Post Reply
243 posts • Page 1 of 17
Postby chrisu » 12 Jan 2012 22:58
Hallo,

als technische Null frage ich mich ob so ein Led-Strahler für die Beleuchtung eines Aquariums(Nanos) geeignet wäre?
Wie ist eure Meinung?

Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2097
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 6 (100%)
Postby flashmaster » 12 Jan 2012 23:17
Hy Christian

diese Strahler bekommst du auch in der Bucht für die Hälfte vom Preis
meist in der 10W Version , gibt aber auch 20 und 50W
ich denke schon das die Strahler gut für kleinere Becken gehen
2x5W dürfte für ein 54er halbwegs reichen
ich habe probehalber 2 der 10W Variante über meinem 54er probiert, nur die LED`s ohne den Aufbau rundrumm, sind aber die gleichen wie im Strahler , und ich muß sagen ich war begeistert
angegeben sind diese mit
10V, 1000mA, 1000 Lumen
werde daran auch nächsten Monat weiterbasteln um die LED Beleuchtung mal fertig zu bekommen
die einzelnen LED bekommst du in der Bucht so um die 4-6€ für ne 10W 1000 Lumen ,
kommen alle aus Honkong auch die Strahler , also auch die du im Link hast
wie allerdings die Kühlung bei diesen Teilen ist usw. welches Netzteil sie haben , keine Ahnung , deswegen bastel ich lieber mit den einzelnen Led`s aus genau diesen Strahlern

hier mal n Pic der einzelnen Led`s

Lg Bryan
immer auf der suche nach seltenen und/oder schwer zu kultivierenden Wasserpflanzen

Image
User avatar
flashmaster
Posts: 878
Joined: 13 Jul 2010 21:56
Feedback: 100 (100%)
Postby chrisu » 12 Jan 2012 23:25
Hallo,

da ich wie gesagt technisch nicht sehr bewandert bin kommt ein Eigenbau eher nicht in Frage.
Ich würde mit so einem Teil gerne die 3 Dennerle Nano Lights auf meinem 30er Nanobecken ersetzen.

MfgChristian
User avatar
chrisu
Posts: 2097
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 6 (100%)
Postby flashmaster » 12 Jan 2012 23:33
Hy Christian

ich würde da eher die 10W Variante vorziehen , kommt aber immer drauf an was man möchte
welche Pflanzen , welcher Abstand zum Becken usw.

hier mal ein Link zu dem 10 W , 5Wer hab ich bei Ebay leider noch keine entdecken können

http://www.ebay.de/itm/180642938516?ssP ... 1438.l2649

den gibt es auch in warmweiss , die hab ich als einzelne
denke aber schon das das was für dein Nano wäre ,
hat das 30 x 30 x30xm ?
oder 30l , sorry für die dumme Frage
aber ich hab beides schon gesehn :D
bei 30 l würde ich definitiv den 10W Strahler einsetzen ,
mal schaun ob noch jemand ne andere Meinung hat :)
Lg Bryan
immer auf der suche nach seltenen und/oder schwer zu kultivierenden Wasserpflanzen

Image
User avatar
flashmaster
Posts: 878
Joined: 13 Jul 2010 21:56
Feedback: 100 (100%)
Postby chrisu » 12 Jan 2012 23:41
Danke für deine Einschätzung!
Und wie haben die Pflanzen auf die Umstellung auf LED reagiert? Konntest du Veränderungen wahrnehmen?

Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2097
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 6 (100%)
Postby dopscyx » 12 Jan 2012 23:56
Hey Bryan,
hast du evtl. auch nen link zu den einzelnen LEDs? Ich wär schon an ner Eigenbauvariante interessiert. Wie hast du das mit der Versorgung, Netzteil und Kühlkörper gehandelt?
Grüße der Paul

Du hast keine Chance! ... also nutze sie!
User avatar
dopscyx
Posts: 26
Joined: 04 Feb 2010 12:21
Feedback: 2 (100%)
Postby Henrik » 13 Jan 2012 07:16
Hallo Bryan,

kannst du mal ein paar Bilder von deinem Aquarium machen mit dem LED Fluter?! Oder ein kleines Video?!
Ist der Strahler eher punktuell (Spot)... oder halbwegs gleichmäßige Lichtverteilung?!

Sehe gerade, dass es in der Bucht auch eine 20W Version gibt:

1. Leistung: 20W

2. Gewicht: 1150g

3. Maße: 190x150x125 mm

4. Schutzart: IP 65

5. Abstrahlwinkel: 120°

6. Farbe: Reinweiß

Farbtemperatur: ca. 6000-6500K
Lichtstrom: ca. 1800-2000Lumen

7. Betriebsspannung: AC 85V-260V

8. Gehäuse: Aluminium Spritzguss, grau lackiert

9. Lamp Life Expectancy: >30,000 Hours

10. Arbeitstemperatur: -20° bis +50°



Wäre das was für mein 40x40x40cm Becken (64L)?!...
lg
henrik
www.ferienwohnung-mehrhoog.de
Henrik
Posts: 205
Joined: 05 Dec 2010 15:07
Location: Dortmund
Feedback: 13 (100%)
Postby Henrik » 13 Jan 2012 07:44
Haben die Lampen eigentlich schon eine Stecker für die Steckdose dran?!
Den muss man sich selber dran basteln, oder? :-)
lg
henrik
www.ferienwohnung-mehrhoog.de
Henrik
Posts: 205
Joined: 05 Dec 2010 15:07
Location: Dortmund
Feedback: 13 (100%)
Postby flashmaster » 13 Jan 2012 08:10
Hy Ihr

also meine LED Beleuchtung mit diesen LED`s ist noch nicht in Betrieb
da ich noch keinen passenden Kühlkörper habe ,
es habert noch am Preis / Optik Verhältniss :D
meine Netzteile für die LED`s kauf ich hier

einzelne LED`s gibts z.B. hier: http://www.ebay.de/itm/10W-20W-50W-80W- ... 6d7146a89b

oder http://www.ebay.de/itm/10W-LED-Chip-wei ... 2a17b949e0

ich seh gerade die haben die Preise etwas angezogen , aber meine sollten als ich sie gekauft hab 6€ kosten und ich hatte sie per Preisvorschlag für 4€ das Stück bekommen

ob an den Strahlern ein Stecker drann ist kann ich leider nicht sagen , aber ich gehe mals davon aus
zumindest sind diese gezeigten für 220V ausgelegt

@Christian

wie schon gesagt , wie die Pflanzen auf diese LED`s reagieren kann ich noch nicht sagen ,
ich hatte allerdings ein 45l Becken vor 3-4 Jahren schon mal ne Zeit lang mit 1W Luxeon LED`s beleuchtet
davon 10Stück , in dem Becken waren paar Moose und paar einfache Stängelpflanzen
die wuchsen wie verrückt
leider hab ich damals keine Bilder gemacht

beim jetzigen Projekt wird sich das ändern und ich werde alles dokumentieren , wenn es soweit ist :)
Lg Bryan
immer auf der suche nach seltenen und/oder schwer zu kultivierenden Wasserpflanzen

Image
User avatar
flashmaster
Posts: 878
Joined: 13 Jul 2010 21:56
Feedback: 100 (100%)
Postby chrisu » 13 Jan 2012 10:04
Hallo,

eine Sache verstehe ich auch nicht ganz. Eine Dennerle 11W liefert 900 Lumen. Das ganze mal drei sind 2700 Lumen bei 33 Watt Stromverbrauch.
Der von mir gezeigte 5W Led-Strahler liefert 400 Lumen. Um auf den selben Lumenwert zu kommen bräuchte ich also einen LED-Strahler der genauso viel, wenn nicht sogar mehr Strom verbraucht wie die Dennele Lampen.
Ist diese Rechnung richtig?
Wo ist dann der Vorteil der LEDs?

Mfg Christian
User avatar
chrisu
Posts: 2097
Joined: 05 Aug 2007 10:01
Feedback: 6 (100%)
Postby dopscyx » 13 Jan 2012 10:37
Hey zusammen,
ich war mal eben in der Bucht und bei Bryans Händler shoppen ^^

@ Bryan, was suchst du denn für Kühlkörper? Also für welche Wattzahl? Hab hier einen für 20W HL LEDs gefunden
http://www.ebay.de/itm/Aluminium-Heatsi ... 2064wt_905

hier meine Zusammenstellung :D :

Linse und Reflektor: http://www.wayjun.com/index.php?main_pa ... cts_id=826
20W LED: http://www.wayjun.com/index.php?main_pa ... cts_id=735
und das Netzteil: http://www.wayjun.com/index.php?main_pa ... cts_id=736

alternativ auch (fast) alles in einem:
http://www.ebay.de/itm/Aluminium-heatsi ... 165wt_1163

hier weiß ich aber nicht ob die Spannungsversorgung/Netzteil so dolle is.
Grüße der Paul

Du hast keine Chance! ... also nutze sie!
User avatar
dopscyx
Posts: 26
Joined: 04 Feb 2010 12:21
Feedback: 2 (100%)
Postby Wuestenrose » 15 Jan 2012 11:36
Hallo,

@flashmaster
flashmaster wrote:wie allerdings die Kühlung bei diesen Teilen ist usw. welches Netzteil sie haben ,
Ich habe mir selber in Shenzhen ein paar dieser Strahler in der 10-Watt-Version zugelegt (die kosten dort unter 15 Euro):

Einer davon läuft inzwischen seit anderthalb Jahren im Dauerbetrieb, bislang ohne Probleme. Die mechanische Verarbeitung ist ok, die Kühlung der LED mehr als ausreichend. Die Konstantstromquelle ist ein vergossenes Teil ohne irgendwelche Aufdrucke oder Aufkleber. Der Schutzleiter ist allerdings nicht angeschlossen und zumindest meine Strahler kommen nur mit einem kurzen Kabelschwanz ohne Stecker. Die Leistungsaufnahme meiner Strahler beträgt allerdings lediglich 9 Watt, davon kommen vielleicht noch 7 Watt an der LED an. Trotzdem halte ich die Strahler bei den üblicherweise in der Bucht verlangten Preisen für ein Schnäppchen. Man kann immer noch die interne Stromquelle ausbauen und die Strahler extern befeuern.




@chrisu
chrisu wrote:Wo ist dann der Vorteil der LEDs?
Hier, da und dort :wink:.

Viele Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6659
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Tiegars » 15 Jan 2012 12:16
Hallo Robert,

kannst mal bitte ein Link posten woher du diese hast?
Viele Grüsse

Javi
___________________
Aguaworld
User avatar
Tiegars
Posts: 966
Joined: 10 Aug 2011 20:12
Location: Grenzgebiet Waldshut
Feedback: 67 (100%)
Postby Wuestenrose » 15 Jan 2012 12:24
Hallo,

ja, von da.

Viele Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6659
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Henrik » 15 Jan 2012 12:40
Kannst du mal ein Foto reinstellen, wie die Lampe über dem Aquarium aussieht!? Und wie sich das Licht im Becken verteilt?!...
Würd mich über ein paar Fotos freuen! :-)
lg
henrik
www.ferienwohnung-mehrhoog.de
Henrik
Posts: 205
Joined: 05 Dec 2010 15:07
Location: Dortmund
Feedback: 13 (100%)
243 posts • Page 1 of 17
Related topics Replies Views Last post
Keramikbrenner in HQI-Strahler?
by Mrsandman » 07 Sep 2010 22:25
3 1042 by Wuestenrose View the latest post
08 Sep 2010 06:37
Beleuchtung mit LED Strahler
by sally1993 » 08 May 2015 21:46
7 999 by holgerdaur View the latest post
09 May 2015 14:12
LED-Leuchtmittel in HQI/HCI Strahler
by kalkreiber80 » 17 Sep 2015 20:17
3 1141 by kalkreiber80 View the latest post
18 Sep 2015 13:51
hqi strahler für 150x50x50 becken
by _lonly_ » 01 Jul 2013 21:23
4 649 by _lonly_ View the latest post
11 Jul 2013 20:54
Günstige HQI Strahler mit 150W?
by aquapunk » 06 Oct 2014 10:21
3 655 by aquapunk View the latest post
06 Oct 2014 12:27

Who is online

Users browsing this forum: Majestic-12 [Bot] and 5 guests