Post Reply
33 Beiträge • Seite 1 von 3
Beitragvon uruguayensis » 26 Aug 2016 11:13
Hallo, habe zwei Echinodorus emers ohne Namenschilder gekauft, glaube Nr. 2 geht in Richtung Echinodorus uruguayensis in emerser Form.
Die Nr. 1 glaube ich geht in Richtung Echinodorus sp. " macrophyllus". Was meint Ihr ?
(Habe die Bilder im Keller gemacht unter einer Leuchtstoffröhre bei einigen Blättern scheint das Licht sogar durch, hoffe Ihr könnt mit den Bildern was Anfangen..)



Das ist die Nr. 2 von der ich glaube Richtung uruguayensis



















Das ist die Nr. 1 von der ich glaube Richtung sp. "macrophyllus"














MfG Emrah

Dateianhänge

Benutzeravatar
uruguayensis
Beiträge: 739
Registriert: 20 Dez 2008 17:34
Bewertungen: 3 (100%)
Beitragvon Plantamaniac » 26 Aug 2016 11:42
Hallo, die erste sieht aus wie die, die ich vor Jahren als Cordiflorus bekommen habe.
Warscheinlich ist es keine, aber sie hat den Namen trotzdem weg.
Die wird recht groß und kräftig und im Aquarium hat sie nur eins im Kop, raus aus dem Wasser :lol:
Diese Flecken auf den Herzblättern zeigt sie auch. Mal mehr, mal weniger, jenachdem wie der Düngerstand ist.
Ich mag sie sehr :gdance: eine meiner Lieblinge
Wo hast Du sie her (evt. PN)? Ich hab die schon fleißig verteilt, besonders an Diskusfreunde, die ja ehr auf Naturformen und große Echis stehen.

Bei NR.2 fällt mir spontan Osiris green ein :sceptic: .

Echinodorus osiris
Schau mal auf dem 2. Foto sind noch emerse Blattspitzen zu sehen...
Chiao Moni

Dateianhänge

Benutzeravatar
Plantamaniac
Beiträge: 3398
Registriert: 28 Mai 2012 18:19
Bewertungen: 30 (100%)
Beitragvon uruguayensis » 26 Aug 2016 11:59
Hallo Monika, meine Nr. 1 sieht genau so aus wie Deine :D . Unter cordifolius laufen mehr als eine Art im Handel herum soweit ich weis. Von Ribkin Aquarienpflanzen habe ich die beiden. Bestellt hatte ich, E. decumbens und E. subalatus. Kahmen wahrscheinlich als Ersatzpflanzen ohne Namenschilder. Auf jeden Fall aber keine E. decumbens u. E. subalatus.
Bin aber zufrieden damit :smile: .
Bei der Nr. 2 bin ich mir nicht 100 % sicher ob es eine Art ist oder Sorte die wie eine uruguayensis aussieht in emerser Form. :roll:

Meinst Du Echinodorus horemanii green oder Echinodorus osiris "Rubra" ?
http://www.echinodorus-shop.de/images/echinodorusosiris.jpg
http://www.echinodorus-shop.de/wasserpflanzen/echinodorus-osiris-rubra.php vergrünt ohne rote Merkmale.
der auf dem Bild von Quester Echinodorus osiris in emerser form sieht dem ähnlich.




MfG Emrah
Benutzeravatar
uruguayensis
Beiträge: 739
Registriert: 20 Dez 2008 17:34
Bewertungen: 3 (100%)
Beitragvon Plantamaniac » 26 Aug 2016 13:41
Hei..nee..meine heißt osiris Green und ich hatte schonmal eine...die hat genauso ausgehen..war ein prächtiges Teil, hat aber damals den Winter nicht überstanden :(
Habe mal eine als Osiris Rubra bekommen, die emers flecken hat und submers knallrot wird mit schwarzen Flecken.
Was das wirklich ist, weiß ich nicht :? Solange steckt das Rubraschildchen drin, bis mich jemand von was anderm überzeugt. Blattform kommt auf jedenfall hin. Klaus kriegt einen Ableger demnächst, vielleicht kann er eine Aussage treffen?
Uruguaensis habe ich auch, aber die stehen seit letztes Jahr im Pott mit der letztjährigen P. Sao Paulo...hab sie heute da raus..die hat sie einfach überrannt :keule: Bei mir haben die Uruguaensis ähnliche Blätter wie die Tanzende Feuerfeder. Lange Stiele mit schmalen Blättern dran. Kann sich aber ändern, wenn sie jetzt Platz hat und ihnen niemand mehr den Dünger wegfrisst..bei dem Wetter hoffe ich das sie bald kräftiger werden :grow: .
Am Ende dieser Schönwetterphase werde ich mal alle Echis fotografieren. Hoffe, sie legen noch etwas zu...dieser Sommer war nix besonderes in der Beziehung :shocked:
Chiao Moni

Ähm, das is 2x das gleiche Foto :sceptic:
Zuletzt geändert von Plantamaniac am 26 Aug 2016 14:20, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Plantamaniac
Beiträge: 3398
Registriert: 28 Mai 2012 18:19
Bewertungen: 30 (100%)
Beitragvon Wuestenrose » 26 Aug 2016 14:05
Servus…

Im Wasserpflanzenhaus des Botanischen Gartens in München steht (stand?) eine E. cordifolius. Die ist (war?) mannshoch. Die Ergänzungen in Klammern deshalb, weil ich schon eine Zeitlang nicht mehr dort war.

Grüße
Robert
结局很近。
Benutzeravatar
Wuestenrose
Beiträge: 5507
Registriert: 26 Jun 2009 10:46
Wohnort: 地球
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon uruguayensis » 26 Aug 2016 14:20
Hallo, aha ok Monika, wusste gar nicht das es eine Echinodorus osiris green gibt. Meine submerse hat eine Farbe wie eine Obergiene. Hatte mir gedacht, das es lichtbedingt ist bei der ob sie grün oder rot wird. Aber auf dem von Dir gegebenen Link der Osiris ist submers auch nicht gerade wenig licht, bestimmt mehr als bei meiner Obergienen farbigen, die im Schatten anderer Pflanzen steht.

@ Robert, kann ich mir vorstellen das sie mannshoch war. Hatte mal eine Echinodorus cordifolius von Dennerle damals emers auf dem Balkon die ist über 1, 5 m hoch geworden. Teller große Blätter gehabt. Dann habe ich sie im Winter reingeholt, Heizung auf und in drei Wochen hat sie sich leider verabschiedet. Hat nicht so gut vertragen.. Das mach ich auch nicht mehr wieder. Der Dennerle Echinodorus cordifolius war ein ganz anderer als der gezeigte. Die führt Dennerle auch gar nicht mehr glaube ich..

MfG Emrah
Benutzeravatar
uruguayensis
Beiträge: 739
Registriert: 20 Dez 2008 17:34
Bewertungen: 3 (100%)
Beitragvon Plantamaniac » 26 Aug 2016 14:26
Hei, Auberginenfarben kommt fast hin..etwas rötlicher vielleicht und mit schwarzen Tupfen, die man kaum sieht.
Habe gerade keine submerse...aber bald wieder :gdance:

Kann sein, das die Osiris green einfach die normale grüne ist...
Weißtja wie Shopbetreiber sind ;-)

@ Robert, eine, die etwas schattig im Gewächshaus steht, wird diesjahr Hüfthoch :sceptic:

Die Grandiflorus soll ja noch größer werden...

In Darmstadt gibt es im Botanischen Garten auch ein Wasserpflanzenhaus..war da schonmal jemand?
Chiao Moni
Benutzeravatar
Plantamaniac
Beiträge: 3398
Registriert: 28 Mai 2012 18:19
Bewertungen: 30 (100%)
Beitragvon uruguayensis » 26 Aug 2016 18:46
Hallo, hier ist eine emerse ausgewachsene uruguayensis zu sehen die auch meiner Nr. 2 sehr ähnlich aussieht..
https://pflanzenbestimmung.info/echinodorus-uruguayensis/

Gibt es vielleicht noch andere Pflanzen außer Echinodorus uruguayensis und Echinodorus osiris green die so aussehen könnten, Sorten z. B. wie Tricolor, die was von uruguayensis haben. Die meisten Sorten sind zwar bunt aber auch grün.
MfG Emrah
Benutzeravatar
uruguayensis
Beiträge: 739
Registriert: 20 Dez 2008 17:34
Bewertungen: 3 (100%)
Beitragvon Plantamaniac » 26 Aug 2016 19:29
Hei, bei mir war die Tricolour so schmal wie die hier
http://100-shop.sells.com.ua/ehinodorus-tricolor-echinodorus-tricolor/p26/i1
Irgendwie is die mir aber abhanden gekommen..aufeinmal weg :?
War auch nur ein kleines schwaches Pflänzchen, das da ankam.
Is warscheinlich als Schneckenfutter geendet
Chiao Moni
Benutzeravatar
Plantamaniac
Beiträge: 3398
Registriert: 28 Mai 2012 18:19
Bewertungen: 30 (100%)
Beitragvon uruguayensis » 26 Aug 2016 20:12
Guten Abend, kenne auch eine schmalblätterige Form von tricolor. Die bleibt aber komplett grün von Vermeulen Aquarienpflanzen. http://www.vermeulengmbh.com/Katalog/ap/#p=8 die bleibt komplett grün auch unter extrem viel licht. Habe die mal auf dem Balkon submers unter Tageslicht gepackt extra um zu sehen ob sich die Jungblätter anders färben. Haben die auch nicht. War was genau wie grüne uruguayensis geworden aus der. Dreifarbig war sie nie. Deine ist da besser gewesen :smile: .

Jetzt ist mir noch aufgefallen beim endtopfen in der Pflanze Nr. 1 von mir:
resources/1-echinodorus-emers-jungblatt-etwas-gefleckt-puntiert-farb/thumb/81625
Das außer das gepunktete Jungblatt noch über dem Wurzelwerk, wo die Blätter Anfangen es leicht rötlich ist, die ersten milimeter bis 0,5 cm hoch.

Dein cordifolius is auch unten rot habe ich gesehen beim Zoomen. Meiner ist identisch mit Deiner.

Auch ein dünner Regenwurm ist aus dem Topf gekrochen :putzen: , der für ein Regewurm extrem schnell gewesen ist. Habe den in einer Tüte gepackt mit etwas Wasser und mit einen Luftloch verschlossen. Das ist glaube ich der Dennerle Wurm. Tropischer nicht heimischer Regenwurm, deshalb habe ich den nicht in die Natur gesetzt. 10 cm lang extrem flink für ein Regenwurm und dünn ca. 3 mm Durchmesser. Töten wollte ich den auch nicht. Sperre ihn in eine Hermetospähre ein. Da kann er leben. :-/
MfG Emrah u. der Wurm :smile:
Benutzeravatar
uruguayensis
Beiträge: 739
Registriert: 20 Dez 2008 17:34
Bewertungen: 3 (100%)
Beitragvon Plantamaniac » 26 Aug 2016 20:56
Hier, schau mal.
Schade das kein Bilder der frischen Blätter dabei ist
https://www.aquarienpflanzen-shop.de/Echinodorus-grandiflorus-Grossblaettrige-Schwertpflanze
Meine hat noch einen roten/rosa Ring unterhalb des Blattes.
Chiao Moni
Benutzeravatar
Plantamaniac
Beiträge: 3398
Registriert: 28 Mai 2012 18:19
Bewertungen: 30 (100%)
Beitragvon uruguayensis » 26 Aug 2016 21:19
:tnx: Meine wird bestimmt auch so schön wie Deine werden, wenn ich sie wieder gesund pflege. Die sieht noch ziemlich mitgenommen aus, das ist aber kein Problem für mich. Wenn der das komplette Angebot an Dünger bekommt geht's wieder. Eine grandiflorus habe ich sogar noch ich weis nicht mehr so genau wie sie aussieht. Habe aus Tschechien eine Echinodorus macrophyllus die so aussah, wie die Nr. 1 von mir, soweit ich die in Erinnerung habe, wenn ich mich nicht täusche, so 100 % bin ich mir auch nicht mehr sicher ob es die macrophyllus gewesen ist an die ich mich erinnere. Könnte auch grandiflorus sein. Die Nr. 2 auch osiris sein.

Die cordifolius hat auch unter dem Blatt so sein Ring, wie bei Deiner die Du als cordifolius erworben hast:
http://www.flowgrow.de/db/wasserpflanzen/echinodorus-cordifolius
Auf dem ersten Bild das oberste Blatt.
MfG Emrah
Benutzeravatar
uruguayensis
Beiträge: 739
Registriert: 20 Dez 2008 17:34
Bewertungen: 3 (100%)
Beitragvon Plantamaniac » 27 Aug 2016 10:40
Jo, ich denkmal da sind sicherlich einige Hybriden unterwegs.
Im Mom bewurzele ich Adventivpflanzen...wenn ich die aus dem Wasser nehme um sie zu topfen, schwimmen lauter Samen im Wasser rum Hab überlegt sie irgendwo mit reinzuschmeißen..weil da haben die Bienen sicher ganze Arbeit geleistet und die Pollen von allen meinen Echis wild verteilt :lol: Habs dann aber doch weggeschüttet...Hybriden gibts schon genug...brauchts nicht auch eine oder mehrere Echinodorus Moni :lol:
Chiao Moni
Benutzeravatar
Plantamaniac
Beiträge: 3398
Registriert: 28 Mai 2012 18:19
Bewertungen: 30 (100%)
Beitragvon uruguayensis » 28 Aug 2016 10:18
Hallo, Monika Hybriden ich versuche die wieder zurück zu züchten durch Samen. In der 2 F Generation müssten die sich dann spalten nach Mendelsche regeln. Bei Echinodorus hadi red Pearl, die eine neue Sorte ist, wird vermutet das einer der Elternpflanzen E. opacus oder e. portoalegrensis ist. Wenn dann in der 2 F Generation einer dieser Pflanzen wieder aus dem Samen herauskommt, dann lohnt sich das. Daher sind Hybriden auch ganz interessant für mich.




(Die stehen eigentlich im Wasserbad in einer weiten Schale mit mehr Luftfeuchtigkeit, nur um Fotos zu machen habe ichdie in kleine topfe gesetzt)
MfG Emrah
Benutzeravatar
uruguayensis
Beiträge: 739
Registriert: 20 Dez 2008 17:34
Bewertungen: 3 (100%)
Beitragvon Sumpfheini » 28 Aug 2016 10:28
Hallo Emrah und Moni,
zu den schmalblättrigen kann ich nichts weiter sagen, weil sowohl uruguayensis-Formen als auch osiris und verschiedene Kulturhybriden mit uruguayensis-"Blut" emers in etwa so aussehen können.
Aber die breitblättrige sieht mir tatsächlich so aus wie das, was in der Pflanzendatenbank E. sp. "macrophyllus" genannt wird.
Die Pflanze im Titelfoto hatte ich 2007 in einer ungarischen Wasserpflanzengärtnerei mit der Bezeichnung Echinodorus macrophyllus bekommen (habe die Pflanze leider nicht mehr). Die fast dreieckigen Blätter passten von der Form her zwar zu dem, was als E. macrophyllus beschrieben wurde, aber die Merkmale sprachen insgesamt eher für E. cordifolius (in der Blattform variable Art!).
Zum Beispiel hatten die Blätter durchscheinende Zeichnungen (Milchsafträume) und waren die Blütenstände überhängend bis niederliegend, während E. macrophyllus (überhaupt in Kultur?) laut S. Lehtonens Beschreibung aufrechte (bzw. vorsichtiger ausgedrückt: lange aufrecht bleibende) Blütenstände und keinerlei durchscheinende Zeichnungen in den Blättern haben soll. Man kann sicher nicht ausschließen, dass dieselbe Echi-Form auch als E. cordifolius verkauft wird. Und dass das eine unveränderte Wildform ist, kann auch keiner garantieren; Zeugs wie dieses ist seit etlichen Jahrzehnten in kommerzieller Kultur, ohne dokumentierte Wildherkunft, und man weiß nie, was in der Zeit in den Gärtnereien evtl. alles an Spontankreuzungen, Mutationen, Auslese von Sämlingen usw. passiert ist.

Der Echi auf dem Aquarienpflanzen-shop-Foto ("grandiflorus") könnte auch das Gleiche sein wie die Pflanze, die im Botanischen Garten Berlin-Dahlem seit langer Zeit als Echinodorus grandiflorus var. grandiflorus kultiviert wird (Altbestand; Wildherkunft nicht dokumentiert). Dieser hat ganz ähnliche Blattform wie der genannte E. sp. "macrophyllus" (cordifolius?), aber aufrechte Blütenstände, die tatsächlich zur grandiflorus-Artengruppe passen. Blüten deutlich größer als in der Artbeschreibung von E. macrophyllus.

Gruß
Heiko
Benutzeravatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Beiträge: 5173
Registriert: 04 Sep 2007 09:20
Wohnort: Braunschweig
Bewertungen: 2 (100%)
33 Beiträge • Seite 1 von 3
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Zwei Echinodorus
Dateianhang von Jens_Vom_Bodensee » 06 Mär 2011 18:12
5 435 von sltmanickam Neuester Beitrag
07 Mär 2011 12:41
Zwei unbekannte Pflanzen
Dateianhang von Thilo » 11 Jan 2013 07:43
9 731 von Corymäus Neuester Beitrag
09 Mär 2013 19:21
Zwei unbekannte Pflanzen
Dateianhang von HansAPlast » 19 Mär 2014 19:37
14 496 von Sumpfheini Neuester Beitrag
21 Mär 2014 11:59
Zwei Pflanzen aus Tschechien
von uruguayensis » 20 Mai 2017 11:34
4 430 von uruguayensis Neuester Beitrag
24 Mai 2017 20:50
Zwei rote Pflanzen, nur welche?
Dateianhang von KidVicious » 31 Aug 2010 18:41
7 577 von KidVicious Neuester Beitrag
01 Sep 2010 20:02

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: DaveScapes und 1 Gast