Post Reply
15 posts • Page 1 of 1
Postby Kalle » 02 Nov 2016 23:51
Hi zusammen,

ich folgende hübschen Pflänzchen gesichtet. Das eine ist sicher eine Cryptocoryne - aber welche? Die andere kenne ich gar nicht. Weiß wer was genaueres?

VG Kalle

Attachments

Mein aktuelles Projekt: Back to the Roots
History: Hidden Valleys, Picnic in the Jungle, The fallen Giant & Down by the Riverside.
User avatar
Kalle
Posts: 1497
Joined: 02 Feb 2012 00:09
Location: Nürnberg
Feedback: 10 (100%)
Postby tom_ek » 03 Nov 2016 07:50
Hi,

das zweite könnte eine Crypto sein. Möglicherweise frisch untergetaucht. Damit meine ich, dass sie aussieht wie eine Pflanze die in der Gärtnerei emers gezogen wurde und erst seit kurzem im Becken submers steht. Ich vermute in Richtung Sri Lanka, wendtii, walkeri. Tendiere ein wenig zu walkeri. Mehr kann ich nicht sagen.
lg Thomas
tom_ek
Posts: 32
Joined: 18 Oct 2013 13:30
Feedback: 0 (0%)
Postby Sumpfheini » 03 Nov 2016 09:02
Hallo Kalle,
interessant, WO gesichtet? Der Kontext würde uns vielleicht weiterbringen.

Bei der 2. würde ich auch was aus dem Cryptocoryne cordata var. siamensis-Formenkreis nicht ganz ausschließen, darunter gibt es auch recht schmalblättrige Formen.
Zur 1. kann ich im Moment nichts sagen...

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby Kalle » 03 Nov 2016 17:12
Hallo Thomas, hallo Heiko,

na, jetzt bin ich aber erleichtert, dass ich nicht der einzige bin, der die nicht kennt :wink: .

Bild 1 ist ein Ausschnitt aus dem Becken von Luong Quoc Hung, Vietnam, Water World, IAPLC #17;
Bild 2 aus dem Becken von Ulrich Poupin, Frankreich, IAPLC #37.
Ich könnte mir auch vorstellen, dass es sich bei Bild 1 um eine emerse Form handelt, andererseits denke ich, dass bei der Juri bei so einer Platzierung schon einer genauer hinschaut, denn das soll ja eigentlich nicht sein. :pfeifen: .

VG Kalle
Mein aktuelles Projekt: Back to the Roots
History: Hidden Valleys, Picnic in the Jungle, The fallen Giant & Down by the Riverside.
User avatar
Kalle
Posts: 1497
Joined: 02 Feb 2012 00:09
Location: Nürnberg
Feedback: 10 (100%)
Postby Sumpfheini » 03 Nov 2016 22:07
Hallo Kalle,
danke, mal schauen was ich rauskriege. Einige Vietnamesen haben alles mögliche dort heimisches Zeugs gesammelt und im Aquarium mit Erfolg ausprobiert, das im Rest der Welt erst nach und nach bekannt wird.
Meine erste Vermutung ist, dass die Rätselpflanze zur Familie Kreuzblütengewächse (Brassicaceae) gehört.

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby Kalle » 04 Nov 2016 00:46
Hallo Heiko,

vielen Dank, ich bin gespannt, ob du was nur anhand eines solchen Fotos was raus bekommen kannst. Ich dachte ja erst, da versucht einer eine Geranie submers zu halten :irre: . Dann dachte ich, es könnte in Richtung Hydrocotyle gehen, z.B. Hydrocotyle javanica, aber schon diese anscheinend grundständige Blattrosette passte nicht.

Dein Tipp in Richtung Cryptocoryne cordata var. siamensis beim zweiten Bild finde ich sehr passen, es gibt da sehr ähnliche andere Bilder, auch wenn die C. c. v. siamensis wohl größer wird wie die auf dem gezeigten Ausschnitt. Das muss aber nichts heißen, da man die durch trimmen ja auch klein halten kann.

VG Kalle
Mein aktuelles Projekt: Back to the Roots
History: Hidden Valleys, Picnic in the Jungle, The fallen Giant & Down by the Riverside.
User avatar
Kalle
Posts: 1497
Joined: 02 Feb 2012 00:09
Location: Nürnberg
Feedback: 10 (100%)
Postby nik » 04 Nov 2016 08:00
Hi,

interessant, das einzige was ich in die Nähe der ersten Pflanze gebracht hätte, wäre die Rorippa aquatica gewesen. Die hat anfänglich rundere und dann länglichere Blätter, dann gefiederte Blätter, wie auch bei der unbekannten immerhin ein länglicheres Blatt zu sehen ist. Das wären dann die Sumpfkressen, finde ich als Tipp aber zu schwach.

Gruß, Nik
nik wrote:
Wasserpflanzenaquaristik mit allem Drum und Dran

- funktioniert bestens mit ungedüngtem Sand
- ausschließlicher, vollständiger Wasserdüngung
- Geringfilterung, d.h. so viel Filterung wie nötig
- und mit einer gut funktionierenden Mikroflora
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7327
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
Postby Sumpfheini » 05 Nov 2016 08:26
Hallo Kalle,
Kalle wrote:z.B. Hydrocotyle javanica

Daran hatte ich noch nicht gedacht. Ich kenne H. javanica nur von Beschreibungen und Bildern, u. die Blätter sehen tatsächl. ähnlich aus. Hast du einen Hinweis darauf (viell. ältere Aquarienliteratur o.ä.), dass die schon mal als Aquarienpflanze verwendet wurde?
Ich kann es nicht genau erkennen, aber an den Blattstielen meine ich andeutungsweise kurze, vereinzelte Fiederblättchen zu erkennen, das würde dann auch gegen Hydrocotyle sprechen.
Vielleicht gibt es irgendwo noch genauere Beschreibungen des Beckens, in vietnamesischsprachigen Foren, vom Scaper selbst, mal schau'n...

Bei der Crypto möchte ich mich auch mit cordata var. siamensis nicht festlegen, eine aus der Sri-Lanka-Gruppe (wendtii, beckettii & Co.), wie Thomas schon erwähnt hat, schließe ich auch nicht aus.

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby Sumpfheini » 05 Nov 2016 11:57
*Freu*, eben hat mir Lương Quốc Hùng persönlich auf Fratzenbuch geantwortet!
Demnach ist es Cardamine japonica.
Die vietnamesische Firma thuymoc aquarium products führt die Pflanze. Falls jemand bei Facebook ist, hier ein Foto: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1302879226452530&set=p.1302879226452530&type=3&theater

Allerdings, ich kann nichts über den Namen Cardamine japonica finden, außer auf vietnamesischen Seiten. Bleibt also noch rätselhaft. Aber die Aquarienflanze gehört offensichtlich zur Familie Brassicaceae (wie ich vermutet habe) und mag tatsächlich zu Cardamine gehören.

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby Kalle » 05 Nov 2016 12:01
Hi Heiko,

ich schau mal, ob Luong Quoc Hung mir auf facebook antwortet.

VG Kalle
Mein aktuelles Projekt: Back to the Roots
History: Hidden Valleys, Picnic in the Jungle, The fallen Giant & Down by the Riverside.
User avatar
Kalle
Posts: 1497
Joined: 02 Feb 2012 00:09
Location: Nürnberg
Feedback: 10 (100%)
Postby Kalle » 05 Nov 2016 15:20
Ok, hier ist, was mir Luong Quoc Hung aus Vietnam schrieb:

I purchased from a company specializing in aquatic plants and they tell me the name is cardamine japonica


Und zum Bild mit den Wurzeln schrieb er:
also it is Hydrocotyle javanica
. Ich denke, dass Cardamine passt. Ich habe noch eine Cardamine lyrata gefunden , die allerdings wiederum der Hydrocotyle javanica ähnlich sah :? .

Ach, und jetzt seh ich, dass er sich bei dir Heiko auch schon gemeldet hat - ist ja toll. Ich liebe diese Vernetzungungen.

VG Kalle

Attachments

Mein aktuelles Projekt: Back to the Roots
History: Hidden Valleys, Picnic in the Jungle, The fallen Giant & Down by the Riverside.
User avatar
Kalle
Posts: 1497
Joined: 02 Feb 2012 00:09
Location: Nürnberg
Feedback: 10 (100%)
Postby Sumpfheini » 06 Nov 2016 10:30
Hallo Kalle,
vielleicht kann die Chefin der Firma, Thuy Moc, genauere Auskunft zu dem Kraut geben, bsd. hinsichtlich Herkunft. (a propos Kraut: sieht mir irgendwie so aus, als ob es man es essen könnte - das ist ja bei einigen Schaumkraut (Cardamine) -Arten auch der Fall :wink: )
Kalle wrote:Und zum Bild mit den Wurzeln schrieb er:

also it is Hydrocotyle javanica

. Ich denke, dass Cardamine passt. Ich habe noch eine Cardamine lyrata gefunden , die allerdings wiederum der Hydrocotyle javanica ähnlich sah :?

Ja, ist 100% keine Hyrocotyle, schon wegen der Blattform (hat gefiederte Blätter). Cardamine lyrata, auch in der FG-Pflanzendatenbank, bildet unter Wasser immer kriechende / flutende Triebe (nie Blattrosetten), bei denen die rundlichen, ungefiederten Blätter tatsächlich Hydrocotyle-ähnlich aussehen.
Aber die emersen, blühenden Triebe sehen bei lyrata ganz anders als die Kriechtriebe aus und haben gefiederte Stängelblätter wie viele andere Schaumkräuter, und typische Kreuzblütler-Blüten: http://wildflowersjp.blog37.fc2.com/blog-entry-25.html

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby DavidK » 06 Nov 2016 10:45
vielleicht eine rorippa art
Liebe Grüße
David
DavidK
Posts: 59
Joined: 31 Dec 2012 15:30
Location: Hannover
Feedback: 0 (0%)
Postby Kalle » 06 Nov 2016 13:03
Hallo zusammen,

Also, wir haben eine wahrscheinliche Klassifikation der Gattung (Cardamine) [rorippa wäre auch möglich], einen Handelsnamen, Cardamine japonica, ein Land (Vietnam) und einen Händler (Thuy Moc), das ist doch schon etwas.

Bisher scheint es die Pflanze ja bei uns nicht zu geben, vielleicht kann sie ja mal jemand aus Fernost mitbringen, mich würde sie interessieren. Dann könnte man sicher auch eine genauere Bestimmung durchführen; vorerst würde mir das aber reichen.

Danke und VG Kalle
Mein aktuelles Projekt: Back to the Roots
History: Hidden Valleys, Picnic in the Jungle, The fallen Giant & Down by the Riverside.
User avatar
Kalle
Posts: 1497
Joined: 02 Feb 2012 00:09
Location: Nürnberg
Feedback: 10 (100%)
Postby Sumpfheini » 06 Nov 2016 13:35
Hi,
ja, das ist schon 'ne Menge Info, und ich sehe auch gute Chancen, das rauszukriegen.
Bei praktisch allen Rorippas sind die Blüten (die wir ja hier noch nicht kennen) gelb, außer bei der nordamerikanischen R. aquatica (weiß). Ansonsten sind die Gattungen Cardamine, Rorippa und auch Nasturtium (Brunnenkresse) einander wirklich recht ähnlich, und von allen gibt es aquatische Arten.

Gruß
Heiko

p.s. Ein Nasturtium ist die Pflanze aus Vietnam auch nicht, die einzigen beiden Brunnenkresse-Arten (microphyllum und officinale) bilden keine richtigen Rosetten.
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
15 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Hilfe bei Pflanzenbestimmung
Attachment(s) by Voxx » 19 Sep 2009 12:53
2 391 by Sumpfheini View the latest post
19 Sep 2009 13:54
Was ist das? - Bitte um Hilfe
Attachment(s) by Pebbles » 30 Oct 2009 18:03
4 452 by Pebbles View the latest post
30 Oct 2009 20:51
Hilfe bei Identification
Attachment(s) by MImbon » 16 Jul 2011 14:17
3 380 by MImbon View the latest post
17 Jul 2011 16:24
...brauche Hilfe...
Attachment(s) by deichy75 » 06 Sep 2011 18:38
1 438 by schnecken-maike View the latest post
07 Sep 2011 06:02
Hilfe bei Moosbestimmung
Attachment(s) by nessi » 04 Mar 2013 13:39
1 371 by Sumpfheini View the latest post
04 Mar 2013 14:35

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest