Post Reply
4 posts • Page 1 of 1
Postby M!ro » 29 Jan 2013 21:41
Hi zusammen
ich bin schon was länger am suchen, welche Wasserpflanzenarten Takashi Amano bei den unten angegeben Becken nutzt. Ich hoffe ihr könnt mir helfen und vielleicht Tipps geben, wie man so etwas nachpflanzt ?



1.http://4.bp.blogspot.com/--U-4dMmg6x4/TyZluXY-qII/AAAAAAAACGE/pUvkFQ012Vk/s1600/HTM2012_Takashi_Amano.jpg
2.http://www.varrell.com/nature-aquariums-aquascaping-ideas-by-takashi-amano/nature-aquariums-and-aquascaping-ideas-by-takashi-amano-image-10-exquisite-amano-aquascaping/
3.http://www.adana-usa.com/includes/templates/ada/images/image3.jpg
4.http://acuariorosa.files.wordpress.com/2011/04/aga_2010_davechow.jpg
5.http://sqezy.com/wp-content/uploads/2012/10/Nature-style-Aquarium-931x480.jpg


mfg M!ro (Alex)
Schöne Grüße aus Meerbusch
Alexander S (M!ro)
M!ro
Posts: 18
Joined: 15 Feb 2011 14:15
Feedback: 0 (0%)
Postby David 10315 » 30 Jan 2013 14:14
Hi Alex,

das ist Moos. http://www.aqua-szene.de/2012/03/video-takashi-amano-der-komplette-workshop-auf-der-heimtiermesse-hannover-2012/ müste das Vidio zum ersten Bild sein.
Schöne Grüße aus der Hauptstadt
David
User avatar
David 10315
Posts: 78
Joined: 09 Feb 2012 16:45
Feedback: 3 (100%)
Postby Skibbie » 30 Jan 2013 17:29
Hi,

ich schätze mal das er wie sehr oft Fontinalis antipyretica benutzt hat. Kann es aber nicht genau sagen, kenne mich mit Moosen nicht so aus.

Gruß,
Christian
Gruß, Christian
User avatar
Skibbie
Posts: 57
Joined: 06 Mar 2012 21:37
Feedback: 5 (100%)
Postby Sumpfheini » 30 Jan 2013 18:43
Hi,
das eine oder andere Becken wurde hier im Forum sicherlich schon diskutiert, und in Katalogen und Büchern gibt es zu denen wahrscheinlich Pflanzenlisten, bin gerade zu faul zum Suchen :smile:
Skibbie wrote:ich schätze mal das er wie sehr oft Fontinalis antipyretica benutzt hat. Kann es aber nicht genau sagen, kenne mich mit Moosen nicht so aus.
Yep - "Fontinalis antipyretica" taucht immer in den Pflanzenlisten von Amanobecken auf. Aber in den Becken ist dann immer kein richtiges Quellmoos bzw. Willowmoos (Fontinalis antipyretica) zu sehen, sondern eins, das wie das gewöhnliche Javamoos (Taxiphyllum barbieri) aussieht - und evtl. auch ist. Darüber wurde schon öfter diskutiert, u. ich vermute, "F. antipyretica" kam mal durch Übersetzungskuddelmuddel zustande. Auf japanischen Seiten, wo verschiedene Aquarienmoose vorgestellt werden, findet man mit Google Übersetzer immer das Wort "uiromosu". Das entspricht sicherlich dem englischen "Willow Moss", wird aber in Japan anscheinend auch allgemein im Sinne von "Aquarienmoos" verwendet, nicht nur für Fontinalis. Da hatte vielleicht mal ein Übersetzer das "uiromosu" verständlicherweise als Fontinalis antipyretica gedeutet.

Das Grasartige links und rechts im Hannover-Workshop-Becken ist Cyperus helferi. Die Dolmetscherin sagte dazu was, das so ähnlich wie "Spelz" klang - so hört sich wohl das Wort "Cyperus" an, wenn es in eins der japanischen Silbenschriftsysteme transkribiert und dann gelesen wird.

Ansonsten, was ich auf die Schnelle auf den Bildern gesehen habe, sind im Aquascaping häufig verwendete Pflanzen: u.a. Anubias barteri var. nana 'Petite', Rotala rotundifolia (evtl. verschiedene Formen), sehr schmalblättrige Microsorum pteropus-Varianten, Helanthium tenellum (= Echinodorus tenellus), Glossostigma elatinoides, Bolbitis heudelotii usw.

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
4 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Brauche Hilfe bei Amano-Layout
by ptero.fan » 22 Sep 2008 11:17
21 6605 by Tobias Coring View the latest post
10 Nov 2011 09:38
Amano's Riesentank, Epipremnum amplissimum
by Sumpfheini » 20 Apr 2015 17:55
1 845 by moss-maniac View the latest post
20 Apr 2015 23:01
Pflanzen Identifikation aus Amano Video - Wer kann helfen?
Attachment(s) by Sacid » 16 Jan 2015 22:38
7 716 by Jabuticaba View the latest post
12 Feb 2015 19:56

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest