5 verbauen, mit der Option eventuell noch mal auf drei aufzurüsten.

Ich habe "nur" 2x 54W T5 auf einem Rio 240 und es wächst nahezu alles. Selbst Bodendecker habe ich im Vordergrund die so langsam einen Teppich bilden.
masterflok
Posts: 147
Joined: 19 Jun 2011 13:05
Feedback: 5 (100%)
Postby Dominik009 » 24 Aug 2011 10:24
Hi,
danke für die Info. Also 4x35W ist vieleicht doch etwas viel. Aber momentan habe ich ja 2x28W also auch 56W.

Ich muss aber sowieso mal sehen ob 35W reinpasst. Ansonsten nehe ich 24W. Dann 3x (eventuel 4x).
das währen dann 72W also inetwa soviel wie 2x35W.

Meinst Du/Ihr den das ich fals die 35W röhren nicht passen und ich 24er nehme die versetzt anbriegen soll?
Oder noch kleine Röhren umd den Rand auszuleuchten?

Gruß Dominik
User avatar
Dominik009
Posts: 406
Joined: 26 Dec 2010 16:18
Feedback: 7 (100%)
Postby masterflok » 24 Aug 2011 10:28
Mit etwas handwerklichen Geschick passen auch 742mm Röhren. würde die 24W Funzeln nicht mal ansatzweise in betracht ziehen. Zumal die Ausleuchtung viel besser ist (keine Abschattungen im Randbereich).

Versuch es aber erst mal mit zwei, das sind dann bereits 0,56W/l bezogen auf das Bruttovolumen. Ich habe zB nur 0,45W/l
masterflok
Posts: 147
Joined: 19 Jun 2011 13:05
Feedback: 5 (100%)
Postby Dominik009 » 24 Aug 2011 10:31
Meinst du 742mm Röhren passen mit z.b. diesen Fassungen?
http://cgi.ebay.de/T5-Lampenfassung-2-S ... 2c5a0f8e16

Weil die Spritzwassergeschützen sind ja immer etwas breiter.

Bei den 24ern währe halt genau wie jetzt die Ausleuchtung am Beckenrand nicht so doll.
Deshalb habe ich ja auch an 8W für die Beckenränder gedacht.

Aber wenn ich 35er reinbekomme währe das ja super.
User avatar
Dominik009
Posts: 406
Joined: 26 Dec 2010 16:18
Feedback: 7 (100%)
Postby java97 » 24 Aug 2011 10:49
Hi,

Die bessere Randausleuchtung der längeren Röhren ist natürlich ein klarer Vorteil.
Zwei Nachteile der Röhren in Sonderlänge, die nur von einigen Aquaristik-Herstellern (Dennerle, JBL) angeboten werden, sollte man allerdings nicht verschweigen:

1. Sie sind wesentlich teurer
2. Die Auswahl ist deutlich eingeschränkt.

Wenn Du Dich aber für die 4X24W in versetzter Anordnung entscheidest, kannst Du das Problem sicherlich minimieren.
Ich halte das allerdings für deutlich zu viel Licht und würde die 24W durch 14W-Röhren (haben die gleiche Länge) ersetzen.
So hättest Du mit 0,45W/l eine gleichmäßige Ausleuchtung, eine große Röhrenauswahl und könntest bei bei Bedarf immer noch aufstocken, indem Du die 14W teilweise durch 24W-Röhren ersetzt.
schöne Grüße
Volker
java97
Posts: 4543
Joined: 10 Sep 2009 08:00
Feedback: 12 (100%)
Postby masterflok » 24 Aug 2011 10:57
Du musst dann schon die Arcadia-Fassungen nehmen, flachere sind mir nicht bekannt. Bei mir musste ich jedoch noch jeweils 1mm (die Prägung auf der Rückseite der Fassungen) abschleifen so dass die Röhren nicht unter Spannung stehen.

Wenn man die Röhren nicht unbedingt in der Apotheke holt sind die Preise noch in Ordnung. Wie oft kauft man denn Neue bei ~20.000h Betriebsdauer? :wink:

Zur angeblichen mangelnden Auswahl der 742mm Röhren:
- JBL: 5 verschiedene
- Arcadia: 1
- Dennerle: 3 verschiedene
- Sylvana: 3 verschiedene
Last edited by masterflok on 24 Aug 2011 11:12, edited 1 time in total.
masterflok
Posts: 147
Joined: 19 Jun 2011 13:05
Feedback: 5 (100%)
Postby Dominik009 » 24 Aug 2011 11:08
Hallo,
also ihr machts mir ja schwer.
Jeder sagt was anderes.

Also mometnan gibts folgende Ideen:

- 2x35W t5 = 70W
- 3x35W t5 = 85w
- 2x24W + 2x 14W = 76W
- 1x24W + 3x14W = 66W

Ist es den so das die ausleuchtung wirklich gleich gut ist wie bei den 35W röhren wenn ich 24W und 14W versetzt anbringe?

Weil die Vorteile von 24 und 14 W versetzt sind halt das ich die Röhren billiger bekomme und das es viele EVGs gibt (auch dimmbare).

Mir geht es halt darum ob ich den einen Unterschied zwischen 24W versetzt und 35W sehe.
Weil 35W würde ja von der länge super passen.
Welche EVGs kann ich dafür eigentlich nehmen?
Bei den 35W würde ich dann erstmal nur 2 Röhren nehmen und fassungen verbauen so das ich einfach wen's doch zuwenieg ist mehr Röhren verbauen kann und nur noch EVGs kaufen muss.
Kann ich auch direkt 3 Röhren verbauen und die dann dimmen?


Gruß Dominik
User avatar
Dominik009
Posts: 406
Joined: 26 Dec 2010 16:18
Feedback: 7 (100%)
24 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
ADA 45 F - alias: Wie viel Licht ist zu viel?
Attachment(s) by Dominik_K » 08 Mar 2017 17:29
28 2259 by Wuestenrose View the latest post
16 Apr 2017 23:15
Zu viel Licht?
by bora82 » 29 Jun 2016 17:25
2 1149 by DJNoob View the latest post
29 Jun 2016 18:40
Zu viel Licht?
by Mano5328 » 07 Mar 2018 11:55
2 934 by unbekannt1984 View the latest post
12 May 2018 09:46
Wie viel Licht ist denn nun drin?
by Cayenn » 13 Mar 2009 21:21
1 630 by nik View the latest post
14 Mar 2009 21:46
Wie viel Licht für ein 450L becken
by Mathias11 » 07 Jun 2012 22:10
4 1693 by Mathias11 View the latest post
08 Jun 2012 21:34

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests