Post Reply
6 posts • Page 1 of 1
Postby DASM » 23 Mar 2014 23:30
Hallo Flowgrow,

könnt ihr mir sagen was das nun wirklich für Pflanzen sind?

Verkäufer hat sie mir als Anubias gegeben, aber im Chat meinte man gerade, dass das wohl nicht stimmt.











Vielen Dank
LG Stefan Markus
User avatar
DASM
Posts: 11
Joined: 08 Dec 2013 23:04
Feedback: 0 (0%)
Postby Sumpfheini » 23 Mar 2014 23:52
Hallo DASM (sorry, habe deinen Vornamen nicht auf dem Schirm),

dass der Verkäufer die 1. Pflanze für Anubias hält... weia. - Die halte ich für irgendeine breitblättrige Variante von Hygrophila corymbosa (vielleicht 'Compact'?).

Die zweite hat schon viel mehr Ähnlichkeit mit einer Anubias-Art, aber sieht mir eher nach Piptospatha ridleyi aus (nahe Verwandte von Bucephalandra!). Die kommt schon seit längerer Zeit gelegentlich in den Aquaristikhandel, auch als vermeintliche Neuheit, aber gilt als nicht oder schlecht aquariengeeignet. Allerdings wurde hier im Forum schon über positive Erfahrungen mit der berichtet: artenbestimmung/unbekannte-pflanzen-t14952.html#p130902

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby DASM » 24 Mar 2014 00:08
Hallo Heiko,

danke dir. Normalerweise habe ich meine Namen immer in der Signatur. Hatte völlig vergessen diese hier zu schreiben.

Verstehe, also sollte ich sie zumindest lieber in den Boden pflanzen und sehen was weiter passiert. :/
LG Stefan Markus
User avatar
DASM
Posts: 11
Joined: 08 Dec 2013 23:04
Feedback: 0 (0%)
Postby Sumpfheini » 24 Mar 2014 08:58
Hallo Stefan Markus,
ui, dann hatte ich wohl die Signatur übersehen, oder sie wurde werweißwarum nicht angezeigt - sorry!

Andre hatte die Piptospatha ridleyi zwar ganz in den Boden gepflanzt, und das schien zu funktionieren (wie lange?), aber von Natur aus ist die eine Aufsitzerpflanze auf Gestein an Bächen (wie andere Piptospathas & Verwandte): http://junglemikey.blogspot.de/2012/03/piptospatha-ridleyi-variegated-leaf.html Aber in Kultur profitieren z.B. auch Bucephalandras davon, wenn die Wurzeln in nährstoffreiches Substrat treiben können.
Vielleicht ist es besser, das Rhizom vorsichtshalber nicht einzugraben, sondern die Pflanze nur auf dem Bodengund zu befestigen, mit Stein, Plantis-Pflanzennadel o.ä., so dass die Wurzeln von selbst hineinwachsen können.
Vasteq stellte sie hier als neue Pflanze vor, nach Jaaps Erfahrung geht sie unter Wasser langsam aber sicher ein, aber Andre schrieb ja, dass sie bei CO2-Düngung (welche Konz.?) sogar erstaunlich schnell (1 Blatt / Woche) wächst (ob noch?). Trotzdem wären weitere Berichte interessant um sagen zu können, ob die P. r. sich auf Dauer für Aquarien eignet. Eine andere, als Piptospatha sp. "Kalimantan" vorgestellte Art, die vielleicht noch nicht nach Europa eingeführt wurde, soll hervorragend in Aq. wachsen.

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby DASM » 24 Mar 2014 17:41
Hallo Heiko,

nein, hattest du nicht übersehen. Ich hatte es total vergessen einzustellen.

Ich werde mal Testweise ein paar einpflanzen, ein paar auf den boden aufsetzen und die anderen belassen (sitzen zwischen den Steinen).

Alles weitere muss man wohl beobachten.
LG Stefan Markus
User avatar
DASM
Posts: 11
Joined: 08 Dec 2013 23:04
Feedback: 0 (0%)
Postby Sumpfheini » 24 Mar 2014 18:10
Hi,
ok, dann mal schauen! Ich werde die wohl auch mal in die Pflanzendatenbank eintragen, weil sie ja hin und wieder in den Handel kommt. Evtl. vorerst mit "Aquarieneignung: eingeschränkt".

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
6 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Artenbestimmung, unsicher!
by Joyleen » 17 Nov 2015 17:53
2 291 by Joyleen View the latest post
17 Nov 2015 19:48
Wie nennt sie sich?
Attachment(s) by Sandyman » 07 Nov 2010 13:29
2 388 by Sandyman View the latest post
18 Nov 2010 09:23
worum handelt es sich?
Attachment(s) by juanico » 26 Apr 2012 17:53
2 417 by Sumpfheini View the latest post
27 Apr 2012 08:35
Um welche Pflanze handelt es sich?
by Thilo » 29 Dec 2008 21:55
5 833 by Sumpfheini View the latest post
02 Jan 2009 23:46
Um welche Pflanze handelt es sich
by Qualle1 » 27 Feb 2009 16:31
13 1073 by Qualle1 View the latest post
02 Mar 2009 17:21

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests