Post Reply
13 posts • Page 1 of 1
Postby Joe24 » 25 Jan 2015 14:50
Ein erstes Hallo an die Forumgemeinde!

Ich möchte mein Malawibecken zukünftig mit LED beleuchten. Wer kann helfen?

L225cm x T85cm x H95cm, alles netto Werte der Rest sind Steinaufbauten und Sandhöhlen, die nicht beleuchtet werden müssen. Im Aquarium hat es keine Pflanzen, von daher reicht eine Beleuchtung die eine schöne Farbwiedergabe der Fische widerspiegeln (Fischfarben meist: gelb, blau, weiss, braun).
Momentan wird das Becken über einen GHL ProfiLux Plus II gesteuert, an denen zwei dimmbare Leuchtbalken hängen mit je 2 x T5/ 54W Aqua Medic Reef Blue und 2 x T5/ 54W Aqua Medic Reef White 15K und Reflektoren. Meist sind die Lampen nur auf max. 70% eingestellt; Lichtintensität auch völlig ausreichend.

Ich würde gerne die AQ Steuerung weiterhin benutzen wollen um eine dimmbare Beleuchtung ansteuern zu können.

Welche LED´s (Farbspektrum) und vor allem wie viele benötige ich? Was für KSQ?

Die ganze LED´s sollen auf ein V2A Rohr angebracht werden, durch die mein Filterwasser wieder ins Becken gepumpt wird.

Wer kann mir hier helfen eine sinnvolle, funktionierende Zusammenstellung der Komponenten zu erreichen?
Joe24
Posts: 5
Joined: 25 Jan 2015 14:16
Feedback: 0 (0%)
Postby Joe24 » 02 Feb 2015 06:45
Fehlen Angaben zum abgleichen um mein Projekt sinnvoll planen zu können?
Joe24
Posts: 5
Joined: 25 Jan 2015 14:16
Feedback: 0 (0%)
Postby Erwin » 02 Feb 2015 12:16
Hallo Joe (ist das dein richtiger Name?),

unter Umständen bekommst du von einigen Usern keine Antwort, wenn du keine Grußformel mit Namen verwendest. (Du kannst diese auch in deiner Signatur erstellen).

Bei der Beckengröße und Tiefe werden hier wohl sehr wenige Leute Erfahrungswerte liefern können.
Zwei/drei Leute hier könnten dir trotzdem Tipps dazu geben.
Die Kunst ist wohl zu sagen, was ein pflanzenloses Becken dieser Größe bei guter Farbwiedergabe wirklich benötigt. Hier sind eigentlich alle auf Pflanzen fixiert. Vielleicht fragst du auch mal in einem Diskusforum nach. Z.B. hier oder da.
Da sollte es welche mit Erfahrung geben, die deinen Vorstellungen näher kommen.
(Gute Farbwiedergabe der Fische bei geringer Bepflanzung und großen Becken mit geringer Lichtstärke)
Suchst du eine fertige Lösung oder willst du selber bauen?

MfG
Erwin
Schwergängiger Magnetscheibenreiniger?
Silikonspray auf den Aussenscheiben mit einem weichen Tuch trocken wischen und es flutscht wieder.
User avatar
Erwin
Posts: 1675
Joined: 19 Nov 2009 22:27
Location: Bayern
Feedback: 0 (0%)
Postby Joe24 » 02 Feb 2015 21:28
Hallo Erwin,

ja mein richtiger Name ist Joe! Danke für die Verlinkung, werde mich da mal umschauen. Ich bin auf das Forum über google gestossen, weil ich da einige sehr interessante Beiträge von ein paar Nutzern gestolpert bin udn dachte hier gibt es doch den ein oder anderen der mit in meinem Eigenbauprojekt weiterhelfen kann.

Grüße Joe
Joe24
Posts: 5
Joined: 25 Jan 2015 14:16
Feedback: 0 (0%)
Postby MajorMadness » 02 Feb 2015 23:44
Hi,
will mich jetzt nicht rausreden aber mein Problem ist der hohe Anspruch an die Farbwiedergabe. Ich könnte dir zwar irgendwas von super cri auflisten, aber ich gebe auf den überholen index bei LEDs nix. Deine Maße sind allerdings auch nix wo ich auf einzelemitter gehen würde. Es gibt im forum welche die dir helfen könnten denke ich, deswegen habe ich erstmal nix geschrieben. Da ich aber denke du hast genauso das recht auf Hilfe wie andere die nur scapen wollen rechne ich morgen mal bisschen rum mit ner Idee die ich habe.

Also keine sorge, wir finden schon ne Lampe für dich. :Bier:
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
Postby omega » 03 Feb 2015 01:12
Hallo Joe,

hat das schon mal jemand durchgerechnet? Ohne es durchzurechnen würde ich auf V2A zumindest keine High Power LEDs montieren, auch nicht wassergekühlt (25°C?).
V2A hat eine Wärmeleitfähigkeit von 15 W/(mK), AlMgSi 0,5 F22 (für stranggepresste Kühlkörper) dagegen 210 W/(mK).
V2A leitet Wärme gut 7x besser als Beton, o.a. Aluminium 14x besser als V2A. Merkst Du was? V2A ist thermisch gesehen eher ein Isolator. Auf der kleinen Kontaktfläche mit der LED bekommt V2A die Wärme womöglich gar nicht schnell genug weg.

Grüße, Markus
User avatar
omega
Posts: 2781
Joined: 12 Sep 2012 20:53
Location: München
Feedback: 9 (100%)
Postby Tiegars » 03 Feb 2015 09:07
Hallo Joe,

ich habe eine Leuchte gebaut für ein 1000 Liter Meerwasserbecken. Guckst du hier Klick

Ausserdem gibts hier einen super Ledcalculator
Viele Grüsse

Javi
___________________
Aguaworld
User avatar
Tiegars
Posts: 966
Joined: 10 Aug 2011 20:12
Location: Grenzgebiet Waldshut
Feedback: 67 (100%)
Postby Joe24 » 04 Feb 2015 07:35
Super nett von Euch,

V2A war nur eine Idee von mir, da ich dachte von den Materialeigenschaften her besser und unkomplizierter wie Alu, wenn auch nicht vom Leitwert her.

LG Joe
Joe24
Posts: 5
Joined: 25 Jan 2015 14:16
Feedback: 0 (0%)
Postby MajorMadness » 04 Feb 2015 10:52
So, hab da mal bisschen gedacht und gerechnet...
Zuerst einmal du hast 1816 Liter bei den Maßen (225x85x95). Wie kommst du auf 2800L?
Dann hast du momentan 2 x 54W Reef Blue und 2 x 54W Reef White 15K, also fast schon um die 30000K, eher noch mehr. Licht ist also 206W ~ 0,1W/L. Rechne ich das mal linear runter, überschlage es per daumen und schätze den Rest, dann würde ich sagen du brauchst ca 60W an Weißen LED und nochmal das gleiche in Farbig.
Nun kommen wir aber zu dem Problem das du Hohe Farbwiedergabe mit Extrem hohen Kelvin verbinden willst, wenn ich deiner Jetzigen Lampe folge...
Ich habe daher die Idee eine Kombi zu nehmen aus Extrem Weißen LED und Hohen Farbspektren durch RGBW LED's. Leider ist diese Kombi nicht die Effizienteste, weswegen ich auch 60W anstelle von 40W veranschlage.

Zuerst zu den Farbigen:
Meine Wahl ist auf Cree XP-L Color gefallen. Die bringen sehr viel bei wenig strom und durch die RGBW Emitter wird das Licht gleichmäßiger Gemischt als bei einzelnen Emittern. Gehe Ich von 7W pro LED aus (750mA, RGB ~3V) und 10 LED's über das Becken verteilt komme ich halbwechs an die gedachte Leistung.
Weiße LED's tue ich mich besonders schwer da ich einerseits gerne etwas effizientes empfehlen würde, andererseits aber auch die Ausleuchtung und Lichtfarbe im Kopf habe... Leider gibt es da aber kaum etwas in gescheiten Preisrahmen. Daher bin ich am Ende auf 10W Module gekommen. Durch eigene Erfahrung und den Preis kann ich dir aber sagen das es sich lohnt die massiv zu unterstromen. Bei einem Stückpreis von 2,40€ würde ich zu 30-40 greifen und mit 500mA bestromen. Der verbrauch liegt dann bei ca 9V ~ 4,5W wobei wir aber schon wieder bei 135W sind UND die Beleuchtungsstärke wahrscheinlich weit höher ist als jetzt.
Daher bin ich nochmal auf meine erste Idee gegangen und Diese Multiemitter Platinen. Es sind fast die gleichen die ich auch für mein Meerwasser Cube einsetze. Mit Rot, Cyan, Blau, Weiß decken sie das ganze Spektrum ab was gut für die Farben sein müsste und mit ca 15W pro Matrix bei 500mA auch noch im Rahmen um 8-10 zu verbauen. Was mir allerdings nach wie vor sogen macht ist die gleichmäßige ausleuchtung. Da wäre mir am Wohlsten wenn man die XM-L Color mit XM-L2 T6-1B kombiniert, 10 Color und 30+ XM-L2@700mA hört sich für mich besser an.

Zur Kühlung: Bei der Wattleistung und deiner fläche würde ich definitiv zu Aluprofilen greifen. Im verhältnis ist es sehr wenig was du Kühlen musst, weswegen ein recht einfacher Alu KK reichen würde.
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
Postby Joe24 » 17 Feb 2015 08:53
Sorry war die letzten Tage viel unterwegs melde mich aber doch gleich mal.

Mein Becken hat große Steinaufbauten auf dem Boden, da werden die unteren 20-30cm nicht ausgeleuchtet, da sieht man auch wenig Fisch :smile: Das Becken hat zwei Sichtseiten, der Rest ist mit einer kompletten Steinrückwand verarbeitet, da schwimmen die Fische im Dunkeln...

Ich hatte gehofft du kannst etwas für mich zusammenstellen. Wie viel Licht und welche Farbwiedergabe letztlich benötigt wird, stellt sich wahrscheinlich erst wenn es fertig ist, für mich nicht kalkulierbar!?

Meine T Röhrenlampe ist 20cm breit und hängt im vordersten Teil des Beckens 20cm von der Glasscheibe entfernt, also keinesfalls mittig vom Becken und das passt mit der Licht ausbeute, wie sieht es hier mit LED aus, wenn die "nur" an einem Aluprofil kleben, ist der Abstrahlwinkel ausreichend um die Beckentiefe aus zu leuchten, oder müßte ich die LED auf zwei Profilen befestigen?
Joe24
Posts: 5
Joined: 25 Jan 2015 14:16
Feedback: 0 (0%)
Postby MajorMadness » 17 Feb 2015 10:24
Nachdem Ich einiges mehr mit Meerwasser LED's experimentiert habe und mich da in einiges eingelesen habe, baue Ich grade Süßwasser LED's auf die auf Spektrum und Farbwiedergabe optimiert sind. Dafür mische Ich 7 verschiedene LED's mit 430-660nM, 3000/6500/10000K um bestmögliche Farbwiedergabe zu erreichen.
Da aber grade Neujahr in China ist, ist die Beschaffung recht schwer wenn der Preis in Ordnung sein soll.

Die Farbe/Farbmischung bei deinem Becken ist auch für mich eine Herrausvorderung da mir die Erfahrung fehlt. Daher möchte ich auch nicht stumpf zu 4000,6000 oder 10000K raten. Auch andere Kombis die Ich normal Bedenkenlos äußere möchte ich nicht vorschlagen (mischen RBW). Daher kam mit bisschen Magenschmerzen auch die Empfehlung oben von XML-Color in verbindung mit 7000K Emittern.
Bei 225cm x 85cm Grundfläche und beleuchtung im primär vorderen Teil wären 2 KK evt besser weil du so flexibler bist. Einfaches Alu würde ich nicht nehmen, aber relative kleine Strangkühlkörper. Selbst der relative kleine SK486könnte über den daumen gepeilt passen, Ich müsste aber nochmal genau Nachrechnen um nicht über das Maximum der XM-L Color zu kommen.
Der Abstrahlwinkel ist 120°C. Mit 2 Balken (Nach 20 und 35cm) und einer Höhe über Wasserspiegel von 10cm kommst du nicht bis an die Rückwand Oben. Das erreichst du erst in ca 25cm Wassertiefe oder mit 23cm Aufhänghöhe was dann aber vorne wieder Blendet. Daher definitiv 2 Balken und schieben bis es zusagt von der Ausleuchtung. (Ich SCHÄTZE ein Balken nach 20cm und einer nach 45cm/Mittig sollte zufriedenstellend sein als umstellung zu jetzt. )
Beste Grüße Moritz
Meine Projekte zur Aquariensteuerung:
Image www.aqua-grow.de
User avatar
MajorMadness
Posts: 1658
Joined: 06 Aug 2012 10:44
Location: 45145 Essen
Feedback: 10 (100%)
Postby Erwin » 17 Feb 2015 14:09
Hallo,

welche Aq-angaben stimmen denn nun?
Major rechnet für die LEDs vermutlich mit den Abmaßen lxbxh und nicht mit der (falschen?) Literangabe in der Threadüberschrift.
Wenn dies sicher geklärt wäre,... könnte sich bitte ein Mod nach den närrischen Tagen erbarmen :wink: und dies dann richtigstellen?
Wäre für andere potenziell suchende Großbecken-LED-Umsteller vorteilhaft. :wink:

MfG
Erwin
Schwergängiger Magnetscheibenreiniger?
Silikonspray auf den Aussenscheiben mit einem weichen Tuch trocken wischen und es flutscht wieder.
User avatar
Erwin
Posts: 1675
Joined: 19 Nov 2009 22:27
Location: Bayern
Feedback: 0 (0%)
Postby Adrian01 » 19 Feb 2015 10:04
Hallo Joe,


Eine Fertige Lösung wäre nichts für dich?
Beispielsweise GHL hatte meiner Meinung nach super LED Leuchten sowohl die Mitras LX als auch die Lightbars die ich selber nutze ich finde die farbwiedergabe der Mitras Lightbar Daylight echt sehr gut... Die Lampe besitzt 5 Separat ansteuerbare Beleuchtungskanäle womit du dann quasi einen Richtigen Tagesablauf simulieren könntest....


Gruß, Adrian
Adrian01
Posts: 37
Joined: 12 May 2014 23:14
Feedback: 0 (0%)
13 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Wie lange ein 700 Liter Aquarium beleuchten
Attachment(s) by neoachillis » 06 Jul 2011 18:12
5 766 by neoachillis View the latest post
07 Jul 2011 06:55
wie beleuchten?
Attachment(s) by Silvio » 27 Nov 2010 22:46
19 1954 by Silvio View the latest post
04 Jan 2011 11:24
ADA 60F beleuchten
Attachment(s) by Ph1l » 20 Nov 2015 00:15
10 1128 by meiner einer View the latest post
20 Nov 2015 18:33
40er gut beleuchten?
by Technikus » 11 Mar 2007 12:25
16 2564 by MaikundSuse View the latest post
06 Apr 2007 19:52
60 er offen beleuchten.
by Grün » 13 Sep 2007 13:35
1 1243 by Beetroot View the latest post
14 Sep 2007 01:12

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests