Post Reply
55 Beiträge • Seite 1 von 4
Beitragvon bastifantasti » 26 Feb 2008 15:59
Hallo

Ist garnicht so leicht ein Eckaquarium zu gestalten da es ja mehrere Ansichten gibt :roll:

Wie angekündigt verwende ich als Substrat Teicherde mit 5-10cm Kies darüber. Getrennt habe ich die Schichten mit zwei Lagen Bauarmierung. Ich kam auf ca 40 Euro für das Substrat.
Bin mal gespannt wie das mit der Teicherde funktioniert!! Naja besser wie davor wird es bestimmt da mein Sand etwas vergammelt war.





3650

3651

3652


Grüße Sebastian
Benutzeravatar
bastifantasti
Beiträge: 332
Registriert: 30 Jan 2007 02:33
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon M.Kaiser » 26 Feb 2008 23:02
Hi, was hast du denn mit den 2 Strömungspumpen vor, die machen doch ganz schön dampf, strebst du einen Gebirgsbachscaping an :D
Nein mal im Ernst, hat das irgendeinen Zweck?

Grüße Marco
Benutzeravatar
M.Kaiser
Beiträge: 269
Registriert: 02 Jan 2008 22:31
Bewertungen: 10 (100%)
Beitragvon Ingrid » 26 Feb 2008 23:48
hallo sebastian,
sehe ich da UG, meine mit abstand absolute *lieblingsplanze* als vordergrundpflanze hier? :D
Ingrid
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon bastifantasti » 27 Feb 2008 00:23
Guten Abend!!

@Marco
Naja für einen Bachlauf bräuchte ich wohl eine etwas größere Pumpe!! Das sind immerhin 350L und in einem bepflanzten Becken ist es nicht so leicht überall Strömung zu haben. Ich weiß stark bepflanzt ist es noch nicht aber das kommt noch.
Strömung ist sehr wichtig, ich habe zuvor eine hartnäckige Alge erst durch die zweite Pumpe wegbekommen!!

@Ingrid
Nein das ist die Nadelsimse und die Glosso im Vordergrund!! Die Graminofolia gefällt mir auch sehr, aber das Becken ist mir zu groß um mit Osmosewasser die KH von 14 weitgenug für die UG drücken zu können. Also ist es eigentlich ein Hartwasserbecken mit ~KH10!! Deswegen auch hauptsächlich die einfachen Pflanzen!!
3 versch. Javafarn, Rotundifolia,2 verschiedene Valis, Nadelsimse ,Glosso und Anubias
und verschiedene Moose kommen noch hinzu wenn ich meine Siamesischen Rüsselbaren abgeben kann. Im KölleZoo haben die ein Riesenbecken mit über 300Rüsselbarben da würden vier mehr nicht auffallen vielleicht nehmen sie sie ja!! Die knappern mir alle Moose weg! :war:
Ich würde gerne mit der Blyxa j.,Macandra und der Stallata noch arbeiten, aber die Wachsen bei der Wasserhärte und ca 0,3W/L nicht wirklich befriedigend.

Grüße Sebastian
Benutzeravatar
bastifantasti
Beiträge: 332
Registriert: 30 Jan 2007 02:33
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Ingrid » 27 Feb 2008 00:33
Nein das ist die Nadelsimse und die Glosso im Vordergrund!!

:shock: ...die sehen aber schon ganz schön mitgenommen aus.
Die Graminofolia gefällt mir auch sehr, aber das Becken ist mir zu groß um mit Osmosewasser die KH von 14 weitgenug für die UG drücken zu können. Also ist es eigentlich ein Hartwasserbecken mit ~KH10!! Deswegen auch hauptsächlich die einfachen Pflanzen!!

nadelsimse... :shock:
kh 14 und 0,3 watt/l und bei dem boden :P ...da bleibt nur die anubias, der javafarn und ev. die moose auf dauer über :oops:
ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren... :oops:
Ingrid
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon bastifantasti » 27 Feb 2008 00:40
...die sehen aber schon ganz schön mitgenommen aus.

Ja die hängen mit Mulm voll und die Kamera ist sche... das wird schon!!

kh 14 und 0,3 watt/l und bei dem boden Razz ...da bleibt nur die anubias, der javafarn und ev. die moose auf dauer über


Nö nö
Ich hab die Nadelsimse doch in dem Becken zu der Menge hin gezüchtet!!! Genauso wie die anderen Pflanzen auch, die sind ja schon ein ganzes Weilchen in dem Becken bei KH 10!! Das wird schon


grüße
Benutzeravatar
bastifantasti
Beiträge: 332
Registriert: 30 Jan 2007 02:33
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon bastifantasti » 27 Feb 2008 00:41
@Ingrid

hast du bedenken mit dem Boden?

Grüße
Benutzeravatar
bastifantasti
Beiträge: 332
Registriert: 30 Jan 2007 02:33
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Ingrid » 27 Feb 2008 00:53
hast du bedenken mit dem Boden?

denke ja. der ist zu schwer für Aq-pflanzen und für kh 14 ...das licht zu lau.
Ingrid
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon bastifantasti » 27 Feb 2008 01:07
hey hey


Zu schwer? Du meinst die Teicherde! Wie zu schwer das die Wurzeln den Boden durchdringen?

Licht zu lau? Ja ich weiß!!! Deswegen die einfachen Pflanzen!! Die werden aufjedenfall auch bei dem Licht wachsen!

Hier das war letztes Jahr im Juni noch mit KH14:

juni2007

sogar HC ist etwas gewachsen halt nicht wirklich befriedigend

Grüße
Benutzeravatar
bastifantasti
Beiträge: 332
Registriert: 30 Jan 2007 02:33
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon bastifantasti » 12 Mär 2008 14:53
Hallo

So sieht ganz gut aus!! Keine Algen und das Wachstum ist für ein Schwachlichtbecken ganz OK!! :D

Sorry für das schlechte Foto!!



3930


Grüße Sebastian
Benutzeravatar
bastifantasti
Beiträge: 332
Registriert: 30 Jan 2007 02:33
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon bastifantasti » 21 Apr 2008 06:41
Hallo

So es wächst echt besser als ich gedacht habe also ich kann das mit der Teicherde jedem empfehlen der wenig Geld über hat!!


4887


Grüße Sebastian
Benutzeravatar
bastifantasti
Beiträge: 332
Registriert: 30 Jan 2007 02:33
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Sabine68 » 21 Apr 2008 07:41
Hallo Sebastian,

das hat sich ja toll entwickelt.
Was hast du da jetzt alles an Pflanzen drin - alles kann ich nicht so erkennen :wink:
Viele Grüße
Sabine


Gibt dir das Leben Zitronen, mach Limonade draus
Benutzeravatar
Sabine68
Team Flowgrow
Beiträge: 2108
Registriert: 16 Mai 2007 20:13
Wohnort: Mayen
Bewertungen: 24 (100%)
Beitragvon Mark1 » 21 Apr 2008 07:57
Hi Sebastian,

sehe ich auf dem alten Bild einen Aequidens pulcher oder auch Blaupunktbuntbarsch?

LG Mark.
Benutzeravatar
Mark1
Beiträge: 927
Registriert: 12 Dez 2007 19:30
Wohnort: 35792 Löhnberg
Bewertungen: 8 (100%)
Beitragvon bastifantasti » 21 Apr 2008 08:04
Hi

alles kann ich nicht so erkennen


Ja hab keine bessere Kamera! :cry:

Glosso,Nadelsimse, Rotala Rotundifolia und Macandra, Irgendne Reinecki, Pogostemon stellata broad leaf,drei Javafarne,Blyxa japonica und noch ein paar Moose!!
Und Pogostemon Helferli das wächst zwar gut wird aber von meinen Welsen oder Schnecken aufgefressen. :war:

Die Blyxa wächst ohne easycarbo leider nicht so richtig, aber die Macandra und die broad leaf dafür recht gut.
Die Reinecki ist leicht grün dafür ist glaube ich so langsam das schwache Licht verantwortlich. Ich bin aber noch mit dem Düngeplan beschäftigt.

Ich füttere mehrere male jeden Tag!!! Was nach meinem Gefühl den Pflanzen gut tut!!!! :wink:
Einmal im Monat wechsle ich hundert Liter 50/50 Osmose/LW ergibt KH7

Grüße Sebastian
Benutzeravatar
bastifantasti
Beiträge: 332
Registriert: 30 Jan 2007 02:33
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon bastifantasti » 21 Apr 2008 08:05
sehe ich auf dem alten Bild einen Aequidens pulcher oder auch Blaupunktbuntbarsch?


Ja hatte ich mal!! Ich habe sie aber wieder zurückgegeben da sie alle meine anderen Fische gefressen oder gestresst haben.

Greats
Benutzeravatar
bastifantasti
Beiträge: 332
Registriert: 30 Jan 2007 02:33
Bewertungen: 0 (0%)
55 Beiträge • Seite 1 von 4
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Low budget Aquarium - Blutiger Anfänger
Dateianhang von Fisch-Maxe » 26 Aug 2015 14:05
8 804 von Fisch-Maxe Neuester Beitrag
27 Aug 2015 11:55
Obelisk Of Light
Dateianhang von Doc Holliday » 27 Aug 2010 12:20
82 7524 von Bataleon Neuester Beitrag
07 Feb 2012 21:08
The Shimmering of Light
Dateianhang von The_Iceman » 14 Okt 2014 11:43
55 4914 von David13 Neuester Beitrag
15 Okt 2015 17:47

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Der_Loki und 4 Gäste