Post Reply
8 posts • Page 1 of 1
Postby Walhaifänger » 26 Sep 2015 19:37
Hey,

habe vor kurzem eine Ludwigia Superred und Staurogyne Bihar erstanden, nur frage ich mich ob es wirklich diese Arten sind.

lg Tobi

Attachments

Gruß Tobi
User avatar
Walhaifänger
Posts: 405
Joined: 05 Aug 2010 20:11
Location: NRW
Feedback: 35 (100%)
Postby TeimeN » 26 Sep 2015 20:04
Hi,

Also die Ludwigia superred hat bei mir kleinere, rundere Blätter als bei dir auf dem Foto. Ausserdem sieht man selbst bei schwacher Beleuchtung die Blattadern nicht so stark.
Vielleicht ist es eine L. "Rubin" oder evtl L. "Atlantis"

Gesendet von meinem GT-I9295 mit Tapatalk
gruß Timo
User avatar
TeimeN
Posts: 225
Joined: 25 Sep 2012 11:44
Location: Ortenau
Feedback: 9 (100%)
Postby Walhaifänger » 26 Sep 2015 23:18
Hey,

also die Ludwigia habe ich als Ludwigia Palustris Rot gekauft, Vllt ist es dann echt die Rubin.
Aber die Staurogyne sieht auch nicht wirklich wie spec. Bihar aus. Oder irre ich mich.

LG Tobi
Gruß Tobi
User avatar
Walhaifänger
Posts: 405
Joined: 05 Aug 2010 20:11
Location: NRW
Feedback: 35 (100%)
Postby Wuestenrose » 27 Sep 2015 07:07
Morgen…

Meine L. spec 'superred' sieht so aus.


Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6659
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby Walhaifänger » 27 Sep 2015 13:38
Danke für die Antworten,

dann kann ich mir ja ziemlich sicher eine das ich da keine Ludwigia superred habe, schön ist sie ja trotzdem.
Weiß einer was zu der Staurogyne?, die Bihar hätte doch eher an H. pinnatifida erinnernde Blätter.


LG Tobi
Gruß Tobi
User avatar
Walhaifänger
Posts: 405
Joined: 05 Aug 2010 20:11
Location: NRW
Feedback: 35 (100%)
Postby Tobias Coring » 28 Sep 2015 11:06
Hi,

falls du die Pflanzen bei uns gekauft haben solltest. Wir verkaufen die Ludwigia palustris als Super Red, da Tropica diese vor einigen Monaten umbenannt hat und Super Red geläufiger ist und zusätzlich Verwirrung gegenüber der bisher geläufigen L. palustris vermieden wird.

Emers sieht die Super Red jedoch so aus:

https://www.aquasabi.de/wasserpflanzen/mittelgrund/ludwigia-sp-super-red
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 10006
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Walhaifänger » 28 Sep 2015 15:40
Hallo,

nein ich habe die Pflanze woanders gekauft, sie ist von Dennerle und auf dem Schild steht Ludwigia Palustris "Rot", habe mal in der Dennerle Datenbank geguckt da steht der deutsche Name "GOLDBRAUNE LUDWIGIE", als ich diesen Namen dann bei Google gesucht habe wird der deutschen Name jedoch meist bei Ludwigia Repens Rubin verwendet. Also habe ich jetzt eine Repens "Rubin"???.

Und die Staurogyne ist dann wahrscheinlich auch eine normale Staurogyne Repens und keine Bihar.


LG Tobi
Gruß Tobi
User avatar
Walhaifänger
Posts: 405
Joined: 05 Aug 2010 20:11
Location: NRW
Feedback: 35 (100%)
Postby Sumpfheini » 29 Sep 2015 22:29
Hallo Tobi (Walhaifänger),
ich denke, deine Ludwigia von Dennerle ist nicht die 'Rubin'. Ob deren "L. palustris ROT" (Kurzname L78) aber das gleiche ist wie die "Super Red" (db/wasserpflanzen/ludwigia-sp-super-red), weiß ich nicht, ich habe sie noch nicht gehabt u. mit der "Super Red" verglichen.
Ludwigia palustris ist offenbar eine variable Art mit mehreren Formen, und die "Super Red" ist sehr wahrscheinlich auch eine Variante von L. palustris. Sie wird von Tropica schlicht Ludwigia palustris gelabelt, aber unterscheidet sich doch ziemlich von dem, was man vorher schon lange in der Aquaristik unter dem Namen L. palustris kannte.

Ja, die Staurogyne ist keine "Bihar", aber sie könnte von der Blattform her emerse Staurogyne sp. "Porto Velho" sein! Bei der S. repens sind die Blätter nicht so zugespitzt.
Die "Bihar" hat emers nicht gelappte Blätter, aber sieht auch dann ganz anders aus als repens und "Porto Velho", siehe die weiteren Fotos im Pflanzendatenbankeintrag:
Staurogyne sp. "Bihar"

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
8 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Ist das wirklich Weepingmoos?
by zapp26 » 27 Mar 2015 15:21
6 762 by Sumpfheini View the latest post
09 May 2015 23:18
Bin ich wirklich Pilomoos...
Attachment(s) by Katja E. » 15 Jun 2020 12:35
4 516 by Sumpfheini View the latest post
12 Oct 2020 15:52
Ist das wirklich Utricularia graminifolia?
by xilos » 10 Aug 2008 12:39
14 2593 by Roland S. View the latest post
10 Aug 2008 20:55
ist das wirklich Utricularia Graminifolia??
Attachment(s) by Lukas321 » 17 Aug 2011 19:25
3 504 by Lukas321 View the latest post
18 Aug 2011 10:32
Ist das wirklich Hygrophila polysperma ?
by Planta Amicus » 13 Feb 2015 10:32
5 556 by omega View the latest post
15 Feb 2015 14:30

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest