Post Reply
17 posts • Page 1 of 2
Postby GreenBully » 28 Mar 2012 00:17
Hi ! an alle !

Ich habe nun fast 1 Stunde versucht mich über Dünger,Beleuchtungszeit, etc. zu informieren.....
aber leider habe ich keine direkten Antworten gefunden.

So nun zum eigentlichen Problem ,... ich habe vor ca 4 Wochen ein 30l Cube eingerichtet aber leider war ich von Anfang an
nicht besonder angetan von der im Set enthaltenen Beleuchtung.... dise wurde heute gegen 2x dennerle 11watt Leuchten ausgetauscht .

nun zu meinen Fragen, wie lange soll ich beleuchten ? mit oder ohne Mittagspause ?(ich habe gelesen das man sich langsam rantasten soll aber wo fang ich an (dauer)???

2. wäre die Frage nach der Düngung??? ich habe bis jetzt eigentlich immer nur mit Profito gedüngt aber nun habe ich bisschen Angst das das nicht mehr reichen wird ?

Und ehr bei mir die Algenpracht wächst würde ich gerne wissen was ihr machen würdet oder welche Erfahrungen ihr gemacht habt !

Grüße
Mayo
User avatar
GreenBully
Posts: 74
Joined: 14 Feb 2012 23:27
Feedback: 1 (100%)
Postby chrisu » 28 Mar 2012 12:51
Hallo Mayo,

ich beleuchte immer vom ersten Tag an 10 Stunden durchgehend ohne Mittagspause, bisher immer ohne Probleme.
Was die Düngung betrifft wären zusätzlich zum Profito noch CO2, Nitrat- und Phospatdünger sinnvoll außer dein Leitungswasser enthält schon sehr viel davon.

Mein 30l Cube wurde mit 3x11Watt Dennerle Lampen beleuchtet und da haben die Pflanzen schon sehr viele Nährstoffe verschlungen. Ohne NO3, PO4 und CO2 wäre in kürzester Zeit eine Algenpest ausgebrochen.

Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2097
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 6 (100%)
Postby kiko » 28 Mar 2012 13:22
Hallo,
also ich mach es auch wie Christian und beleuchte ab Tag1 voll und dünge direkt alles auf die gewünschten Zielwerte auf. Verwende allerdings zum Start auch immer nur gute + wüchsige submerse Pflanzen, die legen dann meist auch schon nach nur 2-3Tagen im Wuchs los.

Wenn man primär emerse Pflanzen einsetzt die sich erst noch lang umstellen müssen, mag es ev. sinnvoll sein mit weniger Licht starten und zurückhaltender düngen.
Mit submersen Pflanzen ist das nicht nötig.
grüße Olaf-Peter
User avatar
kiko
Posts: 2226
Joined: 28 Mar 2010 17:46
Feedback: 242 (100%)
Postby GreenBully » 28 Mar 2012 14:41
hi!

Danke erstmal für eure Antworten....

10Stunden ist ja nicht gerade wenig .... ich beleuchte meine anderen Becken die so um 0,5 Watt/l liegen zwischen 11-12 Stunden
mit Mittagspause....(das kann ich aber so lassen oder mach ich da auch was falsch?)

Ich bin zwar kein Neuling, aber Beleuchtung und Düngung waren bis her nie ein wirklich großes Thema für mich da ich meist nur Pflanzen halt die wirklich mit allem klar kommen (crypto. , anubias, javafarn/moos etc. ).

Im Moment befinden sich diese Pflanzen in dem 30l Cube :

Cryptocoryne parva
Pogostemon helferi
juncus repens
Limnophila sessiliflora
Ludwigia arcuata
Ceratopteris thalictroides
Fissidens fontanus
Mini-Moos - Taxiphyllum spec.

Bio Co2 ist auch drin hatte ich vergessen zu erwähnen.
Ich habe das Gefühl das ich zu wenig Pflanzen habe die schnell Nährstoffe fressen....werde mal heute Abend noch ein Bild mit reinstellen.
Wie sehen eure Erfahrungen mit Düngern aus ...also wie würdet ihr den Cube düngen? Und welchen Dünger würdet ihr benutzen? (klar ist das jedem seine Sache wie und warum er was düngt , mir gehts nur um die Erfahrungswerte :smile: )
Kann mir mal bitte jemand ne Einkaufsliste schreiben :D

Gruß
mayo
User avatar
GreenBully
Posts: 74
Joined: 14 Feb 2012 23:27
Feedback: 1 (100%)
Postby chrisu » 28 Mar 2012 19:01
Hallo,

meine Einkaufsliste für Dünger würde so aussehen:

Volldünger: Aquafim oder Mikro Spezial Flowgrow(ich benutze beide)
Nitratdünger: Easylife Nitro + Makro Spezial N
Phosphatdünger: Makro Basic Phosphat
CO2: da kommen für mich nur Druckgasflaschen in Frage

Mit dieser Düngerkombi bin ich sehr, sehr zufrieden und kann sie nur wärmstens empfehlen.

Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2097
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 6 (100%)
Postby GreenBully » 29 Mar 2012 14:43
hi !!

uhhh da komm ich ja auf gut und gerne 50 euro..... und wie düng ich das am besten auf 30l ? kann ich die verschiedenen Dünger schon fertig mischen ? (so das ich nur eine Flasche habe anstatt 6???)

mayo
User avatar
GreenBully
Posts: 74
Joined: 14 Feb 2012 23:27
Feedback: 1 (100%)
Postby chrisu » 29 Mar 2012 15:25
Hallo,

natürlich kann es auch mit Profito + einem fertigen NPK Dünger klappen, ich hatte damit aber keinen Erfolg.

Ich dünge beim Wasserwechsel das Frischwasser auf folgende Werte:
NO3: 15mg/l
PO4: 0,5mg/l

Täglich dünge ich dann den Tagesverbrauch an NO3 und Volldünger, PO4 nur alle paar Tage bei Bedarf.

Mit dem mischen verschiedener Dünger habe ich keine Erfahrungen weil mir Einzeldünger lieber sind. Man ist damit viel flexibler da der Verbrauch sich ständig ändern kann.

Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2097
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 6 (100%)
Postby GreenBully » 31 Mar 2012 09:40
hi !
Die neue Beleuchtung läuft erst seit einigen Tagen und jetzt schon machen sich die ersten Faden-Algen an der Scheibe breit!
Ich habe jetzt 9 Stunden Beleuchtungszeit mit Mittagspause eingestellt....

Für mich heißt Algen wuchs eigentlich immer zu viele Nährstoffe im Wasser die nicht durch höhere Pflanzen verbraucht werden...
nur leider weiss ich nicht ob das auch für Becken mit einer stärkeren Beleuchtung gilt ?

Hier die Versprochenen Bilder :





Würde mich über weitere Hilfe freuen ! (Bringt eigentlich Alg-exit etwas bei meinem Problem? oder ist das ehr unsinniger oder macht es schlimmer?)

gruß und dank

Mayo
User avatar
GreenBully
Posts: 74
Joined: 14 Feb 2012 23:27
Feedback: 1 (100%)
Postby GreenBully » 02 Apr 2012 08:49
Hi!

Da leider keiner weiter auf meine Fragen eingegangen ist .... mach ich hier den Alleinunterhalter :smile:
(gilt natürlich nicht für die bisherigen Helfer)

Habe jetzt viel über Dünger und Düngesysteme gelesen und ehrlich gesagt dreht sich mir alles ....

Hätte nie gedacht das das so schwierig ist als "dünge-einsteiger".

Was haltet ihr vom Estimative Index Dünger von AR?

werde mir die empfohlenen Dünger von AR besorgen und dann mal rum experementieren.

Wie Düngt ihr den nun?
Welcher/wie viel Dünger, und wie viel ml auf 10l (z.b.) düngt ihr eigentlich ? alls Neuling brauch ich soviel Erfahrungswerte wie möglich oder zumindestens Anhaltspunkte.

mfg

mayo

danke
User avatar
GreenBully
Posts: 74
Joined: 14 Feb 2012 23:27
Feedback: 1 (100%)
Postby GreenBully » 03 Apr 2012 16:10
hi!

Habe die empfohlenen Dünger heute bestellt!

Und werde erstmal nur die hälfte der empfohlenen Menge düngen und je nach Auswirkung und Pflanzenhabitus die "Dosis" erhöhen.

Gruß
Mario
User avatar
GreenBully
Posts: 74
Joined: 14 Feb 2012 23:27
Feedback: 1 (100%)
Postby tobischo08 » 03 Apr 2012 17:20
Hallo Mario,
Das ist ein bischen schwer zu sagen wenn mann die ausgangswerte nicht kennt.
Es währe gut mal zu schreiben wie deine No3,Po4,Fe... sind,besonders jetzt wo du noch keine
Makro Dünger verwendest,dann könnte man dir auch sagen was du zu düngen solltest!
Auch währe es nicht schlecht die werte aus deiner leitung zu wissen.
Es währe vieleicht von vorteil wenn du mal einen "erste Hilfe" fragebogen auf machst,
(erste-hilfe-wasserpflanzen/),
und da soviele sachen wie möglich ausfülst!
Dann können wir dir besser helfen! :thumbs: :bier:

MFG. Tobias
Tobi´s Flussufer Panorama
Baumstumpf am Bach
Aristoteles Onassis zu einem Freund kurz vor seinem eigenen Tod:
"Ich war eigentlich eine Maschine zum Geldmachen. Ich habe mein Leben wie in einem goldenen Tunnel zugebracht, den Blick auf den Ausgang gerichtet, der zum Glück führen sollte. Aber der Tunnel ging immer weiter.“
User avatar
tobischo08
Posts: 820
Joined: 12 May 2011 09:50
Location: Gummersbach
Feedback: 42 (100%)
Postby GreenBully » 04 Apr 2012 12:27
Hi!

Leider habe ich zurzeit keine Tests im Haus ..... aber der AR Dünger ist heute in 24 Stunden angekommen (TOP)!

Aber Danke für den Tipp Tobias !

Gruß
Mayo

User avatar
GreenBully
Posts: 74
Joined: 14 Feb 2012 23:27
Feedback: 1 (100%)
Postby tobischo08 » 04 Apr 2012 12:46
Wenn du nicht messen kannst,dann halte dich erstmal an die Anweisung die auf der Flasche stehen,
dann kanst du eigendlich nicht so viel falsch machen! :smile:
Tobi´s Flussufer Panorama
Baumstumpf am Bach
Aristoteles Onassis zu einem Freund kurz vor seinem eigenen Tod:
"Ich war eigentlich eine Maschine zum Geldmachen. Ich habe mein Leben wie in einem goldenen Tunnel zugebracht, den Blick auf den Ausgang gerichtet, der zum Glück führen sollte. Aber der Tunnel ging immer weiter.“
User avatar
tobischo08
Posts: 820
Joined: 12 May 2011 09:50
Location: Gummersbach
Feedback: 42 (100%)
Postby GreenBully » 04 Apr 2012 12:50
Hi!

So wollte ich es auch erstmal machen, den mein Hobby-Geld für diesen Monat ist schon verbraucht .... :D

aber wenn wieder Geld reinkommt werden wieder neue Tests gekauft !

Danke für die Hilfe...

G.
M.
User avatar
GreenBully
Posts: 74
Joined: 14 Feb 2012 23:27
Feedback: 1 (100%)
Postby GreenBully » 04 Apr 2012 14:38
Hi!

Ich nochmal ....

Ich wollte nochmal fragen WANN ich was dünge also was morgens und was abends?

gruß (Danke)

Mayo
User avatar
GreenBully
Posts: 74
Joined: 14 Feb 2012 23:27
Feedback: 1 (100%)
17 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
Starklicht - Muss das sein ?!
by Tobias Coring » 21 Nov 2006 21:22
27 5484 by Beetroot View the latest post
06 Feb 2007 10:00
Sinnvolle Beleuchtungszeit (Starklicht)
by kos » 05 Nov 2011 11:13
7 2352 by Aniuk View the latest post
20 Nov 2011 14:59
Erstes Scape - Starklicht und katzensicher..?
Attachment(s) by rabbi » 26 Apr 2013 12:48
14 1725 by Martin92 View the latest post
09 Nov 2015 08:56
LED-Anfänger benötigt Hilfe
Attachment(s) by Farlowella » 11 Jun 2013 10:26
13 1105 by MajorMadness View the latest post
19 Jun 2013 15:34
Anfänger braucht dringend Hilfe
Attachment(s) by Ali_delrey » 09 Dec 2012 10:48
7 667 by Percula747 View the latest post
15 Dec 2012 13:35

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests